Sie sind nicht angemeldet.

Ähnliche Themen

Danish

Profi

Beiträge: 901

Hunde: Jasko, Malinois, *2003, Magic, Malinois, *2013

Hundesport: Diensthund, VPG, IPO

Danksagungen: 56 / 2

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 1. April 2015, 16:15

Der Vorteil: Bei eingezogener Rute sieht man die Ringelrute nicht...... ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Beiträge: 608

Hunde: Chadie, Husky, 2004; Joe, Husky, 2005; Yuki, Husky-Mix 2006

Danksagungen: 38 / 2

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 1. April 2015, 17:07

Ich würde es auch mal laufen lassen; finde "Familienhund" jetzt nicht gerade ein Zuchtkriterium. Und schade, dass auch hier Sport nicht höher bewertet wird.

Duffy

Meister

  • »Duffy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 302

Hunde: Bibu, Russel, Duffy, Conti, Jazz, DP

Verein: HSV Ettenheim, Merlindogs Altdorf

Hundesport: Mantrail, Tricksen, UO

Danksagungen: 66 / 198

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 2. April 2015, 08:36

@hasch-key,

die Hunde waren früher einfach Stall und Kutschen bzw. Reitbegleiter, wirklich mehr mussten Sie nicht leisten, den Hof noch von Ratten frei halten und natürlich bewachen. Keines dieser Kriterien muss der Pinscher heute noch erfüllen. Okay bei mir halt schon :D
http://www.hundesitter-ortenau.de/

Mein kleiner Hundesitterdienst :)

Yasodhara

Fortgeschrittener

Beiträge: 167

Hunde: Kimahri, Eurasier *2011

Hundesport: Rally Obedience

Danksagungen: 10 / 7

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 2. April 2015, 12:32

Ich habe deinen ganzen Sponsoringbeitrag gelesen und fand ihn sehr interessant.
Jazz gefällt mir optisch sehr gut. Ich mag diese dratigen Energiepakete gerne ansehen, aber vom Charakter her wäre ein Pinscher nix für mich. Ich kenne nur wenige, aber die sind alle so gar nicht nett.
Aber wahrscheinlich kenne ich einfach nicht genug Exemplare und je nach Aufgabenfeld, muss ein Hund ja auch nicht einfach nett sein.
Wenn es passt, dann ist es ja gut so.