Sie sind nicht angemeldet.

Ähnliche Themen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 1001 Hunde im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

chnopf

Schüler

Beiträge: 78

Hunde: Asta, Mal, *2008

Hundesport: BH, Agility

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

21

Montag, 12. Mai 2014, 15:57

Da komme ich doch noch mit einem weiteren Futter :D

Ich füttere seit langem Meradog Truthahn & Reis und bin sehr zufrieden. Preis ist ok und es wird (meiner Meinung nach) gut verwertet. Gibt auch Lamm & Reis und viele andere Kombinationen.

Crispy

Trainer

Beiträge: 2 304

Hunde: Crispy Aussie * 2006 & Breeze Aussie *2010

Danksagungen: 79 / 31

  • Nachricht senden

22

Montag, 12. Mai 2014, 16:15

Puuuuh schwierig. Willst Du die wirklich Alle durchprobieren? Ohne zu wissen an was es denn eigentlich liegt, ist das ein teurer langer Weg. Hast Du denn mal eine Ausschluss Diät gemacht, um zu erfahren was es überhaupt ist. Wäre evtl. eine Alternative.

Mit Barf muss es übrigens nicht besser werden, denn auch da weisst Du ja gar nicht worauf Dein Hund überhaupt reagiert hat.

Ich würde erstmal versuchen, das rauszufinden.

Gruss Wendy, die selber Belcando und Josera im Moment zu Hause hat...

Meily

Profi

  • »Meily« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Hunde: Meilo, Continental Bulldog *2009

Hundesport: BH &Trick Dog

Danksagungen: 11 / 13

  • Nachricht senden

23

Montag, 12. Mai 2014, 16:15

Ich komm ja gar nicht mehr nach mit allen Futtervorschlägen :D

Harmony Ente wurde nicht vertragen. Da das Harmony Lamm genau die selbe Zusammensetzung hat ausser das Fleisch habe ich es dann sein lassen. Dachte das brauch ich jetzt nicht noch versuchen.
Die Ente hab ich als Versursacher einfach mal ausgeschlossen. Er hat öfters Leckerlis mit Ente und nie Probleme.

Ich könnte mir das Josera noch vorstellen. Kommt dem Nutro echt sehr nahe mit der Zusammensetzung.

Ihr seid super!

Und nein, natürlich will ich jetzt nicht noch 10 Futter durch versuchen. Wobei gekostet hat es mich bis jetzt nichts. Hab die Säcke gratis bekommen :herz: Ist mir aber kein Kriterium. Ich wäre einfach froh, ein gutes Trockenfutter zu finden welches er verträgt. Und langsam hab ich einfach keine Lust mehr mich dauernd mit dem Thema Futter zu beschäftigen. Es wird höchstens noch eines oder zwei versucht. Dann gebe ich auf und gehe zu Nassfutter oder Barf. Wobei mir Nassfutter praktischerweise näher liegen würde :lama:

Duffy

Meister

Beiträge: 2 302

Hunde: Bibu, Russel, Duffy, Conti, Jazz, DP

Verein: HSV Ettenheim, Merlindogs Altdorf

Hundesport: Mantrail, Tricksen, UO

Danksagungen: 66 / 198

  • Nachricht senden

24

Montag, 12. Mai 2014, 18:50

Wolfsblut wide plain. Happy dog Afrika und dm Futter Getreide frei gehen bei uns ;)

vielleicht auch beim Clon von duffy
http://www.hundesitter-ortenau.de/

Mein kleiner Hundesitterdienst :)

Cudi

Fortgeschrittener

Beiträge: 203

Hunde: Duke, Slovensky Cuvac, *2005 & Jace, Mudi, *2012

Verein: KAH

Hundesport: FH97, Mantrailing, BH, Obedience, Tricksen, Ätschitility

Danksagungen: 15 / 10

  • Nachricht senden

25

Montag, 12. Mai 2014, 21:07

In welchem Zeitraum hast Du denn all die Futtersorten ausprobiert? Nutro gibt es erst seit Kurzem nicht mehr...

Du schreibst, dass bei ein paar Futtersorten der Output mehr ist als was Du reinlässt. Sonst wird solches Futter vertragen? Was ist so schlimm daran? Hast Du mal über einen längeren Zeitraum (min. 1 Monat) getestet, ob das besser wird? Nach meiner Erfahrung pendelt sich das mit der Zeit ein. Und wenn die Menge des Outputs gross bleibt, sonst aber alles passt und der Hund fit und gesund ist - so what?

Ich füttere - nach einer längeren Odyssee - BestesFutter Bubbles, Fenrier Spezial und sie werden zeitweise teilgebarft. Ich bin super zufrieden mit diesem Futter, es wird top vertragen!

Wenn Du übrigens Getreidefrei füttern willst, musst Du auch auf Reis und Mais verzichten. Das sind auch Getreide! Glutenfreies, aber Getreide. Beim BestesFutter hab ich deshalb die Version mit Banane gewählt. Wenn Du glutenfrei füttern willst, hast Du deutlich mehr Auswahl.

Aufpassen würde ich mit hohem Proteingehalt wie beim Acana...

Harley

Schüler

Beiträge: 137

Hunde: Harley, engl. Cocker Spaniel, *2008

Verein: Sanitätshundeverein Mistral

Hundesport: Sanitätshund, Tricksen

Danksagungen: 18 / 3

  • Nachricht senden

26

Montag, 12. Mai 2014, 21:38

Platinum Iberico ^^ das wird vom Bully meiner Schwester super vertragen.

Aber vielleicht mal erst Kot untersuchen und Darmflora aufbauen zB mit Fortiflora.
liebe Grüsse, Romaine

Tagtraum

Trainer

Beiträge: 332

Hunde: Nola, Appi x Husky, *01

Verein: ATL Hundeschule

Hundesport: SpassSport

Danksagungen: 8 / 11

  • Nachricht senden

27

Montag, 12. Mai 2014, 22:52

Ich füttere seit langem Meradog Truthahn & Reis und bin sehr zufrieden.


Ah ja, Meradog habe ich gemeint ^^

Meily

Profi

  • »Meily« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Hunde: Meilo, Continental Bulldog *2009

Hundesport: BH &Trick Dog

Danksagungen: 11 / 13

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 13. Mai 2014, 07:05

Ich hab im Dezember erfahren, dass es das Nutro auf den Sommer 2014 nicht mehr geben wird. Also habe ich im Januar das erste neue Futter versucht. Habe alle 3-4 Wochen gegeben.
Dijenigen welche auf meiner Liste stehen habe ich nicht alle jetzt versucht. Die Meisten habe ich vor paar Jahren versucht, als ich vom Bitsdog sensitiv weg musste.

Für die Darmflora habe ich einmal mit Bioflorina eine Kur gemacht und einmal mit Baumrindenmischung. Dabei bekam er wieder das Nurto Futter. Davon habe ich jetzt noch einen kleinen Vorrat.

Wenn Meilo vom Acana 250g Futter pro Tag bekommen dürfte, er aber bei "nur" 120g am Tag einen Haufen macht dass ich zwei Kotsäcke benötige und der Haufen 10mal grösser ist als dass ich das bei allen Futtern gewohnt bin, kann er das doch nicht richtig verwerten? Wenn er es könnte würde er nicht Elephanten Haufen machten. Das muss ich ihm dann bestimmt nicht geben. Dann könnte ich ja Salat füttern, hätte er mehr von :lama: Wurde mir jedenfalls so gesagt :blush:

Habe mir Gestern nochmals die Zusammensetzungen der Futter angesehen, welche er nicht verwerten kann. Mir ist aufgefallen, dass in 4 von 6 Futter Chicore und Hafer drinn ist. Und in 3 von 6 Fenchel und Bierhefe. Diese sind im Nutro nicht enthalten.

Ich bin mir noch nicht sicher was ich als nächstes machen werde. Vielleicht erst nochmal die Darmflora aufbauen. Und dann noch ein Futter versuchen.
Geh mir jetzt das Platinum noch studieren... ^^

Meily

Profi

  • »Meily« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Hunde: Meilo, Continental Bulldog *2009

Hundesport: BH &Trick Dog

Danksagungen: 11 / 13

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 13. Mai 2014, 08:02

Kann man das Wolfsblut nur online kaufen? Das Wide Plain liest sich sehr gut.

Feli02

Fortgeschrittener

Beiträge: 217

Hunde: Tammy und Dexter

Hundesport: Mantrailing

Danksagungen: 8 / 10

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 13. Mai 2014, 08:04

Nein, das gibt es auch in vielen Geschäften. Wir verkaufen es z.B, leider nicht Dir das nix :blush:
Viele Grüße
Andrea und Pack

Bones

Trainer

Beiträge: 3 909

Hunde: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

Verein: SKBS

Hundesport: Agility

Danksagungen: 101 / 13

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 13. Mai 2014, 08:15

Wenn wolfsblut, dann bestell es unbedingt in D! In der Schweiz wird's zu Wucherpreisen gehandelt. In D bekommst den 2. Sack fast gratis, wenn du es mit den Schweizer preisen vergleichst :lama: ich hab immer bei healthfood24 bestellt. Musst aber sicher 2 Wochen warten bis es ankommt


Für seltsame wortkreationen oder sonstige seltsame Sachen ist die autokorrektur meines iphones schuld! :lama:
Hundeschule und Fleecetaue

Meily

Profi

  • »Meily« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Hunde: Meilo, Continental Bulldog *2009

Hundesport: BH &Trick Dog

Danksagungen: 11 / 13

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 13. Mai 2014, 08:16

Hab es nur noch nie irgendwo gesehen. Und das Inet spuckt mir nur Online Shops aus.

@Feli02 Warum ist das nix für uns? Du hast doch bestimmt eine gute Begründung :D

Julliet

Fortgeschrittener

Beiträge: 437

Hunde: Cantana, TRD, *15.12.2012

Danksagungen: 10 / 7

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 13. Mai 2014, 08:21

Ich weiss es klingt jetzt komisch aber vielleicht funktionierts ja wirklich.

Unsere aktuelle Kursleiterin ist ne Tierärztin welche auch Bioresonanz macht. Sie behauptet das viele Futtermittelallergien durch parasiten ausgelöst werden und wenn diese Parasiten behandelt werden, die meisten Futtermittelallergien auch weg sind.
Dafür behandelt sie den Hund alle 6-12 Monaten mit der Urtinktur Absithium von Ceres.

Ich bin ja eigentlich pro Naturheilmittel, aber absolut Kontra Kursleiterin da sie einfach komisch ist. :whistling:

Hast du denn schon mal was in die Richtung probiert?

Der Hundeshop rund um günstiges Zubehör...

Feli02

Fortgeschrittener

Beiträge: 217

Hunde: Tammy und Dexter

Hundesport: Mantrailing

Danksagungen: 8 / 10

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 13. Mai 2014, 08:36



@Feli02 Warum ist das nix für uns? Du hast doch bestimmt eine gute Begründung :D
Wolfsblut ist schon gut, das wir es verkaufen nutzt Dir nix, meinte ich. Ist ein bißchen zu weit weg für Dich. Der Sack kostet 64 € als deutscher Ladenverkaufspreis. Es sind aber viele Kräuter drin.
healthfood24 ist der Hersteller. Mit dem Wide plain gibt es öfter Lieferschwierigkeiten weil es so viel nachgefragt wird
Viele Grüße
Andrea und Pack

Meily

Profi

  • »Meily« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Hunde: Meilo, Continental Bulldog *2009

Hundesport: BH &Trick Dog

Danksagungen: 11 / 13

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 13. Mai 2014, 08:42

Ach so :lol: Danke Dir!

Bebbina

Fortgeschrittener

Beiträge: 235

Hunde: Malinois

Danksagungen: 6 / 25

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 13. Mai 2014, 17:04

Wolfsblut wide plain. Happy dog Afrika und dm Futter Getreide frei gehen bei uns ;)

vielleicht auch beim Clon von duffy


Eeecht, das DM-Futter funktioniert? Ist das das mit Kaninchen & Geflügel? Muss ich dann wohl im Laden auch mal genauer anschauen. Die Preise sind da ja meistens super

Duffy

Meister

Beiträge: 2 302

Hunde: Bibu, Russel, Duffy, Conti, Jazz, DP

Verein: HSV Ettenheim, Merlindogs Altdorf

Hundesport: Mantrail, Tricksen, UO

Danksagungen: 66 / 198

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 13. Mai 2014, 17:07

@Bebbina,

ja es gibt ein Trofu, welches für kleine Hunde deklariert ist und Getreidefrei ist. Gibt es halt nur 1 kilo säcke aber meine Damen vom DM bestellen mir immer gleich 20 Stück. Duffy reagiert ja wirklich extrem aber bei dem Futter gar kein Problem. Durch die grösse der Pellets auch super zum Clickern zu nehmen. Gebe jetzt auch viel Nafu für Bibu hole auch das Getreidefreie dort. Super preise und bestimmt 10 Sorten zur Auswahl. War echt erstaunt wird hier aber super vertragen und für 30€ nehm ich jeweils MEGA viel Futter mit.
http://www.hundesitter-ortenau.de/

Mein kleiner Hundesitterdienst :)

Bebbina

Fortgeschrittener

Beiträge: 235

Hunde: Malinois

Danksagungen: 6 / 25

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 14. Mai 2014, 10:25

Dann muss ich das unbedingt mal ausprobieren, danke für den Tipp. Immer wenn ich da bin, kaufe ich auch Leckerlies und 1-2 Schalen Nassfutter (Dein Bestes Tafelrunde). Finde die toll. Und natürlich liebe ich auch die Produkte für mich :herz: Leider ist der DM im Rheincenter regelmässig überfüllt und vieles ausverkauft

Nikit

Fortgeschrittener

Beiträge: 367

Hunde: Nikita SH *04, Phillis SH *05, Piro SH *07, Siku SH *11, Ghiruna SH *13, Cid SH *14, Xéna SH *14

Hundesport: Schlittenhundesport, Agility

Danksagungen: 21 / 2

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 14. Mai 2014, 13:55

Irgendwie kommt mir das Durchprobieren bekannt vor. Und ich glaube das hat meinen Hund ganz verdorben, bzw. die Allergien oder Unverträglichkeiten erst recht verschlimmert.

Wenn der Magen/Darm schon gereizt ist und Probleme mit der Verdauung vorhanden sind, wird die Magen und/oder Darmschleimhaut dünn. So können neue Unverträglichkeiten entstehen, da die Allergene irgendwie direkt in das Blut gelangen. Dies hat jedenfalls meine sehr kompetente Tierärztin gesagt. Also wenn das System jetzt schon sehr gereizt ist, macht es keinen Sinn neues auszuprobieren.
Das wusste ich damals auch nicht und probiert alles aus, vor allem Spezialfutter mit Hirsch oder Entenfleisch. Nun verträgt er selbst solche Sachen nicht mehr.

Ich empfehle dir nun zuerst ein paar Monate ein spezielles Tierarztfutter zu füttern. Zb. Anallergenic von RC. Auch die Darmflora wieder aufbauen und wenn sich der Hund stabilisiert hat, kannst du wieder neue einzelne Futtersubstanzen ausprobieren, wie bei einer Ausschlussdiät.

Lg
Nikit

Meily

Profi

  • »Meily« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Hunde: Meilo, Continental Bulldog *2009

Hundesport: BH &Trick Dog

Danksagungen: 11 / 13

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 14. Mai 2014, 21:00

Nikit, da hast du wohl recht. Zu viel verschiedenes kann auch nach Hinten los gehen. Das kam mir auch schon in den Sinn.

Jedoch hatte er nur bei einem Futter Durchfall. Bei einem war den Kot viel zu weich. Bei einem war der Kot perfekt, jedoch Monster Elephanten Haufen.

Jedenfalls, Gestern hab ich mich dazu Entschieden das Josera Lamm&Reis zu kaufen und dieses Futter noch zu versuchen. Da ich das Futter doch gerne persönlich und auch mal spontan in einem Shop abholen möchte hab ich mich gegen das Wolfsblut entschieden.

Seit Gestern Abend bekommt er nun Josera. Und was soll ich dazu sagen? Er macht perfekte Haufen :hurra: Sicherlich kann ich jetzt noch nicht sagen, ob er es auf Dauer gut verwerten kann. Das wird sich noch zeigen. Aber unser Start ist gelungen :lama:

Sollte es sich verschlechtern nach 3, 4 Wochen wird eine Schonpause mit Aufbau der Darmflora eingelegt. Und dann überlege ich auf Nassfutter oder Barf um zu stellen.

Was ich einfach nicht verstehe, der Hund kann kann jeglichen Unrat in sich stopfen und hat keine Auswirkungen auf seine Verdauung. Aber bei einem "falschen" Futter bekommt er Durchfall oder breiigen Kot ?( Er hat mir mal den ganzen Keks Vorrat gefressen. Mit Schokolade, mit Verpackung und Chips. Ich hatte Panik Hoch3, aber er hatte keine Verdauungsprobleme, keine Blähungen einfach nichts. Aber wehe er bekommt nicht sein Nutro in den Napf :lol:

Also Leute, Daumen drücken dass mein Letzter Trockenfutter Versuch auch schön fruchtet :thumbsup:

Und Danke für all Eure Tipps und Ratschläge! Ohne Euch wäre mein Kopf explodiert! :danke: