Sie sind nicht angemeldet.

Ähnliche Themen

Kiss

Profi

  • »Kiss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 721

Danksagungen: 101 / 51

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. April 2013, 11:13

Bücher

Hab mir gedacht, dass ich oder ihr mal ein paar Bücher vorstelle/vorstellt und gleich meine oder eure Meinung dazu schreibe/schreibt


Offizieller Beschrieb: Dies ist eines der ersten Bücher auf dem Markt, das das Thema BARFen ausschließlich auf der Basis von gesicherten veterinärmedizinischen Kenntnissen erklärt. So wird eine größtmögliche Sicherheit geboten, den Hund optimal zu ernähren. B.A.R.F. steht für eine Ernährungsweise, die zum Ziel hat, Hunde ausschließlich mit frischen und rohen Lebensmitteln zu ernähren.

Ich meine, dass die Autorin den Fehler macht und für die Berechnung der BARF-Rationen Bedarfswerte verwendet , die an Versuchshunden ermittelt wurden, die eben nicht gebarft, sondern sehr getreidelastig ernährt wurden. Es ist nicht sinnvoll, mit diesen Werten einen BARF-Plan erstellen zu wollen. Die Autorin nimmt keinerlei Adaptionen vor, obwohl die von ihre angegebenen Quellen belegen, dass eine getreidelastige Ernährung bestimmte Bedarfswerte (z. B. Calcium, Zink, Magnesium) sehr stark erhöht.

Abgesehen davon fehlen im Buch einige Quellenangaben. Es werden Aussagen getätigt wie "Studien haben gezeigt, dass 75 % aller selbst zusammengestellten BARF-Rationen unausgewogen sind." ohne dass die entsprechenden Studien benannt werden.

PS: vielleicht kann Nora einen besseren Ort und Uebertitel finden, damit man weitere Bücher anhängen kann?