Sie sind nicht angemeldet.

Ähnliche Themen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 1001 Hunde im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Magi

Profi

  • »Magi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 482

Danksagungen: 38 / 31

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 6. Januar 2013, 00:34

Tuben und Pasten

Welche könnt ihr Empfehlen?

Brauch als Superbelohnung häufig Pasten.

Meine jetzigen Erfahrungen habe ich bis jetzt mit folgendem

Pasten




LeParfait

Inhaltsstoffe: finde ich auf Dauer für einen Hund nicht geeignet, ist mir zu salzig und auch sonst hat es sicher Geschmacksstoffe drin
Grösse: mir zu gross zum Mitnehmen muss ich also Umfüllen
Preis: Einwandfrei
Besonderes positiv: Den Rest in der Originaltube kann ich meinem Vater überlassen, hält sich auch in der Wärme relativ lange
Besonderes negativ: bei Kälte extrem hart, riecht bei wärme komisch, in der Umgefüllten Tube bilden sich Luftblasen die beim Drücken umständlich sind.




Gimpet Multivitamin Paste
/Gimpet Malzpaste
Inhaltsstoffe: viel zu viel Zuckerhaltiges
Grösse: Gibt es von gross bis kleine Tuben, fülle aber immer um weil ich sie noch für die anderen Tiere brauche.
Preis: teuer
Besonderes positiv: Kenne kein Tier dass die Pasten nicht liebt und sie riecht angenehm.
Besonderes negativ: Klebt extrem, die Tuben bekommt man kaum mehr sauber, klebt auch an den Händen



TubiCAT/TubiDOG/TubiFRETT mit Lachs
Inhaltsstoffe: super!
Preis: sofern man nicht die "Sonderedition" TubiFRETT nimmt ganz ok
Grösse: muss man nicht zwingend umfüllen
Besonderes positiv: gut zum raus drücken, Tuben lassen sich ohne Probleme waschen
Besonderes negativ: verläuft bei grosser Wärme, nicht alle Tiere mögen sie, stinkt nach Lachs


Tuben


GoToob
Grösse: gibt es diverse, hab die kleinste
Preis: solala, schwankt sehr nach Shop
Reinigung: Kann man in die Abwaschmaschine stecken, wird aber nicht immer sehr sauber. Von Hand finde ich es zu mühsam
Dosierung: kommt wirklich sehr wenig raus, Zelda ist damit zufrieden, Laila kapiert nicht so ganz was sie davon hat wenn da nur so wenig raus kommt.
Verschluss: kurz mit dem Daumennagel aufklappen und hinten drücken, kann man ideal mit einer Hand bedienen.
Dicht: ja sehr, bis jetzt ist noch nie etwas heraus gelaufen, nicht mal bei Pasten die sich verflüssigten
Geruch: einmal hab ich sie voll in der Tasche gelassen und die Paste schimmelte vor sich hin, geschlossen hat man fast nichts gerochen
Gibt es nun anscheinend auchextra für Hunde, ich hab noch die Menschen Variante, bei mir steht einfach "Soap" "shampoo" und co zur Auswahl beim Ring. Brauch den aber sowieso nicht.



Gacko
Grösse: gibt es auch in diversen Grössen, hab auch hier den kleinsten
Preis: ebenfalls solala, und schwankt ebenfalls. Wer die Möglichkeit hat soll mal bei Drogerien und Laboren Nachfragen denn von dort kommen die eigentlich
Reinigung: sehr gut, sowohl von Hand wie auch in der Maschine
Dosierung: kommt wesentlich mehr raus, bei härteren Pasten ideal, bei weichen kann es Tropfen. Ist nicht wirklich mit einer Hand alles machbar.
Verschlussart: Da man schrauben muss, ist man weniger spontan mit belohnen
Dicht: Definitiv ein Schwachpunkt, ebenfalls mal in der Tasche vergessen und die ganze Tube wurde ölig. Sie ist nicht wirklich ganz ausgelaufen war aber auch nicht 100% dicht.
Geruch: Man riecht was drin ist
Auch hier gibt es Extras, und zwar Aufsetze um die Öffnung zu variieren.

Der Hundeshop rund um günstiges Zubehör...

Nora

Administrator

Beiträge: 2 721

Hunde: Anti, SWH x DSH, *2010 & Ixy, Mal, *2011

Verein: SC OG Winterthur

Hundesport: BH, Trickseln

Danksagungen: 126 / 20

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. Januar 2013, 09:00

Uh, danke für die tolle Zusammenfassung!

Ich habe kein LeParfait mehr - es nervt mich, dass ich es, wenn es kühl ist, praktisch mit meiner kompletten Tonne Lebendgewicht auf die Tube werfen muss, damit da ein Klecks rauskommt. Ich verwende inzwischen, wenn überhaupt, dann die Thunfisch-Paste von der Migros oder aus dem Aldi. Das nervt mich einerseits, weil ich das Gefühl habe, meinen Hunden niedliche kleine Delphine zu füttern, andererseits ist die Paste eben wesentlich leichter zu handhaben und wird von allen Tieren des Hauses supergerne genommen. Fazit: So richtig glücklich bin ich noch nicht... :D

Extra Tuben habe ich noch nie gekauft - da habe ich keine Erfahrungen. :)

Bones

Trainer

Beiträge: 3 909

Hunde: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

Verein: SKBS

Hundesport: Agility

Danksagungen: 101 / 13

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Januar 2013, 09:01

Ich hab massenhaft Tubidog hier. Aber nicht die Lachsversion, sondern die Leberpaste. Die Gako-Tuben hab ich auch, sind aber eher selten im Einsatz. diese GoToob sieht intrssant aus. Muss ich mir mal näher anschauen
Hundeschule und Fleecetaue

Crispy

Trainer

Beiträge: 2 304

Hunde: Crispy Aussie * 2006 & Breeze Aussie *2010

Danksagungen: 79 / 31

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Januar 2013, 10:04

Ich habe auch versch. Leberwursttuben (vom deutschen DM zB) im Einsatz. Parfait gehts mir wie Fabienne, ich krieg da nix raus.

Ich nutze keine auswaschbaren Tuben mehr. Entweder kommt zu wenig oder es kommt zuviel raus. Mich hats genervt. Da finde ich die eher kleinen Tubidog und Co einfach praktischer.

@Bones
Diese Tuben kannste Dir auf der Hund13 bei uns am Stand angucken, wenn du eh da bist.

Gruss Wendy

catba

Profi

Beiträge: 780

Hunde: Ghiro (Lagotto) April 2006 / Dixie (Mudi) November 2011

Verein: Agility Club ATN Jolly Tatz / Lagotto Club Schweiz

Hundesport: Agility, Trüffeln, Fährten, Dummy, Trickseln

Danksagungen: 29 / 22

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. Januar 2013, 10:16

ich benutze die leeren Tuben und kann somit reinfüllen was ich gerade möchte...die andern Sachen sind Chemiekeulen hoch zehn ;( (Barfer hat gesprochen :D )...ich füllle sie mit allerlei verschiedenen Sachen...z:B. Hackfleisch, Hüttenkäse, Gemüsemix...ect

Nora

Administrator

Beiträge: 2 721

Hunde: Anti, SWH x DSH, *2010 & Ixy, Mal, *2011

Verein: SC OG Winterthur

Hundesport: BH, Trickseln

Danksagungen: 126 / 20

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. Januar 2013, 10:55

sind Chemiekeulen

Ich (und die Hunde) haben schon Schlimmeres gegessen... :D

(Inhaltsstoffe LeParfait)

Bebbina

Fortgeschrittener

Beiträge: 235

Hunde: Malinois

Danksagungen: 6 / 25

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 6. Januar 2013, 10:57

Benutzen immer wieder mal andere Pasten. Bei den Migros-Tuben kommt bei mir auch im kalten Zustand immer 'was raus, aber auch bei Le Parfait -Huhn und LeParfait-Light.

Die Tube von DM finde ich auch toll. Sie ist etws kleiner als Le Parfait und kostet 1,30 Euro.

Da unsere Hündin nicht viel aus der Tube bekommt, empfinde ich es nicht als schlimm, wenn es z.B. etwas zuviel Salz drin hat.

catba

Profi

Beiträge: 780

Hunde: Ghiro (Lagotto) April 2006 / Dixie (Mudi) November 2011

Verein: Agility Club ATN Jolly Tatz / Lagotto Club Schweiz

Hundesport: Agility, Trüffeln, Fährten, Dummy, Trickseln

Danksagungen: 29 / 22

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. Januar 2013, 11:13

sind Chemiekeulen

Ich (und die Hunde) haben schon Schlimmeres gegessen... :D

(Inhaltsstoffe LeParfait)

das stimmt wohl, darum schaue ich darauf, dass er wenigstens von mir nicht auch noch "schlimmes" bekommt :D

Jason

Trainer

Beiträge: 935

Hunde: Jason, Aussie, 2008

Danksagungen: 74 / 45

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. Januar 2013, 11:36

Ich verwende "Paté" von RioMare (Lachs), die man in der Migros und Coop bekommt. Sie sind kleiner und weicher.



Moni

Pixel-Paws

Meister

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 6. Januar 2013, 11:45

ich hab auch die gotoob, die hat eine bekannte im alten verein verkauft.

sind sehr praktisch, eine kleine tube reicht super für ein training. =)

ich habe jeweils entweder thunfischpaste reingedrückt, oder einen light cervela gemixt. ging super so.

rubahe

Schüler

Beiträge: 81

Hunde: Ayka FCR, Quirine BS Terv.

Verein: privat

Hundesport: Mantrailing, Plauschagility

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 6. Januar 2013, 11:55

Ich benutze für meine Hunde als speziellle Belohnung z.B. beim Trailen Tubidog Lachscreme und Leberwurst. Sie lieben es! :D
Grüessli Ruth mit Ayka und Quirine :)

Magi

Profi

  • »Magi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 482

Danksagungen: 38 / 31

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 6. Januar 2013, 12:09

Habt ihr alle kein Tubenknabberer? Zelda beisst gerne vorne in die Öffnung, haltet sich fest und schleckt gleichzeitig. Kann aber auch davon kommen weil sie klein ist und ich ihr die Tube immer nach oben hin weg nehme. Also TubiDog fülle ich auch um wenn ich Trainiere/als Superbelohnung, nur zuhause gibt es direkt aus der Tube weil ich mich dann gut darauf achten kann.

@Nora, mich stört einfach der Salzgehalt an Lebensmittel, merke das sofort wenn Zelda mehr Salz als sonst. Weiss aber nicht ob sie einfach in dieser Hinsicht verweichlicht ist, wir Menschen müssen uns ja auch erst an Salz gewöhnen um es gut Haushalten zu können.

Was für eine Tube verwendest du Cathi? Wie füllst du da Hackfleisch und Hüttenkäse ein? Das gibt ja recht grosse Stücke und müssen ja erst mal aus der Tube kommen?

Mich nervt auch bei den Standard Tuben das aufschrauben, pfeife ich muss die Tube schon bereit aber nicht sichtbar sein. Die Gotoob kann ich in einer Hand versteckt halten, mit dem Daumennagel fast geräuschlos öffnen und ihr gleich an die Nase halten beim hier sein. Das wenig kommt, stört meine eben gar nicht und mich auch nicht, solange das Ziel Belohnen erreicht ist.

Der Hundeshop rund um günstiges Zubehör...

Pixel-Paws

Meister

Beiträge: 1 979

Hunde: Kimena, Border Collie Mix, 07 | June, Flatcoated Retriever, 11

Hundesport: Obedience, Trickdog

Danksagungen: 77 / 58

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 6. Januar 2013, 12:24

Habt ihr alle kein Tubenknabberer? Zelda beisst gerne vorne in die Öffnung, haltet sich fest und schleckt gleichzeitig. Kann aber auch davon kommen weil sie klein ist und ich ihr die Tube immer nach oben hin weg nehme. Also TubiDog fülle ich auch um wenn ich Trainiere/als Superbelohnung, nur zuhause gibt es direkt aus der Tube weil ich mich dann gut darauf achten kann.

doch und zwar sehr stark! :rolleyes: bei einem verschluss hat sie eine kleine gummiecke abgebissen, die zum dosieren in der öffnung angebracht ist. aber naja. doof aber viel machen kann man ja nicht. wenn ich sie dazu anhalte, langsam zu machen, kommt sie in einen riesen stress. da lass ich sie halt knabbern.

catba

Profi

Beiträge: 780

Hunde: Ghiro (Lagotto) April 2006 / Dixie (Mudi) November 2011

Verein: Agility Club ATN Jolly Tatz / Lagotto Club Schweiz

Hundesport: Agility, Trüffeln, Fährten, Dummy, Trickseln

Danksagungen: 29 / 22

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6. Januar 2013, 17:57

Was für eine Tube verwendest du Cathi? Wie füllst du da Hackfleisch und Hüttenkäse ein? Das gibt ja recht grosse Stücke und müssen ja erst mal aus der Tube kommen?

man kann ja die Tube öffnen...ich verwende die leeren Tuben


Magi

Profi

  • »Magi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 482

Danksagungen: 38 / 31

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 6. Januar 2013, 18:12

Hab ja die kleinste und ich würde mal Behaupten da bekomm ich nicht wirklich Hack durch. Nimmst du das vom Metzger/Migros oder spezielles Hundebarffleisch wie Goldenway?

Der Hundeshop rund um günstiges Zubehör...

catba

Profi

Beiträge: 780

Hunde: Ghiro (Lagotto) April 2006 / Dixie (Mudi) November 2011

Verein: Agility Club ATN Jolly Tatz / Lagotto Club Schweiz

Hundesport: Agility, Trüffeln, Fährten, Dummy, Trickseln

Danksagungen: 29 / 22

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 6. Januar 2013, 18:28

...man auch das Loch vorne etwas grösser machen :D

nourach

Fortgeschrittener

Beiträge: 268

Hunde: Chuck, Appiborder *2010

Hundesport: Agility, Trickseln

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 6. Januar 2013, 19:04

Ich verwende "Paté" von RioMare (Lachs), die man in der Migros und Coop bekommt. Sie sind kleiner und weicher.



Moni

Die benutzen wir auch.
Es ist zwar auch eine Chemiekeule aber ehrlich gesagt, die kommt bei mir so selten zum Einsatz, dass ich das jetzt nicht wirklich schlimm finde.
Menschen sind manchmal wie Hunde. Zum Glück sind Hunde nie wie Menschen.

Tabasco

Profi

Beiträge: 1 039

Danksagungen: 29 / 25

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 6. Januar 2013, 19:46

Wenn wir die Tube benützen, ist es auch die Lachspaste von Rio Mare, wie sie Jason gezeigt hat. Der Hund liebt sie!

Vom Le Parfait bin ich auch abgekommen - ich habe nicht ganz eine Tonne Lebendgewicht und deshalb in kaltem Zustand auch kaum was raus gedrückt bekommen. Tabasco vergibbelte dabei fast und ich war k.o.

Bones

Trainer

Beiträge: 3 909

Hunde: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

Verein: SKBS

Hundesport: Agility

Danksagungen: 101 / 13

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 12. März 2013, 08:35

Ich hab heute Morgen mal die Lachspaste von Tubidog ausprobiert. Die Hunde stehen etwas weniger drauf als auf die Leberpaste, nehmen sie aber gerne an. Thunfisch wäre effektiver - hab letzte woche mal Thunfischbrötli fuer uns gemacht und hätten sie gekonnt, wären mir alle 3 aufm Kopf gesessen und hätten in die Schuessel gesabbert :lama: Muss mal fuer intensivere Trainings ne kleine Dose Thunfisch opfern :D (kann mir evtl. jemand in diesem Zusammenhang etwas ueber die Haltbarkeit von offenem Thunfisch verraten?)

Zurueck zur Lachspaste: Was mich extrem stört ist die doch viel weichere Konsistenz. Da kommt viel zu viel raus. Dosieren kann man ab Originaltube extrem schlecht. Besonders wenn man die Tube mal kurz ueber ne Kante zieht, damit man wieder ordentlich was zu druecken hat, da kommt gleich ein ganzer Schwall raus. Vergleichbar wie mit den medizinischen Salben, die gerne mal ein Eigenleben entwickeln, sobald der Deckel ab ist :lama:
Hundeschule und Fleecetaue

Magi

Profi

  • »Magi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 482

Danksagungen: 38 / 31

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 12. März 2013, 12:24

Dosen Thunfisch in Öl eingelegt ohne Salz?
Hmm, wenn du es abfüllst in eine Wiederverwendbare Tube und diese in Kühlschrank stellst würde ich sagen so 3-5 Tage? Hunde haben ja den härteren Magen als wir :D Aber wenn ich dich wäre würde ich es einfach abfüllen und vor Gebrauch daran riechen. Die Lachspaste zum Beispiel die du getestet hast die riecht irgendwann leicht säuerlich, dann werfe ich sie weg, denke das auch Thunfisch gewisse Geruchsveränderungen durchlebt bevor er wirklich Krank machend wird für einen Hund.

Der Hundeshop rund um günstiges Zubehör...