Sie sind nicht angemeldet.

sun

Profi

Beiträge: 756

Hunde: Leif, DSH x Labi *2010

Verein: SC-OG Winterthur

Hundesport: BH, Tricksen

Danksagungen: 29 / 15

  • Nachricht senden

21

Montag, 30. September 2013, 06:29

Ich habe es leider nicht nach Andelfingen geschafft ;(
*Leif is life*

  • »Chrigula« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 932

Hunde: Meite, Mix *2004 ~ Kira, Mix *2009 ~ Mim, BC *2012

Verein: SKG Glarnerland

Hundesport: Agility, Herding

Danksagungen: 22 / 3

  • Nachricht senden

22

Montag, 30. September 2013, 08:37

Ja Sun, schade, dass du nicht kommen konntest, es war echt spannend!

Hier noch ein etwas ausführlicherer Bericht, nachdem ich nun ausgeschlafen bin :D

Wir waren am Sonntag pünktlich zum ersten Lauf in Andelfingen. Das Wetter war eher ungemütlich, es war kühl und windig - ein richtiger Herbsttag! Immerhin hatte es aber keinen Bodennebel und die Sicht war ideal.
Ich hah ja nun noch nicht sooo viele Hütewettkämpfe besucht, dementsprechend beeindruckt war ich gestern von den Distanzen, über welche die Hunde gearbeitet haben. Natürlich kenne ich es von Videos etc. aber das live und in Farbe zu erleben, ist schon nochmal was anderes.
Der erste Starter schickte seinen Hund links nach hinten, um die erste Gruppe Schafe zu holen. Das klappte auch ganz gut. Dann schickte er ihn rechts um eine weitere Gruppe Schafe zu holen... diese Gruppe war für die Zuschauer (und wie ich gehört hab offenbar auch für den Handler) nicht sichtbar, das machte das Ganze etwas... hmm, langweilig!? Der Hund verschwand dann hinter einer Kuppe und ward nicht wieder gesehen... er schaffte es leider nicht, die zweite Gruppe Schafe zu holen und so musste der erste Starter bereits nach ein paar Minuten schon aufgeben.
Beim zweiten Starter klappte dies besser und es lief alles mehr oder weniger glatt bis zum Shedden, also dem Teilen der Schafe. Fünf Schafe hatten eine Markierung und sollten vom Rest der Gruppe getrennt und anschliessend eingepfercht werden. Leider "klebten" die Schafe förmlich aneinander und der Handler hatte null Chancen, auch nur ein Schaf von der Gruppe zu trennen. Dieses Bild zog sich dann leider durch den ganzen Tag und es gelang gerade mal einem (!!) Handler, die Schafe am Schluss noch einzupferchen... eine Starterin konnte die Gruppe zwar noch trennen, kurz vor dem Einpferchen lief aber leider die Zeit ab :( sie tat mir leid, da ihr Lauf sonst ziemlich gut war und es schön gewesen wäre, wenn das Einpferchen noch geklappt hätte.

Alles in allem war es doch recht spannend und faszinierend zu sehen, was die Hunde & Handler da so leisten! Schade war halt einfach, wie schon erwähnt, dass die zweite Gruppe Schafe für die Zuschauer nicht sichtbar war. Für die Zuschauer wäre es sicher spannender gewesen, wenn man die zweite Gruppe gesehen hätte und so auch gesehen hätte, wie der Hund diese heranholt. Dann fand ich auch extrem schade, dass es gerade mal einem Handler gelungen ist, besagte Gruppe Schafe zu trennen und einzupferchen. Es hätte die Sache halt allgemein spannender gemacht, wenn es mehreren Handlern gelungen wäre, die Schafe zu trennen und einzupferchen. Jä nu :)

Der Anlass im Ganzen hat mir aber sehr gefallen, am Nachmittag gabs doch einige Zuschauer die mitfieberten, das war echt toll. Es hatte ein paar Stände, an denen man Sachen kaufen konnte und ich habe für Mim ein zwar teures, aber meeega schönes Lederhalsband ergattert :D
Dann hab ich mir auch noch kurz die beiden Agi-Vorführungen angeguckt. Die waren - na ja... beim ersten Lauf, ein Parcours, waren offenbar noch eher jüngere und unerfahrene Hunde dabei, so schien es jedenfalls. Ich hab dann dem "Treiben" ungefähr eine Minute zugeschaut und bin dann mit den Hunden spazieren gegangen ;) als ich später dazu kam, war gerade das bereits von Nora beschriebene "Prozedere" im Gange. Zwei Läufer traten gleichzeitig gegeneinander an. Es war nun nicht ganz so schlimm, war aber auch relativ unspektakulär ;) es hatte während der Vohrführung praktisch keine kläffenden Hunde rund um den Zaun, was mich dann doch etwas positiv gestimmt hat (muss ja am Samstag offenbar anders gewesen sein).
Viel mehr nervte mich die Tatsache, dass jeder "seinen" Border mitschleppen musste. Da sah man kläffende Hunde, die fast überschnappten, als sie die Schafe in der Ferne erblickten. Extrem negativ aufgefallen ist mir ein Mann, der den Wettkampf direkt am Zaun mitverfolgte. Neben ihm sein Border, der nur am zittern, winseln und hypern war. Ich dachte ja, dass der Hund nächstens eine Herzattacke erleidet, so aufgeregt wie der war :| ich verstehe einfach nicht, dass man so einen Hund nicht einfach im Auto lassen kann, wo er seine Ruhe hat :bored: Es kam mir halt einfach so vor, als müsste jeder zeigen, dass er auch so einen tollen Border hat. Nicht falsch verstehen! Ich habe absolut kein Problem damit, den Hund mitzunehmen, wenn es dieser auch erträgt und dabei einigermassen ruhig ist. So kam mir z.B. Kelpies Gwizdo relativ gelassen vor und hat die Sache in all den Leuten & Hunden doch ziemlich cool gemacht :thumbup: Ich habe Mim auch mit zu den Ständen genommen, als wir das Halsband kauften. Sie durfte dann im hinteren Bereich, also nicht beim Wettkampfgelänge vorne, ein bisschen Hunde & Menschen beobachten was sie auch echt toll gemacht hat (sie blieb ruhig und liess sich nicht gross beeindrucken). Anschliessend gings aber wieder ins Auto da ich sicher gewesen bin, dass es ihr beim Wettkampfgelände vorne zu viel gewesen wäre. Ich will damit nur sagen, dass man Hunde an solche Orte sicher mitnehmen kann aber bitte nicht, wenn diese eh schon hibbelig und/oder unsicher im Wesen sind und sich in all dem Troubel nur aufheizen oder unwohl fühlen.

Ja, das war sie also, "meine" Hütehunde-SM 2013 in Andelfingen...
"Über den Hund rede nicht mit anderen Hirten. Die sehen das nicht
objektiv; jeder denkt, sein eigener Hund sei der beste. Lass sie denken.
Der beste Hund ist dein Hund. Das wisst ihr beide, dein Hund und du."


(L. Tuor - Über das Schafhüten aus "Neues Handbuch Alp")

  • »Chrigula« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 932

Hunde: Meite, Mix *2004 ~ Kira, Mix *2009 ~ Mim, BC *2012

Verein: SKG Glarnerland

Hundesport: Agility, Herding

Danksagungen: 22 / 3

  • Nachricht senden

23

Montag, 30. September 2013, 08:41

Chrigula, hat mich gefreut dich zu sehen und bin total gespannt auf das nächste Wochenende.


Ach ja, ich natürlich auch :thumbsup:
"Über den Hund rede nicht mit anderen Hirten. Die sehen das nicht
objektiv; jeder denkt, sein eigener Hund sei der beste. Lass sie denken.
Der beste Hund ist dein Hund. Das wisst ihr beide, dein Hund und du."


(L. Tuor - Über das Schafhüten aus "Neues Handbuch Alp")

Nora

Administrator

Beiträge: 2 721

Hunde: Anti, SWH x DSH, *2010 & Ixy, Mal, *2011

Verein: SC OG Winterthur

Hundesport: BH, Trickseln

Danksagungen: 126 / 20

  • Nachricht senden

24

Montag, 30. September 2013, 09:26

Sorry, mir ist gestern noch etwas dazwischen gekommen... :rolleyes: (i.e. Notaufnahme Winti. Mal wieder. Allet jut.) Heute habe ich aber Zeit, die Fotos weiter zu bearbeiten.

Da hatte ich ja fast Glück am Samstag gegangen zu sein, denn da war es eben nur eine Gruppe Schafe in der Quali, die von Anfang bis Ende super zu sehen war. Ich fand das Gelände an sich genial gewählt, weil man gerade von der leichten Anhöhe am Wettkampf-Kreis (?, der hat doch bestimmt nen Namen...) alles super gut überblicken konnte. Das Wetter war für die Hunde sicher mehr oder weniger ideal - die waren selbst bei der Bewölkung und Kühle zum Schluss so fix und fertig, dass die zum Abkühlen in die bereitgestellten Wassertröge hüpften. Zum Fotografieren mit dem grossen Objektiv war es... öhem... nicht so super. Wäre ich toller, hätte ich zwei Kameras mit zwei Objektiven dabei gehabt. :D

Das Schaulaufen der ganzen Border Collies da war schon am Samstag krass. Ich habe einzwei Fotos gemacht... danach hatte ich allerdings nur noch Augen für die kleine Holländerin, die neben mir lag und die ganze Veranstaltung saulangweilig fand. :herz:

Schon am Samstag war es übrigens so, dass die Hälfte der Wettkampfteilnehmer, die ich gesehen habe, das mit dem Shedden nicht auf die Reihe bekam - teils, weil die Schafe so aneinander klebten (wobei das dann der Fall war, wenn sie vorher imo eben zu schnell getrieben worden waren), teils, weil immer die falschen Schafe sich von der Gruppe lösten. Allerdings bekam es der HF, der auch den SM 2012 führt nach meiner Erinnerung mit beiden seiner Hunde, mit denen er antrat, hin... was mir dann wieder sagt, dass es wirklich auch eine Frage des Könnens ist. Am eindrücklichsten war für mich Nix-Wisser ein Teilnehmer der RG Wyland, der allein mit Stimmbefehlen und ohne Pfeifeflöte kommandierte. Da waren die Befehle super zu verstehen UND wie er den Hund lenkt - da hatte ich die ganze Zeit Gänsehaut. :thumbsup:

So, ich mach mal weiter Fotos, ne?

sun

Profi

Beiträge: 756

Hunde: Leif, DSH x Labi *2010

Verein: SC-OG Winterthur

Hundesport: BH, Tricksen

Danksagungen: 29 / 15

  • Nachricht senden

25

Montag, 30. September 2013, 09:36

für die kleine Holländerin


*kreisch* ich will Fotos :herz:



Ja schade konnte ich nicht mehr kommen, dafür freue ich mich umso mehr auf Fotos!
*Leif is life*

  • »Chrigula« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 932

Hunde: Meite, Mix *2004 ~ Kira, Mix *2009 ~ Mim, BC *2012

Verein: SKG Glarnerland

Hundesport: Agility, Herding

Danksagungen: 22 / 3

  • Nachricht senden

26

Montag, 30. September 2013, 09:45

Natürlich hast du recht, Nora, für die Hunde war das Wetter ideal, keine Zweifel! Ich möcht mir die Arbeit, die da gestern gezeigt wurde, nicht an der prallen Sonne vorstellen...

Der Wettkampf Kreis heisst, falls du den Kreis meinst, der mit Sägemehl markiert war, ganz einfach "Shedding ring" ;) das Ziel ist es, die Schafe in eben jenem Ring zu trennen. Für jedes Mal, wo die Schafe den Kreis verlassen, gibts Punkteabzug. Gestern gelang es einem Teilnehmer, die Schafe zu trennen, leider offenbar nach Richterauge ausserhalb des Rings und so kam es, dass er alle Schafe wieder zusammentreiben musste und von vorne beginnen konnte...

Der HF, welcher 2012 Schweizermeister wurde, ist Alberto Stern mit seinem Hund Jimmi. Zweifelsohne sicher ein hammermässiges Team, die extrem viel können. Gestern im Final jedoch musste Stern aufgeben... du siehst also, es ist sicher eine Frage des Könnens aber nicht immer gelingt es den Profis und es spielen so viele Faktoren nebenbei mit. Auch gestern hatte es übrigens einen Starter, der seinen Hund per Stimmkommandos dirigierte. Sein Geschreie auf diese Distanz war allerdings, na ja, ich weiss nicht... etwas speziell :D ich hab keine Ahnung, ob ich mit der Pfeife zurechtkäme aber schoneneder für die Stimmbänder ist es sicher allemal :D

Hier übrigens ein paar Fotos, die soeben per FB geteilt wurden: Fotos Hütehunde SM 2013 von Monika Allgaier-Graf

(Ach und Notfall!? Wer, du??? Was'n passiert? Wünsche, wem auch immer/warum auch immer, gute Besserung...!!)
"Über den Hund rede nicht mit anderen Hirten. Die sehen das nicht
objektiv; jeder denkt, sein eigener Hund sei der beste. Lass sie denken.
Der beste Hund ist dein Hund. Das wisst ihr beide, dein Hund und du."


(L. Tuor - Über das Schafhüten aus "Neues Handbuch Alp")

Nora

Administrator

Beiträge: 2 721

Hunde: Anti, SWH x DSH, *2010 & Ixy, Mal, *2011

Verein: SC OG Winterthur

Hundesport: BH, Trickseln

Danksagungen: 126 / 20

  • Nachricht senden

27

Montag, 30. September 2013, 10:14

(Heiko hat sich einen Strecksehnenabriss am Finger geholt...)

Der Mann in blau war der Befehle-Rufer, von dem ich oben schrub. :D Der Hund konnte das aber ohne Probleme verknüsen und auch wenn seine Stimme laut war (auf die Distanz), war sie nicht unangenehm - der hatte einfach eh ein ordentliches Organ.

Kelpie

Fortgeschrittener

Beiträge: 360

Hunde: Gwizdo, Working Kelpie, *2009, Taz, Working Kelpie, *2010

Verein: Frantic Flying Dogs

Hundesport: Disc Dog, Agility

Danksagungen: 14 / 13

  • Nachricht senden

28

Montag, 30. September 2013, 11:05

So kam mir z.B. Kelpies Gwizdo relativ gelassen vor und hat die Sache in all den Leuten & Hunden doch ziemlich cool gemacht :thumbup:
Danke für die Blumen. :D Kurz bevor du uns angesprochen hast, ist sein geliebtes Herrchen einfach weg gelaufen ... hihi
er fands eigentlich ziemlich langweilig, bis auf das eine mal wo er die Schafe entdeckte, war's mal ganz kurz seeehr interessant. Und natürlich als die Frisbee's flogen.

Wir hatten ihn aber auch nur kurz daibei, vorher war er im Auto.
Taz wäre wohl völlig überfordert gewesen.
"Kelpie's sind wie Maseratis, schön und schnell, sie müssen jedoch mit Gefühl, Vorsicht und Präzision gelenkt werden."

Crispy

Trainer

Beiträge: 2 304

Hunde: Crispy Aussie * 2006 & Breeze Aussie *2010

Danksagungen: 79 / 31

  • Nachricht senden

29

Montag, 30. September 2013, 11:08

Wer ist denn der neue Schweizer Meister?

  • »Chrigula« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 932

Hunde: Meite, Mix *2004 ~ Kira, Mix *2009 ~ Mim, BC *2012

Verein: SKG Glarnerland

Hundesport: Agility, Herding

Danksagungen: 22 / 3

  • Nachricht senden

30

Montag, 30. September 2013, 11:13

Wer ist denn der neue Schweizer Meister?

@ Wendy, siehe Seite 1... ;)

Ach und falls es jemanden interessiert... der neue Schweizermeister 2013 heisst, und das hätte nach seinem Lauf wohl niemand gedacht, Jürg Haller :thumbup:
"Über den Hund rede nicht mit anderen Hirten. Die sehen das nicht
objektiv; jeder denkt, sein eigener Hund sei der beste. Lass sie denken.
Der beste Hund ist dein Hund. Das wisst ihr beide, dein Hund und du."


(L. Tuor - Über das Schafhüten aus "Neues Handbuch Alp")

Crispy

Trainer

Beiträge: 2 304

Hunde: Crispy Aussie * 2006 & Breeze Aussie *2010

Danksagungen: 79 / 31

  • Nachricht senden

31

Montag, 30. September 2013, 11:40

Ach Gott, völlig überlesen irgentwie. Muss jetzt mal Tante Google befragen, wer das ist. Kenn mich in der BC Hüteszene so gar nicht aus.

Wie war denn sein Lauf, das es nicht erwartet wurde?

Gruss WEndy

  • »Chrigula« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 932

Hunde: Meite, Mix *2004 ~ Kira, Mix *2009 ~ Mim, BC *2012

Verein: SKG Glarnerland

Hundesport: Agility, Herding

Danksagungen: 22 / 3

  • Nachricht senden

32

Montag, 30. September 2013, 13:24

Wie war denn sein Lauf, das es nicht erwartet wurde?

Na ja, da es nur einen gab, der die Schafe shedden und anschliessend einpferchen konnte, sind wohl viele davon ausgegangen, dass derjenige diesen Lauf auch gewonnen hat (er hat beim Shedden und Pen jeweils 20 Punkte geholt). Aber da bei ihm der Rest nicht wirklich gestimmt hat, hat dann eben doch Jürg Haller gewonnen. Ich kann mich nicht mehr so genau an Jürgs Lauf erinnern aber gemäss Rangliste waren Lift und Outrun absolut perfekt :thumbup:
"Über den Hund rede nicht mit anderen Hirten. Die sehen das nicht
objektiv; jeder denkt, sein eigener Hund sei der beste. Lass sie denken.
Der beste Hund ist dein Hund. Das wisst ihr beide, dein Hund und du."


(L. Tuor - Über das Schafhüten aus "Neues Handbuch Alp")

Nora

Administrator

Beiträge: 2 721

Hunde: Anti, SWH x DSH, *2010 & Ixy, Mal, *2011

Verein: SC OG Winterthur

Hundesport: BH, Trickseln

Danksagungen: 126 / 20

  • Nachricht senden

33

Montag, 30. September 2013, 19:36

Äääh, ja! Vor lauter Begeisterung werden es viel zu viele Bilder... Ab morgen ändere ich die Taktik und suche nur noch ein paar raus - ich hab noch nicht mal die Hälfte durch und dabei entwickle ich gar nicht jedes... -.-

  • »Chrigula« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 932

Hunde: Meite, Mix *2004 ~ Kira, Mix *2009 ~ Mim, BC *2012

Verein: SKG Glarnerland

Hundesport: Agility, Herding

Danksagungen: 22 / 3

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 1. Oktober 2013, 08:58

Äääh, ja! Vor lauter Begeisterung werden es viel zu viele Bilder... Ab morgen ändere ich die Taktik und suche nur noch ein paar raus - ich hab noch nicht mal die Hälfte durch und dabei entwickle ich gar nicht jedes... -.-

Jääää du... nur keinen Stress :) ich guck mir die Bilder gerne auch später noch an ;)
"Über den Hund rede nicht mit anderen Hirten. Die sehen das nicht
objektiv; jeder denkt, sein eigener Hund sei der beste. Lass sie denken.
Der beste Hund ist dein Hund. Das wisst ihr beide, dein Hund und du."


(L. Tuor - Über das Schafhüten aus "Neues Handbuch Alp")

Betti86

Schüler

Beiträge: 151

Hunde: Kira, Border Labi Mix, 2003 & June, Border Collie, 2012

Verein: KVN

Hundesport: Plausch Agi, Longieren, SanH, Maintraillen, Hüten ;-)

Danksagungen: 2 / 19

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 1. Oktober 2013, 10:23

ohh, mir hats leider nicht gereicht...
quasi mein freund wollte mir den gefallen nicht machen, da er im moment sowiso krank ist, ist er leider ein wenig ,,schwierig,, 8|
naja, ich werde sicher wieder mal dazu kommen an ein Trial zu gehen.
bald ist ja Gretzenbach und Aarburg :hurra:
da werd ich sicher vorbeischauen!


aber danke für die Berichte, ich finde das ganze ja sooo spannend! :thumbsup:
,,Ein Hund ist nicht "fast ein Mensch", und ich kenne keine grössere Beleidigung des Hundes, als ihn so zu bezeichnen,,

Panouk

Profi

Beiträge: 1 261

Danksagungen: 34 / 72

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 06:07

Ich würde mich auch über ein paar Bilder freuen. Eigentlich war es vorgesehen, dass ich an den Anlass gehen würde. Ich war aber nach dem Hochzeitsanlass und der Rückkehr nach den Ferien einfach zu müde dazu.


Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)

Crispy

Trainer

Beiträge: 2 304

Hunde: Crispy Aussie * 2006 & Breeze Aussie *2010

Danksagungen: 79 / 31

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 08:32

Ich habe jetzt ein paar Läufe im Facebook gesehen, schon beeindruckend.

  • »Chrigula« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 932

Hunde: Meite, Mix *2004 ~ Kira, Mix *2009 ~ Mim, BC *2012

Verein: SKG Glarnerland

Hundesport: Agility, Herding

Danksagungen: 22 / 3

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 08:40

Ich habe jetzt ein paar Läufe im Facebook gesehen, schon beeindruckend.

Kannst du das verlinken? Bzw. wo hast du die Videos gefunden? Ich bin wohl zu doof zum suchen... :bored:
"Über den Hund rede nicht mit anderen Hirten. Die sehen das nicht
objektiv; jeder denkt, sein eigener Hund sei der beste. Lass sie denken.
Der beste Hund ist dein Hund. Das wisst ihr beide, dein Hund und du."


(L. Tuor - Über das Schafhüten aus "Neues Handbuch Alp")

Crispy

Trainer

Beiträge: 2 304

Hunde: Crispy Aussie * 2006 & Breeze Aussie *2010

Danksagungen: 79 / 31

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 09:02

Das hier zB http://www.youtube.com/watch?v=ycTYXnA5nH4&feature=share. Im Youtube hat es aber sicher noch mehr...Die von FB kann ich weder teilen noch den Link kopieren. Sind alle nicht als öffentlich eingestellt.

  • »Chrigula« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 932

Hunde: Meite, Mix *2004 ~ Kira, Mix *2009 ~ Mim, BC *2012

Verein: SKG Glarnerland

Hundesport: Agility, Herding

Danksagungen: 22 / 3

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 09:15

Ja, ich bin mir auch sicher, dass es auf Youtube noch mehr hat nur finde ich die, wie gesagt, nicht :D aber ich such einfach mal weiter... danke für den Link zum Landboten-Video. Schon toll, was die Hunde dort leisten :thumbup: Bin in Gedanken grad wieder in Andelfingen am mitfiebern...
"Über den Hund rede nicht mit anderen Hirten. Die sehen das nicht
objektiv; jeder denkt, sein eigener Hund sei der beste. Lass sie denken.
Der beste Hund ist dein Hund. Das wisst ihr beide, dein Hund und du."


(L. Tuor - Über das Schafhüten aus "Neues Handbuch Alp")