Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 1001 Hunde im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tagtraum

Trainer

  • »Tagtraum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Hunde: Nola, Appi x Husky, *01

Verein: ATL Hundeschule

Hundesport: SpassSport

Danksagungen: 8 / 11

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. November 2013, 19:42

Knurrend auf dem Rücken liegen?

Letztens hat meine 12-jährige Hündin Nola oben genanntes Verhalten gezeigt, und irgendwie hatte ich da Schwierigkeiten, dass zu interpretieren. Leider war ich zu spät mit Video machen. Folgende Situation:

Die andere Hündin ist 1,5 Jahre alt, Nola kennt sie seit sie ein Welpe ist. Die junge Hündin wird immer sehr aufgedreht und aufdringlich, wenn sie Nola trifft, Nola droht jeweils, worauf die Hündin zwar Distanz hält und Unterordnungsbereitschaft signalisiert, aber trotzdem noch wild rumhüpft und versucht Nola an der Schnauze zu lecken. Wenn sie dann weiter um Nola rumhüpft, wird sie abgeschnappt und auch mal (braucht aber ziemlich viel) deutlicher zurechtgewiesen.

Nola und die junge Hündin befinden sich freilaufend in einem neutralen Gebäude. Schon ca. 1h sind beide zusammen. Irgendwann versucht die Junge wiedermal Nola anzuspielen, worauf diese zuerst knurrt und versucht das junge Ding loszuwerden. Dann legt sie sich auf die Seite, lässt das junge Ding ein wenig schnuppern und sich an der Schnauze lecken - und fängt dann an die Zähne zu fletschen und zu knurren. Auf dem Rücken liegend... Habt ihr sowas schonmal gesehen? Was soll das sein?

Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass es eine Art Verlegenheits-Geste ist -> "FLIRT". Also eine Art Konfliktreaktion um das junge Ding zur Ruhe zu bringen... Hm...

Danish

Profi

Beiträge: 901

Hunde: Jasko, Malinois, *2003, Magic, Malinois, *2013

Hundesport: Diensthund, VPG, IPO

Danksagungen: 56 / 2

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. November 2013, 23:10

Macht Jasko bei Magic andauernd. Habe mir da bisher noch nie den Kopf darüber zerbrochen...... Für mich war es immer eine Geste à la "ich kann sogar in dieser Stellung zeigen, wer der Chef ist!". Magic kommt dann auch immer extrem mit Unterwürfigkeit daher, wenn Jasko das macht!

Beiträge: 684

Hunde: Ayla, Kauk. Owtscharka/ Cheyenne, Maremma-Mix,/ Fagi, Epagneul Breton

Verein: GHV Weil am Rhein / KAH Schweiz

Danksagungen: 33 / 11

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. November 2013, 00:28

das habe ich auch schon bei unseren beiden (fagi und cheyenne) beobachtet.
hat cheyenne "was interessantes" wie kauknochen etc und fagi versucht hier sich anzunähern legt auch cheyenne sich auf den rücken und knurrt ihn an. durchaus auch mit tiefer stimme.
er versteht das genau und bleibt auf abstand..
ich denke dass es durchaus ebenso eine warnung ist und evtl. unter sich gut bekannten hunden so auch verstanden und genauso respektiert wird.
unter einaner fremden hunden habe ich dies noch nie so beobachtet.

Nora

Administrator

Beiträge: 2 721

Hunde: Anti, SWH x DSH, *2010 & Ixy, Mal, *2011

Verein: SC OG Winterthur

Hundesport: BH, Trickseln

Danksagungen: 126 / 20

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. November 2013, 07:16

Spannend... ich kenne das hier nur innerhalb von Spielsequenzen. Was hat denn der Rest von Nola erzählt?

Wenn Anti das macht, nutzt Ixy das, um ihn im Spiel erst so richtig zu 'töten'. Was dann meist in einer wilden Verfolgungsjagd endet.


Tagtraum

Trainer

  • »Tagtraum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Hunde: Nola, Appi x Husky, *01

Verein: ATL Hundeschule

Hundesport: SpassSport

Danksagungen: 8 / 11

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. November 2013, 15:22

Zitat

Magic kommt dann auch immer extrem mit Unterwürfigkeit daher, wenn Jasko das macht!

Die junge Hündin reagiert auch extrem unterwürfig. Ich habe letztens noch im Hundeverhalten Bilderbuch nachgeschaut, dort ist das Verhalten, welches die junge Hündin zeigt recht treffen beschrieben als "lästige Submission" :lama:

Zitat

ich denke dass es durchaus ebenso eine warnung ist und evtl. unter sich gut bekannten hunden so auch verstanden und genauso respektiert wird.
unter einaner fremden hunden habe ich dies noch nie so beobachtet.

Das würde ich auch so sehen. Habe das eben vorher noch gar nie so beobachtet und mich deshalb gewundert.