Sie sind nicht angemeldet.

Speedy

Schüler

Beiträge: 83

Hunde: Chery, Spanien-Mix, *2000 & Speedy, Sheltie, *2006

Verein: Schweizerischer Shetland Sheepdog Club (SSSC)

Hundesport: Agility, Fährten, BH

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 3. April 2013, 12:03

Speedy war auch eine Weile echt mäkelig. Ihn habe ich mit Royal-Canin für mäkelige Fresser angefixt, dieses Futter riecht unglaublich stark :lama: und nach kurzer Zeit konnte ich umstellen auf ein anderes Futter.

Er kriegt nun "Swiss-Natural Fresh" von Allfarm und frisst stets seine Portion, Häufchen sind auch iO.

Alles was für ihn "nach nichts" riecht, frisst er nach wie vor nicht, wie zB Markus Mühle oder Ähnliches.

Whyona

Trainer

Beiträge: 1 044

Hunde: Whyona, Tervueren Juni 2002 / Indira DSH Mai 2011

Verein: Hundesport Uster / Privatgruppe

Hundesport: BH, IPO, Longieren

Danksagungen: 24 / 14

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 3. April 2013, 13:24

Also mit Futtersorten kann ich nicht weiterhelfen, weil meine beiden einfach alles fressen was sie vorgesetzt bekommen.

Evtl wäre es auch eine Möglichkeit ein wenig Nassfutter zum eingeweichten TroFu zu geben?
Lg Nathalie


Jason

Trainer

Beiträge: 935

Hunde: Jason, Aussie, 2008

Danksagungen: 74 / 45

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 3. April 2013, 14:20

Ich habe zwar keinen mäckeligen Fresser, nehme aber Jason's Futter immer auch in die Hundestunde als Leckerchen mit und bis jetzt haben es bis auf einen alle Hunde sehr gerne gefressen (selbst diejenigen, die anderes Futter ausgespuckt hatten)

Und zwar habe ich Lupovet Sporty und Hyposense

Aber noch eine andere Überlegung: Könnten es nicht auch noch "Nachwehen" von ihrer Läufigkeit sein oder war sie vorher schon ein schlechter Fresser.

Moni

Pumba

Profi

Beiträge: 634

Hunde: Umbra, Mali, *2003 & Viva, Mali, *2009

Verein: SKBS

Danksagungen: 29 / 9

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 3. April 2013, 15:15

Swiss Fresh Natural
Platinum
Rinti - Dosenfleisch
Mastery (Mix zw Trofu&Nafu - wie soll ich das Beschreiben - es ist feuchtes Trofu ...)

Rinderfettpulver/Hüttenkäse/Quark übers Trofu

Troll

Fortgeschrittener

Beiträge: 327

Hunde: Der Schotte, Collie x Border Collie '04 Pöttitli Cotonmix '97

Danksagungen: 34 / 85

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 3. April 2013, 15:23

hab ja auch eine äusserst mäklige kleine Dame im Haus und bei ihr gilt es die richtige Abwechslung zwischen den Sorten einzuhalten - also nix mit dauernd das selbe füttern :lama: Thema Probleme mit dauernder Futterumstellung ist keins - macht ihr keinerlei Schwierigkeiten. Was bei ihr oft sehr gut ankommt ist die Produktepalette von *Trainer* und wenn's grad passt und der Wind richtig steht und so weiter Fresh oder Flash von Allfarm....

Bones

Trainer

  • »Bones« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 909

Hunde: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

Verein: SKBS

Hundesport: Agility

Danksagungen: 101 / 13

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 3. April 2013, 19:23

Danke euch :)

@Jasy
Ist auch eine meiner ueberlegungen. Sie war schon immer ein sehr gemuetlicher fresser. Appetit hat sie aber sehr wohl, sie will alles, ausser ihr Trofu. Wenn ich nicht aufpass steckt sie auch ihrne Kopf in Nikkys Futtertonne
Hundeschule und Fleecetaue

Yasodhara

Fortgeschrittener

Beiträge: 167

Hunde: Kimahri, Eurasier *2011

Hundesport: Rally Obedience

Danksagungen: 10 / 7

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 3. April 2013, 20:09

Kimahri ist auch ein Mäkler. Dieser Hund hat kein Problem einfach mal zwei Tage nicht zufressen wenn es ihm dann nicht passt. Wobei er wie die kleine Sofie einfach immer wieder was neues will. Neue Futtersorten frisst er 2-3 Tage mit Begeisterung, dann eine Weile "wenn's dann halt sein muss" und schliesslich gar nichtmehr, ausser ich füttere ihn von Hand als Belohnung, dann findet er alles toll.
Josera Festival heisst die Marke, die beim einweichen in Wasser eine Sauce gibt. Das frisst er auch immer wieder (im Wechsel eben) gerne. Nur einweichen darf man bei ihm nix, sonst lässt er es angewidert stehen.
Wolfsblut fasst er nicht an, keine der etwa 4 Sorten die wir ausprobiert haben.
Besser gehen bei ihm alle kaltgepressten Futter. Da hält die Begeisterung ein wenig länger an.

Übrigens ist es bei ihm das gleiche mit Nassfutter. Ich halte es nun so, dass wir 2-3 Trocken- und zwei Nassfuttersorten (ich füttere morgens trocken und abends nass) im Wechsel geben. So ist er immer wieder gewillt davon zu nehmen auch wenn er im Allgemeinen sehr wenig frisst.

Viel Glück bei der Suche.

Julliet

Fortgeschrittener

Beiträge: 437

Hunde: Cantana, TRD, *15.12.2012

Danksagungen: 10 / 7

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 3. April 2013, 21:13

Also ich hab Diti die ja wirklich super mäkelig war mit fresh oder futter mit puffreis rumgekriegt.
Absolut geliebt hat sie ein tierarztfutter mit ente welches schweine teuer war aber super gerochen hat, hills oder royal canine, weiss ich nicht mehr.

Aufs josera spinnt meine kleine total, dafür lässt sie sogar das fresh liegen. (die ist aber auch kein anhaltpunkt) und das mit der sauce beim einweichen hab ich auch schon gehört. Wäre evtl ein Versuch wert.

Futter die Diti verschmäht hat:
Happy Dog
Fitness Trainer
Biomill
Landi Futter
Belcando
Iso Dog
Eukanuba

Josera hab ich glaub ich nur mal muster probiert und sie hatte probleme mit der verdauung und hats nicht gut vetragen. Meine kleine jetzt verträgt es aber super.

Vielleicht konnte ich dir ja auch etwas helfen.

Der Hundeshop rund um günstiges Zubehör...

Pumba

Profi

Beiträge: 634

Hunde: Umbra, Mali, *2003 & Viva, Mali, *2009

Verein: SKBS

Danksagungen: 29 / 9

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 3. April 2013, 21:26

Der Beagle in meiner Kundschaft ist auch ein mäkliger Fresser - wurder aber so erzogen! Er lässt Josera mit Sauce stehen, wenn es ihm grad nicht passt :wcrazy: Ich fand übrigens das die sog Sauce nicht wirklich gut erkennbar war .... vielleicht wenn mans ewig einweicht - aber dann wird jedes Trofu irgendwie zur Sauce .. 8| :D

Cudi

Fortgeschrittener

Beiträge: 203

Hunde: Duke, Slovensky Cuvac, *2005 & Jace, Mudi, *2012

Verein: KAH

Hundesport: FH97, Mantrailing, BH, Obedience, Tricksen, Ätschitility

Danksagungen: 15 / 10

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 4. April 2013, 00:02

Wir haben immer mal wieder Kunden mit mäkligen Hunden. Das Fresh von Swiss Natural fressen dann aber so ziemlich alle gut. Ich würde da das Huhn & Kartoffel nehmen. Fresh ist übrigens qualitativ hochwertiger und nur wenig teurer als Platinum. Daher würde ich Fresh als Hauptfutter bevorzugen...

Mein Grosser frass eine Zeit lang auch sehr schlecht. Ich hab dann das Futter in so Futterbällen und Kartonkisten mit Korkzäpfen, oder aus dem Futterbeutel gegeben. So frass er dann wieder problemlos :D Würde aber aufpassen, dass es dann nicht zu sehr eingefordert wird, das "Bespassungsprogramm" :waffe:


Vom "Output" her: Macht sie bei zunehmender körperlicher Aktivität immer dünner? Dann würde ich auf Mais im Futter verzichten...

Liebi Grüesslis - Ig, är u äs

Magi

Profi

Beiträge: 1 482

Danksagungen: 38 / 31

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 4. April 2013, 00:10

Wie erzieht man einen Beagle zum mäkler?
Ich kann mir vorstellen, das es weniger verfressene gibt und auch hier es Ausnahmen gibt die sogar von Geburt an sogar mäkeln. Aber wie ist es anerzogen worden?

Der Hundeshop rund um günstiges Zubehör...

Nora

Administrator

Beiträge: 2 721

Hunde: Anti, SWH x DSH, *2010 & Ixy, Mal, *2011

Verein: SC OG Winterthur

Hundesport: BH, Trickseln

Danksagungen: 126 / 20

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 4. April 2013, 07:03

Nassfutter am Trofu, das ich sowieso für Anti immer in Wasser ertränken muss, weil der Prinz ja praktisch nicht trinkt, bringt hier auch ganz viel... Caesar oder Pedigree. Alternativ Fleisch aus der Dose (was mir wesentlich lieber ist, aber nicht immer so einfach verfügbar für mich)...

Ich hatte vor einiger Zeit übrigens auch mal eine Probepackung gefriergetrocknetes Fleisch... Wenn man dem Wasser zugibt, riecht es erst wie Pappe und dann nach und nach nach dem, was es ist - in meinem Fall Lamm. Je länger das Zeug einweichte, desto länger wurde Antis Nase. :D Zum Schluss hat sogar er deftig gespeichelt - das kenne ich sonst nur von Ixy.

Bei all den Problemen, die Ixy mit der Verdauung hatte, muss ich schon sagen: Es ist sooo angenehm, wenigstens einen Hund zu haben, der unhinterfragt einfach frisst. Napf hinstellen und dann geht der Mampf-Automatismus los... es darf nur kein Fischkopf sein - da verzweifelt das arme Tier dann.

Bones

Trainer

  • »Bones« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 909

Hunde: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

Verein: SKBS

Hundesport: Agility

Danksagungen: 101 / 13

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 4. April 2013, 07:56

Ich hab jetzt einfach mal nen Schuss tubidog ins Futter gegeben. Da ich es ja nen Moment lang einweiche, hat sich die Wurst so aufgelöst, das kann sie nicht mehr rauspopeln :lama: immerhin frisst sie jetzt in einem Zug, wenn auch unglaublich gemütlich. Aber ne endlösung ist das nicht
Hundeschule und Fleecetaue

Meily

Profi

Beiträge: 621

Hunde: Meilo, Continental Bulldog *2009

Hundesport: BH &Trick Dog

Danksagungen: 11 / 13

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 4. April 2013, 08:22

Leider kenne ich diese Problem ja überhaupt nicht. Meilo stopf alles in sich rein wie ein lebendiges Tupperware. Aber ich hoffe für dich, dass du doch noch was findest das schmeckt, vertragen wird und gesund ist :thumbsup:

Bones

Trainer

  • »Bones« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 909

Hunde: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

Verein: SKBS

Hundesport: Agility

Danksagungen: 101 / 13

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 4. April 2013, 08:43

Ja danke :D Jade ist ja auch in naher Verwandtschaft mit nem Mähdrescher :lama: und Nikky isst eh alles was man ihr Vorsetzt. Die wären auch mit nen Napf voll Kartonschnipseln überglücklich :ugly:


Ich hab vielleicht ne verkorkste und vermenschlichte Ansicht aber ich find ein Hund sollte schon auch Freude am fressen haben und das was man ihm vorsetzt gerne fressen. Ich wär wohl schon katzgrau aufm Kopf wenn ich täglich Rosenkohl essen müsste :lama:
Hundeschule und Fleecetaue

Bones

Trainer

  • »Bones« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 909

Hunde: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

Verein: SKBS

Hundesport: Agility

Danksagungen: 101 / 13

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 4. April 2013, 08:50

Nachtrag: weiss einer wie die Hunde auf das Allfarm Trofu ansprechen? Also nicht das Fresh, das andere.
Hundeschule und Fleecetaue

Tabasco

Profi

Beiträge: 1 039

Danksagungen: 29 / 25

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 4. April 2013, 10:05

Nassfutter am Trofu, das ich sowieso für Anti immer in Wasser ertränken muss, weil der Prinz ja praktisch nicht trinkt
Da kommt mir gerade mein verstorbener Hund Prinz in den Sinn. Der trank auch sehr wenig, bis ich ihm das Wasser nicht mehr in einem Stahlnapf servierte. Ab da trank er wieder besser.

Bones, sorry fürs OT!

Crispy

Trainer

Beiträge: 2 304

Hunde: Crispy Aussie * 2006 & Breeze Aussie *2010

Danksagungen: 79 / 31

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 4. April 2013, 10:18

Also ich habe ja mit Breeze auch lange einen Mäckelfresser gehabt. Hinterher hat sich rausgestellt, das Breeze einfach tagsüber nicht in Ruhe fressen kann. Sie frisst gerne nachts. Vielleicht ist Bones auch etwas gestresst. Sie ist ja auch eher ein kleiner Duracell Hund :-)
Die Idee mit den Nachwehen der Läufigkeit finde ich noch einen guten Ansatz. Würde ja zeitlich auch passen oder?

Das Josera Festival habe ich auch schon probiert. Da hats ja dann so Bratensauce dran (oder sowas). Das hat Breeze gut gefressen, noch lieber frisst sie aber Wolfsblut oder aber Josera Balance (warum auch immer das Light Futter so beliebt ist).
Die andere Portion ist halt immer noch Barf.

Frag mal Udi, ich glaube sie hat das Allfarm Futter schon gefüttert. Sie kann Dir auch sonst sicher weiterhelfen, Enes frisst glaub auch nicht so gut.

Gruss Wendy

Cudi

Fortgeschrittener

Beiträge: 203

Hunde: Duke, Slovensky Cuvac, *2005 & Jace, Mudi, *2012

Verein: KAH

Hundesport: FH97, Mantrailing, BH, Obedience, Tricksen, Ätschitility

Danksagungen: 15 / 10

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 4. April 2013, 11:55

Nachtrag: weiss einer wie die Hunde auf das Allfarm Trofu ansprechen? Also nicht das Fresh, das andere.
Wir! :huhu:

Ich füttere nun das Allfarm Agility und bin superzufrieden damit! Gebs aber noch nicht wahnsinnig lange. Hab vorher das Pure gegeben, aber besonders Duke ist jetzt mit dem Agility fiter und ausgeglichener. Beide Hundis bekommen das. Mir gefällt es von der Zusammensetzung her sehr gut. Es ist das "niedrigste" in der Allfarm Sportlinie. Vom Rohprotein und -Fettanteil her auch nicht wirklich hoch. Vorallem ist kein Mais, dafür aber Hühnchen und Reis drin, was sich auch positiv auf das Verhalten auswirkt (Tryptophan).

Nach Beratung von Allfarm weiche ich das Futter nun auch ein (höhere Verdaulichkeit, da mein Grosser eher etwas heikel ist). Zudem gibt es zum "Nachtessen" manchmal noch etwas Frischfleisch dazu (Pferdle). Ab und zu auch eine Portion Barf, ohne TF.

Liebi Grüesslis - Ig, är u äs

Bones

Trainer

  • »Bones« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 909

Hunde: Jade Appi-Mix '07, Bones Malinois '12, Nikita Mix '05, Mäx Mix '12

Verein: SKBS

Hundesport: Agility

Danksagungen: 101 / 13

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 4. April 2013, 14:17

Oh super, hatte eben auch das Agility im Auge (nein, hat wirklich nix mit dem Namen zu tun :lama: ) riecht es intensiv?

Die anderen Futter hab ich mir soweit angeguckt, leider ist keins dabei was mich spontan anspricht. Einerseits sind mir die RP-Werte viel zu hoch, andererseits ist das Fett zu niedrig, ich muesste also Tonnenweise in Bones reinschaufeln und dann sind noch bei gewissen die Inhaltsstoffe, die mich wenig ueberzeugen
Hundeschule und Fleecetaue