Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 1001 Hunde im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pixel-Paws

Meister

  • »Pixel-Paws« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 10. April 2014, 23:51

Ei, ich werde langsam wuschig. In zwei Wochen ist die Prüfung und ich habe das Gefühl, es wird nix klappen. Das Training heute hat mich recht demotiviert, die dauernde Kritik an unserer Grundposition ging mir so auf den Zeiger! Ich weiss, dass sie nicht optimal ist und ich weiss, dass ich es falsch aufgebaut habe, aber 1. war Kim mein erster richtiger Obediencehund, und ich habe vor 6 Jahren das Fuss so aufgebaut wie es mir damals halt gezeigt wurde und 2. habe ich der Trainerin schon mal gesagt, dass Kimenas Unterordnung wegen mir komplet kaput war und es mir nur mit mühsamstem Training gelang, überhaupt wieder eine hin zu kriegen!

Dabei kam Kim es heute nur ein einziges Mal schief! Alle anderen Male kam sie korrekt gerade in die GP, was für mich ein riesen Erfolg ist! Aber das wurde gar nicht bemerkt... ;(

Heute hätte mir ein "ey, ihr macht das super", echt gut getan. :grumpy:

Carrée war auch kacke. Sie hats nicht gefunden. So ein Mist... Und Distanzkontrolle ging auch nur mit Doppelkommando. Ok, aber da war ich wegen dem Carrée schon etwas genervt, und habe die Stimme gesenkt. Ich muss einfach möglichst quitschig mit Kim reden, dann ist sie fluffig und zackig mit dabei. :D Kann ich jetzt fleissig üben. Einfach jaaaa kein Druck!

ambady

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Hunde: Australian Shepherd

Danksagungen: 7 / 17

  • Nachricht senden

22

Freitag, 11. April 2014, 07:11

Ach das ist aber Schade. Das Training sollte doch motivierend sein. Dass Du wegen der Prüfung nervös bist, ist ja logisch und auch verständlich.

Versuch jedes Training zu geniessen, hör mit Übungen auf, die ihr beide gut könnt, damit ihr auch motiviert in's nächste Training geht.

Gerade wenn eine Übung nicht funktioniert, ist es enorm wichtig, dass Du sehr motiviert weiterarbeiten kannst, sonst kannst den Rest der Prüfung vergessen.

Wünsch Dir viel Motivation und viel Spass am Obedience.

Pixel-Paws

Meister

  • »Pixel-Paws« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

23

Freitag, 11. April 2014, 08:29

Ja, ich habe dann abseits nochmals kurz Distanzkontrolle gemacht und es hat 1A geklappt. Auf meinen Wunsch hin haben wir auch noch kurz gehölzelt, und im Gegesatz zum letzten Mal hat sie genial gesucht (sie hat die Tendenz, sonst zu den Hölzchen zu rennen und einfach eins zu bringen). Dann habe ich aufgehört. Das ist mir schon sehr wichtig, auch dass ich dann mit einem "YEY!"-Gefühl vom Platz gehe. =)

Aber es ist schon schwer, ich falle sehr schnell wieder in das "aber mit etwas Druck biegt sich das vielleicht schneller". Nervt mich selber tierisch weil ich genau weiss, dass das alles nur kaput macht. :grumpy: Ich würde mir von meiner Trainerin wünschen, dass sie das in den Situationen erkennt und mich daran ermahnt, die Stimme wieder zu heben. Ich merks leider in der Situation selber nie, erst kurz danach.

perrolina

Meister

Beiträge: 2 271

Hunde: Amiga, Perro de Agua Español, März *2008

Verein: Private Trainingsgruppe und Perro-Club CH

Hundesport: ZOS, Tricksen

Danksagungen: 107 / 199

  • Nachricht senden

24

Freitag, 11. April 2014, 09:01

Weiss deine Trainerin denn, dass du dir das von ihr wünschen würdest? Vielleicht traut sie sich nicht recht, dich darauf hinzuweisen?
Lg Nicole

Duffy

Meister

Beiträge: 2 302

Hunde: Bibu, Russel, Duffy, Conti, Jazz, DP

Verein: HSV Ettenheim, Merlindogs Altdorf

Hundesport: Mantrail, Tricksen, UO

Danksagungen: 66 / 198

  • Nachricht senden

25

Freitag, 11. April 2014, 10:33

Lass dich nicht demotivieren. Ist doch gut wenn die Maus so gut in die Grundstellung kommt. Bin gespannt wie eure Prüfung läuft
http://www.hundesitter-ortenau.de/

Mein kleiner Hundesitterdienst :)

Pixel-Paws

Meister

  • »Pixel-Paws« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

26

Freitag, 11. April 2014, 10:57

Weiss deine Trainerin denn, dass du dir das von ihr wünschen würdest? Vielleicht traut sie sich nicht recht, dich darauf hinzuweisen?

Ne, sie ist überhaupt nicht der Typ, der sich nicht traut. :D Im Gegenteil!
Rest per PN. ;)

Danke Duffy. Werde sicher berichten wies lief. =)

Pixel-Paws

Meister

  • »Pixel-Paws« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 17. April 2014, 20:10

Juhu, das Training heute lief genial! Ich habe jeden Tag letzte Woche das doofe Sitz aus der Bewegung geübt, und es hat sich echt ausgezahlt! So fest, dass ich zum aller ersten Mal ein Kompliment gekriegt habe von meiner Trainerin! Sie hatte nichts, wirklich gar nichts zu bemängeln am Hund und mir, das gabs echt noch nie! :D Klar, beim Rankommen mit Apportel in die Grundposition müssen wir noch üben, aber das wissen wir. Da werde ich auch bei der Prüfung etwas helfen müssen mit der Hand. Mal gucken, aber ich denke, wir schaffen es.

Einzig, was ich jetzt aufpassen muss... Kimkim war so gut drauf, dass sie begonnen hat, anzubieten/mit zu denken. Cool einerseits, andererseits doof, weil sie sich dauernd hinplatscht, ohne das ich was gesagt habe. ^^ Habe sofort begonnen, dass sitzenbleiben zu klickern, damit sie wieder von diesem Runterplatschen weg kommt.

Wenn ich jetzt noch den Prüfungsablauf in meinen Kopf kriege, hab ich vielleicht doch keine Megaflatternerven am Samstag. ^^

ambady

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Hunde: Australian Shepherd

Danksagungen: 7 / 17

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 17. April 2014, 22:33

Hört sich doch toll an, also wir drücken Dir die Daumen :thumbsup:

Pixel-Paws

Meister

  • »Pixel-Paws« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

29

Freitag, 25. April 2014, 22:46

So, morgen gilts ernst. Ich bin sooo nervös! Das kurze Training heute lief richtig schlecht. Ich habe extra das Carree aufgestellt und 5x den Ort gewechselt, immer so, dass Kim das Aufbauen nicht gesehen hat. Sie hats kein einziges mal gefunden. =(

Jänu. Mal schauen, ob wirs trotzdem gut zusammen kriegen. Aber mein Gefühl ist nicht das Beste, ich fühl mich irre unvorbereitet. Bin mega froh, kann ich zwei Leuten vor mir zuschauen. Wobei ich von denen wohl nicht all zu viel mitkriegen werde, weil ich einlaufe. Hachje... Meine armen Nerven. ^^

LG

Ashy

Schüler

Beiträge: 67

Hunde: Chaim, Sheltie, *2010

Hundesport: Agility, Obedience, Militaries

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

30

Freitag, 25. April 2014, 22:53

Beecci, wo ist die Prüfung denn?

Pixel-Paws

Meister

  • »Pixel-Paws« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

31

Freitag, 25. April 2014, 22:55

In Mellingen, beim HS Reussthal. Ich starte um 10.06 Uhr. Kommt gucken?

Cudi

Fortgeschrittener

Beiträge: 203

Hunde: Duke, Slovensky Cuvac, *2005 & Jace, Mudi, *2012

Verein: KAH

Hundesport: FH97, Mantrailing, BH, Obedience, Tricksen, Ätschitility

Danksagungen: 15 / 10

  • Nachricht senden

32

Freitag, 25. April 2014, 23:53

Ich wäre morgen auch im Reusstal, wenn wir mit deren Fährtengruppe nicht ins Birrfeld gingen :D

Viel Glück! Wird schon gut gehen! ;) Die Hauptprobe muss schiefgehen, sonst klappts an der Prüfung nicht :lama:

Pixel-Paws

Meister

  • »Pixel-Paws« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

33

Samstag, 26. April 2014, 19:50

Es lief dem Trainingsstand entsprechend. Nicht gut, aber auch nicht schlecht. Hat für den 4. Platz von 6 gereicht und für ein Gut (Punkte weiss ich schon nicht mehr). Ja, mein Ehrgeiz kratzt das, aber ich kann niemandem einen Vorwurf machen. Es gab keine Überraschungen, weder positive, noch negative. Kimkim hat ihre Arbeit super gemacht.

Nur das Carree, dass ärgert mich unglaublich! Kim rannte schnurgerade aus rein, hatte aber leichten rechts-Drall. Und als ich das Kommando gab zum hinlegen, drehte sie sich um, legte sich sofort hin, aber ein halbes Pfötchen guckte über die Absperrung hinaus. 0 Punkte. :flenn: Hätte ich eine halbe Sekunde eher das Kommando gegeben, hätten wir saubere 10 Punkte, also im Endergebnis 40 Punkte mehr gehabt und immerhin noch ein SG erhalten. Naja, das war irgendwie einfach Pech, aber ich ärgere mich trotzdem masslos ab mir selber! Auf Kim war ich sehr stolz, ich hätte nach dem gestrigen Carree-Flopp nicht gedacht, dass sie so schnurstracks rein rennt. Aber das Ergebnis trübt diese Freude natürlich sehr.

Am Nachmittag war ich ja noch Schreiberin. Ich konnte doch vieles vom Anlass mitnehmen:

  • Von Nix kommt Nix. Ich muss wirklich zu Hause dran bleiben und trainieren. Nur 1x die Woche war super für die Zeit, in der ich Kimenas versaute UO wieder gerade biegen musste, aber jetzt ist die Zeit da für mehr.
  • Ich will mehr Trieb rein bringen. Die Hunde, die triebig und freudig gearbeiten haben, waren einfach so wunderschön zum ansehen, auch wenn mal Fehler passiert sind.
  • Ich denke, ich dürfte bei Kims Training wieder mehr Emotionen zeigen. ;) Ich habe das, in der Zeit als sie sich so drücken lies, sehr stark eingestellt, werde jetzt aber versuchen, es wieder etwas auszugraben. ;)
  • Obedience ist so ein toller Hundesport! Die anderen Teams zu sehen, war irre motivierend!
  • Und das Wichtigste: ich liebe diesen Hund so sehr! Ich finde keine Worte dafür. Sie ist meine grosse Liebe, einfach etwas ganz Besonderes. Ich habs auch heute wieder gedacht. Vielleicht liegts nur an der allmonatlichen tief-melancholischen Phase, aber manchmal frage ich mich wirklich, womit ich diesen tollen Hund verdient habe.

Duffy

Meister

Beiträge: 2 302

Hunde: Bibu, Russel, Duffy, Conti, Jazz, DP

Verein: HSV Ettenheim, Merlindogs Altdorf

Hundesport: Mantrail, Tricksen, UO

Danksagungen: 66 / 198

  • Nachricht senden

34

Samstag, 26. April 2014, 21:51

Hey ist doch soweit gut gelaufen. Klar das mit dem Carree ist doof, kann ich verstehen. Aber hey du hast ziele und nen tollen Hund. Ihr macht das :thumbup:
http://www.hundesitter-ortenau.de/

Mein kleiner Hundesitterdienst :)

Pixel-Paws

Meister

  • »Pixel-Paws« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 29. April 2014, 17:23

Hier noch die Punkte:
Übung 1(Sitz in der Gruppe): 9.00 (Unruhige Pfötchen)
Übung 2 (Platz in der Gruppe): 10.00
Übung 3 (Freifolge): 8.50 (Sie hat grosse Bögen bei den Wendungen gemacht, 1x schräg in die Grundposition)
Übung 4 (Positionen aus der Bewegung): 10.00
Übung 5 (Abrufen mit Positionen): 8.00 (Hätte Position schneller einnehmen können)
Übung 6 (Carree): 0.00 (Ein Pfötchen war beim Ablegen über dem Band)
Übung 7 (Bringen): 0.00 (Gezögert beim Aufnehmen, gekaut, fallen gelassen, starker Körperhilfe für die Grundposition...)
Übung 8 (Sprung mit Apportieren): 6.00 (Gekaut, Körperhilfe bei der Grundposition)
Übung 9 (Indentifizieren): 5.00 (Gekaut, Körperhilfe bei Grundposition)
Übung 10 (Positionen auf Distanz): 8.00 (Doppelkommando)

ambady

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Hunde: Australian Shepherd

Danksagungen: 7 / 17

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 30. April 2014, 19:09

das ist doch toll, da gratuliere ich Euch ganz herzlich !

Nach der Prüfung weiss man immerwieder woran man arbeiten kann.

Weiterhin viel Spass !

Pixel-Paws

Meister

  • »Pixel-Paws« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 30. April 2014, 19:31

Danke. =) Ja, dass ist so. Wobei ich schon vorher wusste, wos klemmen wird. ^^ Ich starte eigentlich gerne Prüfungen, wenn ich mich dazu bereit fühle. Hier war es einfach eine super Gelegenheit, weil Kim den Platz und die Prüfungsleiterin kannte. Und ok... wär die Prüfung nicht gewesen, hätt ich nicht so vorwärts gemacht. ;) War schon gut, so wies war. Ich möchte jetzt auch so bald wie möglich die nächste laufen, um mein V zu holen. Jahresendziel wärs ja gewesen, eine 2er Prüfung zu laufen. Das wird jetzt eng, ist aber sicher immer noch machbar.

Pixel-Paws

Meister

  • »Pixel-Paws« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

38

Freitag, 6. Juni 2014, 10:22

Auch mit Kim lief das Training, trotz reduziertem Training die letzte Zeit, super! Wir haben das Apportieren über den Sprung geübt und ich war sehr erstaunt, dass sie das Apportel ganz toll ohne Knautschen, Meiden oder weniger Thempo in die Grundposition gekommen ist! Das ist ein Meilenstein für mich, so klasse!

Zudem haben wir zum 1. mal Platz in der Gruppe ohne Sichtkontakt gemacht. Klappte ebenfalls prima, sie ist nur gekippt! Hat aber toll gewartet und war sehr gespannt.

Und die UO, die war grosses Kino für Kimkims Verhältnisse! Ich liebe es, und das, obwohl es schon sehr warm war gestern! :hurra:

Bin stolz auf mein Mädchen!

Pixel-Paws

Meister

  • »Pixel-Paws« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

39

Freitag, 10. April 2015, 13:37

Das Training lief super in der Zwischenzeit. Da unser Verein auch dieses Jahr wieder einen Prüfung organisiert, habe ich wieder gemeldet. Darum haben wir eine Probeprüfung gemacht gestern nach dem Training.

Lief bescheiden. Da schon die 1. Übung Übung 5 ist (Abrufen mit Position), "zerstöre" ich Kim schon da. Zu viel Druck. Bisher hatte ich in Prüfungen immer das Glück, dass die Übung eher gegen Schluss kam. Jetzt übe ich zu Hause ein lockeres Positionentraining, damit sie mir nicht wieder zusammefällt. Habs ja inzwischen halbwegs im Griff mit diesem Antimeidetraining. Nur ist die Zeit von 2 Wochen eeetwas eng.

Hoffe das Beste.

ambady

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Hunde: Australian Shepherd

Danksagungen: 7 / 17

  • Nachricht senden

40

Freitag, 17. April 2015, 13:07

Schön dass das Training super läuft. Dann macht es gerade doppelt Spass.
wieso machst Du das Positionstraining denn mit Druck ?

Antimeidetraining hört sich interessant an. Was machst Du den da?

Ich drück Dir für die Prüfung die Daumen und wünsch Euch viel Spass.