Sie sind nicht angemeldet.

Bones

Trainer

  • »Bones« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 909

Hunde: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

Verein: SKBS

Hundesport: Agility

Danksagungen: 101 / 13

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. April 2014, 15:10

Alte Hunde und deren Eigenheiten

Nikky wird ja bald 9 und so langsam schleicht sich ne gewisse senilität ein :lama:

So hat die Gute keine Geduld mehr. Für nix. Begleitet werden ihre quengeleien mit Seehundgeräuschen. Ganz schlimm :lol:

So werd ich also am Morgen schon von nem halben Seehund begrüsst - und nein, sie muss nicht dringend, sie machts einfach weil sie kann. Wenn ich am Futter richten bin, hibbelt sie rumund wenn sie warten muss, um auf das ok zu warten, sitzt sie da wie ne gespannte Feder. Ich sag immer, hätte sie nur je so viel Trieb im Agi gezeigt wie im warten aufs Futter... :lol:

Wenn ich sie aus dem Bus ausladen möchte, grabscht sie ununterbrochen zw. den Gitterstäben durch und macht wieder diese Geräusche. Sie ist übrigens sehr gern in der Box, nur kann man nicht schnell genug aussteigen. So fliegt einem dann ein heulender 26kg Fellball entgegen, wennman nicht richtig aufpasst :ugly:

Im allgemeinen ist sie irgendwie völlig auf Zack. Langsam aber sicher wird sie auch wieder verpsielter. Nur hat leider Mäx schiss wenn sie spielen will :lol:

Aber man merkt auch, dass ihr grösstes Hobby schlafen ist. Ob ihre Hörleistung tatsächtlich abgenommen hat, oder ob sie einfach kein Bock hat, wird sich dann noch zeigen...

Ist euch bei euren Senioren auch schowas aufgefallen und falls ja, in welchem Alter entwickelten sich diese Verhaltensänderungen?

Nala hat zu ihrer Zeit auch seltsame Dinge gemacht. Auch sie wurde ungeduldiger
Hundeschule und Fleecetaue

Tagtraum

Trainer

Beiträge: 332

Hunde: Nola, Appi x Husky, *01

Verein: ATL Hundeschule

Hundesport: SpassSport

Danksagungen: 8 / 11

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. April 2014, 15:26

Ich habe es bei meiner v.a. im Laufe des letzten Jahre gemerkt (sie wird im Mai 13 Jahre alt).

Grade bei der Lernleistung fällt es mir auf. Da klappen die Sachen extrem unterschiedlich. Mal ist sie topmotiviert und konzentriert, mal hat sie alles vergessen oder bringt alles durcheinander, und mal verhält sie sich wie ein Teenie und tagträumt nach jedem ausgeführten Kommando noch 3s in der Gegend rum :D

Ich glaube ihre Geduld ist immernoch gleich, aber sie ist viel anhänglicher geworden.

Dass die Hörleistung abgenommen hat, vermute ich auch, bin mir aber nicht sicher obs nicht einfach manchmal eher eine geistige Abwesenheit ist. Natürlich bin ich darum mit dem Tadeln zurückhaltender, d.h. schlussendlich ein bisschen weniger konsequent, was sie wahrscheinlich auch merkt und ausnutzt.

ahkuna

Profi

Beiträge: 1 173

Hunde: Danjo, D. Schäfer x Border Collie

Verein: DRK RHS Säckingen, KGW (SKG)

Hundesport: Rettungshund / BH3

Danksagungen: 53 / 7

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. April 2014, 21:16

Danjo wird im Mai auch 9 aber gross gemerkt hab ich noch nichts. Hör- und Sehvermögen ist immernoch die Selbe, Geruchsleistung auch, er ist topfit, körperlich wie geistig.

Einzig beim spazieren gibt es nun ab und zu ein paar Meter wo er neben oder hinter einem her läuft, bevor er wieder Gas gibt, überholt und in seinem gewöhnlichen federnden Trab vor einem her läuft. Er läuft eigentlich immer vor einem und ich hab schon immer gesagt: Ab dann, wenn Danjo den Spaziergang über hinter einem läuft, ist er alt.

Ach ja, den Kong muss man nun nicht mehr den ganzen Spaziergang hindurch werfen. Früher musste ich ihm öfters sagen, dass er den mal tragen und nicht zum werfen fordern soll, jetzt trägt er ihn von sich aus eher mal ruhig mit sich rum. Und früher stand er in der Gegend rum, wenn er mal auf mich warten musste, nun liegt er ab, bis ich wieder auf seiner Höhe bin.

Ach, doch, das inkontinent sein ist das klarste Signal, dass er älter wird.

Nym'hya

Fortgeschrittener

Beiträge: 362

Hunde: Atlanta - American Bulldog, Hiven & Boomer - Malinois

Hundesport: BH, IPO, Canincross-Hundebiathlon

Danksagungen: 8 / 6

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. April 2014, 21:38

Hiven wird im Juni auch 9 Jahren alt.
Er ist noch sehr fit, obwohl er schon viel gemütlicher geworden ist. Zuhause schläft er mehr als früher und draussen ist er ruhiger geworden. Aber wenn er seinen Spielzeug sieht…dann ist er wieder voll parat.

Beim Arbeiten macht er immer noch sehr gerne mit… aber ich habe die Intensität und Häufigkeit der Trainings reduziert und das passt so für ihn.

Beim joggen kommt er immer noch mit und man seine Leistung ist nicht weniger geworden.

Was ich aber feststellen konnte ist das er etwas weniger gut sieht… gutzli fangen klappt nicht mehr so gut wie früher. :blush:
I'll never walk alone...

Bones

Trainer

  • »Bones« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 909

Hunde: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

Verein: SKBS

Hundesport: Agility

Danksagungen: 101 / 13

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. April 2014, 21:48

Gut, ich denke Nikky ist anhand ihrer Grösse auch schon "älter" als eure. Aber wir sagen immer, die wird steinalt, so zäh wie die ist :lol:
Hundeschule und Fleecetaue

Nym'hya

Fortgeschrittener

Beiträge: 362

Hunde: Atlanta - American Bulldog, Hiven & Boomer - Malinois

Hundesport: BH, IPO, Canincross-Hundebiathlon

Danksagungen: 8 / 6

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. April 2014, 21:49

was ist Nikky für eine Mischung?
I'll never walk alone...

Whyona

Trainer

Beiträge: 1 044

Hunde: Whyona, Tervueren Juni 2002 / Indira DSH Mai 2011

Verein: Hundesport Uster / Privatgruppe

Hundesport: BH, IPO, Longieren

Danksagungen: 24 / 14

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. April 2014, 21:55

Whyona wird im Juni 12 Jahre alt.

Ihr Sehvermögen ist nimmer ganz so gut, sie hat den grauen Star und noch die Schäferkeratitis, die auch ihr Sehfeld etwas einschränkt...

Ich bin mir wegen dem Gehör nicht sicher, ab und zu macht sie beim rufen einen auf taub, aber das geraschel mit dem leckerlibeutel hört sie sehr gut :-)

In den Hinterläufen hat sie schon etwas Muskelschwund und nicht mehr so viel Kraft wie früher. Sie mag das wohl aber nicht so ganz wahrhaben und überschätzt sich des öfteren... da muss man unbedingt am steilsten Stück vom Bach wieder auf den Weg hoch kraxeln ...

Sie mag schon noch gute Runden laufen, so bis 1 1/2h klappt noch gut, aber auch das nicht mehr drei mal am Tag ... lange Touren gehn nur noch mit pausen dazwischen.

Sie kann sich nicht mehr so lange konzentrieren, aber möchte immer noch mit dem gleichen Eifer wie eh und je arbeiten, wenn ich ihr was anbiete ... wir machen halt kürzere Sequenzen als früher. Aber sie fordert es nicht mehr ein, wie es früher war.

Sie schläft zu Hause sehr viel und auch teilweise sehr tief. Verschmust ist sie immer noch wie früher, aber mir fällt auf dass sie in den letzten Monaten/Jahren, obwohl ich da bin, in einem anderen Raum schläft. Das hat sie früher nie gemacht.

Whyona ist Reizen gegenüber etwas empfindlicher geworden, vor allem was Geräusche angeht.

Im grossen und ganzen ist sie zumindest noch sehr fit für ihr alter und ich hoffe auf noch gaaanz viele Jahre mit ihr :-)
Lg Nathalie


Bones

Trainer

  • »Bones« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 909

Hunde: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

Verein: SKBS

Hundesport: Agility

Danksagungen: 101 / 13

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. April 2014, 22:22

was ist Nikky für eine Mischung?

Bulgarischer Senfhund :D irgendwas Herdenschutzhundiges, grosses, felliges
Hundeschule und Fleecetaue

Duffy

Meister

Beiträge: 2 302

Hunde: Bibu, Russel, Duffy, Conti, Jazz, DP

Verein: HSV Ettenheim, Merlindogs Altdorf

Hundesport: Mantrail, Tricksen, UO

Danksagungen: 66 / 198

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. April 2014, 01:09

Sobald ich wieder inet habe werde ich hier gerne auch was schreiben. Madame oma hat im letzten halben Jahr ca . 5 neue macken dazu bekommen. Alte hunde können echt, echt arbeitsintensiv sein ;)
http://www.hundesitter-ortenau.de/

Mein kleiner Hundesitterdienst :)

Crispy

Trainer

Beiträge: 2 304

Hunde: Crispy Aussie * 2006 & Breeze Aussie *2010

Danksagungen: 79 / 31

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 10. April 2014, 07:22

Oh jaaa, das kenne ich. Crispy (10 Jahre) ist der Meinung das es nun gut sei mit Erziehung, Gehorchen und überhaupt. Sie strebt die Weltherrschaft an und hat auch Erfolge. Weil...da kann man ja auch nicht böse sein :whistling: .

Neuste Macke: Beim Spaziergang wird ihr irgentwann langweilig und dann beisst sie hinten in meine Jacke und zieht zurück. Das kann dann auch mal sehr lange dauern. Je nachdem wie genervt ich bin, versuche ich sie dann loszumachen (mit mehr oder weniger grossem Erfolg). Und sonst stemm ich mich halt dagegen und sie zieht hinten. Sieht sicher toll aus ;) .

Rückkehrende Macke: Nun hatte ich jahrelang Ruhe. Aber neeee Madame fängt wieder an Leinen zu fressen. Und wenn Frauli so gemein ist und eine Metall Leine nimmt zum Anbinden, dann frisst man halt das Gurtband von der Tasche (ok selber schuld, was lass ich das auch liegen).

Und überhaupt. Crispy ist eindeutig der Meinung, das es nun an Breeze ist sämtliche Kommandos, Aufgaben und Co zu übernehmen. Wenn ich sie rufe guckt sie zwar...Aber zu Breeze und die muss dann zu mir kommen hihi Madame liegt dann lieber weiter in der Sonne.

Ja, sie ist unsere Königin und wir sind auch Alle selber schuld :lol:

Leider werden die Gelenke schlechter und das Bein, das als Junghund mehrmals operiert wurde macht immer mehr Probleme.

Gruss Wendy

Desi

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Hunde: Lisa, Border Collie, *2004 & Pallina, Spitzmix, *2005

Hundesport: Bike- Jöring (Obedience, BH)

Danksagungen: 11 / 6

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 10. April 2014, 10:07

Lisa wird bald 10 und ich muss gestehen die ist immer noch gleich: ausser das die etwas mehr schläft und anhànglicher ist ;)

Nikit

Fortgeschrittener

Beiträge: 367

Hunde: Nikita SH *04, Phillis SH *05, Piro SH *07, Siku SH *11, Ghiruna SH *13, Cid SH *14, Xéna SH *14

Hundesport: Schlittenhundesport, Agility

Danksagungen: 21 / 2

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 10. April 2014, 13:00

Nikita wird im August 10 Jahre alt. Und sie hat gerade ihre beste/leistungsfähigste Saison hinter sich. Sie ist einfach goldig, ihr Alter merkt man ihr nicht an und ab und zu benimmt sie sich wie ein Junghund, so nennen wir sie dann auch. Immer voll motiviert dabei :herz:

Nikita in pink im Lead neben Siku (2j.)


13

Donnerstag, 10. April 2014, 22:12

Mädchen wird im Juni auch zehn Jahre alt und häja, etwas merkt mans schon.

Öfters Tomaten in den Ohren, was aber wohl auch an mir liegt - "ach, sie isch ja scho alt" - muss ich mich wieder etwas ranklotzen, dann klappt das auch wieder besser. Es liegt nämlich nicht an ihrem Gehör, denn wenn sie im Erdgeschoss mein, in normaler Tonlage gesprochenes, "Hesch Hunger?" aus dem Obergeschoss hört und im Karacho rauf kommt, kanns nicht ganz funktionieren, dass sie das laut gerufene "Luna, cherä!" draussen nicht hört. Es interessiert sie bloss nicht.

Gesundheitlich ist sie auch nicht mehr topfit, die Gelenke zeigen sich etwas, man fand aber bei den Untersuchungen letzten Monat nichts wirklich Gravierendes. Leichte Spondylose hat sie sowie verheilte Überbleibsel einer Entzündung im Knie. Die Schilddrüsenunterfunktion fällt durch die mittlerweile gut eingestellte Medikation auch nicht mehr auf.
Ansonsten ist sie bei den Spaziergängen noch immer topfit und verspielt mit dabei - zu Hause wird etwas mehr geschlafen, deutlich mehr gegrummelt und sie wird langsam richtig verschmust; bis vor vielleicht einem Jahr habe ich sie im Durchschnitt ein bis zwei Mal monatlich richtig geknuddelt, mehr wollte sie nicht.
Somit: eine total liebenswürtige Seniorin mit einigen Wehwehchen