Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 1001 Hunde im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Julliet

Fortgeschrittener

Beiträge: 437

Hunde: Cantana, TRD, *15.12.2012

Danksagungen: 10 / 7

  • Nachricht senden

21

Montag, 6. Mai 2013, 13:50

Das mit den Norweger Geschirren und der Schulterfreiheit habe ich bisher noch gar nie bedacht. Hatte bisher immer Norweger, weil ich dachte die drücken am wenigsten auf den Hals (wenn sie gut Sitzen)

Muss für meine "kleine" aber dann sowieso neue haben, sie entwächst gerade allen Norwegern und Halsbändern welche ich noch zuhause habe.

Mit den Grossenbachern hatte ich aber bisher auch gute Erfahrungen gemacht.

@Uno: wieso nimmst du nicht wieder ein Grossenbacher wenn es doch so gut passt?

Der Hundeshop rund um günstiges Zubehör...

Unolino

unregistriert

22

Montag, 6. Mai 2013, 13:53

habe gerade diese seite gefunden: http://illamania.ch/Galerie

was meint ihr dazu? ist halt auch eher ein Norwerger...

Pixel-Paws

Meister

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

23

Montag, 6. Mai 2013, 13:56

ist ja der genau gleiche effekt wie beim norweger... da kannst du grad so gut ein HB nehmen.

Unolino

unregistriert

24

Montag, 6. Mai 2013, 13:59

eben, das dachte ich mir...

@ Julliett: ich möchte einfach mal noch andere Meinungen oder Empfehlungen hören ;-) Sooo gut gepolstert ist das Grossenbacher ja nicht und die Seitenteile die man oben einklickt sind recht schmal. Warum ich es eigentlich nicht mehr möchte weil die neue Version oben drauf auf dem Steg einen Haltegriff hat den ich echt doof finde für im Wald und so...

pincha

Schüler

Beiträge: 104

Hunde: Champ (Mix 2004), Vio Mix(in) 2009

Hundesport: Agility

Danksagungen: 5 / 5

  • Nachricht senden

25

Montag, 6. Mai 2013, 14:07


@Uno: wieso nimmst du nicht wieder ein Grossenbacher wenn es doch so gut passt?



Ich denke, es ist wegen dem Neopren - Grossenbacher verwendet ein anderes Material. ich persönlich finde dieses aber auch super toll, vorallem trocknet es schneller als das Neopren. Da wir unsere Geschirre immer mal wieder in die Waschmaschine schmeissen ist es auch hierbei für uns sehr wichtig, dass die Geschirre lang halten. Was bei den Grossenbacher auf jeden Fall der Fall ist. Waschen, tragen, waschen, tragen... über Jahre und die Teile halten immer noch uns sehen immer noch richtig gut aus. -

Die Geschirre von Stake-out kann ich auch empfehlen. Ich könnte mir vorstellen, dass diese Deiner Idee entsprechen. Sie sind sehr gut von der Passform, haben Neopren und der Druck ist sehr gut verteilt. Wir haben früher unsere Geschirre ausschliesslich dort fertigen lassen und noch kein einziges hat nicht zu 100% gepasst. Und die Teile sehen auch echt toll aus. Wir haben oben den Namen und unten auf dem Bauchgurt die Telefonnummer drauf. Guck mal auf den Link:http://www.stake-out.de/Shop/product_inf…0237df6ba7f626d

Unolino

unregistriert

26

Montag, 6. Mai 2013, 14:16

@ Pincha: vielen Dank für den Tipp. Dass die Grossenbacher-Geschirre sehr gutes Material haben und lange halten kann ich nur bestätigen. Darf ich fragen warum du nicht mehr dort Geschirre machen lässt?

Anne

Moderator

Beiträge: 442

Hunde: Mairin, Aussie, *2008

Danksagungen: 23 / 6

  • Nachricht senden

27

Montag, 6. Mai 2013, 14:17

ist ja der genau gleiche effekt wie beim norweger... da kannst du grad so gut ein HB nehmen.
ich find die sogar noch schlimmer, als die 'normalen' Norweger, weil durch den Schnitt des Geschirrs das vordere Band nicht gerade über die Schulter läuft, sondern schräg. Dadurch rutscht es meiner Meinung nach hoch und drückt auf den Kehlkopf. Und durch den einzelnen Nähpunkt oben auf dem Rücken ist der Gurt vorne auch noch weniger gut an seinem Platz gehalten, sondern eher "lose". Also anstatt so eines Geschirrs würde ich mir noch eher ein schön breites, gut gepolstertes HB kaufen.

28

Montag, 6. Mai 2013, 14:20

Ich hab für Luna eines von Ruffwear:



Damals in der Hoffnung gekauft, dass es ausbruchsicher ist - ist es bei Madame Ausbruchskönigin aber nicht. Allerdings mit dem richtigen Handling nahezu ausbruchssicher, auch für sie :lama:
Ansonsten: Sie hat Freude, wenn sie es anziehen darf und es stört sie in keinster Weise. Sie kann springen, semmeln, baden, schwimmen damit und das Teil trocknet auch relativ rasch wieder. Verstellbarkeit ist top und die Polsterung genügt mir zumindest auch. Allerdings trägt sie das Gstältli eher selten, meist nur dann, wenn ich weiss, dass sie früher oder später zieht (längere Spaziergänge, fremde Orte).
Einziger Makel ist, dass der hintere Bauchgurt sich immer lockert. Die Schnallen halten alle, aber irgendwie spinnt die Schnalle zum Verstellen der Bändellänge - wäre ich nicht zu faul, das Teil mal anständig anzunähen, wär das Problem auch längst behoben. Auf alle Fälle bin ich sehr zu Frieden damit, für unsere Verwendungszwecke taugt es prima.

pincha

Schüler

Beiträge: 104

Hunde: Champ (Mix 2004), Vio Mix(in) 2009

Hundesport: Agility

Danksagungen: 5 / 5

  • Nachricht senden

29

Montag, 6. Mai 2013, 14:30

@ Pincha: vielen Dank für den Tipp. Dass die Grossenbacher-Geschirre sehr gutes Material haben und lange halten kann ich nur bestätigen. Darf ich fragen warum du nicht mehr dort Geschirre machen lässt?


Das für mich Ausschlaggebende war, dass die Schnallen bei den Stake-Out-Geschirren seitlich angesetzt sind und bei den Grossenbacher-Geschirren oben, sodass diese den Hund beim Liegen nicht stören. Dazu kam, dass wir unsere Stake-Out-Geschirre schon etwa 5 Jahre hatten und mal was Neues suchten. Dann stiessen wir auf die Grossenbacher-Geschirre und es war "Liebe auf den ersten Blick" :D - Rein von der Optik gefallen diese mir im Moment besser.

Der Vorteil bei den Stake-Out-Geschirren ist natürlich, dass diese beschriftet werden können und das sie etwas zierlicher aussehen.

Unolino

unregistriert

30

Montag, 6. Mai 2013, 14:31

Genau dieser Punkt mit den Schnallen oben und nicht seitlich ist fast nirgends gegeben...;-)

31

Montag, 6. Mai 2013, 14:38

Beim Ruffwear-Geschirr sind die Schnallen auf dem gepolsterten Teil im oberen Bereich. Wenn mein Hund länger angebunden liegen muss, dann zieh ich ihm sowieso das Halsband an und muss mich nicht drum kümmern, wo denn jetzt genau die Schnallen sind. Ich fänds schlussendlich auch nicht gemütlich, wenn ich mit einem Rucksack liegen müsste, ganz egal ob die Schnallen auf dem gepolsterten Teil sind oder nicht.

Julliet

Fortgeschrittener

Beiträge: 437

Hunde: Cantana, TRD, *15.12.2012

Danksagungen: 10 / 7

  • Nachricht senden

32

Montag, 6. Mai 2013, 14:48

Naja auf den Seitenteilen lastet ja kein Druck, also wieso zu breiten Bänder machen, diese wären dann wieder eher kontraproduktiv. Gepolstert muss ein Geschirr dieser Machart auch nicht unbedingt sein, oder für was?
Der Haltegriff stört ja auch im Wald nicht, ausser du lässt Uno alleine durchs gestrüpp, mit der Gefahr das er sich meilenweit von dir entfernt und hängenbleibt. Was ich ja nicht glaube. Ansonsten gibts immer noch nen Auftrenner oder ne Schere

Der Hundeshop rund um günstiges Zubehör...

Unolino

unregistriert

33

Montag, 6. Mai 2013, 15:03

Mhm...eigentlich hast du Recht :D

Unolino

unregistriert

34

Dienstag, 7. Mai 2013, 13:40

hat jemand Erfahrung mit blaire.de?

Crispy

Trainer

Beiträge: 2 304

Hunde: Crispy Aussie * 2006 & Breeze Aussie *2010

Danksagungen: 79 / 31

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 7. Mai 2013, 14:38

Aber da musst Du ja auch selber ausmessen...Ich habe von Blaire Halsbänder und die sind super. Aber wenn man seinen Hund falsch misst, passt halt auch das Beste eigens angefertigte Geschirr nicht.

Unolino

unregistriert

36

Dienstag, 7. Mai 2013, 14:45

Naja, vielleicht sollte ich dem eine 2. Chance geben :)
Ich hatte nicht falsch gemessen sondern das Geschirr hatte die falschen Masse :D

Bones

Trainer

Beiträge: 3 909

Hunde: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

Verein: SKBS

Hundesport: Agility

Danksagungen: 101 / 13

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 7. Mai 2013, 14:49

Ich dachte du willst nix auf Mass? Weshalb der Sinneswandel?
Hundeschule und Fleecetaue

Magi

Profi

Beiträge: 1 482

Danksagungen: 38 / 31

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 12. Mai 2013, 23:07

@Anne

Mr Koppel Sweden und gibt es in jedem Goldenway oder auch anderen Online Shops

Zelda hat nun neu auch so eines, weil es einfach gleich gut passt.
Für den Alltag ist das super. Laila trägt das alte von Bella, das ist also nun schon so ca. ~6-7 Jahre im Gebrauch und man sieht es ihm nicht an.

Des weiteren bin ich noch sehr zufrieden mit dem Niggeloh (Seite 32.), da haben nun alle am Hals ebenfalls eine Schnalle, nicht nur das Light

Das nächste, wird aber ein Massgeschneidertes von Nicole /Hundebänder.ch sobald ich eine schöne Borte habe, es gibt einfach nichts besseres. Als ein Massgeschneidertes.

Der Hundeshop rund um günstiges Zubehör...

Pixel-Paws

Meister

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

39

Montag, 13. Mai 2013, 08:22

Genau die habe ich auch anprobiert, aber obwohl ich von der Marke echt begeistert bin, passte das Geschirr Kimena leider gar nicht. Auf Zug rutschte es so weit hoch, dass es ihr auf die Athemwege drückt. Die Nummer kleiner war dann so zu kurz, dass die Riemen unter dem Bauch druch bei den Ellbogen einschnitten.

Wir haben jetzt ein giftgrün-schwarzes Geschirr von Trixie, das sitzt wie angegossen. Sehr cool, damit hätte ich nicht gerechnet. =)


Nur der schmale untere Steg ist etwas doof, es verrutscht bei Kimena leicht. Das ist aber zum Führen nicht weiter schlimm.

Viel Glück bei der weiteren Geschirrsuche. =)

Unolino

unregistriert

40

Montag, 13. Mai 2013, 09:49

@ Pixel: giftgrün-schwarz ist aber unsere Farbe :D bist du bis jetzt zufrieden mit dem Geschirr?