You are not logged in.

  • "perrolina" started this thread

Posts: 2,271

wcf.user.option.userOption68: Amiga, Perro de Agua Español, März *2008

wcf.user.option.userOption69: Private Trainingsgruppe und Perro-Club CH

wcf.user.option.userOption75: ZOS, Tricksen

Thanks: 107 / 199

  • Send private message

1

Thursday, October 31st 2013, 9:25am

Bringseln beim Sanitätshund

Ich bin zwar nicht sicher, ob das so heisst....meine aber, dass ich diesen Ausdruck bei Arikea mal gelesen habe....

Kann mir jemand sagen, wie man das aufbaut? Geht das nur mit einer Hilfsperson? Dass der Gefundene dem Hund das Bringsel gibt und ihn zum HF zurück schickt oder kann man das auch irgendwie alleine aufbauen?

Ich brauch mal wieder etwas Neues für unterwegs und irgendwie haben es mir die Sachen aus dem SanH gerade angetan.... 8)
Lg Nicole

Bebbina

Intermediate

Posts: 235

wcf.user.option.userOption68: Malinois

Thanks: 6 / 25

  • Send private message

2

Thursday, October 31st 2013, 7:23pm

Also wir haben es etwa so gemacht, wie du beschrieben hast; Die versteckte Person hielt dem Hund den Bringsel hin. Der hat ihn selbst genommen uns ist dann auch selbst zurückgekommen. Die versteckte Person muss den Hund nicht mehr schicken, das sollte er bereits können.

Wir sind jetzt daran, dass der Hund auch Rucksäcke anzeigen muss. Und zwar bauen wir das so auf, dass zuerst ein Bringsel auf dem Rucksack liegt welches der Hund bringen muss. Da mein Hund aber immer gleich den ganzen Rucksack mitgenommen hat, habe ich es so geübt: Habe einfach auf ganz normalen Spaziergängen den Bringsel mitgenommen und den fallen lassen oder auch leicht versteckt. Mina musste den Bringsel dann bringen. Dabei habe ich auch immer wieder "Bringsel" gesagt, also z.B, "hol Bringsel". So dass das Ding auch für den Hund einen Namen hat. Jetzt klappts mit dem Bringsel auf Rucksack holen :)

arikea

Intermediate

Posts: 369

wcf.user.option.userOption68: Blaze, Malinois, *2010; Maira, Malinois, *2013

wcf.user.option.userOption69: SKG Davos

wcf.user.option.userOption75: SanH

Thanks: 29 / 21

  • Send private message

3

Thursday, October 31st 2013, 8:41pm

Wenn du es alleine machen willst, sehe ich ein paar , sicher lösbare, Probleme.

Du musst Amiga klar machen, dass es super cool ist, etwas bestimmtes zu finden. Sehe da das Problem mit der sofortigen Bestätigung.
Unsere Hunde lernen zuerst, ich suche eine Person und bei der ist es toll, weil ich da immer Gutzi, Servelat, Spieli bekomme, wenn ich ganz hin gehe, aber anständig bleibe.

Dann irgendwann, bekommt der Hund vom helfer, anstatt gutzi etc. den Bringsel angeboten. Vom Bringsel weiss der Hund, der ist erst super cool, wenn der wieder beim Chef ist.
Ich habe das mit grösseren Bringseln und Zerrspielen aufgebaut.

Wieder irgendwann ;) , hat der Helfer dann keinen losen Bringsel mehr eingegeben, sondern dem Hund z.B. durch antippen, geholfen, den eigenen Bringsel ins Maul zunehmen.

Und dann ist das nächste... Der Hund soll ja die Person, den Gegenstand "Zeigen" und auch da ruhig und anständig bleiben, was wir mit Würstli oder Parfait-Gabe vom Helfer verinnerlicht haben.

Den Rucksack haben wir so aufgebaut, wie Bebbina geschrieben hat.
Auch ich hatte/habe unteranderem an der Prüfung das Problem, dass Blaze den ganzen Rucksack freudestrahlend apportiert hat ("Das hat sie schon ewigs nicht mehr gemacht") Wir machens im Moment mit dem Bringsel auch wieder so, dass er "blutt" gefunden und apportiert wird.
As liabs Grüassli Arikea

Bebbina

Intermediate

Posts: 235

wcf.user.option.userOption68: Malinois

Thanks: 6 / 25

  • Send private message

4

Thursday, October 31st 2013, 9:26pm


Auch ich hatte/habe unteranderem an der Prüfung das Problem, dass Blaze den ganzen Rucksack freudestrahlend apportiert hat ("Das hat sie schon ewigs nicht mehr gemacht") .


Das ist beruhigend. Dachte, ich sei die einzige mit so einer Knalltüte :D Mina war auch immer mega stolz :blush:

  • "perrolina" started this thread

Posts: 2,271

wcf.user.option.userOption68: Amiga, Perro de Agua Español, März *2008

wcf.user.option.userOption69: Private Trainingsgruppe und Perro-Club CH

wcf.user.option.userOption75: ZOS, Tricksen

Thanks: 107 / 199

  • Send private message

5

Friday, November 1st 2013, 10:21am

Danke vielmals :)

Das ist ja schon noch schwierig..... :P
Da gehört recht viel zu dieser Verhaltenskette. Mal schauen, ob ich das hinkriege alleine. Erst muss ich mich jetzt mal auf die Suche nach einem Bringsel für Bonsai-Hunde machen.

Ha, cool! Ich freu mich drauf, das auszuprobieren :thumbsup:
Lg Nicole

Cudi

Intermediate

Posts: 203

wcf.user.option.userOption68: Duke, Slovensky Cuvac, *2005 & Jace, Mudi, *2012

wcf.user.option.userOption69: KAH

wcf.user.option.userOption75: FH97, Mantrailing, BH, Obedience, Tricksen, Ätschitility

Thanks: 15 / 10

  • Send private message

6

Friday, November 1st 2013, 3:33pm

Wenn Du was zur Beschäftigung auf dem Spaziergang suchst, wäre das vielleicht was für Dich:
Ich hab bei meinem Grossen das Bringseln auch aufgebaut und zwar so, dass er mir Begegnungen auf dem Spaziergang anzeigt. Er ist unsicher mit Menschen. Ich bin auf einem Ohr taub, was es für mich manchmal schwierig macht zuverlässig mitzubekommen, wenn da jemand irgendwo auftaucht.

Als 1. habe ich ihm das "Bringsel vom Halsband in den Fang nehmen und halten" geshaped, mit einigen Zwischenschritten. Hab dann das Teil auch mal versteckt, suchen und bringen lassen. Hund soll ja schliesslich jede Menge Spass daran haben :D .

Als 2. habe ich schon recht bald angefangen, Duke das Bringsel bei jeder Begegnung (sobald jemand auftaucht) anzubieten (separate Übung). Bis Duke eines schönen Tages bei einer Begegnung von sich aus zu mir kam und das Teil einforderte. Dann hab ich begonnen ihm das Teil umzuhängen. Hat tiptop und sehr schnell funktioniert. Ich habs dann leider wieder etwas verschlammt... Hatte dann auch mal die Idee, ich könnte das Bringsel an mir baumeln lassen, so dass er das Teil bei einer Begegnung bei mir in den Fang nimmt (er trägt meist kein HB). Er findet das aber irgendwie unlogisch und überflüssig, so kommt er nun einfach zu mir ohne Bringseln, bei Begegnungen.

Bei Jace bin ich mir den Aufbau auch gerade am überlegen. Dort wird die Hauptschwierigkeit, dass er nicht aus lauter Entzückung ab dem "Spielzeug" vor seiner Brust ständig Luftsprünge und Burzelbäume macht :ugly:

Bringsel kann man übrigens gaaanz einfach selber machen, aus Leder oder Seil. Je nach Hund geht es auch gut, wenn man z.Bsp. bei einer ausgedienten Lederleine einfach Karabiner + ein beliebig langes Stück Leder abschneidet. :thumbup:

Liebi Grüesslis

Magi

Professional

Posts: 1,482

Thanks: 38 / 31

  • Send private message

7

Friday, November 1st 2013, 4:16pm

Bringsel in allen Farben und Formen *kicher *pfeiff

Aber hab da wirklich eine Frage
@Arikea oder Bebbina, dann ist also der Aufbau sehr ähnlich wie allgemein die Rücksuche. Also Ihr hängt das Bringsel erst an, wenn der Hund "scharf" auf das Bringsel ist? Mir wurde eben geraten, nur eines von beidem zutun, Rücksuche mit Gegenstand oder das Bringsel ans HB als Verweiser..

Bebbina

Intermediate

Posts: 235

wcf.user.option.userOption68: Malinois

Thanks: 6 / 25

  • Send private message

8

Friday, November 1st 2013, 6:05pm

Tschuldigung, ich weiss nicht genau was du mit Rücksuche meinst.

Jedenfalls hat Mina schon ein Bringsel umgehängt, einfach ein eher kleineres, leichteres. Sie nimmt dieses aber noch nicht selbständig ins Maul. Die gefundene Person könnte ihr das zwar ins Maul schubsen, aber das machen wir nicht (frag mich bitte nicht nach der Begründung, mein Trainer findet das so besser. Die Begründung weiss ich nicht mehr :blush: ). Stattdessen liegt noch ein Bringsel auf dem Rucksack oder auf der gesuchten Person.

Magi

Professional

Posts: 1,482

Thanks: 38 / 31

  • Send private message

9

Friday, November 1st 2013, 6:36pm

Rücksuche ist einen Gegenstand fallen zu lassen, weiter laufen und der Hund muss ihn dann zurück suchen - eben Rücksuchen. Das wäre ja das was ihr auf dem Spaziergang tut.

  • "perrolina" started this thread

Posts: 2,271

wcf.user.option.userOption68: Amiga, Perro de Agua Español, März *2008

wcf.user.option.userOption69: Private Trainingsgruppe und Perro-Club CH

wcf.user.option.userOption75: ZOS, Tricksen

Thanks: 107 / 199

  • Send private message

10

Friday, November 1st 2013, 6:38pm

@Magi
Aber wieso soll man denn nicht beides machen? Rücksuchen und Verweisen mit Bringsel? Das versteh ich gerade nicht ?(
Lg Nicole

Magi

Professional

Posts: 1,482

Thanks: 38 / 31

  • Send private message

11

Friday, November 1st 2013, 7:01pm

Man verglich es bei mir wie mit dem Schweissen und Fährten.
Beim korrekten Fährten gehts um Bodenverletzungen und gerade Linien beim Schweissen oder auch Mantrailen um Geruchspartikel und hoher und Tiefernase.

*schulterzuck, ich hab mich nun einfach mit dem Rücksuchen abgegeben und nie über das Bringsel weiter Informiert. Finde aber nun spannend, dass es doch Profis gibt die es so aufbauen wie ich es in etwa mir vorstellte :D

  • "perrolina" started this thread

Posts: 2,271

wcf.user.option.userOption68: Amiga, Perro de Agua Español, März *2008

wcf.user.option.userOption69: Private Trainingsgruppe und Perro-Club CH

wcf.user.option.userOption75: ZOS, Tricksen

Thanks: 107 / 199

  • Send private message

12

Sunday, November 10th 2013, 10:11pm

Wir haben geübt. Mit einem Ball-am-Schnürchen als Bringsel mangels Alternativen :D und wir haben in der Wohnung geübt mit Rucksack. Einem echten Sanitätshündeler stehen jetzt wahrscheinlich sämtliche Haare senkrecht zu Berge, ich weiss :lama:
Es war aber lustig und das klappt schon erstaunlich gut. Das Schwierigste ist, dass Amiga mir den Rucksack zeigen soll. Sie versteht nicht, dass sie da jetzt noch einmal hin soll und sucht nach einem weiteren Rucksack. Wahrscheinlich weil sie beim Dummytraining mehrere Gegenstände hintereinander suchen soll. Das muss ich ihr noch verständlich machen.

Dann habe ich eine Frage: wenn der Hund mit dem Bringsel im Maul zurückkommt wird er vom Hundeführer dafür gelobt, oder? Nimmt man ihm dann den Bringsel ab? Oder lässt man den am Halsband? Amiga will den dann immer wieder ins Maul nehmen :S
Lg Nicole

  • "perrolina" started this thread

Posts: 2,271

wcf.user.option.userOption68: Amiga, Perro de Agua Español, März *2008

wcf.user.option.userOption69: Private Trainingsgruppe und Perro-Club CH

wcf.user.option.userOption75: ZOS, Tricksen

Thanks: 107 / 199

  • Send private message

13

Sunday, November 10th 2013, 10:41pm

Habe jetzt auf Youtube ein paar Filmchen von Sanitrainings angeschaut und natürlich wird der Bringsel abgenommen, bevor der Hund wieder losrennt zum Zeigen - manchmal bin ich ja schon etwas doof :wall:

Zum Glück weiss Amiga das und nimmts mir nicht übel :D
Lg Nicole