You are not logged in.

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests

Similar threads

Dear visitor, welcome to 1001 Hunde im Netz. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Tagtraum

Trainer

  • "Tagtraum" started this thread

Posts: 332

wcf.user.option.userOption68: Nola, Appi x Husky, *01

wcf.user.option.userOption69: ATL Hundeschule

wcf.user.option.userOption75: SpassSport

Thanks: 8 / 11

  • Send private message

1

Wednesday, May 7th 2014, 10:58pm

auf Tisch schicken

Im SpassSport gibt es die Übung, dass man den Hund aus ca. 10m Entfernung auf den Tisch schicken muss. Mich würde es mal interessieren, wie die welche das können, das geübt haben? Möchte gerne mein Ideenrepertoire ein wenig erweitern.

Ich übe es meist ohne Futter auslegen, da die Hunde mit Futter immer so zu suchen beginnen wenns dann keins hat.
Bisher habe ich es immer so gemacht, dass ich den Hund von ganz nah raufgeschickt und bestätigt habe, dann die Distanz langsam aufgebaut. Bei einigen Hunden klappt es auch sehr gut, wenn man das Spielzeug drauflegt, um die Distanz schneller aufzubauen.

Harley

Trainee

Posts: 137

wcf.user.option.userOption68: Harley, engl. Cocker Spaniel, *2008

wcf.user.option.userOption69: Sanitätshundeverein Mistral

wcf.user.option.userOption75: Sanitätshund, Tricksen

Thanks: 18 / 3

  • Send private message

2

Wednesday, May 7th 2014, 11:21pm

Bei Harley hab ich erst das "Hopp" aufgebaut wenn ich daneben stand. Und irgendwann konnte ich Hopp sagen und er suchte sich das nächste Objekt aus wo man raufhopsen konnte. In dem Fall wär das der Tisch. Gabs mehrere Möglichkeiten hab ich ihm die Richtung mit der Hand gezeigt.
liebe Grüsse, Romaine

Filou

Intermediate

Posts: 221

wcf.user.option.userOption68: Filou, DSH x Border, *2008

wcf.user.option.userOption69: HSP Uster und Umgebung

wcf.user.option.userOption75: BH, SpassSport, Agility

Thanks: 2 / 1

  • Send private message

3

Wednesday, May 7th 2014, 11:53pm

Ich habs mit dem Kommando Tisch aufgebaut :)

Von sehr nahem Hund raufgeschickt und geklickt...?


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Tinkerbell

Professional

Posts: 619

wcf.user.option.userOption68: Sunny Malinois 11.04.09, Kira italienischer Misch x Masch 06.06.12

wcf.user.option.userOption69: Privater Trainer

wcf.user.option.userOption75: BH, etwas Frisbee

Thanks: 30 / 45

  • Send private message

4

Wednesday, May 7th 2014, 11:53pm

Bei unseren beiden Weibern haben wir es auch mit Distanz vergrössern gemacht. Ich finde das eine super Methode. Warum willst du es anders machen?

Crispy

Trainer

Posts: 2,304

wcf.user.option.userOption68: Crispy Aussie * 2006 & Breeze Aussie *2010

Thanks: 79 / 31

  • Send private message

5

Thursday, May 8th 2014, 9:03am

Ich habe auch einfach die Distanz vergrössert. Bei mir heisst der Tisch auch "Tisch", aber ich brauche das Kommando bzw den Tisch halt auch wegen Agility.

Aber wie wäre es zB mit einem Bodentarget? Also erst das Target aufbauen (das braucht man ja für soooooviele tolle Sachen) und dann das Target auf den Tisch legen. Geht auch super.

Gruss Wendy

Bones

Trainer

Posts: 3,909

wcf.user.option.userOption68: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

wcf.user.option.userOption69: SKBS

wcf.user.option.userOption75: Agility

Thanks: 101 / 13

  • Send private message

6

Thursday, May 8th 2014, 9:37am

Wir haben den Tisch mit Futter aufgebaut. Das Futter lag aber nicht lange dort, sondern es wurde recht schnell aus der Hand belohnt. Die Futter auf dem Tisch sucherei haben sie irre schnell sein lassen.

Ich denk es ist was anderes, wenn ich Training immer was liegt und nur am Wettkampf nicht. Dann geht logisch die sucherei los. Auch Jade, die ja mehr Magen als Hund ist, auch nicht, sondern guckt mich an


Für seltsame wortkreationen oder sonstige seltsame Sachen ist die autokorrektur meines iphones schuld! :lama:
Hundeschule und Fleecetaue

Fay

Beginner

Posts: 4

wcf.user.option.userOption68: Dschingis, Sheltie,*2010 & Fay, Sheltie *2011

wcf.user.option.userOption75: Agility, NADAC, Begleithund

  • Send private message

7

Thursday, May 8th 2014, 11:38am

Ich habe Dschingis zu Beginn "auf den Tisch geklickt". Dabei stand ich auch ganz nahe. Futter gab es dann von mir oder von einer Hilfsperson, wenn alle Füsse oben waren.
Der ganze Tisch war dann wie ein Bodentarget. Das begriff er sehr schnell : Auf's Podest, dann gibt's C&B.
Bald konnte ich die Distanz aufbauen.
Da ja bei dieser SpassSport-Übung ( Detachieren) 2 Tische im Abstand von 5 Schritten nebeneinander stehen und der Hund von 10 Schritten Abstand entweder auf den rechten oder linken Tisch geschickt werden muss, "helfe" ich dem Hund folgendermassen: Wenn er auf den linken Tisch soll, nehme ich den Hund links neben mich und zeige mit der re Hand. Wenn er rechts rauf muss, kommt der Hund rechts neben mich und ich zeige mit der li Hand.

Tagtraum

Trainer

  • "Tagtraum" started this thread

Posts: 332

wcf.user.option.userOption68: Nola, Appi x Husky, *01

wcf.user.option.userOption69: ATL Hundeschule

wcf.user.option.userOption75: SpassSport

Thanks: 8 / 11

  • Send private message

8

Thursday, May 8th 2014, 11:07pm

Vielen Dank für eure Antworten. Meine Dame hat Mühe mit der vollen Distanz, wenn da ein fremder Tisch an einem fremden Ort ist. Sie läuft dann etwa die Hälfte vor und dreht dann um und fragt "hää, wat du wolle?"

Nun habe ich mir überlegt, ob es Sinn macht, mit dem Training mehr auf die Distanz zu fokussieren, ähnlich wie beim Voran z.B.