Sie sind nicht angemeldet.

Magi

Profi

Beiträge: 1 482

Danksagungen: 38 / 31

  • Nachricht senden

141

Dienstag, 1. Oktober 2013, 12:19

das selbe wie vegetarische Hamburger. Ein Imitat Produkt das gewisse Eigenschafte aufweisen wie das Original. Beim vegetarischen Schweineohr wäre das Form - weiss aber nicht ob sie auch so hart sind, da ich sie nicht in der Hand hatte. Dazu weiss eben Julliet mehr. Also sie haben mit dem Schwein nichts gemeinsam ausser die Form.

Der Hundeshop rund um günstiges Zubehör...

perrolina

Meister

Beiträge: 2 271

Hunde: Amiga, Perro de Agua Español, März *2008

Verein: Private Trainingsgruppe und Perro-Club CH

Hundesport: ZOS, Tricksen

Danksagungen: 107 / 199

  • Nachricht senden

142

Dienstag, 1. Oktober 2013, 12:27

@Magi
Ah ok....das beruhigt mich :D Vor lauter Jagen und nicht Jagen und Moralisch oder nicht, dachte ich schon das Schlimmste :lama:

Sorry fürs OT :aufgeb:
Lg Nicole

Ina

Profi

Beiträge: 1 193

Hunde: Ina, Mali, *2011

Verein: Private Trainingsgruppe, DRK, KV Embrach

Hundesport: BH, Rettungshund

Danksagungen: 36 / 28

  • Nachricht senden

143

Dienstag, 1. Oktober 2013, 12:28

Erst mit 3 Jahren??? Ne, also das finde ich komisch und kann ich fast nicht glauben. Ich habe in medizinischer Hinsicht gelernt das wenn die Hündin mit zwei Jahren nicht läufig ist, es sicherheitshalber abklärt gehört. Spätzünder ist eine die mit zwei Jahren läufig wird....Klar, es gibt nichts was es nicht gibt aber ich würde es abklären lassen. Aber muss jeder selber wissen.

Ina veträgt übrigens die Hirschgeweihe sehr gut.

Edit: Vielleicht packt Ixy es jetzt im Herbst mit der Läufigkeit :D

Nicole

Anfänger

Beiträge: 2

Hunde: Strassenhund

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 1. November 2015, 19:24

Wie geht es Ixy mittlerweile?


Hab den ganzen Thread mitverfolgt und mich jetzt extra hier angemeldet...
Ich hab eine Straßenhündin aus der Tötung aus Rumänien.

Hab sie jetzt knapp n halbes Jahr. Mir ist zu Anfang schon aufgefallen daß sie hörbar laut schluckt.
Doch da meine vorige Hündin auch schon die Schluckänfälle hatte, hab ich versucht es nicht so ernst zu nehmen, da ich mir eingeredet hab, ich bin da einfach geschädigt und hypersensibel.
Seit ca 4 Wochen hat sie jetzt richtige Licky fits Anfälle. Ich hab sie spiegeln lassen, chronische Gastritis mit Helicobacter. Doch da dieser nicht Grund für das Problem ist ( meiner Meinubg nach), sondern eine natürliche Begleiterscheinung wenn die Schleimhaut geschädigt ist, hab ich nun noch keine AB Therapie gemacht.

In der Pflegestelle wurde der Hund schlecht gehalten. Kaum Auslsuf und kaum Aufmerksamkeit.
Zu Anfang hat sie sogar Krallen gebissen und Pfoten geleckt. Das war hier aber schnell weg. Zu Fressen bekam sie Lidl Futter. Ich dachte ich tu ihr was Gutes und füttere Besseres. Tja und es scheint als fehlen dem Hund Enzyme für Fleisch und das hat jetzt schleichend alles verschlimmert.
Hab jetzt alles versucht an Schonkost seit der Spiegelung...

Reis mit Hühnchen und Karotten... War nix! Diätfutter vom Tierarzt... War nix!

Seit heute gebe ich ihr Bosch Trofu, wo ja überwiegend Getreide und Meis drin Is (so kannte sie ds ja all die Jahre vor mir) und siehe da, wir hatten heute ein kleine Besserung. Nicht mehr nach jeder Mahlzeit einen Anfall.
Es ist sehr anstrengend und zehrt sehr an meinen Nerven, was der Hund natürlich gleich spürt! Bin ständig angespannt und am aufpassen. Nicht gut, aber ich kanns nur schwer abstellen. Und Schlaf fehlt mir auch ohne Ende.

Ich hoffe, wir finden eine Lösung.