You are not logged in.

Dear visitor, welcome to 1001 Hunde im Netz. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Magi

Professional

Posts: 1,482

Thanks: 38 / 31

  • Send private message

101

Saturday, January 4th 2014, 12:13am

Meinte Duffy als Person :D

Indoor, hmm..
ich liste einfach mal alles auf was mir in Sinn kommt und auch wenn schon einiges mehrmals erwähnt wurde. Brainstorming halt.

- diverse Futterbälle (er darf durch die SD ja doch noch irgend ein Trockenfutter, Trockenfleisch oder so etwas?)
- Intelligenzspielzeug
- Futter in einer Schachtel voller Klorollen, Papierschnipsel und co
- Tricksen
- Futterbeutel / verstecke Dinge suchen und bringen
- Distanzarbeit über Räume hinweg?
also er lernt gewisse Räume mit Namen kennen und muss diese auf dein Kommando betreten. Bella kannte Wohnzimmer, "Bett", Bad, Garten, Küche und konnte ich voran schicken wohin sie soll. Bis das aber Konditioniert war und auch klappte wars doch auch Kopfarbeit :D
Ist ähnlich wie die heute genannte "Target" arbeit.

*weiterdenkt

Der Hundeshop rund um günstiges Zubehör...

Nora

Administrator

Posts: 2,721

wcf.user.option.userOption68: Anti, SWH x DSH, *2010 & Ixy, Mal, *2011

wcf.user.option.userOption69: SC OG Winterthur

wcf.user.option.userOption75: BH, Trickseln

Thanks: 126 / 20

  • Send private message

102

Saturday, January 4th 2014, 12:23am

Soll ich da mal einen eigenen Hobby-Suche-Thread draus machen, Blue?

BlueHeeler

Intermediate

Posts: 430

wcf.user.option.userOption68: Cole, Australian Cattle Dog, *2007 / Shiva, Hütehund-Mischling *1999

wcf.user.option.userOption69: -

wcf.user.option.userOption75: ZOS

Thanks: 4 / 6

  • Send private message

103

Saturday, January 4th 2014, 8:23am

Nein im Moment nicht. Ich probier selbst mal etwas aus und meine Erfahrungen geb ich dann mal wieder


Sent from my iPhone using Tapatalk
Hug a Heeler - you will love it! :herz:

Löffelchen

Beginner

Posts: 1

wcf.user.option.userOption68: Coady - Aussie *2013

wcf.user.option.userOption75: Bisschen Nasenarbeit

  • Send private message

104

Friday, January 10th 2014, 3:19pm

Hmm dieses Thema beschäftigte mich gerade am Anfang viel, da allen sagten wie vorsichtig man bei Aussies sein muss, sich keinen hibbel zu erziehen. Nun ist mein Junghund natürlich voller Energie, und muss lernen zu hause zur Ruhe zu kommen keine Frage. Zuhause passier nichts. Ich sitze da und lerne, wenn er mit mir zur Arbeit kommt sitzt er in der Box. Da ist absolut tote Hose. Es ist total laaaaangweilig :sleeping: und damit muss er klarkommen. Auch wenns ihm nicht immer passt.

Aber ich mache mir nicht mehr 1000 Sorgen ob ich heute zu lange/kurz/wild/unspektakulär Gassi war. Da habe ich noch die Minuten gezählt am Anfang. Jetzt gehen wir mal so mal so, mal ne Stunde aber auch mal nur 10 Minuten. Wie wir halt Lust haben. Manchmal Clicker ich n bisschen oder Futterbeutel, manchmal laufe ich einfach ohne ein Wort zu sagen, und der Hund kann einfach sein.

Oft sehen wir andere Hunde, da reichen 15 Minuten Spiel und der Hund ist völlig platt.

Ich frage mich auch manchmal woher alle die Zeit nehmen die Hunde "überzubeschäftigen". Man muss doch arbeiten/lernen/auf Kinder aufpassen/Haushalt führen etc. Woher die Zeit 5 mal die Woche zum Sport, plus Klicker etc.?? Weis echt nicht wie die Leute das machen (und ob das echt so viele machen...)
Es gibt keinen besseren Psychiater auf der Welt als einen jungen Hund

BlueHeeler

Intermediate

Posts: 430

wcf.user.option.userOption68: Cole, Australian Cattle Dog, *2007 / Shiva, Hütehund-Mischling *1999

wcf.user.option.userOption69: -

wcf.user.option.userOption75: ZOS

Thanks: 4 / 6

  • Send private message

105

Friday, January 10th 2014, 5:24pm

In meiner Cattle Dog Gruppe hat jemand einen Link zu einem Bericht von Normen über das Thema Überbeschäftigung geteilt. Das finde ich TOP! Sehr guter Artikel von Normen und es hat scheinbar einige zum Nachdenken angeregt, das weniger eben manchmal mehr ist ;-)


Sent from my iPhone using Tapatalk
Hug a Heeler - you will love it! :herz:

sighthound

Intermediate

Posts: 225

wcf.user.option.userOption68: zwei barsois und ein whippet, alle weiblich

wcf.user.option.userOption69: private huschu, whippet-windspiel-club schweiz, schweiz.barsoiclub, pate bei el galgo senior

Thanks: 16 / 6

  • Send private message

106

Friday, January 10th 2014, 5:33pm

@löffelchen: ich hätte durchaus zeit die hunde "überzubeschäftigen", da ich tagsüber nicht arbeite und keine kinder habe. allerdings habe ich dafür die falschen hunde. die würden nicht mal 15 min spiel durchhalten und auf clickern und co nach dem spaziergang haben sie auch keine lust. manchmal vermisse ich das arbeiten wollen meiner schäfer, dafür geniesse ich die ruhe, die zuhause herrscht, das nicht immer auf dem sprung sein ob jetzt wohl action kommt. ich glaube die rasse, die beides zeigt, die gibt es noch nicht. falls doch, würd ich sie glaub sofort kaufen... :)
herzliche grüsse von conny mit sighties, cats, chins and bunnies

http://snowhite-symphony.de.tl

Bones

Trainer

Posts: 3,909

wcf.user.option.userOption68: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

wcf.user.option.userOption69: SKBS

wcf.user.option.userOption75: Agility

Thanks: 101 / 13

  • Send private message

107

Friday, January 10th 2014, 8:58pm

Da kann ich dir meine Hunde sehr empfehlen, Conny :D sie sind daheim die puren Langweiler, ausser man will etwas von ihnen oder man lässt das falsche Zimmer offen :whistling:
Hundeschule und Fleecetaue

sighthound

Intermediate

Posts: 225

wcf.user.option.userOption68: zwei barsois und ein whippet, alle weiblich

wcf.user.option.userOption69: private huschu, whippet-windspiel-club schweiz, schweiz.barsoiclub, pate bei el galgo senior

Thanks: 16 / 6

  • Send private message

108

Friday, January 10th 2014, 9:02pm

jep fabienne, das kann sein, aber würd ich einen mali kaufen, wäre die chance nicht soooo riesig, auch einen solchen zu kriegen, denk ich mal. unser tervueren jedenfalls war nicht so. der musste mind. 5 jahre alt dafür werden...
herzliche grüsse von conny mit sighties, cats, chins and bunnies

http://snowhite-symphony.de.tl

Bones

Trainer

Posts: 3,909

wcf.user.option.userOption68: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

wcf.user.option.userOption69: SKBS

wcf.user.option.userOption75: Agility

Thanks: 101 / 13

  • Send private message

109

Friday, January 10th 2014, 9:40pm

Meiner Meinung nach ist vieles erziehungssache und v.a. auch beschäftigungssache... Bones könnte ich ins unermessliche hochschrauben. Schliesslich kommt sie ja auch aus einer 100% leistungsorientierten Zucht, da steckt null Showie in ihr drin. Im ersten Jahr musste sie oft untendurch und sie verbrachte wohl mehr Zeit "abgestellt" in der Box, als draussen und mehr als erzieherische Basics und einige ruhige (!!!) Dinge, die ich jetzt im Agi nutzen kann, bekam sie damals nicht. Das ganze trägt nun Früchte. Wenn ich mich parat mache, um mit den Hunden rauszugehen, ist sie mit abstand die ruhigste von allen. Sie steht dann nur da und wartet ab. Draussen ist sie kein Nullproblemohund, aber es ist handelbar. Action gibts bei ihr auf Knopfdruck. Sie fährt prima hoch, wenn sie muss, fährt aber auch genau so schnell wieder runter.
Hundeschule und Fleecetaue

Ina

Professional

Posts: 1,193

wcf.user.option.userOption68: Ina, Mali, *2011

wcf.user.option.userOption69: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

wcf.user.option.userOption75: BH, Rettungshund

Thanks: 36 / 28

  • Send private message

110

Friday, January 10th 2014, 9:51pm

Seh ich auch so wie Fabienne, vieles ist Erziehungssache.Ina musste da auch einige Zeit unten durch und verbrachte oft Zeit in der Box. Heute gibt es kein Gehibbel wenns raus geht weil sie weiss das hypern und ungeduldig sein nichts bringt. In der Wohnung ist sie ein sehr ruhiger und angenehmer Hund.

sighthound

Intermediate

Posts: 225

wcf.user.option.userOption68: zwei barsois und ein whippet, alle weiblich

wcf.user.option.userOption69: private huschu, whippet-windspiel-club schweiz, schweiz.barsoiclub, pate bei el galgo senior

Thanks: 16 / 6

  • Send private message

111

Friday, January 10th 2014, 10:15pm

dann ist es vermutlich auch erziehungssache, dass ich morgens 10 mal rufen muss wenn ich spazieren gehen will, weil jendayi einfach nicht aus dem bett kriecht... :lol: nach hause kommen und freudig begrüsst werden? fehlanzeige, die hunde sind viel zu faul zum aufstehen dafür. ein gehibbel wenn ich los will mit ihnen? gibts hier nicht. nachteil ist dann halt eben, es gibt auch kein sofort präsent sein wenn ich mit ihnen was arbeiten will. wenn ich andern zusehe, die ihre hunde aus 30 m entfernung um die bäume schicken können (kreisen), dann komm ich mir schon dämlich vor. nastassja kann das auch, aber sie latscht laaaaangsam zum baum, guckt noch dreimal zurück ob es mir ernst sei mit diesem gekreise, kreist dann laaaaangsam und kommt laaaaangsam wieder zurück und "lass dir ja nicht einfallen frauchen, jetzt noch den andern baum zu nehmen"... nur auf dem hupla sieht es etwas anders aus, aber auch das ist für ihre rasse eher die ausnahme.
handkehrum hab ich natürlich auch nie pause machen lernen müssen, nie eine box verwendet und nur deshalb konnte ich problemlos zwei welpen zu einer 15 monatigen dazu nehmen. es hat halt alles zwei seiten.
herzliche grüsse von conny mit sighties, cats, chins and bunnies

http://snowhite-symphony.de.tl

Silvie

Professional

Posts: 717

wcf.user.option.userOption68: Nacho*15.07.2009 & Sarion 31.05.2012 Whippet Rüden

wcf.user.option.userOption69: ADL

wcf.user.option.userOption75: Windhunde-Rennen

Thanks: 42 / 146

  • Send private message

112

Friday, January 10th 2014, 10:46pm

Ich denke das ist zum Teil Erziehung, zum Teil aber auch Charaktersache…

Meine hibbeln auch niemals rum wenn es raus geht, aber draussen sind sie dann voll auf Aktion.

Sarion noch einiges intensiver als Nacho… den könnte man tatsächlich 10 mal um einen Baum kreisen lassen, der fände das total klasse . Nacho würde wohl nach dem zweiten mal den hier machen -> :ugly:


Dieses schnelle hochfahren hat natürlich auch seine Kehrseite, er ist dafür auch schnell auf 200 wenn ihm ein anderer Hund nicht passt- aber daran arbeiten wir, und es ist schon deutlich besser geworden :whistling:


Aus einem Gareth wird man niemals einen arbeitsfreudigen, temperamentvollen Hund machen können… egal wie man ihn erzieht. Dafür muss man aber auch keine Angst haben das er Nachbars Fiffi an die Gurgel will nur weil ihm die Visage nicht passt :wacko:

Lena

Beginner

Posts: 34

wcf.user.option.userOption68: Golden Retriver

wcf.user.option.userOption75: noch keine

Thanks: 1 / 6

  • Send private message

113

Tuesday, February 11th 2014, 9:21am

Ich denke bei uns ist es so das wir beide eher zur gemütlichen Fraktion gehören. Was ich toll finde drinnen merkt man nicht das ich einen Hund habe draussen gibt sie aber vollgas. Für mich ideal :halo: