You are not logged in.

Dear visitor, welcome to 1001 Hunde im Netz. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Joker

Trainer

  • "Joker" started this thread

Posts: 580

wcf.user.option.userOption68: Joker, It. Windspiel-Mix, *2006 & DiNozzo, Mittelpudel, *2011

wcf.user.option.userOption69: Pudelclub Zürich, HS Reusstal

wcf.user.option.userOption75: Obedience, Rally Obedience, Longieren

Thanks: 8 / 3

  • Send private message

1

Sunday, March 10th 2013, 8:41pm

DiNozzo und sein langer Weg zum Obedience

Hi Fories

Ich möchte euch von DiNozzos und meinem Weg zum Obedience erzählen.
Begonnen hat meine Leidenschaft für diese Sportart ja mit Joker, nur hat er mir regelmässig während dem Training den Stinkefinger gezeigt, weshalb ich damit aufgehört habe.
Nun, da Nozzo bei uns eingezogen ist, habe ich einen Hund, der mit mir alles machen würde. Hauptsache, er kann arbeiten.
Begonnen hat Nozzos Karriere in der Junghundegruppe. Anstatt uns mit den "normalen" Übungen für Junghunde "rumzuschlagen", begannen wir mit dem Aufbau für Obedience. Übungen wie das Apporteli tragen oder das Carrée, fallen meinem Kleinen leicht und er macht sie lockerflockig. Das mit dem korrekten Fuss in der Grundposition sieht leider immer noch sehr schräg aus und ich muss ihn öfters korrigieren oder mit einem Schritt nach vorne "einweisen". Das Knautschen beim Apportieren vom Hölzli steht auf einem anderen Blatt... Die Grundpositionen macht er schon ganz ordentlich, auf jeden Fall das Sitz und Platz, mit dem Steh hapert es noch ein bisschen.
Der Junghundekurs ist nun leider vorbei und ich bin in die reine Obediencegruppe reingerutscht, bei einer Trainerin die ich nur meeeeeeeeeeega toll finde.
Das Training hat am letzten Dienstag begonnen und ich war mir nicht so sicher, wie Nozzo mitarbeiten würde, er, der das Training nur in der Halle kennt und für den Wiese gleich Spielplatz ist. Nun gut, wir waren zu fünft, und jeder arbeitet alleine auf dem Platz, die anderen Hunde warten in dieser Zeit im Auto und die Besitzer fungieren als Ablenkung. Jeder der Teilnehmer hat einen anderen Stand im Training und so kann jeder vom anderen profitieren.
Die erste Übung waren die Grundpositionen. Wir haben sie auf dem Tisch geübt. Mit Nozzo drehte ich erst eine kleine Runde über den Platz, damit er sich ein bisschen aklimatisieren konnte. Er war aufmerksam und hüpfte um mich rum, kein abdüsen oder spielen wollen, nix. Den Tisch kannte er schon und hüpfte flugs hinauf, das mit den Positionen hat dann nicht so gut geklappt, da muss ich noch ein bisschen üben zu Hause... Beim Abliegen blieb sein Po an Ort und Stelle, doch beim Aufstehen rutschte das Teil dann nach hinten. Bis ich geschnallt hatte, wie ich ihm helfen konnte abzusitzen ohne davon zu rutschen, das dauerte eine kleine Ewigkeit :grumpy: . Zur Belohnung durfte er dann noch um die Stange rumrennen und seinem Spieli hinterherhetzen.
Die zweite Übung war das Carrée. Bis jetzt hatte ich es so gehandhabt, dass ich Nozzo sitzen liess, zum Carrée vorauslief und dort auf dem hinteren Teil auf einem Teppich ein Gutzeli hinterliess, zurückging und ihn dann mit dem Kommando Carrée loslaufen liess. An diesem Abend wurde es anders gehandhabt. Marlise, die Trainerin, lief zum Teppich im Carrée und klopfte darauf, ich stand mit Nozzo ein paar Meter entfernt und hielt ihn am Halsband fest. Danach entliess ich in mit dem Befehl Carrée. Er lief schnurstracks zum Teppich, ich belohnte mit einem Klick und rannte dann ins Carrée und legte einen Keks auf den Teppich. Danach gingen wir wieder zurück und wiederholten die Übung ohne, dass Marlise noch einmal auf den Teppich geklopft hätte. Im Rücken von uns stand eine Stange. Nun begann die Übung anders, zuerst musste er um die Stange speeden und erst danach ins Carrée. Nach ein paar Anfangsschwierigkeiten hat er jedoch auch das gemeistert wie ein kleiner Profi.
Ich weiss, dass es noch ein weiter Weg ist, bis wir uns an eine Prüfung getrauen können, doch ich finde, der kleine Mann meistert seine Sache sehr gut, im Gegensatz zu seinem Frauchen... 8|
Ich hoffe, ich habe euch nicht mit meinem Bericht gelangweilt und hoffe, dass ich weiterhin berichten darf und meine Gedanken sammeln kann.
Liebs Grüessli

Katja und die Krümelonis
www.kueblers-onlineshop.ch

Jason

Trainer

Posts: 935

wcf.user.option.userOption68: Jason, Aussie, 2008

Thanks: 74 / 45

  • Send private message

2

Tuesday, March 12th 2013, 2:20pm

Ein gut aufgebautes Training, bei dem ihr euch wohlfühlt und ihr mit viel Abwechslung trainieren könnt, ist wirklich viel wert, um motiviert zu "arbeiten". Und das von dir beschriebene Training klingt wirklich toll und DiNozzo scheint es auch gefallen zu haben, wenn er in der ersten Stunde schon so toll mitgemacht hat.

Und so wünsche ich euch nun ganz viel Spass im Obedience und freue mich auf eure ersten Videos.

Moni

Joker

Trainer

  • "Joker" started this thread

Posts: 580

wcf.user.option.userOption68: Joker, It. Windspiel-Mix, *2006 & DiNozzo, Mittelpudel, *2011

wcf.user.option.userOption69: Pudelclub Zürich, HS Reusstal

wcf.user.option.userOption75: Obedience, Rally Obedience, Longieren

Thanks: 8 / 3

  • Send private message

3

Wednesday, March 13th 2013, 8:54am

Da hast du recht Jason. Bei Marlise, unserer Trainerin, fühle ich mich wirklich pudelwohl. Ich war ja schon mit Joker bei ihr.
Das mit den Videos ist so eine Sache, da musst du sicher warten, bis es abends heller ist und mein Mann mal frei hat.
Liebs Grüessli

Katja und die Krümelonis
www.kueblers-onlineshop.ch

Panouk

Professional

Posts: 1,261

Thanks: 34 / 72

  • Send private message

4

Wednesday, March 13th 2013, 11:55am

Ich würde mich freuen, wenn Du hier weiter berichtest. Schön, dass du und DiNozzo euch gut aufgehoben fühlt und Freude an den Trainings habt :).


Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)

aislinn

Trainer

Posts: 308

wcf.user.option.userOption68: Lin, BC *2014 Zera, Mali *2010 "Patenhund"

wcf.user.option.userOption75: Obedience, tricksen

Thanks: 1 / 0

  • Send private message

5

Wednesday, March 13th 2013, 2:28pm

find ich auch nen spannenden thread und da lese ich doch sehr sehr gerne mit :)

Hoffe regelmaessig hier was zu lesen :)

Joker

Trainer

  • "Joker" started this thread

Posts: 580

wcf.user.option.userOption68: Joker, It. Windspiel-Mix, *2006 & DiNozzo, Mittelpudel, *2011

wcf.user.option.userOption69: Pudelclub Zürich, HS Reusstal

wcf.user.option.userOption75: Obedience, Rally Obedience, Longieren

Thanks: 8 / 3

  • Send private message

6

Thursday, April 11th 2013, 9:05am

So, hier endlich mein nächster Eintrag zum Obedience-Training. Mir wurde da mal wieder vor Augen geführt, dass Hunde Platzlerner sind... Was Nozzo in der Halle kann, heisst noch lange nicht, dass er es auf der Wiese auch kann...

Nun gut. Begonnen hat das Training mit freiem Auslegen in der Gruppe. Wir sind im "Gänselimarsch" hintereinander hergestapft und haben uns, nach einer Ansprache von Marlise, in Reih und Glied aufgestellt wie von Marlise gewünscht. Zuerst kam das Platz, nachdem Nozzo brav lag, versuchte ich mich mehrere Schritte zu entfernen, doch daraus wurde leider nichts. Er wollte partout hinter mir herkommen. Nach dem gefühlten 100. Mal zurückbringen (es waren vielleicht 3x), meinte Marlise, dass ich nur noch einen Schritt von ihm weggehen, und ihn dann belohnen soll, wenn er liegen bleibt. Zum Glück hatte ich genügend Gutzis dabei. Nach fünf Minuten kehrten alle zum Hund zurück, belohnten und stellten sich dann einen Schritt vor ihn hin. Dann begannen die Sportaktivitäten... Zuerst mussten wir den Hampelmann machen, während Hundi ruhig liegenbleiben sollte. Hat Nozzo tiptop gemacht. Danach spielten wir Flieger, einen Fuss nach hinten strecken, die Arme weit ausgebreitet, so "schwebten" wir vor unserem Hund. Auch das bewältigte Nozzo ohne Probleme. Nach dieser Übung stellten wir uns neben den Hund, nahmen ihn ins Sitz und lösten ihn mit spielen.
Nun kam das Sitzen. Auch hier konnte ich mich nur einen Schritt von Nozzo wegbewegen und ihn fürs sitzenbleiben belohnen. Nach den fünf Minuten warten, bestätigen und wieder einen Schritt vor Hundi hinstellen, kamen die gleichen Hüpf- und Schwebeübungen wie vorhin. Lustigerweise erschütterte das Nozzo kein bisschen. Sogar als Marlise mit einem Schleppspielzeug zwischen den Hunden durchdüste und komische Geräusche von sich gab, blieb meiner standhaft sitzen. Danach durften wir die Übung beenden und Hundi mit einem Spiel bestätigen.

Jetzt brachten alle die Hunde wieder ins Auto zurück und die Einzelarbeit begann. Marlise hatte mit Pylonen eine riesige Acht aufgestellt, die man mit Hundi im Fuss umrunden sollte. Nozzo läuft noch nicht so gut Fuss, deshalb lief ich wie Quasimodo im Kreis herum. Massenweise Gutzis in der rechten Hand, ein Gutzi in der linken und damit wurde vor der Nase des Hundes gelaufen. Marlise klickte, wenn Hundi schön lief und seine Vorderbeine in die Luft warf wie ein Zirkuspferdchen. Püh, fünf Minuten im Stechschritt um den Kreis laufen ist ganz schön anstrengend, musste ich feststellen... Danach warf ich Nozzo sein Spieli. Wir beide veranstalteten dann eine wilde Hetzjagd rund um den Platz, wobei Nozzo darauf achtete, mir nie zu nahe zu kommen. Nicht mal ein Tauschgeschäft half da noch. Nachdem es mir zu bunt wurde, verliess ich den Platz und liess das Türchen offen. Siehe da, Nozzo folgte mir brav zum Auto... Was ich natürlich gebührend belohnte.

Die nächste Übung war dann noch das Carrée. Für Nozzo war diese Übung fast zu viel des Guten. Er war nicht mehr bei der Sache. Er liess sich vom Hund am Türchen ablenken und lief anstatt ins Carrée zu ihm hin. Oder er fand eine Spur von Gutzis und folgte denen. Dementsprechend handelte Marlise auch. Anstatt die vollen zehn Minuten zu trainieren, kürzten wir dann ab, nachdem er die Übung einmal korrekt ausgeführt hatte.

Nachdem das Training fertig war, liessen wir unsere Hunde noch auf dem Platz rumsausen. Und Nozzo tobte sich auch gründlich aus. Es war schön ihm zuzuschauen.
So, das war alles zum letzten Training. Ich bin gespannt, was uns das nächste Mal erwartet...
Liebs Grüessli

Katja und die Krümelonis
www.kueblers-onlineshop.ch

Jason

Trainer

Posts: 935

wcf.user.option.userOption68: Jason, Aussie, 2008

Thanks: 74 / 45

  • Send private message

7

Thursday, April 11th 2013, 9:20am

Vielen Dank für deinen spannenden Bericht. Ja, ja das liebe Liegenbleiben. Nach Schweizer Reglement geht es bei Jason ja inzwischen gut, aber beim FCI, wo man sich schon bei der Klasse 1 verstecken muss, ist es noch eine kleine Zitterpartie, ob er's schafft oder nicht.

Lasst ihr die Hunde denn noch auf dem Platz spielen? Falls ja, hast du keine Angst, dass er sich dann zu sehr auf das Ende der Stunde freut und die Konzentration während des Trainings darunter leiden könnte?

Moni

Joker

Trainer

  • "Joker" started this thread

Posts: 580

wcf.user.option.userOption68: Joker, It. Windspiel-Mix, *2006 & DiNozzo, Mittelpudel, *2011

wcf.user.option.userOption69: Pudelclub Zürich, HS Reusstal

wcf.user.option.userOption75: Obedience, Rally Obedience, Longieren

Thanks: 8 / 3

  • Send private message

8

Thursday, April 11th 2013, 9:24am

Uih, bloss gut, starte ich noch nicht mit Nozzo. Verstecken während dem Warten, das ist schon heftig.
Es war das erste Mal, dass er nach dem Training noch rumtoben durfte. Ich hab also keine Ahnung, ob er sich zu sehr darauf freut. Ich denke aber eher nicht. Grace, die Junghündin von Marlise, arbeitet auch konzentriert mit, obwohl sie weiss, dass es danach noch ne Spielrunde gibt. Mal schauen.
Liebs Grüessli

Katja und die Krümelonis
www.kueblers-onlineshop.ch

Joker

Trainer

  • "Joker" started this thread

Posts: 580

wcf.user.option.userOption68: Joker, It. Windspiel-Mix, *2006 & DiNozzo, Mittelpudel, *2011

wcf.user.option.userOption69: Pudelclub Zürich, HS Reusstal

wcf.user.option.userOption75: Obedience, Rally Obedience, Longieren

Thanks: 8 / 3

  • Send private message

9

Tuesday, April 16th 2013, 1:20pm

Ha! Ich hatte heute ein Erfolgserlebnis... :hurra: Ich habe mir gestern bei Meiko ein Metallapporteli für ihn gekauft und heute morgen versucht es ihm schmackhaft zu machen. Nachdem er es beschnuppert hatte nahm er es zaghaft ins Maul, befand es als ungefährlich und einigermassen akzeptabel und hielt es für 1 Sekunde. :hurra:
Liebs Grüessli

Katja und die Krümelonis
www.kueblers-onlineshop.ch

Hiaschi

Intermediate

Posts: 478

wcf.user.option.userOption68: Hiascha, Kooikerhondje

wcf.user.option.userOption75: Trailen; Sonst: Alles e chli, aber nüt rächt.

Thanks: 15 / 9

  • Send private message

10

Tuesday, April 16th 2013, 1:35pm

Cool! Das macht doch Freude!

Wie schwer ist dein Metall? Ich habe gestern ein 150-Grämmiges bestellt. Ich hoffe, es ist für Hiascha das richtige.

Joker

Trainer

  • "Joker" started this thread

Posts: 580

wcf.user.option.userOption68: Joker, It. Windspiel-Mix, *2006 & DiNozzo, Mittelpudel, *2011

wcf.user.option.userOption69: Pudelclub Zürich, HS Reusstal

wcf.user.option.userOption75: Obedience, Rally Obedience, Longieren

Thanks: 8 / 3

  • Send private message

11

Tuesday, April 16th 2013, 1:39pm

Ja, das macht wirklich Freude, da hast du recht Hiaschi. Es ist "nur" ein 100g Apporteli, aber für mein Fliegengewicht-Hundeli reicht das mal...
Liebs Grüessli

Katja und die Krümelonis
www.kueblers-onlineshop.ch

Joker

Trainer

  • "Joker" started this thread

Posts: 580

wcf.user.option.userOption68: Joker, It. Windspiel-Mix, *2006 & DiNozzo, Mittelpudel, *2011

wcf.user.option.userOption69: Pudelclub Zürich, HS Reusstal

wcf.user.option.userOption75: Obedience, Rally Obedience, Longieren

Thanks: 8 / 3

  • Send private message

12

Sunday, April 21st 2013, 5:35pm

Und wieder hatten wir eine Trainingsstunde. Dieses mal haben wir mit dem Hölzeln angefangen. DiNozzo kennt das ja "nur" aus der Halle und da haben wir die Hölzli jeweils hinter Dachrinnenstücken versteckt. Nun gut, wir haben mit 1 Hölzli angefangen. Marlise hat Nozzo an der Leine festgehalten und ich bin vielleicht 5m nach vorne gelaufen hab das Hölzli hingelegt und dann unter einem Berg von ausgerissenem Gras begraben. Danach stellte ich mich 1m vom Hölzli entfernt hin und rief: "Hölzli". Darauf liess Marlise Nozzo laufen und er düste zu dem begrabenen Hölzli und rettete es aus dem Grashaufen. Sobald er es hatte, machte ich ein riesen Fest und warf ihm ein paar Kekse auf den Boden, damit er nicht auf die Idee kam, auf dem Hölzli rumzuknautschen. Diese Übung wiederholten wir 3x. Danach schüttete Marlise einen Haufen Hölzli auf den Boden, nahm Nozzo dann wieder an der Leine und ich begrub mein Hölzli etwa 2m neben dem Hölzlihaufen. Dann stellte ich mich wieder hin und rief mein obligates "Hölzli". Nozzo ging erst zum Haufen um zu schnüffeln, was denn das sei und trabte dann zum verschütteten Hölzli um mir das zu bringen. :hurra: Nach diesem erarbeiteten Hölzli beendeten wir diese Übung. Ich war schon jetzt mächtig stolz auf meinen Kampfhamster.

Die nächste Übung waren mal wieder die verschiedenen Positionen. Mit Nozzo übten wir sie auf dem Brett von der Agi-Wippe, das wir auf den Boden legten. Damit er nicht zuviel Spiel nach links und rechts hatte wie auf dem Voran-Tisch. DiNozzo überraschte mich, indem er sogar das Steh vorbildlich ausführte. Ich fiel fast buchstäblich aus den Schuhen vor lauter Staunen. :D

Die letzte Übung war dann das Carrée und die liebt er, da kann er so richtig Dampf ablassen und rennen. Am Anfang stand ich etwa 1m entfernt vom Carrée und liess ihn zum kleinen Teppich etwa auf Höhe 3/4 vom Carrée vorlaufen, dort angekommen, clickte ich und er machte sich mit dem Teppich vondannen... :ugly:
Wir haben dann den Teppich mit einem Keramikplättchen getauscht, damit er nicht nochmal auf die Idee kam, damit abzuhauen. Marlise und ich sind ja schliesslich lernfähig. Sobald er auf dem Plättchen stand, clickte ich und rannte zum Carrée um ihn auf dem Plättchen zu bestätigen. Nur kam er mir immer entgegen. Deshalb entschied Marlise, dass sie ihn nun würde auf dem Plättchen belohnen. Nozzo sah, dass ich ihr Gutzis gab... Wir gingen wieder an unseren Ausgangspunkt ausserhalb vom Carrée und ich schickte ihn hinein, nur ging er schnurstracks zu Marlise und sich seine Belohnung abzuholen... :lol: Nach dem dritten Fehlversuch von ihm, klappte es und er ging wieder ins Carrée. Nun clickte ich nur noch, sagte Stopp und Marlise brachte ihm sein Gutzi. Beim dritten Mal blieb er schön stehen. Nun ging ich mit ihm ins Carrée und legte sein Spieli hinein, dann rannte ich mit ihm 10m weg, drehte mich mitten im Lauf um und schickte ihn ins Carrée. Er sauste wie ein geölter Blitz hin und flitzte dann freudestrahlend über die Wiese mit dem Spieli.

Ich war nach der Stunde mächtig stolz auf mein kleines "Wullesäuli" und freu mich schon mächtig auf den nächsten Kursabend.
Liebs Grüessli

Katja und die Krümelonis
www.kueblers-onlineshop.ch

Crispy

Trainer

Posts: 2,304

wcf.user.option.userOption68: Crispy Aussie * 2006 & Breeze Aussie *2010

Thanks: 79 / 31

  • Send private message

13

Sunday, April 21st 2013, 5:38pm

Das hört sich ja super an, Nozzo der Streber. Aber Marlis macht das eben auch super...Kannst Du nicht mal Euer Training filmen? Bin soooo neugierig das mal zu sehen.

Gruss Wendy

Joker

Trainer

  • "Joker" started this thread

Posts: 580

wcf.user.option.userOption68: Joker, It. Windspiel-Mix, *2006 & DiNozzo, Mittelpudel, *2011

wcf.user.option.userOption69: Pudelclub Zürich, HS Reusstal

wcf.user.option.userOption75: Obedience, Rally Obedience, Longieren

Thanks: 8 / 3

  • Send private message

14

Sunday, April 21st 2013, 5:42pm

Ja, Marlise ist wirklich die Beste, da hast du recht. Wegen dem Filmen, ich hege ja schwer die Hoffnung, dass Norbert beim nächsten Training dabei ist und das ganze dann Filmen könnte... Mal schauen, ob ich ihn dazu überreden kann.
Liebs Grüessli

Katja und die Krümelonis
www.kueblers-onlineshop.ch

Troll

Intermediate

Posts: 327

wcf.user.option.userOption68: Der Schotte, Collie x Border Collie '04 Pöttitli Cotonmix '97

Thanks: 34 / 85

  • Send private message

15

Sunday, April 21st 2013, 7:28pm

ist spannend, Deine Berichte von Eurem Training zu Lesen - und ich hatte jetzt grad einen Schmunzler im Gesicht über seine Schalkanfälle - er ist ein cleverer Kerl mit Schlitzohren, nicht? Mir fiel spontan grad wieder der hier ein bei Eurem Carré Aufbau :D : http://flying-high.eu/boxNullen.html

Joker

Trainer

  • "Joker" started this thread

Posts: 580

wcf.user.option.userOption68: Joker, It. Windspiel-Mix, *2006 & DiNozzo, Mittelpudel, *2011

wcf.user.option.userOption69: Pudelclub Zürich, HS Reusstal

wcf.user.option.userOption75: Obedience, Rally Obedience, Longieren

Thanks: 8 / 3

  • Send private message

16

Monday, April 22nd 2013, 7:11am

@Troll, Ja, DiNozzo hat wirklich ständig den Schalk im Nacken sitzen... Und deinen Link finde ich köstlich, ich habe Tränen gelacht. Ich darf den nur nicht Nozzo zeigen, er würde es fertig bringen und das alles nachmachen... :lol:
Liebs Grüessli

Katja und die Krümelonis
www.kueblers-onlineshop.ch

Crispy

Trainer

Posts: 2,304

wcf.user.option.userOption68: Crispy Aussie * 2006 & Breeze Aussie *2010

Thanks: 79 / 31

  • Send private message

17

Wednesday, February 12th 2014, 11:08am

*malhochschieb* Ein aktueller Bericht wäre schön :)

Joker

Trainer

  • "Joker" started this thread

Posts: 580

wcf.user.option.userOption68: Joker, It. Windspiel-Mix, *2006 & DiNozzo, Mittelpudel, *2011

wcf.user.option.userOption69: Pudelclub Zürich, HS Reusstal

wcf.user.option.userOption75: Obedience, Rally Obedience, Longieren

Thanks: 8 / 3

  • Send private message

18

Thursday, February 27th 2014, 9:22am

:hurra: Am Dienstag beginnt wieder die Trainings-Saison. bin gespannt wie Nozzo arbeitet nach der laaaaaaaaaaaaangen Pause. Ich erzähl euch dann mehr, wenn es was zu erzählen gibt.
Liebs Grüessli

Katja und die Krümelonis
www.kueblers-onlineshop.ch

Udi

Trainee

Posts: 93

wcf.user.option.userOption68: 1 Deutsche Dogge, 1 Parson Russell Terrier, 2 Continental Bulldogs

Thanks: 7 / 14

  • Send private message

19

Thursday, February 27th 2014, 2:51pm

Ich komm dann mal auf einen Besuch vorbei. Eine aus meiner Trainingsgruppe vom Donnerstag trainiert auch bei Euch.
"Immer schön locker durch die Hose atmen" :whistling:

Joker

Trainer

  • "Joker" started this thread

Posts: 580

wcf.user.option.userOption68: Joker, It. Windspiel-Mix, *2006 & DiNozzo, Mittelpudel, *2011

wcf.user.option.userOption69: Pudelclub Zürich, HS Reusstal

wcf.user.option.userOption75: Obedience, Rally Obedience, Longieren

Thanks: 8 / 3

  • Send private message

20

Thursday, February 27th 2014, 2:56pm

Ich trainier nicht mehr in Bremgarten, Udi.
Liebs Grüessli

Katja und die Krümelonis
www.kueblers-onlineshop.ch