Sie sind nicht angemeldet.

Bones

Trainer

Beiträge: 3 909

Hunde: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

Verein: SKBS

Hundesport: Agility

Danksagungen: 101 / 13

  • Nachricht senden

21

Freitag, 17. Mai 2013, 22:04

Ja, seit 2 oder 3 Jahren kannst du im Agi so viele Mixe fuehren wie du willst. Also ich fuer JAde die Lizenz löste war die Regelung noch so.

@Nym'hia
Bist du in einem Verein? Falls ja, red mal mit dem Präsi. Dieser könnte einen Antrag auf Regeländerung stellen, dann wird an der Delegiertenversammlung darueber abgestummen.

Wäre schon schön wenn Mischlinge gleichberechtigt wären...
Hundeschule und Fleecetaue

Nym'hya

Fortgeschrittener

Beiträge: 362

Hunde: Atlanta - American Bulldog, Hiven & Boomer - Malinois

Hundesport: BH, IPO, Canincross-Hundebiathlon

Danksagungen: 8 / 6

  • Nachricht senden

22

Freitag, 17. Mai 2013, 22:39

ja, bin in zwei Vereine. Probieren kann man, vielleicht passiert etwas :blush:
I'll never walk alone...

Bones

Trainer

Beiträge: 3 909

Hunde: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

Verein: SKBS

Hundesport: Agility

Danksagungen: 101 / 13

  • Nachricht senden

23

Samstag, 18. Mai 2013, 00:05

Ja mach mal :) es liesse sich bestimmt den Grund rausfinden weshalb die tkamo mehr Mischlinge zulässt und auch dass die tkamo mehr Mischlinge zulässt - sind ja schon mal zwei gute Argumente. Die Angst vor "supermischlingen" ist jedenfalls kein Argument dagegen. Ich kenn zumindest die Agiszene gut genug um sagen zu können, dass die Tendenz zu einen Rassehund trotzdem noch steigt und die Anzahl der verrückten Kreuzungen überschaubar ist. Ich kenn gerade mal einen Border-Sheltie und einem jacky-Border. Alle anderen Mischlinge sind eher Durchschnitt. Ausser einen, der Border-Cocker ist noch scharfe Konkurrenz aber ich wüsste nicht warum man sowas gezielt züchten sollte, Cocker haben im agi keinen Stich, da könnte man grad so gut Borderdoodles züchten :lama: die Chance dass so einer an der spitze mitlaufen kann, ist trotzdem nicht gegeben. Maliborder kenn ich zum Glück keinen :D
Hundeschule und Fleecetaue

Danish

Profi

Beiträge: 901

Hunde: Jasko, Malinois, *2003, Magic, Malinois, *2013

Hundesport: Diensthund, VPG, IPO

Danksagungen: 56 / 2

  • Nachricht senden

24

Samstag, 18. Mai 2013, 00:21

Grundsätzlich sind die TKGS (Technische Kommission für Gebrauchshunde-Sport) Sportarten als Zuchtselektion gedacht! Der FCI und die zugehörigen Landesverbände sind keine Sportvereine sondern Rassezuchtverbände! Deshalb hat man ja auch gewisse Sportarten von der TKGS getrennt......

Und ja, ich finde es gut, wie es ist!

Lilith88

Fortgeschrittener

Beiträge: 165

Hunde: Pepito 2004

Danksagungen: 3 / 10

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 13. August 2013, 14:16

Na ich träum mal noch weiter dass da irgendwann im TKGS die Regelung mit Mischlingen geändert wird.Verstehs aber schon auch da sie wirklich halt die Kompetenz in den Rassenhunden haben.Ist natürlich aber schon auch doof für solche die Mixe nicht produzieren sondern sie aus THs und Co haben.

Wollte mit Pepito die BH-Prüfung machen.Nun hab ichs mir anders überlegt.Er wird nächste Woche 9 ist zwar noch top fit aber unzählige Prüfungen könnte ich da sicher nicht mehr machen.Wenn ich also Das Linzenzbüchlein anfordere hab ich mir auch gleich den Weg für den weiteren Hund (sofern Mischling) verbaut mit dem dann eventuell mehr möglich wäre (jünger).Tja nun komm ich zu dem Schluss dass ichs halt lasse auch wenns weh tut.

Wir sind zwar im SKG angehörig aber ich denke so ein Antrag hat doch echt nur minimale Chancen.Da bräuchte man wohl sehr viel Glück.

Eine andere Möglichkeit für BH-Prüfung gibt es nicht oder?Klar jemand aus meinem Verein könnte mit mir ja quasi eine ''Prüfung'' machen.
Liebe Grüsse

Steffi & Pepi

Beiträge: 670

Hunde: Nikky, Mops, *2006, Chrissy, Mops, *2006, Hermes, American Bulldog, *2009

Hundesport: BH, Longieren, Fährten, Futterbeutel-Training

Danksagungen: 6 / 1

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 13. August 2013, 14:31

Du kannst das Leistungsheft auf einen anderen Namen (Freund, Mann etc) bestellen und trotzdem selber die Prüfung laufen. So wirs bei mir sein, da Hermes zwar Papiere hat, die aber nicht anerkannt werden.

Pumba

Profi

Beiträge: 634

Hunde: Umbra, Mali, *2003 & Viva, Mali, *2009

Verein: SKBS

Danksagungen: 29 / 9

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 13. August 2013, 14:39

@herniksky
ist es nicht so, dass diese Person dann aber nicht im gleichen Haushalt (Ehepartner) wohnen darf? Ich dachte ich hätte mal sowas gelesen, bin mir aber nicht sicher.....?

@Lilith
du könntest anstatt BH Obedience machen, dort darfst du mit sovielen Mischlingen wie du möchtest starten :hurra:

Lilith88

Fortgeschrittener

Beiträge: 165

Hunde: Pepito 2004

Danksagungen: 3 / 10

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 13. August 2013, 14:54

Obedience ist dann aber schon bisschen was anderes oder?Gibts dort auf Fährten und Co?Sorry hab eigentlich keine Ahnung von Obedience.
Liebe Grüsse

Steffi & Pepi

Pumba

Profi

Beiträge: 634

Hunde: Umbra, Mali, *2003 & Viva, Mali, *2009

Verein: SKBS

Danksagungen: 29 / 9

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 13. August 2013, 15:09

Ist schon anders: gibt kein Fährten dafür Gegenstandssuche
gibt kein Revier/Voran dafür senden ins Viereck

und es gibt die UO, das Freiablegen (sitz und platz), das Apportieren, auch über die Hürde, es gibt Positionen aus Distanz (sitz, platz, steht) und es gibt Positionen aus der Bewegung (heranrufen in der Mitte auf halber Strecke z.b Platz/sitz/steh)

Ich finds im grossen und ganzen anspruchsvoller als BH ;)

Beiträge: 670

Hunde: Nikky, Mops, *2006, Chrissy, Mops, *2006, Hermes, American Bulldog, *2009

Hundesport: BH, Longieren, Fährten, Futterbeutel-Training

Danksagungen: 6 / 1

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 13. August 2013, 15:19

@Pumba: das weiss ich nicht. Mir wurde dies in meinem Verein gesagt, weil ich ja theoretisch auch keinen "Mischling" mehr anmelden kann.