You are not logged in.

Similar threads

Nora

Administrator

  • "Nora" started this thread

Posts: 2,721

wcf.user.option.userOption68: Anti, SWH x DSH, *2010 & Ixy, Mal, *2011

wcf.user.option.userOption69: SC OG Winterthur

wcf.user.option.userOption75: BH, Trickseln

Thanks: 126 / 20

  • Send private message

1

Monday, April 29th 2013, 12:00pm

Evolution: Anpassung an stärkereiche Ernährung

In Nature ist gerade ein sehr spannendes Paper erschienen, dass sich mit den Gründen für die Domestikation des Hundes beschäftigt. Axelsson et al. verglichen die Genome (also das komplette Erbgut) von Wölfen aus aller Welt, insgesamt 12 Tieren, und 60 Hunden und fanden, dass mindestens drei Gene (Amylase, Maltase und Glukose-'Aufnahmefähigkeitsproteine') signifikant erhöhte Aktivität zeigen, wenn es um die Verdauung von Stärke geht. Sie schliessen daraus, dass möglicherweise ein Teil der Domestikation in ihren Anfängen darauf beruht, dass sich Wölfe von den Abfallhalden vergangener Menschensiedlungen ernährten und so diese ökologische Nische für sich entdeckten. Die Selektion begünstigte dann Individuen, die den stärkehaltigen Abfall der Menschen besser verdauen konnten.

Man fand ausserdem Unterschiede im Aktivitätslevel von Genen, die für den Fetthaushalt zuständig sind, und in bestimmten Hirnfunktionen, was eine Verhaltensänderung begünstigen könnte.

Für mich ist dieses Paper deswegen spannend, weil ich zum ersten Mal lese, dass sich die Verdauung des Hundes eben doch signifikant von der des Wolfes unterscheidet - und das auch eine genetische Grundlage hat. Ich persönlich frage mich, ob das erklären könnte, warum Anti Füllstoffe relativ schlecht verdauen kann - immerhin ist er genetisch gesehen dem Wolf näher als viele Haushunde. Ich fürchte, ich muss doch noch mit dem barfen anfangen. :D

Hier der Link zur Zusammenfassung und hier der zu einem Artikel über den Artikel. Wer das eigentliche Paper lesen möchte, kann sich bei mir melden - ich hab's da.

Duffy

Master

Posts: 2,302

wcf.user.option.userOption68: Bibu, Russel, Duffy, Conti, Jazz, DP

wcf.user.option.userOption69: HSV Ettenheim, Merlindogs Altdorf

wcf.user.option.userOption75: Mantrail, Tricksen, UO

Thanks: 66 / 198

  • Send private message

2

Monday, April 29th 2013, 12:22pm

Die Zusammenfassung kann ich leider nicht öffnen, aber den Artikel über den Artikel hab ich mir auch schnell durchgelesen. Als für mich als absoluter Laie was sowas betrifft, ergibt es ja schon sinn. Die Hunde/Wölfe was auch immer haben sich aus dem raus selektiert.

Das mit Anti könnte natürlich tatsächlich sein, da er dem Wolf ja wesentlich ähnlicher ist, wie jetzt z.B. Duffy. Naja wirst halt doch barfen müssen ;)
http://www.hundesitter-ortenau.de/

Mein kleiner Hundesitterdienst :)

Kiss

Professional

Posts: 721

Thanks: 101 / 51

  • Send private message

3

Monday, April 29th 2013, 12:24pm

Und da das Wort BARF im englischen Slang auch "Kotzen" heisst, kannst geradesogut auch Frisch füttern 8)

Nora

Administrator

  • "Nora" started this thread

Posts: 2,721

wcf.user.option.userOption68: Anti, SWH x DSH, *2010 & Ixy, Mal, *2011

wcf.user.option.userOption69: SC OG Winterthur

wcf.user.option.userOption75: BH, Trickseln

Thanks: 126 / 20

  • Send private message

4

Monday, April 29th 2013, 12:25pm

Und wenn ich mal eine Küche habe, die sich auch so nennen darf, versuche ich das sicher auch mal. :D (Nicht kotzen... barfen... nur damit das klar ist... *räusper*)

Panouk

Professional

Posts: 1,261

Thanks: 34 / 72

  • Send private message

5

Monday, April 29th 2013, 12:41pm

Ich habe noch einen Beitrag dazu in Deutscher Sprache mit Filmbeitrag. Es darf aber gerne bei Nora nachgefragt werden. Nora hast Du das Original?


Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)

Nora

Administrator

  • "Nora" started this thread

Posts: 2,721

wcf.user.option.userOption68: Anti, SWH x DSH, *2010 & Ixy, Mal, *2011

wcf.user.option.userOption69: SC OG Winterthur

wcf.user.option.userOption75: BH, Trickseln

Thanks: 126 / 20

  • Send private message

6

Monday, April 29th 2013, 12:45pm

Ja... :) Wer also irre Bock auf ganz viele lustige Gen-Abkürzungen, ein paar bunte Diagramme und wilde Statistiken hat... --> PN. :D

Tabasco

Professional

Posts: 1,039

Thanks: 29 / 25

  • Send private message

7

Monday, April 29th 2013, 2:39pm

Ich habe vor ein paar Wochen in der NZZ einen Auszug über diesen Artikel gelesen. Er war sehr interessant.
Der Kerninhalt, dass das Verdauungssystem des Hundes sich doch von dem des Wolfes unterscheidet, hat mich nicht überrascht. Vor allem seit ich das sehr gute Buch von Ray und Lorna Coppinger über die Evolution des Hundes gelesen habe.

Cleopatra

Intermediate

Posts: 440

wcf.user.option.userOption68: Cleo, Labrador x BGS, *2010

wcf.user.option.userOption75: Dummytraining

Thanks: 13 / 14

  • Send private message

8

Monday, April 29th 2013, 2:46pm

Das Buch habe ich auch gerade durch. War so gar nicht mein Fall, viel zu viele Wiederholungen, hätte auch die Hälfte gereicht um alles zu sagen. Aber naja. Ist aber dennoch ne spannende Thematik. Werde mir dann den Artikel über den Artikel zum Feierabend noch lesen, danke.
Unser Hundeblog - www.stadtwoelfe.ch

Harley

Trainee

Posts: 137

wcf.user.option.userOption68: Harley, engl. Cocker Spaniel, *2008

wcf.user.option.userOption69: Sanitätshundeverein Mistral

wcf.user.option.userOption75: Sanitätshund, Tricksen

Thanks: 18 / 3

  • Send private message

9

Monday, April 29th 2013, 3:06pm

Ich habe das bisher meinen Kunden auch so ähnlich gesagt. Wie kann es sonst sein, dass so viele Hunde mit dem Fastentag schlecht zurecht kommen; oder schon nur wenn man morgens später füttert als sonst? Die sind ja nicht einfach alle anormal...
liebe Grüsse, Romaine

Kiss

Professional

Posts: 721

Thanks: 101 / 51

  • Send private message

10

Monday, April 29th 2013, 3:20pm

Ich könnte mir gut vorstellen, dass das Einhalten von Essenszeiten auch Gewohnheitssache ist, oder zumindest etwas dazu beitragen.

Harley

Trainee

Posts: 137

wcf.user.option.userOption68: Harley, engl. Cocker Spaniel, *2008

wcf.user.option.userOption69: Sanitätshundeverein Mistral

wcf.user.option.userOption75: Sanitätshund, Tricksen

Thanks: 18 / 3

  • Send private message

11

Monday, April 29th 2013, 4:41pm

Ja das wird sicher auch so sein... Aber ich habe Kunden die es immer wieder versuchen beim Barfen und den Fastentag nach langem Pröbeln durch einen Gemüsetag ersetzt haben.
liebe Grüsse, Romaine