You are not logged in.

Similar threads

Ina

Professional

  • "Ina" started this thread

Posts: 1,193

wcf.user.option.userOption68: Ina, Mali, *2011

wcf.user.option.userOption69: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

wcf.user.option.userOption75: BH, Rettungshund

Thanks: 36 / 28

  • Send private message

61

Tuesday, September 3rd 2013, 10:12pm

Heute Abend war Ina super gut im Training :herz: Sie weiss nun bereits ziemlich genau was ihr Job ist. Mittlerweile sucht sie 2 Versteckpersonen pro Suchgang und bedrängt auch nicht mehr. Auch bellt sie nun selbständig wenn sie die Person gefunden hat.
Ina ist ja eine sehr selbständiger Mali und das macht es mir im Alltag nicht immer einfach aber bei der Suche kommt es uns sehr zugute.
Ich habe heute wieder gestaunt wie zielstrebig sie die Leute gefunden hat.
Auch bellt sie vor Freude wenn sie die Kenndecke übergezogen bekommt und will sofort auf die Suche.
Der Staffechef meinte heute auch, das Ina wohl ihre Berufung gefunden hat :) Es ist für mich einfach schön wenn ich Ina so sehe und freue mich so fest für sie.... gerade nach dieser schweren Zeit tut diese Arbeit uns beiden gut.

Panouk

Professional

Posts: 1,261

Thanks: 34 / 72

  • Send private message

62

Wednesday, September 4th 2013, 7:47am

Freut mich für Euch , dass Ihr so Freude an dieser Arbeit habt:).
Wie lange gehen jeweils die Trainings?


Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)

Posts: 2,271

wcf.user.option.userOption68: Amiga, Perro de Agua Español, März *2008

wcf.user.option.userOption69: Private Trainingsgruppe und Perro-Club CH

wcf.user.option.userOption75: ZOS, Tricksen

Thanks: 107 / 199

  • Send private message

63

Wednesday, September 4th 2013, 8:07am

Auch bellt sie vor Freude wenn sie die Kenndecke übergezogen bekommt und will sofort auf die Suche.
Der Staffechef meinte heute auch, das Ina wohl ihre Berufung gefunden hat :)

Das ist so toll und freut mich richtig Richtig :thumbsup:
Lg Nicole

Ina

Professional

  • "Ina" started this thread

Posts: 1,193

wcf.user.option.userOption68: Ina, Mali, *2011

wcf.user.option.userOption69: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

wcf.user.option.userOption75: BH, Rettungshund

Thanks: 36 / 28

  • Send private message

64

Wednesday, September 4th 2013, 8:30am

@ panouk: Das Training geht meistens so um die 2.5-3 Stunden. Es gibt für jeden Hund zwei Durchgänge. Die meiste Zeit liegt man für die anderen Opfer was auch oft spannend ist. Jeder Hund hat seine eigene Art zur Versteckperson hinzugehen :D Es gibt aber auch andere Trainings in dem man das offene Verweisen übt, Unterordnung oder Gerätearbeit übt. Im Herbst gibt es wieder gezielte Trümmertrainings und bin gespannt wie sich Ina dort macht.

@ perro: Gestern ist mir aber kurz das Herz in die Hose. Die Kleine war am Suchen als sie wie der Blitz, links ins Dickicht schoss. Dachte schon, na toll die hat ein Reh in der Nase.... aber sie hatte Ahkunas Vater gerochen und zielsicher gefunden :thumbsup: Die wird noch seriös im Wald :whistling:

Panouk

Professional

Posts: 1,261

Thanks: 34 / 72

  • Send private message

65

Wednesday, September 4th 2013, 3:48pm

Danke für deine Informationen wegen der Dauer des jeweiligen Trainings. Geht ihr einmal wöchentlich dorthin?


Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)

Ina

Professional

  • "Ina" started this thread

Posts: 1,193

wcf.user.option.userOption68: Ina, Mali, *2011

wcf.user.option.userOption69: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

wcf.user.option.userOption75: BH, Rettungshund

Thanks: 36 / 28

  • Send private message

66

Wednesday, September 4th 2013, 5:03pm

Das Training ist zweimal in der Woche. Leider ist es mir oft nur einmal in der Woche möglich wegen meiner Arbeit. Wenn der Hund sich im Aufbau befindet wäre es sicher besser zweimal die Woche zu trainieren.

Panouk

Professional

Posts: 1,261

Thanks: 34 / 72

  • Send private message

67

Wednesday, September 4th 2013, 5:09pm

Das verstehe ich sehr gut. Ich sehe ja, wie schwierig es ist, wenn man voll Berufstätig ist ein Training zu finden welches zeitlich passt.

Aber toll habt Ihr eins gefunden welches euch Beiden Spass macht.


Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)

Ina

Professional

  • "Ina" started this thread

Posts: 1,193

wcf.user.option.userOption68: Ina, Mali, *2011

wcf.user.option.userOption69: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

wcf.user.option.userOption75: BH, Rettungshund

Thanks: 36 / 28

  • Send private message

68

Sunday, November 17th 2013, 7:09pm

Heute hatten wir unser erstes richtiges Trümmertraining :) Ina hat da ja absolut keine Angst und ist eine kleine Bergziege. Im ersten Suchumgang war sie super. Sie fegte nicht einfach Kopflos über die Trümmer sondern suchte konzentriert :thumbsup: Im zweiten Umgang war sie etwas Kamikazenhaft :lama: Sie war extrem hoch in der Trieblage und da funktionert das Hirni nicht mehr so gut. Sie fing sich aber wieder und am Schluss wars wieder gut. Wenn sie in hoher Trieblage ist funktionert das Verbellen beim Opfer nicht so gut. Sie mutiert dann zu einer gurrenden Taube :lol: Ich muss mich da immer beherrschen,das ich nicht Lache. Wäre sehr Kontraproduktiv :D Aber ich war sehr zufrieden mit meiner eleganten Berg...ehm...gurrenden Malitaube :herz:

Noch ein paar bescheidene Handybilder.





Unsere erste Vorführung vor ein paar Wochen hat auch gut geklappt. Sie liess sich nicht gross von den Zuschauern beirren und fand es super von so vielen Leute gestreichelt zu werden. Das Einschleimen beherrscht sie perfekt :D





Jetzt trainieren wir unter der Woche bereits im Finsteren. Das ist für einen jungen Hund eine neue Herausforderung. Sie macht es aber nicht schlecht. Ab und an ist sie etwas unsicherer aber mit meiner Unterstützung im Rücken klappt es dann gut.

Ich mach mir ja jeweils fast in die Hosen wenn ich alleine irgendwo im dunklen Wald liege :lama: Zum Glück ist bis jetzt nur ein blöckendes Reh an mir vorbei gelaufen. Ist aber schon etwas unheimlich wenn man es überall knacken/rascheln hört und man nicht viel sieht.

Nora

Administrator

Posts: 2,721

wcf.user.option.userOption68: Anti, SWH x DSH, *2010 & Ixy, Mal, *2011

wcf.user.option.userOption69: SC OG Winterthur

wcf.user.option.userOption75: BH, Trickseln

Thanks: 126 / 20

  • Send private message

69

Monday, November 18th 2013, 7:29am

Ach, das sieht ja super aus! Auf dem letzten Bild sieht man Ina an, dass sie ein St. Aubert ist. Diesen verkifften Blick haben nicht viele Malis drauf. :D

Ich traue es mich ja kaum zu sagen, aber... Ixy hat ja Schiss im Dunklen, ne? Ich nehme an, das hat sie von mir. :blush:

Ina

Professional

  • "Ina" started this thread

Posts: 1,193

wcf.user.option.userOption68: Ina, Mali, *2011

wcf.user.option.userOption69: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

wcf.user.option.userOption75: BH, Rettungshund

Thanks: 36 / 28

  • Send private message

70

Monday, November 18th 2013, 9:08am

Hihi, bekiffter Blick. Den hat sie oft :D Ich mag ja hauptsächlich den Winter nicht weil ich ständig im finsteren Spazieren muss. Ina ist wahrscheinlich wegen mir auch unsicherer Nachts und knurrt mit Punkerfrisur alles seltsame an. Sie hat mich an einer Nachtübung ( eine Art Military, jedoch kam ein SD Helfer aus dem Busch gesprungen) extrem verteidigt :lama:
Beim RH Training sind ja immer irgendwo Leute, dann ist es weniger unheimlich.

chnopf

Trainee

Posts: 78

wcf.user.option.userOption68: Asta, Mal, *2008

wcf.user.option.userOption75: BH, Agility

Thanks: 1 / 2

  • Send private message

71

Monday, November 18th 2013, 8:59pm

Super Ina, weiter so :thumbsup: Mir scheint sie hat wieder ein wenig zugenommen?

Ina

Professional

  • "Ina" started this thread

Posts: 1,193

wcf.user.option.userOption68: Ina, Mali, *2011

wcf.user.option.userOption69: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

wcf.user.option.userOption75: BH, Rettungshund

Thanks: 36 / 28

  • Send private message

72

Monday, November 18th 2013, 9:13pm

Ja, sie hat ein Kilo zugenommen *stolzbin*. Muss dann mal wieder der andere Gesundheitsthread aktualisieren.

Ina

Professional

  • "Ina" started this thread

Posts: 1,193

wcf.user.option.userOption68: Ina, Mali, *2011

wcf.user.option.userOption69: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

wcf.user.option.userOption75: BH, Rettungshund

Thanks: 36 / 28

  • Send private message

73

Saturday, January 11th 2014, 12:49pm

Heute gerade erfahren das wir im August unsere Einsatzprüfung haben, hui :ieks: :D Heute simulierten wir einen Prüfungsablauf, musste den Wind prüfen und dann meine Suchtaktik bekannt geben. Ina ist ja anfangs der Suche meistens etwas übermotiviert und prescht als erstes einfach in den Wald. Liess sich jedoch gut zurück rufen damit sie die Grundlinie ordentlich absucht und siehe da Ina fand bereits die erste Versteckperson :thumbsup: Setzte sie an der Grundlinie wieder an und schickte sie in den Wald. Sie lief gut vorwärts, arbeitete sehr konzentriert und ich musste gut aufpassen welches Gebiet sie nun schon abgesucht hatte. Kurz darauf war sie nicht mehr in Sichtweite, Glöckchen das sich auf der Kenndecke befindet still und siehe da, Anzeige von Ina :herz: Musste mich sputen da sie doch einige Meter weiter anzeigte. Sie bellte toll durch und bedrängte keine Versteckperson. Obwohl ein paar gurrende Töne waren dabei *Inaspezialeffektanzeige* :D
Nun kommen die nächsten Dienstage viel Theorie auf mich zu. Ganze Funkausbildung, Karte, Kompass, Einsatztaktik usw. Freue mich darauf!

Ah, der Staffelchef geht heute einen 16 Wochen alten Mali anschauen :herz: Bin gespannt ob wir bald einen zweiten Mali in der Staffel haben.

Ina

Professional

  • "Ina" started this thread

Posts: 1,193

wcf.user.option.userOption68: Ina, Mali, *2011

wcf.user.option.userOption69: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

wcf.user.option.userOption75: BH, Rettungshund

Thanks: 36 / 28

  • Send private message

74

Tuesday, March 25th 2014, 12:20pm

Trotz Sorgen um Ina mal ein Update.
Da wir vorausichtlich im Herbst unsere Einsatzprüfung haben bin ich auch etwas getrimmt worden :D Ich hatte verschiedene Theoriekurse wie Funkausbildung, Karte/ Kompass :lama: , Kynologie etc. Erste Hilfe Hund muss ich verständlicherweise nicht machen. Im Mai gibts dann den Rotkreuz Einführungskurs und Einsatztaktik.
In einer der letzten Trainings hatte der Staffelchef eine mega lustige Idee :lama: Es war bereits am
Eindunkeln und jeder kriegte eine Karte und Kompass in die Finger gedrückt. Wir mussten die Marschrichtung bestimmen und irgendwo auf der eingezeichneten Route lag ein Opfer. Zu Anfang lief es gut, war noch zuversichtlich und sah noch etwas. Bis zum Opfer gings relativ gut, dann machte ich irgendein Fehler mit dem Kompass. Es war stockdunkel, es regnete, ich ganz alleine irgendwo im Dickicht im Wald, mit einer Taschenlampe und ich hatte keinen Plan mehr. Zig Gebüsche, Dornen ins Gesicht geknallt bekommen und über Wurzeln gestolpert bekam ich langsam Panik. Dem blöden Kompass traute ich nicht mehr. Gut Ina war bei mir aber die wurde mir zu jagig und nahm sie an die Leine. Im Finsteren Wald im Dickicht hat man keine Chance sich zu orientieren. Läck habe ich geflucht :D
Plötzlich hörte ich eine andere Hundeführerin, sie hatte sich auch verlaufen. Wir waren beide sehr froh jemanden zu treffen :lol: Da meine Taschenlampe echt für den Müll war machten wir uns gemeinsam auf den Weg und verirrten uns noch mehr und der Staffelchef fand uns dann an einem völlig falschen Ort :lama: :lol: Nun gut, es war beruhigend das sich alle anderen auch verirrt hatten. Aber da zweifelte ich doch an meinen Fähigkeiten als Rettungshundeführer :thumbdown:

Nun ja, hoffe wir machen diese Übung mal wenn es Tageslich hat.

Langsam sollte ich die Unterordnung in den Angriff nehmen da noch einiges nicht sitzt für die Prüfung. Mit einem Mali hat man es schwerer an der Unterordnungsprüfung weil man automatisch denkt, Mali muss das können. Hihi, die kennen Ina nicht :D Naja, werden wir wohl hinkriegen.

Ina

Professional

  • "Ina" started this thread

Posts: 1,193

wcf.user.option.userOption68: Ina, Mali, *2011

wcf.user.option.userOption69: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

wcf.user.option.userOption75: BH, Rettungshund

Thanks: 36 / 28

  • Send private message

75

Monday, May 19th 2014, 8:37pm

Unsere Staffel im Südkurier :herz: Ina war super an der Vorführung und hatte die Lacher auf ihrer Seite :D Bei der freien Anzeige wollte sie zuerst bei der Versteckperson eine Runde kuscheln, bevor ihre Anzeige kam :blush: Ich liebe diesen verrückten Hund.

http://www.suedkurier.de/region/hochrhei…1325413,8683010

Ina

Professional

  • "Ina" started this thread

Posts: 1,193

wcf.user.option.userOption68: Ina, Mali, *2011

wcf.user.option.userOption69: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

wcf.user.option.userOption75: BH, Rettungshund

Thanks: 36 / 28

  • Send private message

76

Sunday, July 27th 2014, 11:17am

So wie es aussieht ist die Prüfung im Herbst in weite Ferne gerückt. Ina will sich auf der Suche nicht mehr von mir lösen und macht nicht mehr als 5-10 Metern Abstand. Ehrlich gesagt versteh ich meinen Hund nicht mehr...Ina ist sonst überhaupt kein Kleber. Sie lief von Anfang an Traumhaft und machte wunderschöne weite Anschläge, war auf DIstanz super lenkbar. Und jetzt kommts mir vor als hätte sie plötzlich keinen Bock mehr. Wenn sie dann eine Versteckperson in die Nase kriegt läuft sie dann, aber das ist nicht der Sinn der Sache.

Ina ist nun seit mehr als 4 Wochen sehr schlecht in der Fläche..wenn ich so überlege, hatte sie die letzten Monate zwar schon sehr wenige Trainings in denen sie nicht super gelaufen ist...aber nicht dramatisch. Zu Anfang dachte ich das auch Ina die Streberin schlechte Tage haben kann.

Die Trümmer gehen noch besser und da muss sie sich natürlich nicht so weit von mir lösen. Wenn sie am Dienstag wieder nicht richtig suchen geht, mache ich eine Pause. Es ist nicht gut wenn ich dann auch den Ans**** bekomme :blush: Da mache ich lieber eine Pause und beschäftige sie anders. Im Frühling beginnt ihre Ausbildung als Krebsspürhund und nehme sie dann ansonsten ganz aus der RH Arbeit, falls sie bis dann nicht mehr den Knopf aufmacht. Es würde mir aber sehr weh tun und ja ich wäre sehr enttäuscht. Aber mein Hund muss Freude an der Arbeit haben ansonsten machts mir auch keinen Spass mehr.

Gesundheitlich geht es ihr so gut wie schon lange nicht mehr...an dem kanns also auch nicht liegen. Sie ist nun 3 Jahre alte geworden und vielleicht macht sie eine komische Phase durch?

Ansonsten ist sie im BH Training wie immer und fängt im Alltag richtig an zu fordern, damit wir etwas machen. So extrem fordernd kannte ich sie bis jetzt nicht. Nun ja die Belgier sind Spätzünder und ich bin ja schon gespannt wie die Madame sich weiter entwickeln wird.

Heute morgen waren wir Fährten und sie war in ihrem Element...Naja Fährtenhund wäre dann auch eine Option.