Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 1001 Hunde im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Silvie

Profi

  • »Silvie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 717

Hunde: Nacho*15.07.2009 & Sarion 31.05.2012 Whippet Rüden

Verein: ADL

Hundesport: Windhunde-Rennen

Danksagungen: 42 / 146

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Mai 2013, 08:04

Erstes Training in Versoix nach dem "Trauma"

Gestern war es soweit- nach dem Blitzvorfall letzten Herbst wagten wir uns zum erstem Mal wieder für ein Training auf die Bahn nach Versoix. :wacko:


Der Verein hat uns sehr freundlich aufgenommen- bei Ankunft wurden wir gleich gefragt, ob Nacho mit Begleitung laufen will.... das fand ich sehr toll. Wir wussten ja nicht genau wie er reagieren würde.

Lange Rede kurzer Sinn- Nacho absolvierte beide Trainingsläufe mit Bravour... von Angst oder Zögern keine Spur. Er hat sein Trauma überwunden! :hurra:
Das heisst wir können am 30 Juni zur CH- Meisterschaft antreten :)

Auch Sarion meisterte seine Trainingsläufe toll- beim ersten Lauf startete er mit hinten offener Box (also die Türe wo man sie einsetzt hab ich offen gelassen) - das funktionierte aber schon so klasse, das ich beim Zweiten Lauf am Nachmittag diese Türe auch noch schloss, und siehe da- Bulldozer hatte damit überhaupt keine Schwierigkeiten! :thumbsup:

Anbei die Video's von Nacho's Trainingsläufen

Beim ersten Mal lief er mit 2 Begleithunden



und beim zweiten Mal mit 3



Man sieht am Schluss wie sich die Schnur kurz um seine Beine wickelt- keine Sorge, die Schnur ist die ersten 50cm mit einer Art dünnem "Plastikschlauch" verstärkt. Sie können sich also nicht wirklich drin verheddern.

Und nun die von klein Sarion über die kurze Distanz (280m) :herz:

Erster Lauf:




Und der Zweite- hier Premiere für ihn aus der ganz geschlossenen Box



Man sieht das sein Laufstiel noch etwas unbeholfen ist- aber er rennt schön innen und nimmt die Kurven auch schon sehr gut für so einen jungen Hund.

Anbei noch ein Paar Impressionen vom Training:

Nacho nach seinem ersten Trainingslauf mit GöGa

Sarion schaut dem Hasi zu- er findet es extrem spannend!

Mein Schnappschuss des Tages- Bulldozer ist seeehr ungeduldig :lol:


Das Geläuf- hier findet übrigens dieses Jahr die EM statt



Duffy

Meister

Beiträge: 2 302

Hunde: Bibu, Russel, Duffy, Conti, Jazz, DP

Verein: HSV Ettenheim, Merlindogs Altdorf

Hundesport: Mantrail, Tricksen, UO

Danksagungen: 66 / 198

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Mai 2013, 08:12

Das freut mich ist Nacho über sein Trauma gekommen. Wünsche euch noch tolle Rennen dieses Jahr!
http://www.hundesitter-ortenau.de/

Mein kleiner Hundesitterdienst :)

Nora

Administrator

Beiträge: 2 721

Hunde: Anti, SWH x DSH, *2010 & Ixy, Mal, *2011

Verein: SC OG Winterthur

Hundesport: BH, Trickseln

Danksagungen: 126 / 20

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Mai 2013, 08:39

Und immer noch keine Zeiten für Sarion? Ich bin ja schon neugierig, wie er sich so macht... ^^

Und yeay... schön, dass Nacho nicht nachhaltig geblitzdingst ist. :thumbsup:

Silvie

Profi

  • »Silvie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 717

Hunde: Nacho*15.07.2009 & Sarion 31.05.2012 Whippet Rüden

Verein: ADL

Hundesport: Windhunde-Rennen

Danksagungen: 42 / 146

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. Mai 2013, 08:45

@Nora- vielen Dank!

Also Sarion's Zeit auf 280m war 18.8 Sekunden- das ist für den allerersten Lauf und ersten Mal Start aus der Box schon sehr ordentlich.

Zum Vergleich Nacho lief in seinen Anfängen auf 280 m so 19.3- 19.5 Sekunden... jetzt läuft er die in 18.5-18.7 s

Die Zeiten muss man übrigens immer auf der selben Bahn vergleichen- je nach Kurvenradius und Zustand des Geläufs macht das einen enormen unterschied.

5

Montag, 27. Mai 2013, 08:50

Wow, Nachos Schenkel sind ja echt brutal muskulös! 8o

Sehr toll, dass er sein Trauma überwunden hat und hoffentlich zukünftig dort wieder zeigt, was er kann!

Nora

Administrator

Beiträge: 2 721

Hunde: Anti, SWH x DSH, *2010 & Ixy, Mal, *2011

Verein: SC OG Winterthur

Hundesport: BH, Trickseln

Danksagungen: 126 / 20

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. Mai 2013, 08:50

Und Nachos Zeiten sind von der gleichen Bahn?

Aber das wäre doch... äh... super gut dann, oder?

edit: Wenn 18.8 Sarions Zeit war, kann er übrigens nur ein herausragender Hund sein... das ist die beste Zahlenkombi überhaupt. *anmerk*

lionfish

Fortgeschrittener

Beiträge: 212

Hunde: Lucky, Okt. 2009 und Tyson, Febr. 2010, Chinese Crested Dog Powderpuff

Verein: KV-Rapperswil-Jona / SKG Bremgarten

Hundesport: Agility

Danksagungen: 1 / 6

  • Nachricht senden

7

Montag, 27. Mai 2013, 08:56

Freut mich, dass Nacho das Trauma überwunden hat :hurra:

Sarion macht das ja schon ganz super :thumbup:
Liebe Grüsse

Dany mit Lucky und Tyson

Silvie

Profi

  • »Silvie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 717

Hunde: Nacho*15.07.2009 & Sarion 31.05.2012 Whippet Rüden

Verein: ADL

Hundesport: Windhunde-Rennen

Danksagungen: 42 / 146

  • Nachricht senden

8

Montag, 27. Mai 2013, 08:59

Nacho's Zeiten sind noch von Döttingen- diese Bahn ist aber "relativ" ähnlich von der schwere des Geläufs

Als Beispiel in Hünstetten laufen die Whippets teilweise 280m unter 18 Sekunden- das ist weder in Döttingen noch in Versoix der Fall- das liegt aber nicht an den Hunden sondern an der Bahn.

Ich mache es meistens so, dass ich die Ergebnisse der Bahn von den letzten beiden Rennen nehme und dann so in etwa den Durchschnitt anschaue- an dem "vergleiche" ich dann in die Zeiten meiner Hunde.

Auch Bahnrekorde darf man übrigens nicht als Anhaltspunkt nehmen.
In Versoix sind teilweise Bahnrekorde von 2006 aufgeführt- damals war das Geläuf noch etwas "schneller" - in der Zwischenzeit wurde an der Bahn etwas gemacht...sie ist tiefer und weicher, was für die Hunde schonender ist, aber langsamere Zeiten zur Folge hat.

Bones

Trainer

Beiträge: 3 909

Hunde: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

Verein: SKBS

Hundesport: Agility

Danksagungen: 101 / 13

  • Nachricht senden

9

Montag, 27. Mai 2013, 09:46

Freu mich dass Nacho sein Trauma überwunden hat :thumbsup:

Und Sarion, der gibt auch ordentlich Gas. ab wann darf er mit Begleithunden rennen?
Hundeschule und Fleecetaue

Danish

Profi

Beiträge: 901

Hunde: Jasko, Malinois, *2003, Magic, Malinois, *2013

Hundesport: Diensthund, VPG, IPO

Danksagungen: 56 / 2

  • Nachricht senden

10

Montag, 27. Mai 2013, 09:54

Sch***** ist der schnell.........

Sorry fürs OT!

Silvie

Profi

  • »Silvie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 717

Hunde: Nacho*15.07.2009 & Sarion 31.05.2012 Whippet Rüden

Verein: ADL

Hundesport: Windhunde-Rennen

Danksagungen: 42 / 146

  • Nachricht senden

11

Montag, 27. Mai 2013, 11:46

@Fabi: hm, ich denke wie "üben" nun erst mal das Sololaufen und starten aus der Box- denke nach 2-3 Trainings wagen wir dann mal den Versuch mit erst mal 1 Begleithund... :)

@Danish: Danke :D - wobei er vor allem auf langer Distanz gut ist. Bei 280m ist er eher Mittelmässig da er zu lange braucht bis er auf Touren kommt.

Tabasco

Profi

Beiträge: 1 039

Danksagungen: 29 / 25

  • Nachricht senden

12

Montag, 27. Mai 2013, 14:29

Super, dass Nacho den Blitzangriff verdaut hat!

Ich bin immer wieder überrascht, wie er auf den gezeigten Videos beim Start eigentlich eher zurück liegt, aber im Lauf de Rennens enorm auf- bzw. überholt.

Ich wünsche ihm eine erfolgreiche Rennsaison. Und Sarion viel Spass als Anfänger!