You are not logged in.

Dear visitor, welcome to 1001 Hunde im Netz. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Crispy

Trainer

  • "Crispy" started this thread

Posts: 2,304

wcf.user.option.userOption68: Crispy Aussie * 2006 & Breeze Aussie *2010

Thanks: 79 / 31

  • Send private message

1

Thursday, August 8th 2013, 2:18pm

Treibball

Was ist Treibball überhaupt?

Treibball ist eine neue Trendsportart für Menschen und ihre Hunde, entwickelt von Jan Nijboer Natural Dogmanship®. Inwischen gibt es aber auch andere Methoden für den Aufbau zB mit Clicker, positiver Bestärkung

Diese neue Beschäftigungsform lastet den Hund körperlich UND geistig aus, da es kein sinnloses Treiben der Bälle ist, sondern vielmehr eine Zusammenarbeit zwischen Mensch und Hund. Nur durch eine gemeinsame Kommunikation wird Treibball überhaupt erst möglich!

Vielen "arbeitslosen" Familienhunden kommt diese Art der Beschäftigung zu Gute, da das "normale Spazierengehen" die meisten Hunde nicht wirklich auslastet.

Das Trainingsmaterial besteht aus acht handelsüblichen Gymnastikbällen in allen Größen und ein großes Tor (Handballtor). Anfangen sollte man jedoch erst mit einem Ball, um den Hund nicht zu überfordern. Treibball ist eines der interessantesten Highlights für Hund und Mensch und eignet sich für fast alle Hunderassen.

Ziel (Wettkampf)
Acht Gymnastikbälle liegen in einer Entfernung von mind. 15- 20 Metern im Dreieck angeordnet, ähnlich wie beim Billard, vor einem Tor (2m x 3m). Die Spitze des Balldreiecks zeigt vom Tor weg.

Der Hund soll alle acht Bälle nacheinander mit Schnauzen- u. Körpereinsatz ins Tor treiben, vorzugsweise beginnend mit dem Ball an der Spitze. Hierbei findet er Unterstützung durch akustische Signale sowie Handgesten durch den Hundeführer, welcher sich in Griffweite zu einem der beiden Torpfosten befindet.

Nachdem der achte Ball ins Tor getrieben wurde, schließen Hund und Halter die Session mit einer "Downposition" des Hundes parallel zum Tor ab.

Quelle: www.treibball.info

Crispy

Trainer

  • "Crispy" started this thread

Posts: 2,304

wcf.user.option.userOption68: Crispy Aussie * 2006 & Breeze Aussie *2010

Thanks: 79 / 31

  • Send private message

2

Thursday, August 8th 2013, 2:25pm

Ich habe beschlossen, das Treibball mit Crispy neu aufzubauen (und mit Breeze neu zubeginnen). Die "alte" Methode war irgentwie nicht so wirksam und der Bälleschwund enorm.



Ich will diesmal mit dem Clicker arbeiten und habe dazu dieses Buch ausgesucht, das ganz neu auf dem Markt ist. Ich kenne die Autorin und kann sie jederzeit mit doofen Fragen löchern.

http://www.amazon.de/Treibball-Vom-Spiel…jakob+treibball

Zusätzlich habe ich mir unzerstörbare Bälle besorgt, sicher ist sicher....

Wer macht Treibball und wie habt ihr es aufgebaut?


Gruss Wendy

herniksy

Professional

Posts: 670

wcf.user.option.userOption68: Nikky, Mops, *2006, Chrissy, Mops, *2006, Hermes, American Bulldog, *2009

wcf.user.option.userOption75: BH, Longieren, Fährten, Futterbeutel-Training

Thanks: 6 / 1

  • Send private message

3

Thursday, August 8th 2013, 3:11pm

Ich würde das gerne mal ausprobieren, aber keine Ahnung wo so etwas möglich wäre.

Crispy

Trainer

  • "Crispy" started this thread

Posts: 2,304

wcf.user.option.userOption68: Crispy Aussie * 2006 & Breeze Aussie *2010

Thanks: 79 / 31

  • Send private message

4

Thursday, August 8th 2013, 4:00pm

Hundeschulen die Natural Dogmanship anbieten, haben oft Treibball und sonst gibt es noch jemanden der immer im Dogevents wirbt. Viel mehr weiss ich leider auch nicht...