Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen

Ina

Profi

Beiträge: 1 193

Hunde: Ina, Mali, *2011

Verein: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

Hundesport: BH, Rettungshund

Danksagungen: 36 / 28

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 26. März 2013, 20:21

upsi :blush: tschuldigung

Panouk

Profi

Beiträge: 1 261

Danksagungen: 34 / 72

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 26. März 2013, 21:58

Ich habe diese Beiträge hierhin verschoben. Es kann hier nun in einem Thread weiter diskutiert werden :)


Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)

Lilith88

Fortgeschrittener

Beiträge: 165

Hunde: Pepito 2004

Danksagungen: 3 / 10

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 27. März 2013, 12:00

Genau das schafft auch Pepito nicht.Alles kommt ihm in den Sinn nur nicht bellen :lama: .

Lynn dagegen hats relativ rasch kapiert.Naja also richtig bellen tut er nicht es ist nur so ein Wuffen.Bei jedem Wuff verschlägts sein Popo 30cm nach hinten und so sitzt er dann halt immer weiter weg.Stellt euch vor der würde richtig bellen dann fliegt er mir noch gegen die Wand :lol: :ugly:
Liebe Grüsse

Steffi & Pepi

Panouk

Profi

Beiträge: 1 261

Danksagungen: 34 / 72

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 27. März 2013, 12:08

Und wie bringst Du den Hunden das Bellen bei?


Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)

Duffy

Meister

  • »Duffy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 302

Hunde: Bibu, Russel, Duffy, Conti, Jazz, DP

Verein: HSV Ettenheim, Merlindogs Altdorf

Hundesport: Mantrail, Tricksen, UO

Danksagungen: 66 / 198

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 27. März 2013, 12:11

Ein leidiges Thema...bei meiner hat immer noch nichts gefruchtet...Kein Pieps kommt aus dem Hund...
http://www.hundesitter-ortenau.de/

Mein kleiner Hundesitterdienst :)

Berni

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Hunde: Orla(nda), Bernhardiner 25.01.2007, Quinoa, Bernhardiner 7.07.2013

Hundesport: BH

Danksagungen: 6 / 40

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 27. März 2013, 12:22

Ich hatte mit Orla auch das Problem, dass sie einfach nicht auf Kommando bellte, obwohl sie sonst im Alltag immer meldet, wenn jemand kommt, oder wenn ihr was ungeuerlich erscheint (für BH2 ist das "gib Laut" ja gefordert). Alle Tricks mit Würstchen, Futternapf etc. halfen nichts, Orla wusste einfach nicht, wass sie tun sollte, damit die Würstchen oder der Futternapf zu ihr kamen. Alles was sie je gelernt hatte, zeigte sie dann, sie spulte das ganze Programm ab, von "Sitz", "Platz", "Rugeli mache" etc., nur das Bellen nicht.

Als sie grade mal wieder Nachbars Besucher verbellen wollte, hab ich sie zu mir ins Front gerufen und den Befehl "gib Laut" gegeben und siehe da, es ging, Hab sie dann auf Kommando 2, 3 x bellen lassen und danach mit "Aus" beendet. Danach immer wieder solche Bellsituationen genutzt und inzwischen kann sie sowohl auf Kommando bellen, als auch auf Kommande schweigen :) .
liebe Bernigrüsse - Orla & Co.

sun

Profi

Beiträge: 756

Hunde: Leif, DSH x Labi *2010

Verein: SC-OG Winterthur

Hundesport: BH, Tricksen

Danksagungen: 29 / 15

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 27. März 2013, 12:46

ICh konnte es mit Leif über das Spielzeug eifangen:

Wir haben mit dem Kong gespielt, ich hatte ihn in der Hand und Leif war gefrustet weil ich ihn nicht sofort wieder geworfen habe. So stand er vor mir und kläffte mich an, und weil er doof tat hielt ich den Kong hinter meinen Rücken, er bellte richtig. So wurde dann das gib laut einige Male mit Spieli hinter dem Rücken geübt, dann nur Hände hinter dem Rücken und jetzt klappt es so :D
*Leif is life*

Lilith88

Fortgeschrittener

Beiträge: 165

Hunde: Pepito 2004

Danksagungen: 3 / 10

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 27. März 2013, 13:13

Lynn ist total verfressen und so hab ich ihn mit Leckerli locken können.Wenn er nicht weiter weiss oder nicht kapiert was du von ihm willst fängt er eben mit diesem Wuffen an.So hab ich dann einfach das Kommando gegeben bis der Herr damit anfing und gleich belohnt.Nach 3 Wiederholungen hat ers verstanden was ich auf Kommando gib laut von ihm will.Meine Mum hatte einfach bedenken dass ers dann halt immer macht wenn er was will aber nein tut er nicht.
Liebe Grüsse

Steffi & Pepi

Ina

Profi

Beiträge: 1 193

Hunde: Ina, Mali, *2011

Verein: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

Hundesport: BH, Rettungshund

Danksagungen: 36 / 28

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 21. April 2013, 18:56

Nach täglichem Training ist heute beim Gib Laut das erste klare Wuff herausgekommen :hurra: Meine Nerven, nach all den hysterischen Tönen, schmerzhaften Pfotenhiebe und hilflosen Maliblicke, doch noch ein Wuff :herz:

ahkuna

Profi

Beiträge: 1 173

Hunde: Danjo, D. Schäfer x Border Collie

Verein: DRK RHS Säckingen, KGW (SKG)

Hundesport: Rettungshund / BH3

Danksagungen: 53 / 7

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 21. April 2013, 18:58

Na das will ich dann das nächste Mal hören ;) :D

Ina

Profi

Beiträge: 1 193

Hunde: Ina, Mali, *2011

Verein: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

Hundesport: BH, Rettungshund

Danksagungen: 36 / 28

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 21. April 2013, 19:00

Ich hoffe das zarte Wuff verhebt am Dienstag im Training :D Sie ist ja dort immer etwas :ugly:

Pixel-Paws

Meister

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 16. April 2014, 20:41

Ich hol das mal wieder hoch.

Yeeeeehaaa, Kim hats kapiert! :hurra: Ich kanns noch immer kaum glauben...
Der Druchbruch war, als ich an einem Military 10 Punkte verlohren hab, weil beide Hunde kein "Gib Laut" konnten. Obwohl ich mit Kim sehr konsequent immer wieder dran bliebt, schafften wir es nie über ein lauteres "möööh" hinaus. Also konzentrierte ich mich auf June, sperrte sie hinter dem Kindergitter im Schalfzimmer ein, und lockte sie am Boden liegend wie verrückt. Bei jedem verzweifelten Fiepen warf ich ihr sofort ein Leckerli zu. Keine 2 Minuten, und das erste "WUFF" war da. Bei der nächsten Trainingseinheit war das schon recht zuverlässig und ab da üben wir ohne Absperrung.

Ich dachte zwar bisher, dass Kimena nicht so der Typ "abgucken" ist, aber als ich am nächsten Morgen ein "gibt Laut" von Kim für ihr Futter forderte, geschah das Unfassbare... es kam ein typisch kreischiger, in den Ohren schmerzender Kimkim-Kläff raus. :hurra:

Jetzt könnens beide, und letztes Weekend durfte June ihr "gibt Laut" sogar schon zum 1. mal unter Beweis stellen an einem Posten. ;) Hach, ich liebe es! Es lohnt sich also wirklich, dran zu bleiben. ;)

LG

Nora

Administrator

Beiträge: 2 721

Hunde: Anti, SWH x DSH, *2010 & Ixy, Mal, *2011

Verein: SC OG Winterthur

Hundesport: BH, Trickseln

Danksagungen: 126 / 20

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 17. April 2014, 10:05

es kam ein typisch kreischiger, in den Ohren schmerzender Kimkim-Kläff raus. :hurra:

Jetzt musste ich aber gerade lachen... worüber man sich so alles freuen kann. :D

Irgendwann werde ich das mit ixy auch mal noch versuchen - wobei ich eigentlich sehr dankbar bin, dass sie nicht so ein Kläffer wie Anti ist. :)

Strizi

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Hunde: Ymo, Tervueren, *2010

Verein: HS Gotthard

Hundesport: Begleithund

Danksagungen: 6 / 2

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 17. April 2014, 10:47

Wir sind auch immernoch dran, das ganze ist eine Zangegeburt sondergleichen :whistling: .
Momentaner Stand ist, dass wenn ich das Kommando "gib Laut" gebe Ymo meist anfängt zu jammern, die Lefzen hebt und eine ulkig komische Grimasse schneidet :D . (Ich muss das unbedingt mal filmen) Nun irgenwas ist beim Aufbau glaub falsch gelaufen, aber immerhin haben wir im Training die Lacher auf unserer Seite :P .

Aaaaber ein paar mal konnte ich Ymo schon ein richtiges Bellen entlocken und darauf bauen wir weiter auf. Ich geb die Hoffnung nicht auf.
Leben das heisst:
Immer einmal mehr aufstehen als hinfallen