Sie sind nicht angemeldet.

arikea

Fortgeschrittener

  • »arikea« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

Hunde: Blaze, Malinois, *2010; Maira, Malinois, *2013

Verein: SKG Davos

Hundesport: SanH

Danksagungen: 29 / 21

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. November 2012, 13:35

Mehrkampf

Diese Prüfungsform wird in BH, SanH, VPG angeboten.

Es wird aber keine Nasenarbeit verlangt.

Viele Hundeführer nutzen solche Prüfungen als Hauptprobe.

Es ist aber auch eine super Möglichkeit für Mensch-Hund-Teams, denen einfach die Nasenarbeit nicht sehr zusagt.
As liabs Grüassli Arikea

perrolina

Meister

Beiträge: 2 271

Hunde: Amiga, Perro de Agua Español, März *2008

Verein: Private Trainingsgruppe und Perro-Club CH

Hundesport: ZOS, Tricksen

Danksagungen: 107 / 199

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. November 2012, 13:43

Ich habe gerade am Wochenende von einer Bekannten erfahren, dass z.Bsp. die Redog, die bisher immer eine bestandene BH1-Prüfung als Aufnahmekriterium gesetzt hat, nun auch einen erfolgreichen Mehrkampf gelten lässt.

Weil es bei dem Aufnahmekriterium wohl mehr um die Führigkeit geht als um die Fähigkeit zu Fährten nach PO.

Meine Bekannte hat x BH1-Prüfungen in den Sand gesetzt, weil ihr Hundchen immer wieder vergass, wie das nun genau funktioniert mit dem Fährten. So à la "Heee sie! Da liegen keine Leckerlis rum - da stimmt was nicht!" Sie war schlussendlich froh, dass sich die Redog mit einem Mehrkampf zufrieden gab. :D
Lg Nicole

Whyona

Trainer

Beiträge: 1 044

Hunde: Whyona, Tervueren Juni 2002 / Indira DSH Mai 2011

Verein: Hundesport Uster / Privatgruppe

Hundesport: BH, IPO, Longieren

Danksagungen: 24 / 14

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. Januar 2013, 18:19

Ich finde es auch ne tolle Möglichkeit mal zu sehen wie sich der Hund und Halter in einer Prüfungssituation verhält, wie das alles abläuft. Und es wird nicht ins Leistungsheft eingetragen :D Das nimmt einem schon sehr viel Druck weg.

Wir kucken eigentlich im BH auch dass jeder vor der ersten Prüfung mal nen Mehrkampf gemacht hat. So sind die meisten an der ersten Prüfung schon etwas sicherer.
Lg Nathalie