Sie sind nicht angemeldet.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 1001 Hunde im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gerd leder

Anfänger

Beiträge: 11

Hunde: Dingo, TWH/SWH - Harzer Fuchsmix, *2004, Cleo, Strobel *2010

Hundesport: Ich hüte Schafe, bezeichne dies aber nicht als Sport

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

81

Samstag, 4. Januar 2014, 09:39

mich amüsieren viele zuchtnamen. bei den ridgebacks z.b. sind lange zungenbrecher auf suaheli modern. der ridgeback war aber ursprünglich eine hunderasse der weissen kolonialherren, die ihren hunden nie afrikanische namen gegeben hätten, die hunde hiessen jock, sally usw.
ausserdem wird in simbabwe, dem damaligen rhodesien, nicht suaheli, sondern shona oder isiNdebele gesprochen