You are not logged in.

Similar threads

Dear visitor, welcome to 1001 Hunde im Netz. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Nora

Administrator

  • "Nora" started this thread

Posts: 2,721

wcf.user.option.userOption68: Anti, SWH x DSH, *2010 & Ixy, Mal, *2011

wcf.user.option.userOption69: SC OG Winterthur

wcf.user.option.userOption75: BH, Trickseln

Thanks: 126 / 20

  • Send private message

1

Monday, April 29th 2013, 12:20pm

Hypoallergene Rassen sind gar nicht hypoallergen?

Eine Studie aus 2011 hat sich mit der Präsenz und Häufigkeit von Hunde-Allergenen in 173 Haushalten beschäftigt und herausgefunden, dass - unabhängig davon, ob die Rassen ursprünglich als hypoallergen beschrieben wurden - Allergene in den Haushalten in 94.2% der Fälle vorhanden sind.

Hier die Nachricht und hier der Link zum pdf im Journal selbst... :)

Fazit: Auch wenn die Autoren offensichtlich einige Probleme hatten, allen Gutachter-Widersprüchen gerecht zu werden: Verlasst euch nicht auf Aussagen, die mit der Hypoallergenität von bestimmten Rassen werben - die streuseln genauso viel Can f 1-Allergen in die Bude wie andere Hunde. :opi: