Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 1001 Hunde im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Crispy

Trainer

Beiträge: 2 304

Hunde: Crispy Aussie * 2006 & Breeze Aussie *2010

Danksagungen: 79 / 31

  • Nachricht senden

141

Samstag, 9. Februar 2013, 12:44

Ich muss nochmal doof nachfragen, evtl für ein weiteres Treffen :-)

Denn ich würde gerne mal mit Breeze kommen. Aber Madame lässt sich einfach nichts gefallen. Das heisst fängt einer an, sie zu mobben oder zu bedrängen gehts los. Man erkennt es aber sehr gut vorher und sie lässt sich auch in der Situation noch abrufen (bis jetzt).
Mich würde es schon interessieren, da ich mir nicht sicher bin ist es Unsicherheit (wovon ich ausgehe) oder was ist es wirklich. Angis Meinung wäre da schon interessant. Aber ich kann da nicht wie ihr quatschend dabei stehen, sondern muss immer die Augen bei Madame haben bzw auf die anderen Hunden und eben früh einschreiten. Ein "das machen die unter sich aus" muss ich nun wirklich nicht haben.

Crispy wäre so ein Treffen total schnurz, die freut sich über jeden und alles. Wer ignoriert werden will, den ignoriert sie. Wer mit ihr schnüffeln gehen will, ist gerne eingeladen mitzukommen etc. In den 9 Jahren gab es noch nie irgenteinen Vorfall mit anderen Hunden.

Wenn ich (falls ich) mit 2 Hunden kommen, dann kann ich schon in 2 versch. Gruppen gehen oder?

Viele Fragen hihi

Gruss Wendy

Tbear

Schüler

Beiträge: 139

Hunde: Do-khyi

Danksagungen: 4 / 21

  • Nachricht senden

142

Samstag, 9. Februar 2013, 12:48

Oh ha.. Schade. Dann kann ich leider nicht teilnehmen. Schade. Freue mich aber über berichte von euch. Und wenn das geht auch Fotos. Also seid alle so lieb und seid schön fleissige Bienchen. :D
you say goodbye and i say hello

Jason

Trainer

Beiträge: 935

Hunde: Jason, Aussie, 2008

Danksagungen: 74 / 45

  • Nachricht senden

143

Samstag, 9. Februar 2013, 12:49

- Perrolina mit Amiga, Perro, Hündin, 5jährig, frühkastriert, findet andere Hunde unnötig
- Magi mit Zelda, Beagle, Hündin, bald 2 jährig, kastriert, wegen Wohnort und Jagdtrieb fehlen Sozialkontake. Ist unproblematisch mit Hunden.
- Nora mit Ixy, Mali, Hündin, unkastriert (noch nicht läufig gewesen ), 19 Monate, gerade sehr unsicher und nicht interessiert an Kontakt mit anderen Hunden
- Hiaschi mit Hiascha, Kooiker, Rüde, kastriert, unsicher mit fremden Hunden, besucht auch Begegnungstraining bei Katrin Schuster
- Ina mit Ina, Mali, Hündin
- Bones mit Jade (kommt mit auf den Spaziergang) und Bones, Mali, Hündin
- Whyona mit Indira, DSH, Hündin, 21 Monate, unkastriert
- Anne mit Mairin, Aussie, Hündin, 5j., frühkastr., eher unsicher im Umgang mit fremden Hunden
- Moni mit Jason, Aussie, Rüde, 5j, kastriert, je nach Hundekonstellation sehr unterschiedlich im Verhalten

Sorry, Hiaschi nun ist doch noch ein weiterer Rüde dabei ;)

Jason und soviele Malis. Bin schon gespannt, wie er reagieren wird und hoffe, er kommt diesmal nicht gleich wieder bei den Jungspunden vom letzten Mal rein

@Wendy: Jason war am Anfang bei den Wildfängen auch etwas überfordert und deshalb habe ich ihn am Anfang auch gleich wieder an die Leine genommen, was auch von Angi befürwortet wird. Von dem her lässt sie die Hunde nicht einfach machen, sondern unterstützt dort wo notwendig ist oder eben schaut, dass der eine oder andere Hund an der Leine bleibt. Und in der ruhigeren Gruppe am Ende konnte Jason dann auch entspannen.

Moni

perrolina

Meister

  • »perrolina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 271

Hunde: Amiga, Perro de Agua Español, März *2008

Verein: Private Trainingsgruppe und Perro-Club CH

Hundesport: ZOS, Tricksen

Danksagungen: 107 / 199

  • Nachricht senden

144

Samstag, 9. Februar 2013, 13:41

Wow so viele, das ist ja toll :thumbsup: .....jetzt muss ich dann doch mal über meine Provision reden mit Angi :whistling:

Quatsch :D ich finde solche Anlässe einfach super und mir gefällt es, wie die Trainerin das handhabt. Darum will ich das auch unterstützen. Und so wie der Anklang hier ist, scheint das ja wirklich ein Bedürfnis von vielen zu sein.

Amiga braucht solche Veranstaltungen überhaupt gar nicht. Die findet andere Hunde so überflüssig wie Schnupfen. Sie begegnet anderen Hunden aber neutral bis ignorant. Bei Amiga ist das Problem, dass wenn sie in einer Situation ist, die ihr entweder nicht ganz genehm ist oder noch schlimmer, sie nicht im Zentrum meines Universums steht, dann fängt sie an, mich pausenlos anzubellen. Das ist der Grund, dass ich dahin gehe.

Schämen muss sich da niemand. Wofür auch? Ist keine Unterordnungsprüfung. Es geht ja darum, dass man die Hunde mal Hunde sein lässt und trotzdem so präsent ist, dass man allenfalls den Hund unterstützen kann. Entweder darin, sich auf fremde Hunde einzulassen oder sich gegenüber fremden Hunden angepasst zu benehmen. Und für den Fall, dass man nicht genau weiss, wie man das anstellen soll oder wann Unterstützung angebracht ist, ist da eben eine fachkundige Person dabei.

Wegen dem Rüden-Hündinnen-Verhältnis.....es werden auch noch Hunde von Nicht-Foris dabei sein. Ganz sicher dabei ist ein unkastrierter Lagotto-Rüde der aber froh ist, wenn andere Hunde ihn in Ruhe lassen. Und vielleicht ist auch der coole Chihuahua wieder dabei, das wäre auch ein Rüde :D

Ich werde dann mal noch schauen, ob wir irgendwo anschliessend was trinken gehen können. Dem Typ da in dem Tennisrestaurant verhelfe ich nur ungern zu Umsatz :rolleyes:

@Magi
Angi hat mir am Mittwoch erzählt, dass du dich angemeldet hast. Die Info ist also angekommen.

@Crispy
Konnte dir Moni die Fragen beantworten?
Lg Nicole

Magi

Profi

Beiträge: 1 482

Danksagungen: 38 / 31

  • Nachricht senden

145

Samstag, 9. Februar 2013, 13:46

Wäre es möglich, wenn wir ausserhalb etwas trinken gehen wenn mich dahin jemand mit nimmt? Wäre da gerne dabei, aber komm ja mit ÖV. Nachhause habe ich, dann ein Taxi

War ja für den Tennistyp nur weil es so nahe am Platz ist :D und ich seine Reaktion gern gesehen hätten wenn wir da zu ~9 rein Stürmen - mit dreckigen Schuhen versteht sich. :halo: :halo:

Hach ich freu mich :D auch wenn ich wirklich noch ToiToi Paranoia habe.

Der Hundeshop rund um günstiges Zubehör...

perrolina

Meister

  • »perrolina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 271

Hunde: Amiga, Perro de Agua Español, März *2008

Verein: Private Trainingsgruppe und Perro-Club CH

Hundesport: ZOS, Tricksen

Danksagungen: 107 / 199

  • Nachricht senden

146

Samstag, 9. Februar 2013, 13:58

Wäre es möglich, wenn wir ausserhalb etwas trinken gehen wenn mich dahin jemand mit nimmt? Wäre da gerne dabei, aber komm ja mit ÖV. Nachhause habe ich, dann ein Taxi
Ja natürlich, das ist kein Problem.
Lg Nicole

Kat

Schüler

Beiträge: 54

Hunde: Allegra, ADSH, *2009

Verein: Private Trainingsgruppen

Hundesport: Plausch-Agility, Mantrailing

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

147

Samstag, 9. Februar 2013, 14:08

Wir sind ein bisschen spät, aber können wir auch noch kommen???? (Mein matschiges Grippehirn kommt fast nicht auf Touren)

Häng uns mal bei der Liste an, falls es nicht geht, müsst ihr uns halt wieder streichen. :halo:
Fände es mega cool, soviele Leute und Hunde kennenzulernen. :D

- Perrolina mit Amiga, Perro, Hündin, 5jährig, frühkastriert, findet andere Hunde unnötig
- Magi mit Zelda, Beagle, Hündin, bald 2 jährig, kastriert, wegen
Wohnort und Jagdtrieb fehlen Sozialkontake. Ist unproblematisch mit
Hunden.
- Nora mit Ixy, Mali, Hündin, unkastriert (noch nicht läufig gewesen ),
19 Monate, gerade sehr unsicher und nicht interessiert an Kontakt mit
anderen Hunden
- Hiaschi mit Hiascha, Kooiker, Rüde, kastriert, unsicher mit fremden
Hunden, besucht auch Begegnungstraining bei Katrin Schuster
- Ina mit Ina, Mali, Hündin
- Bones mit Jade (kommt mit auf den Spaziergang) und Bones, Mali, Hündin
- Whyona mit Indira, DSH, Hündin, 21 Monate, unkastriert
- Anne mit Mairin, Aussie, Hündin, 5j., frühkastr., eher unsicher im Umgang mit fremden Hunden
- Moni mit Jason, Aussie, Rüde, 5j, kastriert, je nach Hundekonstellation sehr unterschiedlich im Verhalten
- Kat mit Allegra, Altdeutsche Schäfer-Hündin, kastriert, 3.5 jährig, will mit jedem Spielen, überdeckt leichte Unsicherheit mit forscher Annäherung, akzeptiert Ablehnung aber gut
Äs Grüessli vo dä Katharina

Berni

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Hunde: Orla(nda), Bernhardiner 25.01.2007, Quinoa, Bernhardiner 7.07.2013

Hundesport: BH

Danksagungen: 6 / 40

  • Nachricht senden

148

Samstag, 9. Februar 2013, 14:08

Uiii, genau so was hab ich schon vor längerer Zeit mal gesucht - bis wann müsste man sich anmelden? Orla wäre dann ja wohl eine der Grössten, ein kleiner Bulldozer ;) .

Zur näheren Info meiner "Kleinen". Aufgrund zweier schlechter Erlebnisse im Jugendalter ist Orla unsicher gegen fremde, ihr unbekannte Hunde. Sie überspielt das mit Machogehabe und Einschüchterungsversuchen. Ist der andere souverän ist das Thema erledigt, ist der andere der stärkere Macho glaubt ihm Madame dies und schleicht sich weit weg. Wenn sie Zeit bekommt zu sehen, dass der andere harmlos ist, ist alles gut. Sie ist überhaupt nicht aggressiv, sie versucht bloss so zu tun. Ich war auch schon mit dabei auf gemeinsamen Spaziergängen, da handelte ich es so, dass wir möglichst am Ende mitliefen und Orla die erste Zeit an der Leine führte und auch an der Leine dann den Abstand zu den anderen mit Leine verringerte, auch mit Positionswechsel, so hatte sie Zeit sich die andern anzusehen und zu merken, dass die keine Gefahr sind. Nach fünf, zehn Minuten an der Leine war friedliches Freilaufen kein Problem mehr. Es kann manchmal vorkommen, dass sie, wenn ihr einer nicht ganz geheuer ist, sie mit Volldampf drauf los donnert, aber da sie gut auf mich hört, bremse ich sie dann mit einem "langsam" -dann geht's wieder.

Ich wäre also sehr interessiert meiner Dame diese Begegnungen zu ermöglichen und hoffe, ich habe jetzt nicht grade alle erschreckt :D .

Orla und ich waren auch schon mal bei einer befreundeten Hundetrainerin und Bernihalterin in Norddeutschland. Während 2 Wochen waren wir mit ihr und ihren wechselnden Kunden tagtäglich mit im Training - es gab absolut nie ein Problem und für Orla war dieses Training super. Es wäre mal wieder Zeit für neue Hundebegegnungen ;) .







so sieht das dann aus, sobald sie sich sicherer fühlt. Da es bei Orla um mangelnde Sicherheit Artgenossen gegenüber fehlt, ist es egal ob Rüde oder Hündin, beide werden je nach Situation erstmal angeblafft, aber mit beiden funktionierts dann nach richtiger Zusammenführung auch.
liebe Bernigrüsse - Orla & Co.

perrolina

Meister

  • »perrolina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 271

Hunde: Amiga, Perro de Agua Español, März *2008

Verein: Private Trainingsgruppe und Perro-Club CH

Hundesport: ZOS, Tricksen

Danksagungen: 107 / 199

  • Nachricht senden

149

Samstag, 9. Februar 2013, 14:17

... schon 11 Anmeldungen 8o ....ich mach dann mal kurz eine SMS an die Hundeschule....:D

Ich denke nicht, dass es zuviele sind aber ich frage nun doch mal besser nach.....
Lg Nicole

Bones

Trainer

Beiträge: 3 909

Hunde: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

Verein: SKBS

Hundesport: Agility

Danksagungen: 101 / 13

  • Nachricht senden

150

Samstag, 9. Februar 2013, 14:22

- Perrolina mit Amiga, Perro, Hündin, 5jährig, frühkastriert, findet andere Hunde unnötig

- Magi mit Zelda, Beagle, Hündin, bald 2 jährig, kastriert, wegen

Wohnort und Jagdtrieb fehlen Sozialkontake. Ist unproblematisch mit

Hunden.

- Nora mit Ixy, Mali, Hündin, unkastriert (noch nicht läufig gewesen ),

19 Monate, gerade sehr unsicher und nicht interessiert an Kontakt mit

anderen Hunden

- Hiaschi mit Hiascha, Kooiker, Rüde, kastriert, unsicher mit fremden

Hunden, besucht auch Begegnungstraining bei Katrin Schuster

- Ina mit Ina, Mali, Hündin

- Bones mit Jade, Appenzeller, 5 Jahre, Fruehkastriert, mageres Nervenkostuem, unsicher, ueberspielt es aber mit grosser Klappe, will nur wenig von anderen Hunden wissen und Bones 11 Monate, Mali, Hündin, ungestuem und momentan im Hormonchaos. Unkastriert, war noch nicht läufig.

- Whyona mit Indira, DSH, Hündin, 21 Monate, unkastriert

- Anne mit Mairin, Aussie, Hündin, 5j., frühkastr., eher unsicher im Umgang mit fremden Hunden

- Moni mit Jason, Aussie, Rüde, 5j, kastriert, je nach Hundekonstellation sehr unterschiedlich im Verhalten

- Kat mit Allegra, Altdeutsche Schäfer-Hündin, kastriert, 3.5 jährig,
will mit jedem Spielen, überdeckt leichte Unsicherheit mit forscher
Annäherung, akzeptiert Ablehnung aber gut
Hundeschule und Fleecetaue

perrolina

Meister

  • »perrolina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 271

Hunde: Amiga, Perro de Agua Español, März *2008

Verein: Private Trainingsgruppe und Perro-Club CH

Hundesport: ZOS, Tricksen

Danksagungen: 107 / 199

  • Nachricht senden

151

Samstag, 9. Februar 2013, 21:22

Ich habe Antwort gekriegt von der Trainerin. Sie freut sich sehr über die vielen Anmeldungen und meint aber, dass 11 dann doch genug sind :D Berni mit Orla kann also auch noch mit. Hier noch die aktuelle Liste:

  • Perrolina mit Amiga, Perro, Hündin, 5jährig, frühkastriert, findet andere Hunde unnötig
  • Magi mit Zelda, Beagle, Hündin, bald 2 jährig, kastriert, wegen Wohnort und Jagdtrieb fehlen Sozialkontake. Ist unproblematisch mit Hunden.
  • Nora mit Ixy, Mali, Hündin, unkastriert (noch nicht läufig gewesen ),19 Monate, gerade sehr unsicher und nicht interessiert an Kontakt mit anderen
    Hunden
  • Hiaschi mit Hiascha, Kooiker, Rüde, kastriert, unsicher mit fremden Hunden, besucht auch Begegnungstraining bei Katrin Schuster
  • Ina mit Ina, Mali, Hündin
  • Bones mit Jade, Appenzeller, 5 Jahre, Fruehkastriert, mageres Nervenkostuem, unsicher, ueberspielt es aber mit grosser Klappe, will nur wenig von
    anderen Hunden wissen und Bones 11 Monate, Mali, Hündin, ungestuem und momentan im Hormonchaos. Unkastriert, war noch nicht läufig.
  • Whyona mit Indira, DSH, Hündin, 21 Monate, unkastriert
  • Anne mit Mairin, Aussie, Hündin, 5j., frühkastr., eher unsicher im Umgang mit fremden Hunden
  • Moni mit Jason, Aussie, Rüde, 5j, kastriert, je nach Hundekonstellation sehr unterschiedlich im Verhalten
  • Kat mit Allegra, Altdeutsche Schäfer-Hündin, kastriert, 3.5 jährig, will mit jedem Spielen, überdeckt leichte Unsicherheit mit forscher Annäherung,
    akzeptiert Ablehnung aber gut
  • Berni mit Orla, Bernhardiner, Hündin
Ich werde anschliessend einen Tisch reservieren bei uns in der Dorfkneipe. Ist nichts elegantes aber wir werden bestimmt nicht angemotzt wegen dreckiger Schuhe wie das letzte Mal :rolleyes: Mit dem Auto sind das 5 Minuten vom Hundeplatz zu fahren. Die haben da einen grossen Parkplatz und Zelda kann problemlos mit rein. Alle Hunde werden wir nicht mit reinnehmen können aber die sind ja vorher 2 Stunden unterwegs, die sind bestimmt froh, wenn sie ein bisschen im Auto abhängen dürfen.
:hurra: Ich freu mich total auf euch alle!
Lg Nicole

Jason

Trainer

Beiträge: 935

Hunde: Jason, Aussie, 2008

Danksagungen: 74 / 45

  • Nachricht senden

152

Samstag, 9. Februar 2013, 21:25

Jason müsste ziemlich sicher auch mit ins Restaurant kommen. Denn so wie's aussieht, werde ich auch mit dem Zug kommen, da ich noch nicht so lange Auto fahren kann.

Auf jeden Fall freue ich mich schon riesig, so viele neue Forumsteilnehmer kennenzulernen, aber auch bekannte wieder zu sehen.

Moni

Nym'hya

Fortgeschrittener

Beiträge: 362

Hunde: Atlanta - American Bulldog, Hiven & Boomer - Malinois

Hundesport: BH, IPO, Canincross-Hundebiathlon

Danksagungen: 8 / 6

  • Nachricht senden

153

Samstag, 9. Februar 2013, 21:27

Nächstes mal würde ich mit meinen zwei auch gerne mitkommen. Das wird ihnen sicher gut tun.

@ Perrolina: wenn's soweit ist kannst du bitte das nächste Datum hier bekanntgeben?

Liebe grüsse
I'll never walk alone...

perrolina

Meister

  • »perrolina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 271

Hunde: Amiga, Perro de Agua Español, März *2008

Verein: Private Trainingsgruppe und Perro-Club CH

Hundesport: ZOS, Tricksen

Danksagungen: 107 / 199

  • Nachricht senden

154

Samstag, 9. Februar 2013, 21:32

@Moni
Das ist kein Problem. Die sind hundefreundlich da. Nur 11 Hunde wären etwas zuviel, auch wegen der anderen Gäste.

@Nym'hya
Ja klar, ich schreibs dann wieder hier in diesem Thread :)
Lg Nicole

Whyona

Trainer

Beiträge: 1 044

Hunde: Whyona, Tervueren Juni 2002 / Indira DSH Mai 2011

Verein: Hundesport Uster / Privatgruppe

Hundesport: BH, IPO, Longieren

Danksagungen: 24 / 14

  • Nachricht senden

155

Samstag, 9. Februar 2013, 21:36

Muss noch kucken, wenn ich Whyona im auto noch mitnehmen muss, wäre ich froh wenn ich sie dann ins Resti mitnehmen könnte, wenn das für Jason kein Problem ist, sie ist ganz friedlich mit anderen Hunden , interessiert sich nicht gross für...
Lg Nathalie


Anne

Moderator

Beiträge: 442

Hunde: Mairin, Aussie, *2008

Danksagungen: 23 / 6

  • Nachricht senden

156

Samstag, 9. Februar 2013, 21:37

Super, wir freuen uns mega! Auf das Training, auf die vielen neuen Foris und auf die bereits bekannten! :)

Jason

Trainer

Beiträge: 935

Hunde: Jason, Aussie, 2008

Danksagungen: 74 / 45

  • Nachricht senden

157

Samstag, 9. Februar 2013, 21:37

Nein, das ist für Jason überhaupt kein Problem.

Moni

Berni

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Hunde: Orla(nda), Bernhardiner 25.01.2007, Quinoa, Bernhardiner 7.07.2013

Hundesport: BH

Danksagungen: 6 / 40

  • Nachricht senden

158

Samstag, 9. Februar 2013, 21:42

Ich habe Antwort gekriegt von der Trainerin. Sie freut sich sehr über die vielen Anmeldungen und meint aber, dass 11 dann doch genug sind :D Berni mit Orla kann also auch noch mit.
:hurra: Freue mich auf den hoffentlich friedlichen ;) Nachmittag im Hundekreis, freue mich auch euch kennen zu lernen.
Alle Hunde werden wir nicht mit reinnehmen können aber die sind ja vorher 2 Stunden unterwegs, die sind bestimmt froh, wenn sie ein bisschen im Auto abhängen dürfen.
Das ist für meine kein Problem. Sie liebt IHR Auto - manchmal bloss zu sehr, so dass sie meint, kein anderer dürfe draussen an IHREM Auto vorbeimarschieren.... :blush: ;) .

Welche Zeit genau beginnt das Training? - habe noch irgendwie 13:30 im Kopf - korrekt???
liebe Bernigrüsse - Orla & Co.

perrolina

Meister

  • »perrolina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 271

Hunde: Amiga, Perro de Agua Español, März *2008

Verein: Private Trainingsgruppe und Perro-Club CH

Hundesport: ZOS, Tricksen

Danksagungen: 107 / 199

  • Nachricht senden

159

Samstag, 9. Februar 2013, 21:50

@Berni
Es beginnt um 15.00h. Wenn Orla im Auto wild tun sollte, stört das da kein Mensch. Das ist eine Kneipe in einem kleinen Bauernkaff.

Fürs Navi: Furtbachstrasse 3 in 8107 Buchs. Die meisten Navi führen einem auf den Parkplatz der Firma Hartwag. Die Hundeschule ist aber hinter dem Hartwag-Gebäude. Also einfach drum rumfahren und da sieht man es dann schon. Ich werde früh genug da rumstehen und winken :huhu:
Lg Nicole

Berni

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Hunde: Orla(nda), Bernhardiner 25.01.2007, Quinoa, Bernhardiner 7.07.2013

Hundesport: BH

Danksagungen: 6 / 40

  • Nachricht senden

160

Samstag, 9. Februar 2013, 21:59

OK, DANKE für die Infos - wir werden rechtzeitig dort sein. Dann also bis zum kommenden Samstag.
liebe Bernigrüsse - Orla & Co.