Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 503.

Sonntag, 21. Dezember 2014, 10:46

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Cid - ein kleiner Krieger

super. da ist "läbe i de bude".

Sonntag, 21. Dezember 2014, 10:39

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Probleme mit der Doppelbox

evtl. würde ich mal mit dem auto zu einem metallbau fahren und nachfragen ob sie eine idee für den kofferraum haben? die basteln ja auch ganz gerne. vielleicht ist ein trenn und heckgitter idealer?

Dienstag, 14. Oktober 2014, 23:56

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Ablage Aufbau

naja..solange der hund nicht aufsteht darf er sich meiner meinung nach auch umschauen...und vor allem nach seinem hf. immerhin gibt der hf auch die nächsten anweisungen und nicht i.eine futterbox...

Dienstag, 14. Oktober 2014, 10:06

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Angstpinkeln

ich würde auch unbedingt die schilddrüse checken lassen.... viel mir jetzt eigentlich als erstes zu der ganzen problematik dazu ein. er wäre nicht der erste hund, welcher damit, falls die sd "schuld ist" grössere probleme damit hat.

Dienstag, 14. Oktober 2014, 09:37

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Hinter mir laufen / mich nicht überholen

spannend... ich übe das gerade mit fagi, da er ja ein "leinenjumpschwein" ist. ich nehme auch gartenzäune und mauern als hilfe, gegen welche ich ihn abdrängen kann, falls er überholen will. mit markerwort "hinte" versuche ich das gerade zu unterstreichen. einmal am tag muss er dazu jetzt mit mir hier an der hauptstrasse entlang, da die ablenkung nicht übermässig ist und ich die zäune und mauern dazu gut nutzen kann. die häuser bei welchen hunde im garten sind lasse ich mal bis jetzt noch bewusst...

Montag, 9. Juni 2014, 18:18

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Wenns triebig wird, fängts an zu schlampen

also die beiden videos sahen jetzt wirklich sehr ruhig und konzentriert aus. von den schutzhündlern sieht man sehr oft, dass wenn ein hund -hochdreht- er sofort ins platz gelegt wird und sich hier gar schnell selbst beruhigt, oder mit ruhigem streicheln "beruhigt wird". man kann nicht im schutz arbeiten mit einem hund, welcher nicht (mehr) kontrollierbar ist. somit lernt der hund in folge, dass schlicht nichts mehr passiert wenn er hyprig reagiert. schutzdiensthelfer legen in solchen situationen...

Montag, 9. Juni 2014, 13:16

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Wenns triebig wird, fängts an zu schlampen

ich finde für einen mali macht sie es noch recht gut...und deine ruhige art macht sich sicher bezahlt. da sind sicher schon einige gescheitert und mussten hier sportlich mit dem hund umdenken. je "hochtriebiger" ein hund, um so schwieriger zu kontrollieren und lenken, vor allem bei den trieblichen lagen im bewegungsreiz... tipps kann ich dir jetzt keine geben, da mali und agi sich für mich nicht wirklich vereinbaren lässt und ich mich mit agi so nicht auskenne. keine kritik...das muss jeder für ...

Freitag, 14. März 2014, 06:32

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Bibu & Duffy

tolle bilder vreni. ich finde auch dass du immer besser fotografierst. klasse.

Sonntag, 2. März 2014, 23:51

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Was ist das für ein Verhalten?

das sieht schon sehr nach erschrecken aus...das kann natürlich in der phase vom dösen auch passieren. evtl bekommt sie auch alles nicht gleich unmittelbar mit und erschrickt dann in der situation. ich würde evtl auch beim t.a. mal die hörfähigkeit überprüfen lassen. einfache test`s diesbezüglich kann man da ja schon selbst gut machen...

Freitag, 28. Februar 2014, 21:57

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Alltag mit einem Jagdhund

so...jetzt habe ich noch was für magie... da fagi ja ein vorsteher ist, habe ich eine zeitlang das vorstehen belohnt und es soweit auch in die länge bei ihm gezogen, damit er besser ansprechbar ist und auch auf mich achtet. das lief gut. bis jetzt... nun sieht es gerade aktuell so aus: er steht nun bei allem !! vor was er sieht. vögel..vögel..und er steigert sich extrem rein. d.h. er steht vor, wartet auf mein "weiter" und springt in den nächsten vorsteh effekt..steht, wartet auf mein "weiter" u...

Sonntag, 2. Februar 2014, 01:15

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Seminarbericht "Mentale Einstellung in der Ausbildung"

danke für die bilder. jetzt ist es mir verständlicher. hast du dazu zwei leinen..oder eine einzelne, längere? das sieht man nicht so gut.

Samstag, 1. Februar 2014, 06:33

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Seminarbericht "Mentale Einstellung in der Ausbildung"

Zitat von »Danish« Teil 2: Dorothée nennt es die "Zielschlaufe". Beim Stop-and-Go soll man ja möglichst nie vorwärts gehen, wenn der Hund zieht. Das bedingt aber Zeit. Wenn man nun gesittet mit dem Hund irgendwo hin will, ohne dass er permanent irgendwo schnuffelt oder so, hält man die Leine so in der Hand, dass vom HB aus die Leine locker ist. Mit dem hinteren Teil der Leine geht man vorne am Hund durch, dass sie locker auf der Höhe der Ellenbogen anliegt. Wenn der Hund nun nach vorne zieht, z...

Montag, 13. Januar 2014, 23:24

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

"Hundedecke" Ikea Toftbo Badematte

hah! ich bekomme meine ikea badematten dann am donnerstag. d.h. die hunde bekommen sie...

Mittwoch, 8. Januar 2014, 15:16

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Wie spielen Eure Hunde mit anderen?

fagi und cheyenne spielen serh ausgiebig zusammen. seit fagi hier ist will auch cheyenne mit anderen hunden eher nicht mehr spielen. ayla spielt nicht. höchstens und wirklich höchstens mal ein kurzes "rempelspiel" mit cheyenne. das dauert im schnitt nur 1 minute und kommt höchstens einmal im monat vor. cheyenne hat darauf (nehme ich an) auch keine lust mehr, da fagi jetzt hier ist und beileibe kein so ein büffel wie ayla ist. mit fagi und oder sonst. bekannten/fremden hunden spielt ayla nicht.

Sonntag, 5. Januar 2014, 00:43

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Rudelstellungen

Zitat von »Vivölfchen« Wissen wie man leuten die Kohle aus der Tasche zieht weiß sie ganz gut. die leute welche den (grossteils) schwachsinn glauben und darauf reinfallen finanzieren das ganze jedoch. man muss einfach nur wissen wie man geschäfte macht und das wiederum letztendlich auf kosten der tiere und auf kosten der leichtgläubigen klientel.....

Samstag, 4. Januar 2014, 01:59

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Wie definiert man "Leinenruck"?

ich verstehe unter der leine allgemein eher "unseren verlängerten arm" und eher sensible hunde spüren auch leichte veränderungen unserer armbewegungen wenn sie denn nicht wirklich gerade schwunghaft ausgeübt werden. so reicht es sicher manchem hund durchaus auch durch ein leichtes leinenwippen dran erinnert zu werden, dass er nicht ganz alleine unterwegs ist, was wiederum bei einem eher unsensibleren hund, welcher gerade "wichtigeres zu tun hat" so gar nicht wahrgenommen wird. unsere cheyenne is...

Freitag, 3. Januar 2014, 23:59

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

"Hundedecke" Ikea Toftbo Badematte

muss ich auch noch holen.... bin sicher schon einige male dran vorbei gelaufen und habe es jedesmal doch vergessen.

Freitag, 3. Januar 2014, 01:12

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Wie definiert man "Leinenruck"?

Zitat von »Magi« Bei Zelda ist sowohl mentale wie auch körperliche Strafe sehr schwer zum Einsetzen, beides imponiert sie nicht.so war Zeldas Reaktion immer "ich will aber trotzdem!!!!" sind fagi und zelda doch verwandt? der ist genauso "sinnbefreit" gegen jeglichen leinenruck... im gegenteil. hier hilft wirklich nur noch das strikte umkehren, da ihm jeglicher leinenruck völlig egal wäre...

Freitag, 3. Januar 2014, 00:10

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Wie definiert man "Leinenruck"?

hm... also ich habe mal auf dem hundeplatz einen mini yorki (c.a. 3 kg) an der leine gahlten als die besi kurz auf das wc musste und das kleine hundi voll in die lockere leine rannte. für mich ein "federgewicht" und ich war erstaunt wie so wenig -ruck- den hund einen purzelbaum schlagen liess, obwohl ich nur die leine fest hielt. ich denke es kommt darauf an wie und was man unter leinenruck wirklich versteht. dieser kleine hund hatte mit sicherheit den ultimativsten (selbsterzeugten) leinenruck ...

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 16:30

Forenbeitrag von: »andi+rudel«

Quechua Weasy-Stiefel Sammelbestellung?

Zitat von »Nora« Ich würde dir - sofern sie denn ansonsten passen - raten, das mit dünneren Socken zu testen und dann vllt wirklich mal einen Probelauf zu machen. Ich bin gleich mal 3h damit gelaufen... perfekt. Und jetzt nach ein paar Tagen hat sich auch der Innenschuh etwas meinen Quadratlatschen angepasst. am anfang dachte ich auch sie sind etwas eng.. aber nach dem "einlaufen" mit etlichen spazis inzw. sind sie mega bequem.