Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 1001 Hunde im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »hasch-key« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 608

Hunde: Chadie, Husky, 2004; Joe, Husky, 2005; Yuki, Husky-Mix 2006

Danksagungen: 38 / 2

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. Januar 2013, 11:28

In den Bergen unterwegs

Da die Berge zumindest in der Schweiz ja kein ganz abwegiger Aufenthaltsort sind, will ich dazu mal nen Fotothread starten. Zugegeben, im Haushalt Hasch-Key sind Berge besonders wichtig und wir sind entsprechend viel dort unterwegs ;) .

Ich fang mal mit ein paar Bildern an, die ersten sind von den hohen Bergen, also den > 4000ern, danach querbeet, Spass haben wir eh überall. Und ich bin gespannt auf eure Bilder :hurra: .




















  • »hasch-key« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 608

Hunde: Chadie, Husky, 2004; Joe, Husky, 2005; Yuki, Husky-Mix 2006

Danksagungen: 38 / 2

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. Januar 2013, 11:29

Und noch ein paar, aber jetzt hör ich auf :) .




















catba

Profi

Beiträge: 780

Hunde: Ghiro (Lagotto) April 2006 / Dixie (Mudi) November 2011

Verein: Agility Club ATN Jolly Tatz / Lagotto Club Schweiz

Hundesport: Agility, Trüffeln, Fährten, Dummy, Trickseln

Danksagungen: 29 / 22

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. Januar 2013, 12:08

wau, das sind hammer Bilder :hurra: wo wart ihr da?

Bebbina

Fortgeschrittener

Beiträge: 235

Hunde: Malinois

Danksagungen: 6 / 25

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. Januar 2013, 12:28

Sehr geil!

sun

Profi

Beiträge: 756

Hunde: Leif, DSH x Labi *2010

Verein: SC-OG Winterthur

Hundesport: BH, Tricksen

Danksagungen: 29 / 15

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. Januar 2013, 12:41

Wow mega schön!!

Aber diese Treppe 8o weiss nicht ob ich da runter wäre :blush:
*Leif is life*

perrolina

Meister

Beiträge: 2 271

Hunde: Amiga, Perro de Agua Español, März *2008

Verein: Private Trainingsgruppe und Perro-Club CH

Hundesport: ZOS, Tricksen

Danksagungen: 107 / 199

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. Januar 2013, 12:46

Die Fotos sind der Hammer und ich bewundere euch total, dass ihr solche Touren macht. Mir wird schon beim Bilder gucken ganz anderes 8| ich hätte so Schiss! Wahnsinn!
Lg Nicole

Duffy

Meister

Beiträge: 2 302

Hunde: Bibu, Russel, Duffy, Conti, Jazz, DP

Verein: HSV Ettenheim, Merlindogs Altdorf

Hundesport: Mantrail, Tricksen, UO

Danksagungen: 66 / 198

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. Januar 2013, 13:11

Wahnsinn, ich beineide euch total, das sieht einfach wunderschön aus :herz:
http://www.hundesitter-ortenau.de/

Mein kleiner Hundesitterdienst :)

Fay

Profi

Beiträge: 621

Hunde: Meilo, Continental Bulldog *2009

Hundesport: BH &Trick Dog

Danksagungen: 11 / 13

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. Januar 2013, 13:13

Super geniale Fotos! Muss ja ein Traum sein! Leider wird mir schon schwindelig beim betrachten der Fotos. Ei ei ei, Brücke in luftiger Höhe und so schmale Grate in einer Höhe bei welcher ich nicht mehr Atmen kann :wacko: Aber super toll, dass du das kannst und es auskosten kannst :thumbsup:

Strizi

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Hunde: Ymo, Tervueren, *2010

Verein: HS Gotthard

Hundesport: Begleithund

Danksagungen: 6 / 2

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. Januar 2013, 13:26

Hammer Bilder :)

Bin auch des öfteren in den Bergen unterwegs, aber mittlerweile begnüge ich mich mit normalen Wanderungen. Auch die Tourenski kamen nicht mehr zum Einsatz seitdem ich Ymo habe.
Leben das heisst:
Immer einmal mehr aufstehen als hinfallen

Beiträge: 95

Hunde: Anna (2007) + Neele (2011) Landseer

Hundesport: alles was Spass macht :-))

Danksagungen: 5 / 48

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 29. Januar 2013, 14:15

Irre schöne Aufnahmen, ja die Berge haben schon was Besonderes :thumbsup:

danke für's zeigen!

lg Susanne

Jason

Trainer

Beiträge: 935

Hunde: Jason, Aussie, 2008

Danksagungen: 74 / 45

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 29. Januar 2013, 14:49

Ich bin einfach immer wieder begeistert von deinen Bergbildern. Gerade weil ich weiss, dass ich es selbst nie so hoch in unberührter Natur schaffen werde, freue ich mich um so mehr über deine Bilder.

Moni

  • »hasch-key« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 608

Hunde: Chadie, Husky, 2004; Joe, Husky, 2005; Yuki, Husky-Mix 2006

Danksagungen: 38 / 2

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 29. Januar 2013, 14:54

@Catba: von oben nach unten; die ersten drei Bilder: Weissmies (4023m; VS), dann Parrotspitze (4432m; VS), Signalkuppe (4556m; VS) mit Cabana Margerita mit Blick auf den Liskamm, Nähe Mantovahütte (I), Sicht vom Pigne d`Arolla (3796m; VS), irgendwo bei Realp (UR), Triftbrücke (BE), Nähe Sidelenhütte (UR).
Blick vom Mändli (2060m; NW), Flüela Wisshorn (3085m; GR); Blinnenhorn (3374m; VS/TI); Reschenpass, 2x Berner Oberland Konkordiaplatz, Lücke zum Chli Bielenhorm (2940m; UR); Treppe zur Konkordiahütte (2850m; BE), Wintertürmli (3003m; UR), das letzte ist vom letzten Wochenende.

Ich fürchte so genau wolltest Du es aber gar nicht wissen? ;) .

@ Strizi: warum nimmst Du Imo nicht einfach mit auf Skitour? Meine haben mega Plausch dabei :) .

Die hohen Berge werden wir nun wohl auch nicht mehr mit den Hunden machen aber es gibt ja noch genügend tiefere Höger .

Tai_co

Anfänger

Beiträge: 4

Hunde: Rico-DSH2000-2013, Taipa-Alt-DSH*2011

Hundesport: Mantrailing, ZOS

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 29. Januar 2013, 16:26

WOW hammermässige Fotos!!!! :thumbsup:

Aber wenn ich mir die Hängebrücke oder die Treppe ansehe wäre hier für mich ENDE der Tour :(
Liebs Grüessli :)

Mädy

Panouk

Profi

Beiträge: 1 261

Danksagungen: 34 / 72

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 29. Januar 2013, 16:36

Atemberaubend sogar auf den Fotos, ohne live dabei zu sein und einen Aufstieg bewältigt zu haben, den ich persönlich sowieso nicht schaffen würde. Dann kommt ja noch die Höhe dazu. Welches war denn die schwierigste Tour?

Die Hunde sind einfach fantastisch und solche kniffligen Touren sind wohl nur möglich wenn es im Team funktioniert. Was für ein Vertrauensbeweis. Danke vielmals für diesen wunderbaren ein-eh-Ausblick. :thumbsup:


Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)

Strizi

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Hunde: Ymo, Tervueren, *2010

Verein: HS Gotthard

Hundesport: Begleithund

Danksagungen: 6 / 2

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 29. Januar 2013, 18:51

Zitat



@ Strizi: warum nimmst Du Imo nicht einfach mit auf Skitour? Meine haben mega Plausch dabei :) .


Ymo müsste ich auf einer Tour wohl an der Leine führen (weil er jagt). Und das ist mir irgendwie zu kompliziert. Also Hund mit Leine und Skiern und Stöcken. :D
Leben das heisst:
Immer einmal mehr aufstehen als hinfallen

  • »hasch-key« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 608

Hunde: Chadie, Husky, 2004; Joe, Husky, 2005; Yuki, Husky-Mix 2006

Danksagungen: 38 / 2

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 29. Januar 2013, 19:43

Danke :blush: .

Die schwierigste Tour? Hm hm; mit Hunden macht man ja keine technisch schwierigeren Touren, sondern schöne Landschaftshatscher ;) .
Erstaunlich wenig Mühe haben sie mit Steilhängen rauf und runter, das überrascht mich immer wieder; die blöde Treppe bei den Konkordiahütten war aber schon ziemlich hart und beim Abstieg ein ziemliches Drama, da man eben durchgucken kann und das 150m weit - also viel Luft unter dem Hintern :) .

Wir schauen eben immer, dass wir nach langen und anstrengenden Touren als nächstes wieder "Fun-Touren" machen, also kürzer, einfacher, gut zum Freilauifen, mit Spielpausen etc., damit sie nicht die Lust verlieren. Und gerade im Hochwinter ists teilweise ja schon sehr streng zum Spuren.

Der höchste Berg war bisher die Signalkuppe mit 4556m und höher muss für die Hunde auch eh nicht sein, denen ist das ja ohnehin egal.
Wir waren aber schon lange vor den Hunden Bergsteigen und ich gehe auch ohne Hunde, als Anfänger Hunde ins Hochgebirge mitzunehmen, wäre meiner Meinung nach auch grob fahrlässig.

@Strizi: rauf zu`s lässt Du ihn hochziehen, runter bist Du eh interessant, da Du schnell bist :D . Das Jagproblem ist mir ja nicht ganz unbekannt :ugly: ; wir gehen daher wenn möglich oberhalb der Waldgrenze. Wenn genug Schnee liegt, ist ein ausserhalb der Spur laufen ja ohnehon fast nicht möglich :) .

ahkuna

Profi

Beiträge: 1 173

Hunde: Danjo, D. Schäfer x Border Collie

Verein: DRK RHS Säckingen, KGW (SKG)

Hundesport: Rettungshund / BH3

Danksagungen: 53 / 7

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 29. Januar 2013, 20:08

Wow, super schön, wie Deine Hunde Dir/Deinem Partner vertrauen und Euch über die Hängebrücke und die Gittertreppe runter folgen, ist auch nicht selbstverständlich :thumbsup:

Tbear

Schüler

Beiträge: 139

Hunde: Do-khyi

Danksagungen: 4 / 21

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 30. Januar 2013, 01:07

Uii bei dieser Treppe hättest Du mich verloren oder k.o. Schlagen und runter schleppen müssen. Die Fotos sind atemberaubend!! Danke fürs teilen ;)
you say goodbye and i say hello

Turbokäthy

Fortgeschrittener

Beiträge: 172

Hunde: Mora, Mali×Podenco, *2008

Verein: Dog4You

Hundesport: Mantrailing, Longieren

Danksagungen: 9 / 5

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 30. Januar 2013, 01:58

Poahhhh, seid ihr sportlich....Hut ab. Wunderschöne Bilder habt ihr da gemacht. Vielen Dank für's zeigen. Geht mir da wie Moni.: Werde es nie so hoch schaffen, und mit Skiern sowieso nicht. Umso mehr freue ich mich ab so tollen Bildern. Da hat man fast das Gefühl, selber dabei zu sein.

die blöde Treppe bei den Konkordiahütten war aber schon ziemlich hart und beim Abstieg ein ziemliches Drama, da man eben durchgucken kann und das 150m weit - also viel Luft unter dem Hintern .

Genau das habe ich mich gefragt, als ich das Photo mit den Hunden auf dieser Treppe sah. Als ich mal mit Mora auf den Pilatus ging, hat's ganz oben auch so eine Treppe; musste Prinzessin tragen, weil sie partout nicht da drauf wollte :wacko:
Liebe Grüsse von Sandra und Mora:wgreywolftail:

Trinity

Schüler

Beiträge: 67

Hunde: Trinity - Boxer, Anouk - Malinois, Ice - DSH, Luca - DSH

Hundesport: IPO Sport

Danksagungen: 7 / 15

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 30. Januar 2013, 07:46

Wahnsinn. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Gruß Nora