Sie sind nicht angemeldet.

sun

Profi

Beiträge: 756

Hunde: Leif, DSH x Labi *2010

Verein: SC-OG Winterthur

Hundesport: BH, Tricksen

Danksagungen: 29 / 15

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 18. September 2013, 12:22

Ich habe zerkratzte Armen :ugly:

Habs gestern und heute mal so geübt das ich vor Leif stand und auf seine rechte Pfote zeigte (ohne Kommando `Pfötli`), er schmeisst mir die Pfote an den Arm oder eben in die Luft und das habe ich jetzt immer geclickert. Gerade vorhin hat er auf mein Fingerzeig hin die rechte Pfote hochgehoben :hurra:

Auf YouTube hats ein herziges Lernvideo, werde es so machen wie dort gezeigt. Falls ihr wollt suche ich es nochmals zum reinstellen!
*Leif is life*

Tabasco

Profi

Beiträge: 1 039

Danksagungen: 29 / 25

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 18. September 2013, 15:12

Weil Tabasco mit den Vorderpfoten schon vieles macht, habe ich vorhin begonnen, ihn dazu zu bringen, die Hinterpfote zu heben. Aber das ist zum Verzweifeln. In Tabascos Hirn fehlt (neben einigem anderem) eine Verbindung zu den Hinterbeinen!
Ich kann antippen, draufstehen (oder beinahe) oder die Pfote hypnotisieren, es nützt nichts. Er bietet mir mit Vorderpfoten, Nase, Mund, Augen alles was ihm einfällt an. Aber die Hinterbeine bleiben am Boden angeschraubt.

Soll ich es uns schwierig machen und es als Challenge doch mit dem Hinterbein versuchen? Oder die einfachere und für Tabasco und mich weniger frustrierende Variante mit der Vorderpfote wählen?

Ich schick den Herrn nun mal mit einem Knochen in den Garten und überlege es mir.

nourach

Fortgeschrittener

Beiträge: 268

Hunde: Chuck, Appiborder *2010

Hundesport: Agility, Trickseln

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 18. September 2013, 15:15

Schwierig machen und die Hinterpfote dazubringen - ich brauch Unterstützung :D
Menschen sind manchmal wie Hunde. Zum Glück sind Hunde nie wie Menschen.

Tabasco

Profi

Beiträge: 1 039

Danksagungen: 29 / 25

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 18. September 2013, 15:25

Ja, aber du hast weiter oben geschrieben, dass Chuck bereits seine Pfote kurz hebt. Und Tabasco weiss noch gar nicht, dass er eine, bzw. zwei davon hat. :D

Pixel-Paws

Meister

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 19. September 2013, 10:14

Pfote obenlassen können wir schon (also Kim), Hinken wird eine Herausforderung! Habs schon mal probiert aber der Weg war doof und zu "drückig" für Kim. Muss mir noch was überlegen.

Duffy

Meister

  • »Duffy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 302

Hunde: Bibu, Russel, Duffy, Conti, Jazz, DP

Verein: HSV Ettenheim, Merlindogs Altdorf

Hundesport: Mantrail, Tricksen, UO

Danksagungen: 66 / 198

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 25. September 2013, 13:17

Ich komm irgendwie gar nicht weiter...Ich brauch Hilfe :lama:
http://www.hundesitter-ortenau.de/

Mein kleiner Hundesitterdienst :)

Crispy

Trainer

Beiträge: 2 304

Hunde: Crispy Aussie * 2006 & Breeze Aussie *2010

Danksagungen: 79 / 31

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 25. September 2013, 13:54

Dann zeig doch mal wie weit Du bist...Ich hab noch gar nicht angefangen, muss ich gestehen.

Duffy

Meister

  • »Duffy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 302

Hunde: Bibu, Russel, Duffy, Conti, Jazz, DP

Verein: HSV Ettenheim, Merlindogs Altdorf

Hundesport: Mantrail, Tricksen, UO

Danksagungen: 66 / 198

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 25. September 2013, 13:57

Ich bin soweit, dass Sie mir die Arme verkratzt mit den vorderen Pfoten. Hinterbeine hat Sie nämlich nicht :lol:
http://www.hundesitter-ortenau.de/

Mein kleiner Hundesitterdienst :)

Crispy

Trainer

Beiträge: 2 304

Hunde: Crispy Aussie * 2006 & Breeze Aussie *2010

Danksagungen: 79 / 31

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 25. September 2013, 16:10

:lol: Ist doch auch ein Trick

Strizi

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Hunde: Ymo, Tervueren, *2010

Verein: HS Gotthard

Hundesport: Begleithund

Danksagungen: 6 / 2

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 25. September 2013, 21:25

Wie ich sehe übt ihr das alle mit den Hinterbeinen? Ich habs mir einfach gemacht und mal mit einem Vorderbein angefangen :D . Der Erfolg ist eher mässig :huh: Mal schauen, vielleicht versuchen wirs doch noch mit den Hinterbeinen :rolleyes: (aber nur vielleicht :D )
Hier mal ein kurzes Video....

http://www.youtube.com/watch?v=g3XCa8QULZ8&feature=youtu.be
Leben das heisst:
Immer einmal mehr aufstehen als hinfallen

Filou

Fortgeschrittener

Beiträge: 221

Hunde: Filou, DSH x Border, *2008

Verein: HSP Uster und Umgebung

Hundesport: BH, SpassSport, Agility

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 25. September 2013, 22:41

Also Filou hinkt auch mit dem vorderen linken Bein...

Hab es hinten noch nicht ausprobiert...:)

Duffy

Meister

  • »Duffy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 302

Hunde: Bibu, Russel, Duffy, Conti, Jazz, DP

Verein: HSV Ettenheim, Merlindogs Altdorf

Hundesport: Mantrail, Tricksen, UO

Danksagungen: 66 / 198

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 25. September 2013, 23:07

@Strizi, das Sieht ja schon voll cool aus. Würdest du den Aufbau genauer beschreiben.

Und Ymo ist soooo hübsch :herz:
http://www.hundesitter-ortenau.de/

Mein kleiner Hundesitterdienst :)

Magi

Profi

Beiträge: 1 482

Danksagungen: 38 / 31

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 26. September 2013, 00:27

Mein Hund weiss nicht das er Hinterbeine hat :flenn:
Werde meine Strategie nun auf die Vorderbeine ändern, mal sehen ob das besser klappt.
Muss der Hund nun eigentlich einfach die Pfote hoch halten, oder damit laufen?

Der Hundeshop rund um günstiges Zubehör...

sun

Profi

Beiträge: 756

Hunde: Leif, DSH x Labi *2010

Verein: SC-OG Winterthur

Hundesport: BH, Tricksen

Danksagungen: 29 / 15

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 26. September 2013, 06:36

@Strizi

Super macht ihr das :thumbsup:

Wir sind etwa gleich weit wie Strizi, nur habe ich das ganze schon im `Steh` geübt, also Leif steht und hät das Vorderbein einige Sekunden in der Luft. Meine Überlegung war das falls wir zum hinken üben kommen er das ja dann auch vom Steh aus machen muss...

Und ja das mit den zerkratzen Armen kenn ich auch :lama:
*Leif is life*

Hiaschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 478

Hunde: Hiascha, Kooikerhondje

Hundesport: Trailen; Sonst: Alles e chli, aber nüt rächt.

Danksagungen: 15 / 9

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 26. September 2013, 08:15

Ymo macht das schon mal toll! Aber er ist wirklich nicht normal... Guzzi fliegt auf Boden und er schaut es nur an... :huh: Ich kenne eine solche Reaktion so gar nicht. Ich kann mir eine solche Reaktion nur kurz vor Hiaschas Tod vorstellen wenn die letzten Lebenskräfte schwinden. 8|

Ich habe mich fürs Hinken entschieden. Ich versuche es so, dass Hiascha steht und mir seine Pfote in die Hand legen muss ("Zeig z Schueli" :D ). Dann locke ich ihn vorwärts. Langsam fängt er an, seine Pfote zu heben und sich dabei vorwärts zu bewegen, sobald ich meine Hand hinhalte. Ziel ist nun meine Hand abzubauen und die Hinkstrecke länger zu machen. Mal sehen, ob das klappt, wie ich es mir vorstelle.

Mit Shapen hätte ich bei diesem Trick wohl Monate, daher die Schnellbleiche-Methode. Aber so wie ich die Regeln im Kopf habe ist es ja egal, wie man ans Ziel kommt solange es nicht Tierschutz-relevant ist... :whistling:

perrolina

Meister

Beiträge: 2 271

Hunde: Amiga, Perro de Agua Español, März *2008

Verein: Private Trainingsgruppe und Perro-Club CH

Hundesport: ZOS, Tricksen

Danksagungen: 107 / 199

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 26. September 2013, 08:18

Mit Shapen hätte ich bei diesem Trick wohl Monate, daher die Schnellbleiche-Methode. Aber so wie ich die Regeln im Kopf habe ist es ja egal, wie man ans Ziel kommt solange es nicht Tierschutz-relevant ist... :whistling:
Genau :D
Lg Nicole

Strizi

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Hunde: Ymo, Tervueren, *2010

Verein: HS Gotthard

Hundesport: Begleithund

Danksagungen: 6 / 2

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 26. September 2013, 08:34

Ymo macht das schon mal toll! Aber er ist wirklich nicht normal... Guzzi fliegt auf Boden und er schaut es nur an... :huh: Ich kenne eine solche Reaktion so gar nicht. Ich kann mir eine solche Reaktion nur kurz vor Hiaschas Tod vorstellen wenn die letzten Lebenskräfte schwinden. 8|
:


Du siehst das falsch. :D Ich werfe das Gutzi nicht auf den Boden. Ymo nimmt es in die Schnauze und spuckt es wieder aus (und dann fliegt es auf den Boden). :P
Jaaa, er ist heikel :whistling:


Als nächstes versuche ich mal, wie Sun schon schreibt, dass Ymo steht und das Bein hebt. Mal schauen, wir sind beide nicht so die Trickser-Profis :D
Leben das heisst:
Immer einmal mehr aufstehen als hinfallen

Tagtraum

Trainer

Beiträge: 332

Hunde: Nola, Appi x Husky, *01

Verein: ATL Hundeschule

Hundesport: SpassSport

Danksagungen: 8 / 11

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 26. September 2013, 19:49

Cool macht Ymo das!

Ich würde das glaube ich so aufbauen, dass ich irgendwas störendes ums Bein binde, und das dann abbauen. Meine steht nämlich z.B. nicht mehr drauf wenn ich ihr Schuhe/Socken anziehe.

Julliet

Fortgeschrittener

Beiträge: 437

Hunde: Cantana, TRD, *15.12.2012

Danksagungen: 10 / 7

  • Nachricht senden

39

Freitag, 27. September 2013, 07:16

Ich hab es gestern mal aus lauter langeweile in Angriff genommen und bis zum abend sass das "lüpfe" schon gut... sie nimmt es so süss zur seite und riecht dann daran... bestimmt noch ausbaufähig... aber bin grad total stolz.

Der Hundeshop rund um günstiges Zubehör...

Meily

Profi

Beiträge: 621

Hunde: Meilo, Continental Bulldog *2009

Hundesport: BH &Trick Dog

Danksagungen: 11 / 13

  • Nachricht senden

40

Montag, 30. September 2013, 09:38

Da ich Gestern nichts grosses unternehmen konnte, habe ich mit Meilo auch begonnen. Er macht das schon ganz toll. Nun weiss ich aber nicht so recht wie er jetzt lernen soll, das Pfoti oben zu behalten? Wie macht ihr das denn?