Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 1001 Hunde im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ina

Profi

  • »Ina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 193

Hunde: Ina, Mali, *2011

Verein: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

Hundesport: BH, Rettungshund

Danksagungen: 36 / 28

  • Nachricht senden

21

Samstag, 4. Januar 2014, 17:19

Ina macht kleine aber stetige Fortschritte.Mittlerweile findet sie Unterordnung superklasse :) Da mir die Freifolge nicht gepasst hat bin ich nun einige Schritte zurück. Wir haben ja Zeit und Prüfungen stehen nicht im Vordergrund.
Die Grundposition zeigt sie sehr schön und klebt am Bein. Ich kann seitwärts, rückwärts nach vorne verschieben und sie klebt weiter. Jedoch das Laufen.... :bored: für andere wäre es vielleicht ok aber wenn ich was mache möchte ich es richtig machen. Sie zeigte mir zuwenig Anschluss und nach einigen Schritten war für mich der Abstand zu gross am Bein. Ich habe diverses ausprobiert und bin nun wieder beim Futtertreiben gelandet.Beute findet sie ok aber Futter ist definitv viel hochwertiger. Meine Trainerin meinte heute das es wirklich toll aussieht und Ina nun endlich von sich aus sehr aktiv ist beim Laufen und sie treibt schön.Sie ist fast zu übermotiviert, ohne Handschuhe geht nix :D Natürlich heisst es dann die Hilfe wieder abzubauen aber wie gesagt wir haben es nicht pressant.

Das Apportieren geht laaaaangsam besser. Aber gibt noch viel Arbeit.

Fährten macht sie 1a :herz: Letzte Woche war ich mit der Trainerin fährten damit sie uns mal wieder überprüfen kann. Das hätte eine glatte 100 Punkte Fährte gegeben. Ui, da war ich schon stolz auf die Kleine :)
Wenn ich mal wieder ein Opfer finde das mich filmt stelle ich das Futtertreiben und Fährtenvideo rein.

sun

Profi

Beiträge: 756

Hunde: Leif, DSH x Labi *2010

Verein: SC-OG Winterthur

Hundesport: BH, Tricksen

Danksagungen: 29 / 15

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 12. Januar 2014, 18:51

Super macht Ina Vortschritte :thumbsup:

Wäre spannend ein Film vom Futtertreiben! Habe vom Futtertreiben nur schon viel gelesen, aber noch nie jemanden `live` gesehen der so mit seinem Hund arbeitet!

Wenn ich von deinem Training lese komme ich gerade Sehnsucht über auf die Trainings bei uns im Verein.... wir haben gerade Winterpause!
*Leif is life*

Ina

Profi

  • »Ina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 193

Hunde: Ina, Mali, *2011

Verein: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

Hundesport: BH, Rettungshund

Danksagungen: 36 / 28

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 12. Januar 2014, 19:25

Ich sehe zum Beispiel diese Videos sehr gerne. Ich mag es wie sie mit dem Hund arbeitet.

http://m.youtube.com/watch?v=o9nc7z6w5C0



Etwas später siehts dann so aus...

http://m.youtube.com/watch?v=2VUWw_dIrf8

Hoffe die links funktionieren :D

sun

Profi

Beiträge: 756

Hunde: Leif, DSH x Labi *2010

Verein: SC-OG Winterthur

Hundesport: BH, Tricksen

Danksagungen: 29 / 15

  • Nachricht senden

24

Montag, 13. Januar 2014, 09:20

Links funktionieren, danke :thumbsup:
*Leif is life*

Ina

Profi

  • »Ina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 193

Hunde: Ina, Mali, *2011

Verein: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

Hundesport: BH, Rettungshund

Danksagungen: 36 / 28

  • Nachricht senden

25

Samstag, 18. Januar 2014, 13:48

Da ich heute nicht trainieren konnte wegen dem Bein hat meine Trainierin kurz mit ihr gearbeitet :DSind natürlich kein eingespieltes Team aber es ist härzig wie Ina sich bemüht. Man sieht das sie immer wieder zu mir guckt aber die Trainerin hat schliesslich ihren Käse :lol:
Ist natürlich viel ungenaues dabei aber es ging nur darum Ina etwas zu beschäftigen und war spannend für mich zu sehen wie sie mit jemand anderem arbeitet. In den Wendungen gibt sie sich fest Mühe ist aber noch tolpatschig :D Aber für mich schön zu sehen wie fast übereifrig sie arbeitet. Wenn ich wieder einigermassen gerade laufen kann kommt dann nochs Futtetreiben Video. Sieht man dann schön den Unterschied :) Ach ja und meine Stimme bitte ignorieren :DIch habe keine Ahnung wie schneiden, Musik darunter legen oder gar Kommentare schreiben. Wie macht ihr das??


chnopf

Schüler

Beiträge: 78

Hunde: Asta, Mal, *2008

Hundesport: BH, Agility

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

26

Samstag, 18. Januar 2014, 16:09

Oh ein hängender Mali :lol: Wirklich super wie motiviert sie dabei ist. Und ich finde sie läuft schön Fuss, ist ja auch schwierig bei einer fremden Person. Ins Platz geht sie auch schön zügig, kann ich das mit Asta mal abschauen kommen? :bored:

Der Übungsplatz wäre für meine eine Herausforderung. Zumindest früher hätte ich dort keine Minute trainieren können gleich an der Strasse. Lässt Ina sich nicht ablenken?

Ina

Profi

  • »Ina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 193

Hunde: Ina, Mali, *2011

Verein: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

Hundesport: BH, Rettungshund

Danksagungen: 36 / 28

  • Nachricht senden

27

Samstag, 18. Januar 2014, 16:36

Ja gell, sie macht es nicht schlecht mit jemandem anderes. Sie kennt ja die Trainerin schon gut aber gearbeitet hat sie noch nie mit ihr wirklich.
Hm, es passt mir nicht so mit dem Fuss. Die Trainerin hat das Futter rechts, so fängt Ina an schreg zu laufen. Die Wendungen kommen langsam und Ina probiert schön sich zu korrigieren damit sie den Anschluss nicht verpasst. Platz geht auch noch nen Zacken schneller :D Das Front müssen wir wieder mehr üben, sieht man schön das Ina ins Fuss abdriften will.
Ich mag den Platz gerade deshalb weil er so viele schöne Ablenkungen hat :lol: Ina interessiert sich nicht für die Autos. Eher wenn schreiende Kinder oder andere Hunde vorbeilaufen. Mittlerweile aber kein Thema mehr wenn wir am arbeiten sind. Meine Trainerin ist immer lustig und schmeisst auch Bälle :D

chnopf

Schüler

Beiträge: 78

Hunde: Asta, Mal, *2008

Hundesport: BH, Agility

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

28

Samstag, 18. Januar 2014, 17:50

Klar gibt es einiges was sie besser machen könnte, aber hey ;) Nicht jeder Hund würde überhaupt so mitlaufen.
Das Front verlernt meine auch immer wieder mal kurzfristig. Platz zeig ich dir sonst mal unseres, das ist überhaupt nicht Mali-Konform :( Da muss ich unbedingt noch dahinter.

Du hast recht, so ein Übungsplatz ist super! Dann sind die Hunde an Prüfungen schon Ablenkung gewöhnt. Und das mit dem Ball schmeissen ist auch gut, muss ich auch wieder einführen. Früher hiess ein Ball auf der Wiese für Asta - ich kann uuuunmöglich weiterarbeiten :grumpy:

Wünsche dir ganz gute Genesung, damit du bald wieder selber mit Ina laufen kannst!

Ina

Profi

  • »Ina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 193

Hunde: Ina, Mali, *2011

Verein: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

Hundesport: BH, Rettungshund

Danksagungen: 36 / 28

  • Nachricht senden

29

Samstag, 18. Januar 2014, 23:00

Da bin ich gespannt auf Astas Platz :) Das mit den Hundeplätzen ist immer so ne Sache... an einem fremden Platz, z.B. bei einer Prüfung sind sie immer etwas anders. Liegt wahrscheinlich auch daran das der HF nervös ist :D Danke für die Genesungswünsche. Nun ja jetzt bin ich fast gezwungen das blöde Halten des Apportels zu üben. Drücke mich ansonsten erfolgreich :halo:

Ina

Profi

  • »Ina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 193

Hunde: Ina, Mali, *2011

Verein: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

Hundesport: BH, Rettungshund

Danksagungen: 36 / 28

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 19. Januar 2014, 10:02

Was ich hier noch fragen wollte.... hat hier jemand seinen Hund mit Futtertreiben aufgebaut und wie baut man das Schlussendlich richtig ab? Die meisten Hündeler die ich kenne arbeiten mit Beute. Weiss nicht ob es richtig ist wenn meine Hand dann immer länger zu bleibt und sich dann immer mehr nach links verschiebt, bis die Hand unten, neben dem Kopf ist?!Evtl. wäre es hilfreich zu clickern, wenn Futterhand weg ist und sie korrekt schaut und läuft? Wenn ich das Kommando "luege" nehme zur Hilfe, schaut sie mich natürlich dann wieder schreg an weil sie mir in die Augen schauen will. Ich hoffe man weiss was ich meine :blush: Auch habe ich mir überlegt eine Gerte als Unterstützung unter dem Kopf zu halten, damit sie besser versteht wie der Kopf gehalten werden soll. Sofort dann auf Beute umzustellen bringt bei ihr glaub nix, da Futter tausendmal hochwertiger.
Natürlich machen wir das nun noch einige Wochen mit dem Treiben bis die Haltung und das Laufen mehr verinnerlicht ist.

Unolino

unregistriert

31

Sonntag, 19. Januar 2014, 12:17

Hast du schon mal probiert das "Gudeli" ins Maul zu nehmen also natürlich nicht ganz sondern so dass es noch rausschaut? Machten bei uns viele in der UO einerseits damit der Hund wirklich korrekt nach oben schaut und andererseits weil du dann den Hund quasi aus deinem Mund fütterst (irgendwie Rangordnung etc.)

Ina

Profi

  • »Ina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 193

Hunde: Ina, Mali, *2011

Verein: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

Hundesport: BH, Rettungshund

Danksagungen: 36 / 28

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 19. Januar 2014, 12:29

Gute Idee, das habe ich mir schon überlegt und dann quasi das Futter zu spucken :D Chch, tönt irgendwie gruusig. ABER Ina fängt nicht :grumpy: Ich übe das schon länger das sie Futter fängt...Entweder knallt ihr das Futter auf den Kopf/ Nase oder sie wartet dann einfach drauf das sie das Futter dann am Boden suchen kann :lama: Da ist sie irgendwie ein Doofie aber übe das weiter. Denn das Futter im Mund wäre eine gute Möglichkeit. Glaube aber nicht das es etwas mit der Rangordnung zu tun hat.

Whyona

Trainer

Beiträge: 1 044

Hunde: Whyona, Tervueren Juni 2002 / Indira DSH Mai 2011

Verein: Hundesport Uster / Privatgruppe

Hundesport: BH, IPO, Longieren

Danksagungen: 24 / 14

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 19. Januar 2014, 12:47

Ich schreib heut abend vom PC aus genauer was, am Handy ist es etwas mühsam.

Ich hab aber in der Grundstellung angefangen umzustellen und erst dann das ganze im laufen umgesetzt.
Lg Nathalie


Ina

Profi

  • »Ina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 193

Hunde: Ina, Mali, *2011

Verein: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

Hundesport: BH, Rettungshund

Danksagungen: 36 / 28

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 19. Januar 2014, 13:33

Das wäre super Whyona :thumbsup:

sun

Profi

Beiträge: 756

Hunde: Leif, DSH x Labi *2010

Verein: SC-OG Winterthur

Hundesport: BH, Tricksen

Danksagungen: 29 / 15

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 19. Januar 2014, 16:45

Ich gebe die Belohnung auch aus meinem Mund (und ich glaube auch nicht dass das mit `Rangordnung` zu tun hat), er schaut einfach mega schön hoch! Hatte vorher die Leckerlies immer entweder in der linken oder rechten Hand, die er über meine linke Schulter bekommen hatte. Er hat dann aber ganz oft nach meiner Hand bzw. nach den Leckerlies geschielt..... Seit ich aber die Leckerlies ( aber nur Rüebli-Stücklis :D ) im Mund habe guckt er immer schön hoch in mein Gesicht. Ich nehme es aber mit den Fingern raus und spucke nicht, entweder spucke ich schräg oder er fangts nicht, und so wird es dann immer unordentlich weil er dann den Boden absuchen muss.....

Das Front kann man auch super toll üben mit Guddeli im Mund :)
*Leif is life*

Unolino

unregistriert

36

Sonntag, 19. Januar 2014, 16:49

Genau so wie Sun meinte ich ;-)

Dann hats eben nichts mit Rangordnung zu tun, auch egal :-D

Ina

Profi

  • »Ina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 193

Hunde: Ina, Mali, *2011

Verein: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

Hundesport: BH, Rettungshund

Danksagungen: 36 / 28

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 19. Januar 2014, 17:04

Danke Sun :thumbsup: So könnte ich es dann weiter ausbauen. Eigentlich läuft Ina nicht schräg im Fuss wie auf dem Video. Gut, ich halte das Futter nie rechts da sie sonst nicht ordentlich läuft. Aber die zwei ( Ina und Trainerin ) sind auch kein eingespieltes Team. Ina war auch eher unsicher aber sie ist ein mega Sensibeli beim Arbeiten. Es hat mich einfach gefreut das sie trotzdem motiviert war, denn sie ist ein Mamihöck sobald sie mich sieht :D Sie mag die Trainerin aber auch sehr. Hüpfen und fordern darf sie bei mir aber auch. Sie war lange Zeit zu passiv. Sobald mehr Tempo und Routine reinkommt wird sich das von selber legen.
Aber eben beim Laufen macht sie zuviel Abstand und lässt sich nach hinten fallen. Mit dem Futtertreiben kommts nun viel besser.

Unolino, sorry da hab ich dich falsch verstanden :blush:

Tagtraum

Trainer

Beiträge: 332

Hunde: Nola, Appi x Husky, *01

Verein: ATL Hundeschule

Hundesport: SpassSport

Danksagungen: 8 / 11

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 19. Januar 2014, 18:56

Zitat

Was ich hier noch fragen wollte.... hat hier jemand seinen Hund mit Futtertreiben aufgebaut und wie baut man das Schlussendlich richtig ab?


Also ich habe das einfach abgebaut, indem ich angefangen habe das Futter in die linke Tasche zu nehmen und zu bestätigen (mit Clicker oder Lob, anschliessend Gudi), wenn sie ein paar Schritte schön läuft. Wichtig ist dabei, dass du die Hand anfangs gleich hälst wie mit Gudi, damit sich deine Körperhaltung erstmal nicht ändert. Dazwischen immer wieder mit Gudi üben.

Wenn sie dann anfängt auf deine Tasche oder Hand zu gucken, übst du immer wieder in der Grundstellung das dich angucken. Einen Schritt anlaufen, wenn sie dabei dich anguckt wieder bestätigen.

Ina

Profi

  • »Ina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 193

Hunde: Ina, Mali, *2011

Verein: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

Hundesport: BH, Rettungshund

Danksagungen: 36 / 28

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 19. Januar 2014, 22:44

So in etwa habe ich nun in der Grundstellung gearbeitet. Vielleicht bin ich dann zu schnell vorwärts gegangen...Die Grundstellung ist super, klebt am Bein, einige Schritte gehen super aber das Laufen klappt nicht. Darum arbeite ich beim Laufen nur mit Futtertreiben damit sie aktiver bleibt und fordert.In der Grundstellung und Schritt für Schritt vorwärt, seitwärts oder rückwärts laufen braucht sie es nicht. Das macht sie super und weiss genau wo die Grundstellung ist. Ich krieg das Laufen einfach nicht hin ohne Futtertreiben.

Tagtraum

Trainer

Beiträge: 332

Hunde: Nola, Appi x Husky, *01

Verein: ATL Hundeschule

Hundesport: SpassSport

Danksagungen: 8 / 11

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 19. Januar 2014, 23:59

Meinst du mit "Laufen" Laufschritt oder einfach längere Strecke? Vielleicht hat es auch mit deiner Körperspannung zu tun, das die bei längeren Strecken nachlässt?
Was ich manchmal auch mache wenn ich anfangs mit Futter arbeite, dass ich das Futter zweischrittig abbaue. 1. Schritt: Guddeli noch in der Hand, wenn sie schön läuft Click + Guddi aus der anderen Hand. 2. Schritt: Guddeli nicht mehr in der Hand, aber Hand noch so halten als wär eins drin, und wieder wenn sie schön läuft Click + Guddi in der anderen Hand. Klappt manchmal besser, da das Futter langsamer ausgeschlichen wird.