Sie sind nicht angemeldet.

Pixel-Paws

Meister

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 29. September 2013, 23:53

Ich zitier mich mal selber. ;)
Zwei Fragen. Wann besteht ein Hund die Lizenz denn nicht?
Und warum lässt du Nacho jetzt Cursing laufen? Also ernsthaft, du hast sicher spannende Überlegungen dazu. =)

Auf die 1. Frage hast du ja Danish schon antwort gegeben, aber auch auf die 2. täte mich eine Antwort auch noch sehr interessieren. :huhu:

Silvie

Profi

  • »Silvie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 717

Hunde: Nacho*15.07.2009 & Sarion 31.05.2012 Whippet Rüden

Verein: ADL

Hundesport: Windhunde-Rennen

Danksagungen: 42 / 146

  • Nachricht senden

22

Montag, 30. September 2013, 00:08

Ich zitier mich mal selber. ;)
Zwei Fragen. Wann besteht ein Hund die Lizenz denn nicht?
Und warum lässt du Nacho jetzt Cursing laufen? Also ernsthaft, du hast sicher spannende Überlegungen dazu. =)

Auf die 1. Frage hast du ja Danish schon antwort gegeben, aber auch auf die 2. täte mich eine Antwort auch noch sehr interessieren. :huhu:
Ah, hab ich überlesen- Sorry! :wacko:

Nun, ich habe mir das schon sehr lange überlegt- und war ständig hin und her gerissen, ob ich es wirklich machen soll....

Coursing ist für mich eigentlich eher etwas, dass ich vor allem für den Hund mache- die Platzierung ist wirklich unwichtig (und das meine ich so) weil sie subjektiv von einem Richter entschieden wird.
Ich denke dieser Sport kommt dem wofür diese Hunde mal ganz ursprünglich gezüchtet wurden, am nächsten.

Hinzu kommt, das im Moment beim Bahnrennen sehr viel unschöne Dinge passiert sind und noch passieren- und zwar in einem Ausmass, das ich mir überlege ob ich bald ganz damit aufhören soll und nur noch in Trainings meine Hunde laufen lasse. Sehr traurig, denn wenn ich ehrlich bin hab ich Bahnrennen sehr viel lieber... :flenn:

Man muss klar sehen- Coursing ist vor allem für schnelle Hunde nicht ungefährlich. Und ich konnte teilweise nicht hinsehen als Nacho das erste Mal gelaufen ist. :pinch:
Auf der anderen Seite muss man auch sagen- Gefahren lauern überall... beim Freilauf, auf der Bahn, beim Coursing etc. Wenn man dem allen aus dem Weg geht, hat man vielleicht einen Hund der mit 17 an Altersschwäche stirbt, aber nie wirklich glücklich war...

Pixel-Paws

Meister

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

23

Montag, 30. September 2013, 00:15

Ok, danke für die Antwort. =)

Oh, dass ist hart. Finde ich aber eine tolle Entscheidung.
Das mit den Gefahren ist so, aber ich muss schon auch sagen, dass es mir je nach Hund auch zu gefährlich wäre... ich denke, mit einem kopflosen Hund kannst du das vergessen, nicht?

Danish

Profi

Beiträge: 901

Hunde: Jasko, Malinois, *2003, Magic, Malinois, *2013

Hundesport: Diensthund, VPG, IPO

Danksagungen: 56 / 2

  • Nachricht senden

24

Montag, 30. September 2013, 00:15

Also als ich die Videos angeschaut habe, da ging sogar mir als absoluter KeineAhnungVonGarNix-Hunderennsportlerin das Herz auf. Da kann man richtig spüren, wie die Hunde glücklich sind und das Dopamin kann man fast riechen! 8o

Ich finde es fantastisch, was die Hunde da tun - und wie sie es tun. :hurra:

Silvie

Profi

  • »Silvie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 717

Hunde: Nacho*15.07.2009 & Sarion 31.05.2012 Whippet Rüden

Verein: ADL

Hundesport: Windhunde-Rennen

Danksagungen: 42 / 146

  • Nachricht senden

25

Montag, 30. September 2013, 00:28

Ok, danke für die Antwort. =)

Oh, dass ist hart. Finde ich aber eine tolle Entscheidung.
Das mit den Gefahren ist so, aber ich muss schon auch sagen, dass es mir je nach Hund auch zu gefährlich wäre... ich denke, mit einem kopflosen Hund kannst du das vergessen, nicht?
Mit Sarion kommt das die ersten Jahre sowieso nicht in Frage- und auch wenn er älter wird, bin ich mir nicht sicher, ob ich das mit seiner alten "Zehenverletzung" wirklich riskieren wollte.

Nacho ist schon über 4 Jahre alt, und rennt auch viel "bedachter" als früher- darum hab ich es auch gewagt.

Ich werde irgendwann mal einen ausführlichen Bericht über die ganzen "Skandale" der Rennszene schreiben. Im Moment warte ich ab, entweder es tut sich endlich was und die FCI greift wirklich mal durch, oder es geht ganz den Bach runter...

Beiträge: 670

Hunde: Nikky, Mops, *2006, Chrissy, Mops, *2006, Hermes, American Bulldog, *2009

Hundesport: BH, Longieren, Fährten, Futterbeutel-Training

Danksagungen: 6 / 1

  • Nachricht senden

26

Montag, 30. September 2013, 09:46

Sieht ja echt toll aus, gratuliere!

Das könnte Hermes auch gefallen, denn Hetzen ist ja sein Ding...


Sent from my iPhone using Tapatalk - now Free

Meily

Profi

Beiträge: 621

Hunde: Meilo, Continental Bulldog *2009

Hundesport: BH &Trick Dog

Danksagungen: 11 / 13

  • Nachricht senden

27

Montag, 30. September 2013, 10:00

Wow, das sieht ja mega aus! Da macht sogar mir das zusehen spass. Hin und her, rauf und runter, zack und renn :D Genial! Wusse nicht mal dass es sowas gibt.

Wenn Meilo dem Fell nachrennen würde, wäre er der Kandidat der alle Hindernisse zu Boden stampft und Kopflos drauf los brettern würde :lol:

Aber Nacho macht das echt super! Und Glückwunsch zur Lizenz!

Bones

Trainer

Beiträge: 3 909

Hunde: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

Verein: SKBS

Hundesport: Agility

Danksagungen: 101 / 13

  • Nachricht senden

28

Montag, 30. September 2013, 10:05

Silvie, meine Frage bezog sich nur auf den Schluss, sicher nicht während dem Lauf. Du hattest ja "solange er am Schluss auf das Lockmittel geht und nicht seinen Mitläufer anstänkert. "
Hundeschule und Fleecetaue

Silvie

Profi

  • »Silvie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 717

Hunde: Nacho*15.07.2009 & Sarion 31.05.2012 Whippet Rüden

Verein: ADL

Hundesport: Windhunde-Rennen

Danksagungen: 42 / 146

  • Nachricht senden

29

Montag, 30. September 2013, 13:18

@Bones: ja, ich meinte damit das die Hunde wenn sie das Lockmittel aus den Augen verlieren manchem irgendwo sinnlos im Feld herumlaufen... solange sie aber dann nicht anfangen ihren Mitläufer zu "stören" und am Schluss doch noch auf das Hasenfell gehen, ist es nicht weiter schlimm.

P.S: ich habe einige verschiedene Rassen beim Lauf gefilmt- wenn Interesse besteht, kann ich dazu einen separaten Thread aufmachen und dann könnt ihr euch diese mal anschauen.

Bones

Trainer

Beiträge: 3 909

Hunde: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

Verein: SKBS

Hundesport: Agility

Danksagungen: 101 / 13

  • Nachricht senden

30

Montag, 30. September 2013, 13:28

Meine Frage ist noch immer nicht beantwortet :D wenn die Hunde sich am Schluss angifteln, weil einer Beute teilen total blöd findet und dies auch kundtut, fliesst das in die Bewertung mit ein?

Allgemein: wenn ich meine Hunde so beobachte, die teilen nur ungern. Da wird schon mal geknurrt oder sich kurz um ein Spielzeug gekloppt. Kommt das bei Windis allgemein eher weniger vor? Denn so wie ichs auf den Videos sehen kann, auch an den rennen, läufts am Ziel eher gesittet ab
Hundeschule und Fleecetaue

Silvie

Profi

  • »Silvie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 717

Hunde: Nacho*15.07.2009 & Sarion 31.05.2012 Whippet Rüden

Verein: ADL

Hundesport: Windhunde-Rennen

Danksagungen: 42 / 146

  • Nachricht senden

31

Montag, 30. September 2013, 13:40

@Bones: ich hab doch geschrieben es ist "erlaubt" wird aber von den Besitzern nicht gerne gesehen! ;)

es gibt auch sehr scheue Hunde, die nach so einer Attacke nicht mehr auf den Hasen gehen oder gar nicht mehr laufen, weil sie angst haben eins auf's Dach zu bekommen. Gerade bei Orientalischen Windis kommt das gar nicht mal selten vor.


Dann muss man als Besitzer "gefasst" sein und seinen Hund SOFORT sichern... - kenne einen der ein separates Hasenfell immer dabei hat und seinem Hund als Beute mitgibt nach dem Lauf. Man muss nur ein wenig mitdenken, dann kann man auch solche Hunde ganz gut und ohne Gefahr "bergen"

Danish

Profi

Beiträge: 901

Hunde: Jasko, Malinois, *2003, Magic, Malinois, *2013

Hundesport: Diensthund, VPG, IPO

Danksagungen: 56 / 2

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 1. Oktober 2013, 15:36


P.S: ich habe einige verschiedene Rassen beim Lauf gefilmt- wenn Interesse besteht, kann ich dazu einen separaten Thread aufmachen und dann könnt ihr euch diese mal anschauen.


Ich hätte sehr grosses Interesse an diesen Videos. Bitte einstellen! *liebguck*


@agathe: du weisst, das bei Coursing-Trainings (finden meist 1 Tag vor dem eigentlich Windhundcoursing statt) ALLE Rassen mal laufen dürfen? Also auch alle Nicht-Windhunderassen etc.

Wenn du mal lust hast mit deiner kleinen Maus das wirklich auszuprobieren, kann ich dir die Daten durchgeben.


Gibt es da irgend welche Voraussetzungen? Mindestalter, Rasse etc.? Irgendwie würde ich das meinem "Kleinen" gerne irgend wann mal gönnen..... :hurra:

Silvie

Profi

  • »Silvie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 717

Hunde: Nacho*15.07.2009 & Sarion 31.05.2012 Whippet Rüden

Verein: ADL

Hundesport: Windhunde-Rennen

Danksagungen: 42 / 146

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 1. Oktober 2013, 17:40


Ich hätte sehr grosses Interesse an diesen Videos. Bitte einstellen! *liebguck*

Bis jetzt hab ich es erst geschafft die Hälfte hoch zuladen... sobald ich fertig bin, werde ich sie rein stellen- versprochen :)

Gibt es da irgend welche Voraussetzungen? Mindestalter, Rasse etc.? Irgendwie würde ich das meinem "Kleinen" gerne irgend wann mal gönnen..... :hurra:

Also, bei mind. alter würde ich sagen bei grossen Rassen 15 Monate bei kleineren 12 Monate... sonst gibt es bei Trainings eigentlich keine Einschränkungen was Rasse etc. anbelangt.

Ich persönlich würde es mit keinem Hund machen der irgendwelche Probleme mit den Gelenken hat (ED/HD) Arthrose, Übergewicht oder sonst konditionsmässig nicht grad gut in Form sind.

Danish

Profi

Beiträge: 901

Hunde: Jasko, Malinois, *2003, Magic, Malinois, *2013

Hundesport: Diensthund, VPG, IPO

Danksagungen: 56 / 2

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 1. Oktober 2013, 18:02

Cool, danke!

Na, mein Bub ist ja erst 8 Monate alt. Da habe ich noch genügend Zeit.... :) Aber das würde ihm sicher sehr gefallen.... *gg*

agathe

Fortgeschrittener

Beiträge: 168

Hunde: Agathe, ZP, 2011

Verein: NPC Hundesport, Zürich

Hundesport: Dogdance, Obedience, JET

Danksagungen: 1 / 6

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 10:46


Ich persönlich würde es mit keinem Hund machen der irgendwelche Probleme mit den Gelenken hat (ED/HD) Arthrose, Übergewicht oder sonst konditionsmässig nicht grad gut in Form sind.
So hätte ich es auch gesehen.