Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 1001 Hunde im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Troll

Fortgeschrittener

Beiträge: 327

Hunde: Der Schotte, Collie x Border Collie '04 Pöttitli Cotonmix '97

Danksagungen: 34 / 85

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 3. Juli 2013, 19:00

Hej Silvie, herzlichen Glückwunsch Euch beiden, Nacho ist ja in einer bestechenden Form und läuft hervorragend, freu mich, dass er das Trauma überwunden hat und jetzt wieder so toll rennsemmelt!

ambady

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Hunde: Australian Shepherd

Danksagungen: 7 / 17

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 3. Juli 2013, 19:08

Herzlichen Glückwunsch!

und danke für die Videos hab noch nie so ein Rennen gesehen.

Hi-Co

Schüler

Beiträge: 67

Hunde: Anti, SWH x DSH, *2010 & Ixy, Mal, *2011

Verein: ---

Hundesport: ---

Danksagungen: 7 / 1

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 3. Juli 2013, 20:24

Herzlichen Glückwunsch!

Denkbar knappes Rennen ... sollte der Hund mit der weissen Decke lernen so wie Nacho strikt die Innenbahn zu nutzen, dann wirds schwierig das Ergebnis zu wiederholen ;)
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, dass ich verrückt bin ...
... eine summt.

Silvie

Profi

  • »Silvie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 717

Hunde: Nacho*15.07.2009 & Sarion 31.05.2012 Whippet Rüden

Verein: ADL

Hundesport: Windhunde-Rennen

Danksagungen: 42 / 146

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 3. Juli 2013, 20:48

...das kann man so nicht sagen- es spielen sehr viele verschiedene Faktoren eine Rolle.
In einem 6- Feld ist alles möglich...darum sagt man auch "jedes Finale muss erst mal gelaufen sein."

Nacho ist z.B ein schlechter Starter- überholt immer erst im letzten Drittel... er hat schon fast so viele Rennen aus Box 6 gewonnen (Aussenbahn) wie aus Box 1 (Innenbahn).
Entscheidend ist für ihn vor allem die Länge der Strecke, und ob er aufgehalten wird.
Letztes Jahr bei der Schweizermeisterschaft ist er einem Hund im Finale aufgelaufen und gestürzt...
Manchmal hat man eben Pech.

Der Hund unter Blauer Renndecke (Kollins el Kahal) hat Nacho dieses Jahr immer geschlagen... und am Sonntag hatte er auch die Zweitschnellste Vorlaufzeit. Im Finale konnte er sich nicht "freilaufen" und wurde deshalb dritter.

Whyona

Trainer

Beiträge: 1 044

Hunde: Whyona, Tervueren Juni 2002 / Indira DSH Mai 2011

Verein: Hundesport Uster / Privatgruppe

Hundesport: BH, IPO, Longieren

Danksagungen: 24 / 14

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 3. Juli 2013, 20:51

Ich wollte euch auch noch gratulieren. Toll dass er das Trauma überwunden hat und sein Rennen toll gelaufen ist. :thumbsup:
Lg Nathalie


Hi-Co

Schüler

Beiträge: 67

Hunde: Anti, SWH x DSH, *2010 & Ixy, Mal, *2011

Verein: ---

Hundesport: ---

Danksagungen: 7 / 1

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 3. Juli 2013, 21:01

Nunja ... basierend auf den Videos, die ich von Nacho gesehen habe, gewinnt er in diesen Fällen ausnahmslos, weil er immer (!!!) innen läuft. Bei den Geschwindigkeiten und der Länge der Strecke ist das ein gewaltiger Vorteil.

Im Falle dieser schweizer Meisterschaften ist es genau so.

Der Hund mit der weissen Decke läuft mehr Strecke als Nacho, weil er auch in den Kurven weiter aussen läuft. Da der zeitliche Unterschied nachher gerade mal 15 Millisekunden beträgt, was bei einer angenommenen Geschwindigkeit von 50-60km/h einer Wegstrecke von ca. 23 cm entspricht, wäre er definitiv vor Nacho im Ziel gewesen.

Anyway ... hätte, würde, könnte ... Nacho hat gewonnen und er (und du natürlich) kann stolz sein auf die gute Leistung.
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, dass ich verrückt bin ...
... eine summt.

Pumba

Profi

Beiträge: 634

Hunde: Umbra, Mali, *2003 & Viva, Mali, *2009

Verein: SKBS

Danksagungen: 29 / 9

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 3. Juli 2013, 21:08

Schönes Video :thumbsup: Herzlichen Glückwunsch zum Sieg :win:

Silvie

Profi

  • »Silvie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 717

Hunde: Nacho*15.07.2009 & Sarion 31.05.2012 Whippet Rüden

Verein: ADL

Hundesport: Windhunde-Rennen

Danksagungen: 42 / 146

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 3. Juli 2013, 21:23

Das ist Richtig- im Vorlauf konnte Disco jedoch ebenfalls innen Laufen und war 2 Zehntel langsamer als im Finale obwohl er freies Feld hatte- das meinte ich mit "jeder Lauf anders..." ;)

Nacho ist ein "Railer"- das hat viele Vor- aber auch einige Nachteile... da er tendenziell sehr schlecht startet, ist die Innenbahn oft durch langsamere Mitläufer die jedoch besser starten "Blockiert"... dann bleibt ihm keine Wahl als aussen zu überholen. Ausserdem muss der Hund der Innen läuft auch den engeren Kurvenradius laufen und dadurch mehr "abbremsen"- aussen ist der Weg zwar länger aber dafür haben sie mehr "gerade" Bahn auf der sie beschleunigen können.

In Deutschland werden die Boxen auch im Finale ausgelost (in der Schweiz kann man im Finale in der Reihenfolge der besten Vorlaufzeit wählen)

Hab jetzt extra nach nem extremen Beispiel gesucht- in Sachsenheim musste er damals aus Box 6 starten und überholte notgedrungen alle Mitläufer aussen bevor er dann wie gewohnt auf seine Innenbahn gezogen ist.


Hi-Co

Schüler

Beiträge: 67

Hunde: Anti, SWH x DSH, *2010 & Ixy, Mal, *2011

Verein: ---

Hundesport: ---

Danksagungen: 7 / 1

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 3. Juli 2013, 21:32

Das ist schon richtig. Es heisst natürlich nicht, dass die Hunde, die nur innen laufen, auch gleich die Sieger des Rennens sind. Es muss halt alles stimmen. Allerdings halte ich die Innenbahn halt für einen gewaltigen, wenn nicht sogar entscheidenden Vorteil. Selbst wenn die Gegner ggf. erst überholt werden müssen sind die ersparten Meter davor bzw. danach entscheidend imho.
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, dass ich verrückt bin ...
... eine summt.

Silvie

Profi

  • »Silvie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 717

Hunde: Nacho*15.07.2009 & Sarion 31.05.2012 Whippet Rüden

Verein: ADL

Hundesport: Windhunde-Rennen

Danksagungen: 42 / 146

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 3. Juli 2013, 21:38

Ich habe schon sehr viele Rennen gesehen, und weiss das jeder Laufstil vor und auch Nachteile haben kann... es gibt tolle Starter, es gibt Innenläufer es gibt Hunde die wahre Genies darin sind anderen Hunden den Weg abzuschneiden. Das ist alles Teil des Rennsports und macht das ganze ja so spannend :thumbup: