Sie sind nicht angemeldet.

Betti86

Schüler

  • »Betti86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Hunde: Kira, Border Labi Mix, 2003 & June, Border Collie, 2012

Verein: KVN

Hundesport: Plausch Agi, Longieren, SanH, Maintraillen, Hüten ;-)

Danksagungen: 2 / 19

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. August 2013, 23:30

Junes Hüteausbildung

Hallo zusammen

ich wollte hier mal einen Thread aufmachen und ein wenig über Junes Hüteausbildung an den Schafen und an meinen Enten berichten.
Ich war mit June das erste mal an den Schafen als sie ca. 8mt alt war. Gemacht wurde da noch nicht viel, nur mal schauen und testen wie sie so reagiert.
Die Schafe waren in einem Netz und June wurde zuerst mal rechts und links herum ums netz geschickt.
Es ging ein paar Minuten, bis sie wusste um was es ging.
danach musste sie immer auf 12uhr (gegenüber mir) ins platz gehen.
das wars auch schon.

Die nächsten paar mal war das Training nicht anders, es wurden einfach richtungskomandos (links rum, rechts rum) eingeführt ^^
also rel. langweilig :blush:


Nach einiger zeit konnten wir ohne netz ran... June war am Anfang recht schnell und hektisch und schoss mir zuerst in die Schafe. liess sich aber gut kontrollieren.


danach war Winterpause und das Training ging erst ende März wieder los.
June hat die pause gut getan, sie ist gereift und ihr gehorsam und die Konzentration wurden besser :D

June kann nun schon ordentliche Outruns und bringt die Schafe zuverlässig zu mir heran. am Abstand an den Blökis müssen wir noch arbeiten!
kommt sie zu nah wird es hektisch :pinch:
Auch muss ich besser auf meine Körpersprache achten, ich stehe June manchmal im weg, heisst stehe falsch und sie läuft dann logischerweise auch falsch :wacko:
Die richtungskomandos klappen auch!
Nachtreiben kommt auch langsam gut.


seit ende Mai haben wir in unserem Garten Laufenten :hurra: 3 Weiber und einen Erpel :herz:
Nach der Eingewöhnung der Entis, habe ich nun angefangen June ein wenig an den Laufis zu Trainieren. Jeden Morgen (oder Abend) treiben wir sie auf die grosse weide hoch zum Waldrand, wo sie begeistert nach Schnecken oder Grashüpfern suchen :)
Sie sind mega süss!!

Mein Ziel ist es, später dann mal einen kleinen Parcours aufzustellen den ich mit ihnen im Garten absolvieren kann :D
Mal sehen...


hier ein paar Bilder ;)




































































so ich hoffe man erkennt was... :blush:
,,Ein Hund ist nicht "fast ein Mensch", und ich kenne keine grössere Beleidigung des Hundes, als ihn so zu bezeichnen,,

Ina

Profi

Beiträge: 1 193

Hunde: Ina, Mali, *2011

Verein: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

Hundesport: BH, Rettungshund

Danksagungen: 36 / 28

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. August 2013, 07:53

Hört sich spannend an und ich finde es total Klasse, wenn der Border auch mit Hüten ausgelastet wird :thumbsup: Ich bin immer wieder fasziniert wenn ich gut ausgebildete Hütehunde an den Herden sehe.
Freue mich auf weitere Berichte.

Kelpie

Fortgeschrittener

Beiträge: 360

Hunde: Gwizdo, Working Kelpie, *2009, Taz, Working Kelpie, *2010

Verein: Frantic Flying Dogs

Hundesport: Disc Dog, Agility

Danksagungen: 14 / 13

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. August 2013, 09:40

cool das deine kleine Hüten darf.
Wo gehst du denn mit ihr Trainieren??
"Kelpie's sind wie Maseratis, schön und schnell, sie müssen jedoch mit Gefühl, Vorsicht und Präzision gelenkt werden."

Betti86

Schüler

  • »Betti86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Hunde: Kira, Border Labi Mix, 2003 & June, Border Collie, 2012

Verein: KVN

Hundesport: Plausch Agi, Longieren, SanH, Maintraillen, Hüten ;-)

Danksagungen: 2 / 19

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. August 2013, 12:13

Hallo, ich gehe in uerkheim bei fam. Rothenbüler ins training.
Ein seminar mit andy schiess haben wir auch schon besucht.
,,Ein Hund ist nicht "fast ein Mensch", und ich kenne keine grössere Beleidigung des Hundes, als ihn so zu bezeichnen,,

Beiträge: 932

Hunde: Meite, Mix *2004 ~ Kira, Mix *2009 ~ Mim, BC *2012

Verein: SKG Glarnerland

Hundesport: Agility, Herding

Danksagungen: 22 / 3

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. August 2013, 15:48

Hey du

Mich würden "deine" Laufenten interessieren... ;) damit ich hier nicht deinen Hüte-Thread mit Fragen zumülle, frage ich ganz lieb, ob du mir evtl. ein paar Infos zu euren Laufenten zukommen lassen könntest (per PN)? Mich interessiert, wie du sie hältst, euer Garten / Gelände, wie sie in der Haltung sind etc.
Laufis interessieren mich schon länger und so alle paar Jahre überkommt mich der Wunsch, selber welche zu halten. Nur ging dieser Wunsch bis heute noch nicht in Erfüllung... (da ich nebenbei auch noch anderes Getier halten möchte, ist das ein grösserer Wunsch der sich über mehrere Jahre erstreckt und der wohl noch so einiges an Planung verlangt :D ). Hab schon mal vielen Dank!
"Über den Hund rede nicht mit anderen Hirten. Die sehen das nicht
objektiv; jeder denkt, sein eigener Hund sei der beste. Lass sie denken.
Der beste Hund ist dein Hund. Das wisst ihr beide, dein Hund und du."


(L. Tuor - Über das Schafhüten aus "Neues Handbuch Alp")

Betti86

Schüler

  • »Betti86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Hunde: Kira, Border Labi Mix, 2003 & June, Border Collie, 2012

Verein: KVN

Hundesport: Plausch Agi, Longieren, SanH, Maintraillen, Hüten ;-)

Danksagungen: 2 / 19

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. August 2013, 15:51

sooo

gestern waren wir wieder mal an den Schafen (nach 3w Sommerpause).
es lief solala...
neue Schafe, schwere Suffolkschafe und dann noch 55st 8|
June hatte einige mühe die Herde in Bewegung zu bringen, logisch! wir sind die kleinen Skudden Schafe gewohnt und dies sind meistens ,,nur,, 5 Trainingsschafe.
trotzdem lief es eigentlich ganz gut... June gab sich mühe, die Richtungskommandos klappten super (Enten sei dank) :herz:
auch das nach treiben klappte gut, sobald die Gruppe in Bewegung kam :blush:


Hoffe trotzdem, dass wir nächsten Donnerstag wieder an die kleineren Schäfchen dürfen :)

@chrigula: ich werde heute noch ne PN verfassen! hab es erst jetzt gesehen, dass du hier geschrieben hast :blush:
,,Ein Hund ist nicht "fast ein Mensch", und ich kenne keine grössere Beleidigung des Hundes, als ihn so zu bezeichnen,,

Panouk

Profi

Beiträge: 1 261

Danksagungen: 34 / 72

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. August 2013, 17:55

Zitat

Betti86
schwere Suffolkschafe und dann noch 55st 8|


War June alleine an den 55 Schafen oder hatte sie durch einen anderen Vierbeiner Unterstützung?


Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)

Beiträge: 932

Hunde: Meite, Mix *2004 ~ Kira, Mix *2009 ~ Mim, BC *2012

Verein: SKG Glarnerland

Hundesport: Agility, Herding

Danksagungen: 22 / 3

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. August 2013, 08:48

@chrigula: ich werde heute noch ne PN verfassen! hab es erst jetzt gesehen, dass du hier geschrieben hast :blush:

Kein Thema ;) Hab vielen Dank...
"Über den Hund rede nicht mit anderen Hirten. Die sehen das nicht
objektiv; jeder denkt, sein eigener Hund sei der beste. Lass sie denken.
Der beste Hund ist dein Hund. Das wisst ihr beide, dein Hund und du."


(L. Tuor - Über das Schafhüten aus "Neues Handbuch Alp")

Betti86

Schüler

  • »Betti86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Hunde: Kira, Border Labi Mix, 2003 & June, Border Collie, 2012

Verein: KVN

Hundesport: Plausch Agi, Longieren, SanH, Maintraillen, Hüten ;-)

Danksagungen: 2 / 19

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 20. August 2013, 06:30

Bisschen stress in letzden tagen.
Heute abend komm ich hoffentlich dazu! Sorry :-/
,,Ein Hund ist nicht "fast ein Mensch", und ich kenne keine grössere Beleidigung des Hundes, als ihn so zu bezeichnen,,

Betti86

Schüler

  • »Betti86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Hunde: Kira, Border Labi Mix, 2003 & June, Border Collie, 2012

Verein: KVN

Hundesport: Plausch Agi, Longieren, SanH, Maintraillen, Hüten ;-)

Danksagungen: 2 / 19

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. November 2013, 18:31

Zitat

ohh sorry, dass ich hier nicht mehr berichtet habe...
war viel los in letzter zeit!

da ich meine stelle verloren habe, konnte ich mir das hüten leider nicht mehr leisten :(
also nicht mehr regelmässig....
trainiert habe ich an meinen Enten.

vor etwa einem Monat habe ich dem Nachbarbauern hier unten geholfen die Schafe in den Hänger zu verladen...
bin per Zufall gerade unterwegs gewesen und habe gesehen, wie er versuchte verzweifelt seine Schafe mit einem Eimer Brot.
zu locken.
habe dann ,,mutig,, gefragt ob ich helfen kann :blush:
er meinte: ,, ja sicher, aber die Schafe seien keinen Hund gewohnt...
dachte na toll...
habe dann aber June in Position gebracht und schön rausgeschickt um die Schafe reinzuholen.
ging ohne Probleme, selbst als ein Schaf stehen blieb und gegen June aufstampfte blieb sie ruhig stehen und gab weiter druck :hurra:
einfach toll!!
wir brachten alle in den Hänger ausser 1es, es drehte sich am Schluss nochmal und rannte weg, June aber sofort hinterher und stellte das Schaf, dass sofort wieder in unsere Richtung kam und in den Hänger stieg ;)
ich war sooo stolz auf June!!! :herz:

Zitat

vor ca 3wochen bin ich per Zufall noch zu einem Seminarplatz mit Tom Daume aus D gekommen
June arbeitete super!!
ich bekam ziemliches Lob! sie sei ein toller Hund... (weiss ich doch!)
Ich habe viele Tipps bekommen, da ich eben noch einige Probleme mit dem ,,Wo und wie ich stehen soll habe,,

Leider habe ich nur ein Foto davon :blush:

Zitat

die anderen sind noch nicht augetaucht...

Zitat


Zitat


Zitat

:herz:

Zitat




,,Ein Hund ist nicht "fast ein Mensch", und ich kenne keine grössere Beleidigung des Hundes, als ihn so zu bezeichnen,,

Betti86

Schüler

  • »Betti86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Hunde: Kira, Border Labi Mix, 2003 & June, Border Collie, 2012

Verein: KVN

Hundesport: Plausch Agi, Longieren, SanH, Maintraillen, Hüten ;-)

Danksagungen: 2 / 19

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 28. November 2013, 18:35

ach du sch....
keine ahnung wiso alles als zitat aufgezeigt wird :(
naja...
,,Ein Hund ist nicht "fast ein Mensch", und ich kenne keine grössere Beleidigung des Hundes, als ihn so zu bezeichnen,,

Tagtraum

Trainer

Beiträge: 332

Hunde: Nola, Appi x Husky, *01

Verein: ATL Hundeschule

Hundesport: SpassSport

Danksagungen: 8 / 11

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 28. November 2013, 19:56

Coole Sache. Warst du nicht nervös, ob das auch klappt?

Betti86

Schüler

  • »Betti86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Hunde: Kira, Border Labi Mix, 2003 & June, Border Collie, 2012

Verein: KVN

Hundesport: Plausch Agi, Longieren, SanH, Maintraillen, Hüten ;-)

Danksagungen: 2 / 19

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 28. November 2013, 20:46

Doch ich war megaaaa nervös!!
Vor allem kannten sich am semi alle.
Also trainieren da sowieso immer.
Ich war die einzige die sonst noch eingeladen wurde, aber auch nur, weil es noch freie Plätze hatte und weil es meine Kollegin mit Junis Bruder war die mich anmeldete :-)

June hat sich super benommen!
Hat sehr schön gearbeitet, wir durften nach einer kurzen roundpen Arbeit nachher gleich auf die grosse weide ;-)

War einfach toll! Ich hatte den ganzen Abend ein fettes grinsen und nervte meinen freund mit berichten :-)

Junes Bruder hat leider das Problem, dass er in die Schafe schiesst und auch beisst :-/
Gar nicht schön! Bin mega erschrocken.
Sie hat mir zwar gesagt, dass er eben dieses Problem hat, konnte es mir aber nicht recht vorstellen.
Er hat einen mauli an wen sie an die Schafe geht :-/

Tom glaubte zuerst nicht, dass diese zwei Geschwister sind.
,,Ein Hund ist nicht "fast ein Mensch", und ich kenne keine grössere Beleidigung des Hundes, als ihn so zu bezeichnen,,

Betti86

Schüler

  • »Betti86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Hunde: Kira, Border Labi Mix, 2003 & June, Border Collie, 2012

Verein: KVN

Hundesport: Plausch Agi, Longieren, SanH, Maintraillen, Hüten ;-)

Danksagungen: 2 / 19

  • Nachricht senden

14

Samstag, 30. November 2013, 11:14

leider hat es nun schnee....
meine enten mögen das gar nicht :pinch:
versuche heute trotzdem einen kleinen spatziergang mit ihnen zu machen. :)
seit letzden montag habe ich auch mit scooter jöring angefangen ;)
June macht es mega spass!

,,Ein Hund ist nicht "fast ein Mensch", und ich kenne keine grössere Beleidigung des Hundes, als ihn so zu bezeichnen,,

Tagtraum

Trainer

Beiträge: 332

Hunde: Nola, Appi x Husky, *01

Verein: ATL Hundeschule

Hundesport: SpassSport

Danksagungen: 8 / 11

  • Nachricht senden

15

Samstag, 30. November 2013, 17:09

Hihi, unsere Hühner sind auch noch nicht so begeistert ^^ Aber ich denke die gewöhnen sich auch noch ein wenig daran - junge Hunde sind ja z.T. anfangs auch etwas irritiert.

Betti86

Schüler

  • »Betti86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Hunde: Kira, Border Labi Mix, 2003 & June, Border Collie, 2012

Verein: KVN

Hundesport: Plausch Agi, Longieren, SanH, Maintraillen, Hüten ;-)

Danksagungen: 2 / 19

  • Nachricht senden

16

Samstag, 30. November 2013, 19:22

Die 4 quakis ;-)


Wollten fast nicht vom stall weg...



Noch mal...
,,Ein Hund ist nicht "fast ein Mensch", und ich kenne keine grössere Beleidigung des Hundes, als ihn so zu bezeichnen,,

gerd leder

Anfänger

Beiträge: 11

Hunde: Dingo, TWH/SWH - Harzer Fuchsmix, *2004, Cleo, Strobel *2010

Hundesport: Ich hüte Schafe, bezeichne dies aber nicht als Sport

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

17

Samstag, 4. Januar 2014, 10:03

haben die schafe auch spass an solchem training? schafe sind keine sportgeräte für hunde!

Betti86

Schüler

  • »Betti86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Hunde: Kira, Border Labi Mix, 2003 & June, Border Collie, 2012

Verein: KVN

Hundesport: Plausch Agi, Longieren, SanH, Maintraillen, Hüten ;-)

Danksagungen: 2 / 19

  • Nachricht senden

18

Samstag, 4. Januar 2014, 15:31

gerd, die schafe sind mit hunden aufgewachsen...
ich bilde meinen hund an schafen aus, die es von anfang an gewohnt sind. da wo ich ins training gehe... er züchtet ja selber Border Collies.


das ich dem bauern geholfen habe, hat sich so ergeben. die schafe da fanden es sicher nicht so toll!
hatten aber keine panik, da ich schon darauf geachtet habe, dass june nicht zu nahe ran geht. sie brauchte dort ziemlich wenig druck, dass die schafe in unsere richtung kamen. :blush:

also alles easy!
auch ich sehe das sicher nicht als sport an. 8|
,,Ein Hund ist nicht "fast ein Mensch", und ich kenne keine grössere Beleidigung des Hundes, als ihn so zu bezeichnen,,

gerd leder

Anfänger

Beiträge: 11

Hunde: Dingo, TWH/SWH - Harzer Fuchsmix, *2004, Cleo, Strobel *2010

Hundesport: Ich hüte Schafe, bezeichne dies aber nicht als Sport

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

19

Samstag, 4. Januar 2014, 16:42


Betti86

Schüler

  • »Betti86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Hunde: Kira, Border Labi Mix, 2003 & June, Border Collie, 2012

Verein: KVN

Hundesport: Plausch Agi, Longieren, SanH, Maintraillen, Hüten ;-)

Danksagungen: 2 / 19

  • Nachricht senden

20

Samstag, 4. Januar 2014, 17:11

ja klar ne...
ich habe aber einen Border Collie...
und wir sind ja noch am ausbilden.
Die schafe an denen ich arbeite fressen aber übrigens auch wärend dem sie gehütet werden :-)
,,Ein Hund ist nicht "fast ein Mensch", und ich kenne keine grössere Beleidigung des Hundes, als ihn so zu bezeichnen,,