Sie sind nicht angemeldet.

Ähnliche Themen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 1001 Hunde im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pixel-Paws

Meister

  • »Pixel-Paws« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. April 2013, 13:56

Futtertreiben - Wie baut man das auf?

So langsam kriege ich mit Junes Fusslaufen Zustände! Darum möchte ich das mit dem Futtertreiben wirklich mal Schritt für Schritt wissen.

Wie baut man das Fusslaufen über Futtertreiben auf? Ich habe schon zwei Varianten zu sehen bekommen, die ich beide irgendwie doof finde und nicht hinbekomme... June ist so Kopflos, dass ich die Hand nicht mehr wegbekomme!

Kann hier jemand, der das kennt/selber das Fusslaufen so aufgebaut hat, genau Schritt für Schritt erläutern? Oder kennt jemand einen Link?

Mein Ziel ist es, dass June tänzelt und klebt. Sie bietet das wahnsinnig an, aber eben, leider überhaupt nicht zuverlässig und sie kapiert rein gar nicht, worum es geht. Darum gehe ich schwer davon aus, dass ich was falsch mache.

Freue mich auf hilfreiche Antworten.

GlG
Becci

Pumba

Profi

Beiträge: 634

Hunde: Umbra, Mali, *2003 & Viva, Mali, *2009

Verein: SKBS

Danksagungen: 29 / 9

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. April 2013, 18:44

kannst du diesen Link anschauen?

Ich finds perfekt erklärt - ich hab mir das Futtertreiben nur via I-Net-Links aufzubauen, aber trotzdem nicht zugetraut....

http://malinois-forum.de/forum/showthrea…ersten-Schritte

http://www.myvideo.de/watch/7113167/Begi…_Kenji_6_Monate

Ina

Profi

Beiträge: 1 193

Hunde: Ina, Mali, *2011

Verein: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

Hundesport: BH, Rettungshund

Danksagungen: 36 / 28

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. April 2013, 19:02

Sorry, ich weiss nicht ob ich jetzt eine blöde Frage stelle... weiss nicht wie weit ihr seit...Weiss sie zu 100% wo die Grundposition ist? Viele machen den Fehler und laufen zu schnell los. Ich habe wochenlang an Ort die Grundposition geübt mit maximal 3 Schritten loszulaufen. Auch seitwärts später rückwärts. Erst als sie an Ort zuverlässig am Bein klebte lief ich paar Schritte los. Ina brauchte auch ewigs.
Ich hatte kein reiner Aufbau über Futtertreiben da es mit meinen Kroki extrem schmerzhaft war :blush: :lama: Suche noch ein Video... finds grad nicht, da am Handy

Panouk

Profi

Beiträge: 1 261

Danksagungen: 34 / 72

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. April 2013, 22:00

Das wären Links aus dem I-Net. Im einem Beitrag wird erzählt, dass mit der Hand in dem Leckerli sich befinden, geführt wird. So wird auch die Haltung beeinflusst.

Setzt Du den Clicker ein dafür? Nimmst Du Leckerli und/oder Spielzeug zur Aufmerksamkeit und Motivation?

Futtertreiben Mali

Futtertreiben DSH


Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)

Kiss

Profi

Beiträge: 721

Danksagungen: 101 / 51

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. April 2013, 23:07

Ich schätze mal so aus dem Bauch raus, dass du ihr das "Drücken" erst beibringen musst ;)
Auf einen Stuhl sitzen, Leckerli in die halb geöffnete Faust nach unten offen und lass sie gegen die Hand stossen und öffne dann, wenn etwas Druck kommt.

Erst dann aus der Grundposition raus...... aber gehe nich so lange wie auf nachstehendem Film, zumindest nicht von Beginn an


Pixel-Paws

Meister

  • »Pixel-Paws« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. April 2013, 08:05

Ihr seid super, vielen Dank! Da habe ich am Weekend was zum Anschauen. =)

Pumba

Profi

Beiträge: 634

Hunde: Umbra, Mali, *2003 & Viva, Mali, *2009

Verein: SKBS

Danksagungen: 29 / 9

  • Nachricht senden

7

Freitag, 26. April 2013, 11:23

wie Kiss schreibt - ich hatte bedenken, dass mein Hund dieses "Drücken" nicht korrekt macht und ich mir irgendwie nicht ganz sicher war, ob das reicht was Viva fabrizierte ... Leider war in meiner Nähe niemand, der das Futtertreiben trainiert und sich gut auskennt, darum hab ich dann sein lassen.....

Jason

Trainer

Beiträge: 935

Hunde: Jason, Aussie, 2008

Danksagungen: 74 / 45

  • Nachricht senden

8

Freitag, 26. April 2013, 11:28

Interessante Videos. Es sieht sehr schön aus, wie der Pudel arbeitet.

Gibt es auch Videos wo das Grössenverhältnis nicht so ideal ist (kleiner, erwachsener Hund und grosse Person), um zu sehen, wie sie dies dort machen.

Und wie baut man dieses Futtertreiben wieder ab?

Moni

Pumba

Profi

Beiträge: 634

Hunde: Umbra, Mali, *2003 & Viva, Mali, *2009

Verein: SKBS

Danksagungen: 29 / 9

  • Nachricht senden

9

Freitag, 26. April 2013, 11:41

Hier Moni :

http://www.myvideo.de/watch/7620942/A_Ma…ufbau_UO_Teil_2

anfangs etwas und ab min 3.33 wieder - total züüüss :herz:
man muss ich halt bücken :D ;)

Duffy

Meister

Beiträge: 2 302

Hunde: Bibu, Russel, Duffy, Conti, Jazz, DP

Verein: HSV Ettenheim, Merlindogs Altdorf

Hundesport: Mantrail, Tricksen, UO

Danksagungen: 66 / 198

  • Nachricht senden

10

Freitag, 26. April 2013, 11:44

Kann das Video von dir im Büro grad nicht anschauen. Ich wollte ja der Oma auch noch das Fusslaufen beibringen (nur aus langeweile). Dachte mir, komm das bauste über Futtertreiben auf....Hahaha ja klar :lol:
Mein Rücken hat nach 2 Tagen völlig aufgegeben und wenn ich nicht schnell genug war, hatte ich noch blutige Finger.

Ich werde Futtertreiben nur mit grösseren Hunden aufbauen ;)
http://www.hundesitter-ortenau.de/

Mein kleiner Hundesitterdienst :)

Luna

Fortgeschrittener

Beiträge: 332

Hunde: Luna, Labi *2005, Cento, Mali *2004, Aristo, DSH *2014

Verein: HuSta

Hundesport: IPO, VPG, BH

Danksagungen: 16 / 4

  • Nachricht senden

11

Freitag, 26. April 2013, 11:54

Beim Futtertreiben wird bei uns nie das Kommando Fuss verwendet. Fuss wäre ja, wenn dich der Hund anschaut. Paralell zum Futtertreiben üben wir die korrekte Grundposition, dh wir stehen neben den Hund und bringen ihm bei, auf Kommando Fuss uns anzuschauen. Wenn er das Kommando verknüpft hat, beginnen wir einen einzigen Schritt zu laufen. Wir üben das immer an einem Zaun, damit der Hund nicht schräg kommen kann. Das geht über Monate so, es braucht riesig Geduld, danach laufen die Hunde super schön! Viele machen den Fehler und sagen beim Futtertreiben bereits Fuss und haben danach das Problem, dass der Hund immer an die Hand geht.

Pixel-Paws

Meister

  • »Pixel-Paws« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

12

Freitag, 26. April 2013, 11:55

Sieht man in den Videos auch den Abbau des Futtertreibens? Weil das wird mit June ein riesen Problem...

Jason

Trainer

Beiträge: 935

Hunde: Jason, Aussie, 2008

Danksagungen: 74 / 45

  • Nachricht senden

13

Freitag, 26. April 2013, 12:08

@Pumba: Danke für den Link mit dem Welpen. Gibt es aber auch eines, mit einem erwachsenen Hund (so wie mit dem Pudel)

Denn das was Duffy mit dem Rücken geschrieben hat, befürchte ich eben auch. Hinzukommt, dass es sicherlich schwerer sein wird, irgendwann die gebückte Haltung des HF aufzugeben, wenn der Hund nicht mitwächst :)

@Luna: Super Hinweis. Denn das mit der zu frühen Verwendung des Kommandos passiert so schnell und der Hund verknüpft, wenn man Pech hat, genau das Falsche :huh:

Ich habe das Fusslaufen mit Jason u.a. auch über ein Handtarget aufgebaut (Handrücken, den er nicht berühren durfte). Dadurch konnte ich von Anfang an gerade stehen. Jedoch musste ich ihm danach auch wieder beibringen, dass die Hand irrelevant ist. Dies ging aber ziemlich schnell.

Moni

Pixel-Paws

Meister

  • »Pixel-Paws« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

14

Freitag, 26. April 2013, 12:10

@Luna
Ups, ok. Das ist ein guter Einwand. Ich werde das Kommando also weglassen und später vielleicht sogar ein andere nehmen.

Verknüpft der Hund dann von alleine, dass er im Fuss so laufen soll wie beim Futtertreiben? Also weil du sagst, dass man das trennt?

Luna

Fortgeschrittener

Beiträge: 332

Hunde: Luna, Labi *2005, Cento, Mali *2004, Aristo, DSH *2014

Verein: HuSta

Hundesport: IPO, VPG, BH

Danksagungen: 16 / 4

  • Nachricht senden

15

Freitag, 26. April 2013, 12:34

Mit dem Futtertreiben willst du dem Hund beibringen, wo seine korrekte Position ist. Du lernst ihm von anfang an, dass der Kontakt mit deinen Bein positiv ist und er lernt die Bewegunsabläufe. Es ist aber schon sehr wichtig, dass nan es korrekt macht, man muss bei jedem Hund die Hand etwas anders halten, damit der Hund ins Tänzeln kommt. Die Hunde bei uns laufen alle ziemlich so Fuss, wie sie im Futtertreiben gelaufen sind. Es ist einfach ganz wichtig, dass der Hund treibt (nicht gelockt wird und der Wurst nachwatschelt) und die Position der Hand stimmt.

Pixel-Paws

Meister

  • »Pixel-Paws« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

16

Freitag, 26. April 2013, 14:10

Es ist einfach ganz wichtig, dass der Hund treibt (nicht gelockt wird und der Wurst nachwatschelt) und die Position der Hand stimmt.

Wir kommen der Sache langsam näher. :D

Wie genau ist denn der Unterschied zwischen Treiben und nachwatscheln? Genau da ist der Punkt, der mich bei June so aufregt... sie schaltet null ihr Hirn ein, sie will nur wie verrückt die Belohnung haben und schlabbert und schleckt an der Hand rum die da Gudi hat (was total ecklig schleimig ist).

Luna

Fortgeschrittener

Beiträge: 332

Hunde: Luna, Labi *2005, Cento, Mali *2004, Aristo, DSH *2014

Verein: HuSta

Hundesport: IPO, VPG, BH

Danksagungen: 16 / 4

  • Nachricht senden

17

Freitag, 26. April 2013, 16:44

Der Hund soll aktiv sein und mit der Schnauze richtig gegen, bzw in deine Hand drücken. Futtertreiben ist schlabbrig, tut zum Teil ordentlich weh (Blutige Finger). Da musst du durch oder Handschuhe anziehen ;)

Pixel-Paws

Meister

  • »Pixel-Paws« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

18

Freitag, 26. April 2013, 16:48

Ok, alles klar. ;) Immerhin ist June da das totale Naturtallent, also im Schlabbern und Drücken und Finger-Fressen. :lama:

Pixel-Paws

Meister

  • »Pixel-Paws« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 30. April 2014, 22:37

Ich grab das mal aus.

Das einzige Video auf Youtube zum Thema "Futtertreiben abbauen" ist dieses hier:


und der Hund scheint zu verstehen, auch ohne Hand. :grumpy: Ok, ich werd mal weiterhin täglich UO üben, schön Futtertreiben und "Watch" in der GP, damit sie mich anguckt.

Wie lange hat bei euch der ganze Prozess gedauert (mit wie viel Training), bis der Hund verstand, worum es geht? Vielleicht mach ich auch einfach deutlich zu wenig mit June. :S

Danish

Profi

Beiträge: 901

Hunde: Jasko, Malinois, *2003, Magic, Malinois, *2013

Hundesport: Diensthund, VPG, IPO

Danksagungen: 56 / 2

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 30. April 2014, 22:58

Ich kann das Video leider nicht gucken. Such mal nach Heike Johannsen auf youtube! Sie hat extrem viele und gute Videos fürs Futtertreiben!

Wenn du von Null anfängst, dauertes mindestens ein halbes Jahr, bis man das Abbauen anfangen kannst. Der Hund muss ja erst mal das Treiben letnen, dann die Position verstehen und dann erst kann man langsam abbauen.


Sent from my iPhone using Tapatalk