Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 270.

Montag, 24. November 2014, 23:38

Forenbeitrag von: »Tinkerbell«

Jazz hat grad ne Socke geschluckt

Ich würde ihm Sauerkraut geben damit die Socke gut raus flutscht. Falls er sich benimmt wie immer, würde ich nicht zum Tierarzt. Solche Dinge regeln sich meistens von alleine. Kannst froh sein, dass er keine Unterhose erwischt hat Unsere Kira, knapp 10 kg, hat letzthin abends eine Tafel Schokolade mit 79% Kakao gefressen. Nachts hat sie dann gekotzt und gekotzt und nochmal gekotzt. Kira gings am nächsten Morgen einiges besser als meiner Tochter, die geputzt und geputzt und nochmal geputzt hat

Freitag, 16. Mai 2014, 13:16

Forenbeitrag von: »Tinkerbell«

Von der Grundposition ins "Front"

Wir haben es wie Danish aufgebaut. Ich finde es noch wichtig, das Kommando lang zu ziehen. Nicht einfach nur "hier" sondern "hiiiieeeeeeer".

Mittwoch, 7. Mai 2014, 23:53

Forenbeitrag von: »Tinkerbell«

auf Tisch schicken

Bei unseren beiden Weibern haben wir es auch mit Distanz vergrössern gemacht. Ich finde das eine super Methode. Warum willst du es anders machen?

Freitag, 11. April 2014, 00:28

Forenbeitrag von: »Tinkerbell«

[snapshots!] alles Mögliche und Unmögliche....

@Shiba08 Boah, 6 Hunde? Gehst du mit allen gleichzeitig laufen? Mir reichen da schon unsere zwei Weiber. Da muss ich schon aufpassen wo wer hingeschissen hat. Wie geht das mit 6! Hunden?

Montag, 7. April 2014, 00:35

Forenbeitrag von: »Tinkerbell«

Freies Abliegen

Wir haben es sehr einfach aufgebaut: Kommando Platz, warten. Zuerst nur ein halber Schritt weg, dann immer weiter. Wenn die Distanz stimmt, die Zeit verlängern. Als ich mal kurz in einem Verein trainiert habe, ist mir aufgefallen, dass der Hundeführer meistens zu schnell, zu weit weg geht. Wir Menschen wollen halt oft zu früh, zu viel erreichen. Mit Geduld geht es besser. Das frei rauslegen brauche ich mit Sunny sehr oft im Alltag: Sei es auf dem Spaziergang um Kacke aufzusammeln oder wenn ich m...

Montag, 7. April 2014, 00:21

Forenbeitrag von: »Tinkerbell«

Die Belgischen Schäferhunde

Sunny liebt Menschen, vorallem Kinder. Zwischen Mann und Frau macht sie keinen Unterschied. Solange sie gestreichelt wird, klebt sie an jedem Ausser wenn ich weg gehe. Dann hat sie natürlich nur noch Augen für ihr Frauchen. Sunny ist sehr sensibel. Wenn mir Leute begegnen die ich nicht mag, ist sie auch zurückhaltend. Normalerweise wird man von Ihr zutode geknutscht wenn man unser Haus betritt. Ist man jedoch jemand von den Zeugen Nasowas, werden auch mal die Haare gestellt.... Andere Hunde mag ...

Samstag, 5. April 2014, 00:02

Forenbeitrag von: »Tinkerbell«

Struppirennen Kleindöttingen 15. Juni 2014

Beide Sie haben es ja gut im Griff, mit dem Hasen. Vorallem klein Kira mag den ja so

Freitag, 4. April 2014, 23:25

Forenbeitrag von: »Tinkerbell«

Struppirennen Rifferswil 18. Mai 2014

Ihr könnt alle froh sein, dass ich an diesem Wochenende am Günter Bloch Seminar bin und euch mit unserer schnellen Italienerin den ersten Rang nicht weg schnappe

Dienstag, 25. März 2014, 08:09

Forenbeitrag von: »Tinkerbell«

[snapshots!] alles Mögliche und Unmögliche....

....und ich musste mindestens 3 mal hin schauen

Montag, 17. März 2014, 08:51

Forenbeitrag von: »Tinkerbell«

Ich suche einen Hund für meine Schwester

Danke Uno, ich habe es weiter geleitet.

Mittwoch, 12. März 2014, 11:36

Forenbeitrag von: »Tinkerbell«

Vorsitzen und rum kommen zur Grundstellung in der UO

Ich habe es für mich so beschlossen. Jaich weiss, das Einspringen sieht cooler aus... Mein Trainer hat mir aber davon abgeraten, da es bei einem Hundesportanfänger wie mir, sehr schnell zu unsauber werden könnte und eben solche Probleme wie nachrutschen entstehen. Mit dem Rumkommen, funktioniert bei uns die Grundstellung absolut perfekt

Mittwoch, 12. März 2014, 10:02

Forenbeitrag von: »Tinkerbell«

Vorsitzen und rum kommen zur Grundstellung in der UO

Bei Sunny habe ich es mit Futter aufgebaut: Sie sitzt vor, ich führe sie mit dem Futter um mich rum in die Grundposition. Da man ja hinter dem Rücken das Futter in die andere Hand nehmen muss und dies etwas Geschicklichkeit braucht, habe ich es zuerst ohne Hund geübt. Denn mit Hund bin ich noch tolpatschiger als ohne

Montag, 10. März 2014, 18:55

Forenbeitrag von: »Tinkerbell«

Ich suche einen Hund für meine Schwester

Zitat von »Magi« Was sind denn die genauen Anforderungen? +/- 40cm eher älter keine kurze schnauze Verträglich mit Kinder Wie sieht es mit ; Jagd und Wachtrieb aus? darfs auch ein Zwerghund sein? Was wäre das Pensum von dem Hund? Innerartlich sozial? Zwerghund lieber nicht, wach- und Jagdtrieb soll nicht zu stark ausgeprägt sein. Einem Ersthundehalter würde ich keinen Hund empfehlen, der sich nicht mit anderen verträgt. Meine Schwester ist nicht sportlich ambitioniert. Sie möchte eher was ruhig...

Montag, 10. März 2014, 18:47

Forenbeitrag von: »Tinkerbell«

Ich suche einen Hund für meine Schwester

Genau den Schnellschuss, den Danish beschrieben hat, konnte ich gestern glücklicherweise verhindern. Ein ach so aaaaaarmer, süüüüüssser Knuddelhund von den Strassen Rumäniens....

Montag, 10. März 2014, 11:50

Forenbeitrag von: »Tinkerbell«

Ich suche einen Hund für meine Schwester

@Simi, du brauchst dich für deine Meinung nicht zu entschuldigen @Pixel, du schreibst mir aus dem Herzen. Vielen lieben Dank @Uno, danke für deine Bemühungen. Ein Hund der wesentlich grösser als 40 cm ist, kommt nicht in Frage. Momentan auch kein ehemaliger Strassenhund.

Montag, 10. März 2014, 09:56

Forenbeitrag von: »Tinkerbell«

Ich suche einen Hund für meine Schwester

@Uno, das ist schön für Arko. Danke für's nachfragen. @Simi, bei einem Tier kann man niemals alles voraus sehen. Ob es nun ein Welpe ist oder ein älterer Hund Die beiden wichtigsten Dinge, ob ein Hund Katzen oder kleine Jungs frisst, kann man jedoch einigermassen einschätzen.