Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 1001 Hunde im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ahkuna

Profi

Beiträge: 1 173

Hunde: Danjo, D. Schäfer x Border Collie

Verein: DRK RHS Säckingen, KGW (SKG)

Hundesport: Rettungshund / BH3

Danksagungen: 53 / 7

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 23. Mai 2013, 15:52

Hei das hört sich ja super an und Duffy hat das super gemeistert.

Meistens hat man bei einer Auseinandersetzung zwischen 2 Hunden ja Schiss, dass der andere HH ausrastet und rumspinnt und geht drum zu früh in die Konfrontation rein und beendet, obwohl ausser viel Lärm nichts geschehen wür. Kenn ich von irgendwo her :whistling:

Beiträge: 608

Hunde: Chadie, Husky, 2004; Joe, Husky, 2005; Yuki, Husky-Mix 2006

Danksagungen: 38 / 2

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 23. Mai 2013, 15:54

Tönt super :thumbsup: . Bist Du nun öfters in Freiburg zum Training? Ich trainiere gelegentlich in Emmendingen.
Und ja, ein guter Trainer ist viel wert ;) .

Duffy

Meister

  • »Duffy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 302

Hunde: Bibu, Russel, Duffy, Conti, Jazz, DP

Verein: HSV Ettenheim, Merlindogs Altdorf

Hundesport: Mantrail, Tricksen, UO

Danksagungen: 66 / 198

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 23. Mai 2013, 16:15

@Ahkuna, ja genau so ist es!

@Hasch-Key, echt jetzt??? Naja Emmendingen ist ja noch näher zu mir, ich wohne neben Rust. Bin jetzt einmal die Woche in Freiburg, da MÜSSEN wir uns ja treffen!!!
http://www.hundesitter-ortenau.de/

Mein kleiner Hundesitterdienst :)

Nikit

Fortgeschrittener

Beiträge: 367

Hunde: Nikita SH *04, Phillis SH *05, Piro SH *07, Siku SH *11, Ghiruna SH *13, Cid SH *14, Xéna SH *14

Hundesport: Schlittenhundesport, Agility

Danksagungen: 21 / 2

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 23. Mai 2013, 16:44

:thumbsup:

Freu mich für euch!

Nora

Administrator

Beiträge: 2 721

Hunde: Anti, SWH x DSH, *2010 & Ixy, Mal, *2011

Verein: SC OG Winterthur

Hundesport: BH, Trickseln

Danksagungen: 126 / 20

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 23. Mai 2013, 16:54

Überrascht bin ich jetzt zwar nicht, aber ich freu mich für dich, dass du so einen tollen Trainer gefunden hast. :) Und ich bin gespannt auf das Entschleunigungsprogramm und wie du es umsetzt...

Duffy

Meister

  • »Duffy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 302

Hunde: Bibu, Russel, Duffy, Conti, Jazz, DP

Verein: HSV Ettenheim, Merlindogs Altdorf

Hundesport: Mantrail, Tricksen, UO

Danksagungen: 66 / 198

  • Nachricht senden

46

Freitag, 24. Mai 2013, 08:12

Also bis dato sieht das Entschleunigungsprogramm so aus, dass ich keine wilden Ball oder Zergelspiele mache. Auch sonst soll Sie so wenig wie möglich aufgepusht werden.

In stressigen Situationen werde ich Sie jetzt "ruhig" streicheln. Die Körpernähe nimmt Sie mir sehr gut an. Dann soll ich viel Nasenarbeit, Dummy Fährten usw. machen damit Sie ruhiger und konzentrierter wird.

Dann machen wir noch die Übung mit der Schleppleine bei der Sie sich auf mich konzentrieren soll, wenn Sie das nicht tut, laufe ich von Ihr weg, wenn Sie kommt wird Sie ganz ruhig und stimmlich bei mir gelobt.

Dann noch eine Übung an der kurzen Leine, Sie soll einfach ruhig neben mir her laufen...Leichter gesagt als getan auch wenn Duffy super Leinenführig ist. Die Konzentration soll einfach bei mir sein, Sie soll dabei aber auf keinen Fall in Ihr "Hundeplatzfuss" fallen, sondern einfach entspannt sein. Um es Ihr einfacher zu machen führe ich Sie dabei jetzt rechts. Hier muss ich drauf achten, dass Sie im Innenfocus bleibt und nicht den Focus nach Aussen richtet. Wenn Sie das schön macht, halte ich immer wieder kurz an, belohne mit einem leckerchen, dass Sie aber erst bei ruhigem Sitzen bekommt. Wenn sie versucht nach dem lecker zu "schnappen" dann bekommt Sie das Knie vorn Kopf sozusagen. Ausserdem darf ich mich nicht verarschen lassen, weil Madame wenn es nicht schnell genug geht, dann gerne anfängt Platz zu machen, Fussposition zu springen, etc. Sie soll lernen das ich ihr sage was Sie zu tun hat und nicht andersrum...

Hoffe ich hab jetzt nix vergessen :blush:

Achso, er meinte aber auch, das Sie nach wie vor triebig sein darf und soll das es auch absolut okay ist und ich das gut händeln könne, nur soll sie "innerlich" mehr ruhe bekommen, das würde Ihr dann auch bei den Hundebegegnungen zu gute kommen.
http://www.hundesitter-ortenau.de/

Mein kleiner Hundesitterdienst :)

Whyona

Trainer

Beiträge: 1 044

Hunde: Whyona, Tervueren Juni 2002 / Indira DSH Mai 2011

Verein: Hundesport Uster / Privatgruppe

Hundesport: BH, IPO, Longieren

Danksagungen: 24 / 14

  • Nachricht senden

47

Freitag, 24. Mai 2013, 10:28

Danke für deinen Bericht .... sehr spannend

Du machst das gant toll mit Duffy, sie ist ne tolle Hündin :herz:

Bin gespannt wie es sich bei euch entwickelt :D
Lg Nathalie


Jason

Trainer

Beiträge: 935

Hunde: Jason, Aussie, 2008

Danksagungen: 74 / 45

  • Nachricht senden

48

Freitag, 24. Mai 2013, 10:29

Das hört sich wirklich super an. Toll, dass du einen Trainer gefunden hat, der dich auf solche Punkte hinweist und euch zeigt, wie wertvoll Ruhe ist.

Ich finde, darauf wird in vielen Hundeschulen viel zu wenig geachtet. Denn die meisten Hunde sind ja in der Regel über Kommandi und Unterordnung gut händelbar. Aber die Verantwortung, dass der Hund kontrollierbar und ruhig bleibt, liegt dabei immer beim Menschen. Wenn der Hund aber auf sich selbst gestellt ist, hat er oft keinen Plan, wie er dort von sich aus zur Ruhe finden kann, wo doch sonst Action angesagt ist.

Und schön auch, dass er dir zeigen kann, dass Duffy auch mal einem anderen Hund sagen darf, es reicht. Dass sie dabei den anderen Hund nicht verletzt und auch nicht nachtragend ist, haben wir ja auch schon in den zwei Situationen gesehen, als Jason und sie aneinander geraten sind.

Moni

Duffy

Meister

  • »Duffy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 302

Hunde: Bibu, Russel, Duffy, Conti, Jazz, DP

Verein: HSV Ettenheim, Merlindogs Altdorf

Hundesport: Mantrail, Tricksen, UO

Danksagungen: 66 / 198

  • Nachricht senden

49

Freitag, 24. Mai 2013, 10:44

Danke Whyona :dieter:

@Jason, ja das stimmt, es soll jetzt wirklich um die innere Ruhe gehen und Duffy soll selbst für sich Strategien entwickeln wie es am besten klappt.

Das mit Jason tut mir aber heute noch leid...Blöde Kuh manchmal... :aufgeb:
http://www.hundesitter-ortenau.de/

Mein kleiner Hundesitterdienst :)

Jason

Trainer

Beiträge: 935

Hunde: Jason, Aussie, 2008

Danksagungen: 74 / 45

  • Nachricht senden

50

Freitag, 24. Mai 2013, 11:12

Das mit Jason tut mir aber heute noch leid...Blöde Kuh manchmal... :aufgeb:

Wieso? Jason hat ja auch mitgemacht, was sonst ja eher nicht seine Art ist.

Aber es liegt sicher nicht an Duffy, sondern an der unterschiedlichen Art der Kommunikation. Denn erst vor kurzem hat Jason mit einem jungen Conti gespielt und auch dort wurde es kurz laut und heftig, als der Conti Jason angeschlichen hat, bevor er spielerisch auf ihn los wollte. Der Conti war danach zwar etwas vorsichtiger, aber sonst nicht gross beeindruckt und auch Jason hat sich ihm gegenüber ganz normal verhalten. Von Nachtragen keine Spur.

Moni

Duffy

Meister

  • »Duffy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 302

Hunde: Bibu, Russel, Duffy, Conti, Jazz, DP

Verein: HSV Ettenheim, Merlindogs Altdorf

Hundesport: Mantrail, Tricksen, UO

Danksagungen: 66 / 198

  • Nachricht senden

51

Freitag, 24. Mai 2013, 11:24

Ja ich denke schon das es ganz viel mit der Art der Kommunikation zu tun hat. Duffy ist ja nicht wirklich begeistert von den Hütis und Jason nicht von den Kurzschnäuzigen. Aber dafür hat es ja sonst immer gut geklappt
http://www.hundesitter-ortenau.de/

Mein kleiner Hundesitterdienst :)

Crispy

Trainer

Beiträge: 2 304

Hunde: Crispy Aussie * 2006 & Breeze Aussie *2010

Danksagungen: 79 / 31

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 26. Mai 2013, 09:10

:thumbsup: Danke für Deinen Bericht. Ich bin gespannt, wie Eure Hausaufgaben so laufen. Bitte weiter berichten...

Jason

Trainer

Beiträge: 935

Hunde: Jason, Aussie, 2008

Danksagungen: 74 / 45

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 26. Mai 2013, 22:02

Aber dafür hat es ja sonst immer gut geklappt

Und wird auch beim nächsten Mal wieder klappen :)

Moni

Duffy

Meister

  • »Duffy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 302

Hunde: Bibu, Russel, Duffy, Conti, Jazz, DP

Verein: HSV Ettenheim, Merlindogs Altdorf

Hundesport: Mantrail, Tricksen, UO

Danksagungen: 66 / 198

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 11. Juni 2013, 14:57

So heute gings weiter im Training. Erstmal war ich ne Stunde zu früh da, dann bin ich halt noch mit Duffy die Gegend erkunden gegangen. Madame hat dabei ein kleines Flüsschen Entdeckt und dank der Schleppleine hatte ich dann auch schön nasse Füsse :D

Zuerst haben wir mit der Wiederholung der Hausaufgaben angefangen. Also die Schleppleinen Übung und die Konzentrationsübung um die Pilonen rum wiederholt. Hier haben wir noch einige Details verbessert. Auch haben wir festgestellt, dass Duffy unglaublich gut auf körperliche Signale reagiert und ich muss jetzt ganz genau auf meine Schulterhaltung achten.

Danach sind wir zu einem anderen Parkplatz und haben da eine neue Übung gemacht, die wir fürs Nächste Treffen benötigen. Ich muss Duffy körperlich abblocken lernen, ohne dabei hektisch zu werden. Direkt im Anschluss kommt die Kompenstion mit Futterbestätigung bei mir. Das alles soll fliessend ablaufen und so schnell als möglich. Hier muss ich wieder aufpassen, dass ich nicht zu hektisch werde. Hat aber die letzten paar mal super geklappt. Duffy setzt extrem schnell um.

Diese Übung wird die Haupthausaufgabe für das nächste Treffen in Knapp zwei Wochen.

Wir haben uns dann auch noch über "Strafe" und Korrektur unterhalten. Wann was wie eingebracht wird und wann wir unsere Korrektur verwenden. Strafe in dem Sinn gibt es nicht, sondern nur eine Korrektur für unerwünschtes Verhalten. Unser grosses Thema wird sein, nach der Korrektur noch züger in die Kompensation zu gehen. Bei Duffy in dem Fall Futter und kein Spielzeug, bei Spielzeug dreht Sie zu schnell hoch. Futter darf auch nicht zuuu hochwertig sein, also stinknormales trofu.

Damit hatten wir diese Übungen abgeschlossen. Clemens ist dann seine Hunde holen gegangen und ich hatte mit Duffy 10 min. Zeit zum Pause machen. Duffy sollte sich einfach frei auf dem Hundeplatzgelände bewegen.

Nach Giesskannen umschmeissen, Holzbank umwerfen, 3 mal den AgiSteg machen, hat Sie dann etwas Gras gefressen. Als Clemens zurückkam haben wir als Spassübung den Agi Steg gemacht. Duffy wurde wieder komplett aufgelockert und Clemens ist ein paar mal mit Ihr hin und her. Er hatte sichtlich Spass an meinem Monster und ich hatte Zeit für ne Ziggi.

Übung macht den Meister und deswegen ging es gleich weiter im Text. Ich musste wieder die Konzentrationsübung um die Pilonen rumlaufen, während Clemens einen Hund ausm Auto holt, der sich dann frei um Duffy rumbewegt. Wir hatten nichts anderes zu tun als die Übung weiter zu machen, ich durfte den Hund nicht beachten und Duffy sollte wenn möglich in der Konzentrationsphase bleiben. Wenns nicht klappt, kein Problem Verena machen wir das nächste mal weiter.

Tja Duffy tat als hätte Sie Mia gar nicht gesehn, auch als diese sich 2 Meter neben dem Pilonentunnel gestellt hat, hat Madame einfach weitergemacht. Im Sitz hat Sie sogar zu Mia hingezogen, alles freundlich.

Da Sie das so gut machte, haben wir hier beendet. Clemens holte noch seinen Rüden dazu und alle 3 Hunde konnten sich frei auf dem Platz bewegen. Duffy hat beide Hunde nacheinander abgeschnüffelt und liess sich von beiden Hunden dann auch abschnüffeln :hurra: Sie hat nicht mal ansatzweise die Haare gestellt, es war super.

Wir haben dann noch gemeinsam abgebaut und zum schluss waren uns einfach alle 3 Hunde um uns rum :herz: .

Bei dem Rest besprechen hat Duffy zwei kurze Speedrunden gedreht, Jimmi und Mia haben sich nicht beeindrucken lassen. Danach hat sich madame einfach wohlig ins Gras gelegt und war Happy. Frauchen auch :D

In 2 Wochen geht es dann weiter und diesmal ans eingemachte. Clemens bringt mit seiner Angestellten noch 3 weitere Hunde mit. Ganz anderen Typ Hund (Eher Duffys Gegnertypen) und einer davon soll auch ein richtiger Raufer sein. Deshalb wohl auch die "Abblockübung".

Wie immer kann ich bei Fragen anrufen, ich werde fleissig üben und freu mich auf die nächste Stunde. Vor der ich keine Angst haben darf, sondern mich drauf freuen soll. Schön ist, dass wir bei gewissen Dingen von Duffy beide Schmunzeln und dann ein "ah ist halt ein Molosser :D " kommt :lol:
http://www.hundesitter-ortenau.de/

Mein kleiner Hundesitterdienst :)

Crispy

Trainer

Beiträge: 2 304

Hunde: Crispy Aussie * 2006 & Breeze Aussie *2010

Danksagungen: 79 / 31

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 11. Juni 2013, 15:29

:thumbsup: Das hört sich ja toll an. Gut hast Du so einen Trainer empfohlen bekommen.

Meily

Profi

Beiträge: 621

Hunde: Meilo, Continental Bulldog *2009

Hundesport: BH &Trick Dog

Danksagungen: 11 / 13

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 11. Juni 2013, 15:30

Ich lese ganz gespannt was du zu berichten hast. Seine Methoden scheinen zu fruchten. Ich freue mich wahnsinnig für euch! Dieses Gefühl zu erleben, wenn Duffy einfach easy ihre arbeit weiter macht. Und danach noch mit zwei Hunden entspannt agieren kann. Wow! :hurra:

perrolina

Meister

Beiträge: 2 271

Hunde: Amiga, Perro de Agua Español, März *2008

Verein: Private Trainingsgruppe und Perro-Club CH

Hundesport: ZOS, Tricksen

Danksagungen: 107 / 199

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 11. Juni 2013, 16:05

:thumbsup: ich freue mich sehr für euch und werde dann am Donnerstag mal ausrichten, dass das ein guter Tipp war mit dem Trainer. Der wird sich auch freuen :)
Lg Nicole

Beiträge: 670

Hunde: Nikky, Mops, *2006, Chrissy, Mops, *2006, Hermes, American Bulldog, *2009

Hundesport: BH, Longieren, Fährten, Futterbeutel-Training

Danksagungen: 6 / 1

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 11. Juni 2013, 20:36

Das tönt weiterhin super!! :hurra:

Duffy

Meister

  • »Duffy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 302

Hunde: Bibu, Russel, Duffy, Conti, Jazz, DP

Verein: HSV Ettenheim, Merlindogs Altdorf

Hundesport: Mantrail, Tricksen, UO

Danksagungen: 66 / 198

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 11. Juni 2013, 22:16

Ja es ist wirklich gut auch das entschleunigungsprogramm funzt gut.

@Line natürlich gerne, hattest du schonmal was gesagt? weil irgendwer hat wohl gesagt es wäre gut gewesen hätte Harry wohl Clemens gesagt und der hat sich dann bei mir wiederrum bedankt...checkt man das? :D
http://www.hundesitter-ortenau.de/

Mein kleiner Hundesitterdienst :)

Meily

Profi

Beiträge: 621

Hunde: Meilo, Continental Bulldog *2009

Hundesport: BH &Trick Dog

Danksagungen: 11 / 13

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 12. Juni 2013, 07:17

@Line natürlich gerne, hattest du schonmal was gesagt? weil irgendwer hat wohl gesagt es wäre gut gewesen hätte Harry wohl Clemens gesagt und der hat sich dann bei mir wiederrum bedankt...checkt man das?


Nach drei mal lesen hab ich es verstanden :lol: