Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 1001 Hunde im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jason

Trainer

  • »Jason« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 935

Hunde: Jason, Aussie, 2008

Danksagungen: 74 / 45

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 6. Januar 2013, 20:20

Haben Hunde ein Bewusstsein von sich selbst?

Lange Zeit ging man in der Wissenschaft davon aus, dass Hunde kein Selbstbewusstsein hätten. Dies weil sie im Gegensatz zu kleinen Kindern, Affen, Elefanten und Delfinen beim Spiegeltest nicht erkannten, dass sie sich selbst im Spiegel sahen.

In der aktuellen Zeitschrift "Wuff" ist nun beschrieben, wie Marc Bekoff über 5 Winter hinweg den Urin seines eigenen Hundes sammelte und diesen an anderer Stelle wieder plazierte. Dabei stellte er fest, dass der Hund diese eigenen Urinmarken wesentlich kürzer beschnüffelte, als die von fremden Hunden. also zu erkennen schien, dass es sein eigener war.

Das heisst, der geruchlich orientierte Hund, erkennt sich im Gegensatz zu visuell orientierten Tieren zwar nicht anhand des eigenen Spiegelbildes weiss aber, wie er selbst riecht.

Moni

Kelpie

Fortgeschrittener

Beiträge: 360

Hunde: Gwizdo, Working Kelpie, *2009, Taz, Working Kelpie, *2010

Verein: Frantic Flying Dogs

Hundesport: Disc Dog, Agility

Danksagungen: 14 / 13

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. Januar 2013, 20:39

Gwizdo weiss sehr genau, dass er das ist im Spiegel!
Er benutzt den Spiegel auch damit er die Dinge hinter sich beobachten kann ohne das er den Kopf drehen muss!
Intelligentes Bürschchen! :herz:
"Kelpie's sind wie Maseratis, schön und schnell, sie müssen jedoch mit Gefühl, Vorsicht und Präzision gelenkt werden."

Beiträge: 684

Hunde: Ayla, Kauk. Owtscharka/ Cheyenne, Maremma-Mix,/ Fagi, Epagneul Breton

Verein: GHV Weil am Rhein / KAH Schweiz

Danksagungen: 33 / 11

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. Januar 2013, 01:17

Gwizdo weiss sehr genau, dass er das ist im Spiegel!
Er benutzt den Spiegel auch damit er die Dinge hinter sich beobachten kann ohne das er den Kopf drehen muss!
Intelligentes Bürschchen! :herz:

unsere cheyenne weiss das auch und beobachtet auch oft dinge im spiegel die hinter ihr sind.
so sieht sie auch wenn man das zimmer betritt, ohne sie sich umschauen muss.
ich bin schon sehr sicher dass hunde ihrer selbst bewusst sind.

Duffy

Meister

Beiträge: 2 302

Hunde: Bibu, Russel, Duffy, Conti, Jazz, DP

Verein: HSV Ettenheim, Merlindogs Altdorf

Hundesport: Mantrail, Tricksen, UO

Danksagungen: 66 / 198

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. Januar 2013, 07:45

Sehr interessant, also dass die Hunde Ihre eigenen Duftmarken erkennen, davon bin ich schon immer ausgegangen :blush:
http://www.hundesitter-ortenau.de/

Mein kleiner Hundesitterdienst :)

Beiträge: 539

Hunde: Cougar Mali 07, Sidney Boxer x DS 07

Verein: Private Trainingsgruppe

Hundesport: Mantrailing, div.

Danksagungen: 20 / 26

  • Nachricht senden

5

Montag, 7. Januar 2013, 08:06

Also die eigene Duftmarke denke ich, erkennen sie sicher. Auch beim Spiegelbild bin ich mir ziemlich sicher das sich meine Beiden erkennen.
Lebe deinen Traum 8)

Jason

Trainer

  • »Jason« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 935

Hunde: Jason, Aussie, 2008

Danksagungen: 74 / 45

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. Januar 2013, 14:30

Beim Spiegeltest wird unter anderem durch das (unbemerkte) Anbringen eines Fleckes oder einer Klammer untersucht, ob das Lebewesen versucht, diesen wegzumachen. Und wenn ja, bei sich oder beim Spiegelbild.

http://www.spiegel.de/video/verhaltensbi…ideo-34468.html

D.h. es geht nicht darum, dass das Tier etwas hinter sich im Spiegel sieht, sondern merkt, dass es sich selbst im Spiegel sieht.

Moni

Tabasco

Profi

Beiträge: 1 039

Danksagungen: 29 / 25

  • Nachricht senden

7

Montag, 7. Januar 2013, 14:52

Das mit dem Erkennen des eigenen Spiegelbildes ist so eine Sache.

Tabasco hatte zu Beginn als Welplein so seine Mühe mit dem anderen Ich, hat sich aber dann dran gewöhnt.

Prinz, mein früherer Hund, hatte drin auch keine Probleme, sich im Spiegel zu betrachten, weder bei mir zuhause noch bei fremden Leuten im Haus.
Aber als wir einmal bei meinem Bruder im Garten waren, wo an den Sichtschutzwänden auch ein Spiegel montiert war, war er nicht zu halten. Wir haben versucht, ihm klar zu machen, dass er nur sich sieht, aber ohne Erfolg. Wir haben ihn weggeführt, er hat sich schnell beruhigt, und später gingen wir wieder dorthin - dieselbe Geschichte mit Bellen, Knurren, Bürste stellen.

Deshalb denke ich, dass der Hund nicht sich selber im Spiegel erkennt, sondern, dass es eher eine Gewöhnung seines Spiegelbildes in einem gewissen Kontext oder Umgebung ist. So wie er sich auch an die Bilder im TV gewöhnen kann.
Es würde auch erklären, weshalb Prinz in Innenräumen (auch fremde, Läden etc.) nie Probleme hatte, aber im Aussenbereich nicht damit umgehen konnte.

Bones

Trainer

Beiträge: 3 909

Hunde: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

Verein: SKBS

Hundesport: Agility

Danksagungen: 101 / 13

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. Januar 2013, 09:12

Ich stell glaub mal draussen nen Spiegel auf, und schau wa spassiert. Drinnen reagiert keiner der Hunde auf sein Spiegelbild. Jade und Bones jeweils nur im Welpenalter.

Wie die Hunde selbst riechen denk ich schon auch dass sie es wissen. Sie können ja auch bekannte Menschen und andere Hunde die sie kennen anhand vom Geruch erkennen. Also wär für mich total unlogisch, wenn sie den Eigengerucht nicht identifizieren könnten
Hundeschule und Fleecetaue

Jason

Trainer

  • »Jason« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 935

Hunde: Jason, Aussie, 2008

Danksagungen: 74 / 45

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 8. Januar 2013, 09:49

Uaa, ja mach das mal mit dem Spiegel. Bin gespannt, was sie machen. Vielleicht kannst du es ja auch filmen.

Jason und Sandro hatten drinnen und auch in den Warenhäusern nie auf Spiegel reagiert.Wäre interessant, wie Jason sich verhalten würde, wenn er auf sich selbst zulaufen würde.

Moni

Tabasco

Profi

Beiträge: 1 039

Danksagungen: 29 / 25

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. Januar 2013, 09:56

Ich könnte Tabasco den Spiegel auch mal in den Garten stellen und ihn dann raus lassen. Und filmen.

Hier noch Klein-Tabasco vor seinem anderen Ich.

Bones

Trainer

Beiträge: 3 909

Hunde: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

Verein: SKBS

Hundesport: Agility

Danksagungen: 101 / 13

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 8. Januar 2013, 10:00

Mach ich, schade hab ich den rahmenlosen, relativ grossen Spiegel entsorgt, der wär genau das richtige gewesen. Aber der kleinere mit Rahmen tuts sicher auch
Hundeschule und Fleecetaue

ahkuna

Profi

Beiträge: 1 173

Hunde: Danjo, D. Schäfer x Border Collie

Verein: DRK RHS Säckingen, KGW (SKG)

Hundesport: Rettungshund / BH3

Danksagungen: 53 / 7

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 9. Januar 2013, 22:50

Wir trainierten in der HuSchu oft mit dem Spiegel, Konzentrationsübungen und nie hat ein Hund komisch auf sich selber reagiert. ?(

Sie sahen einem über den Spiegel ins Gesicht (was nicht belohnt wurde) und sahen auch mal, wenn hinter ihnen was ablief und drehten sich dann um (müssten sie ja dann kombinieren, dass das was sie sehen, gerade hinter ihnen ist).

Auch Danjo hat, ausser kurz als Welpe, wo er sich das erste Mal im Spiegel sah, nie wieder komisch auf sich und sein Spiegelbild reagiert.

Panouk

Profi

Beiträge: 1 261

Danksagungen: 34 / 72

  • Nachricht senden

13

Montag, 8. April 2013, 22:08

Wir waren letzthin in einem Geschäft in der Stadt und Anouk hat ihr Spiegelbild angebellt. Sie schien jedoch bald inne zu halten, wie wenn sie doch bemerkt hätte, dass es kein fremder Hund ist :P

Bei Fensterpuppen hinter Glas hat sie gestutzt, nach unserem dafürhalten, und es schien wie, wenn es ihr irgendwie bekannt vorkam aber eben doch kein lebender Mensch ist für sie.


Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)