Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 761.

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 15:32

Forenbeitrag von: »Tabasco«

[Split] Arbeits- vs. Showlinien

Zitat Ein Hund mit ausgeglichenem Wesen wäre ja eigentlich ideal- der jetzt nicht unbedingt wie ein Arbeitshund fordert und durchdreht wenn er nicht beschäftigt wird, aber auch nicht unbedingt so ne teilnahmslose Schlaftablette. Genau das finde ich auch. Viele Menschen möchten heute einen angenehmen Begleiter, der weder übertriebene äusserliche Showmerkmale hat, aber auch nicht mehr seinem ursprünglichen Verwendungszweck entsprechend gearbeitet werden will. Hier müssten moderne Züchter doch eig...

Montag, 15. Dezember 2014, 23:30

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Ausstellungen, Zucht und co.

Zitat Ne Arbeitsprüfung braucht der Mali schon grad gar nicht Das erstaunt mich - gerade beim Mali. Bei den Aussies ist übrigens eine Arbeitsprüfung vorgeschrieben, um die Zuchtzulassung zu bekommen.

Montag, 15. Dezember 2014, 21:12

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Ausstellungen, Zucht und co.

Wenn ein Wesenstest für einen Hund viel Stress bedeutet, gehört er meiner Meinung nach nicht in die Zucht. PS: Auch bei Körungen des Rasseclubs muss man unter Umständen durch die halbe Schweiz fahren. Sowohl beim Aussie wie auch bei meinen ev. zukünftigen Rassen gibt es die Körung nicht an verschiedenen Orten. Für manche Züchter ist es dann auch ein langer Anfahrtsweg.

Montag, 15. Dezember 2014, 20:27

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Ausstellungen, Zucht und co.

Zitat Da ist es nicht so eine Tortur wie bei uns in der Schweiz Ich war bereits an mehreren Ankörungen als Zuschauer dabei. Aber es ist mir nie aufgefallen, dass diese für die Hunde eine Tortur sein soll. Dass in der Schweiz ein Wesenstest Voraussetzung zur Zuchtfähigkeit ist, finde ich sehr, sehr positiv. Duffy: Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem Jazz!

Dienstag, 25. November 2014, 07:30

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Jazz hat grad ne Socke geschluckt

Ich kenne einen Flat, der hat ab und zu eine Socke inhaliert. Sie sind jedes Mal ohne Probleme wieder zum Vorschein gekommen. Also genauer gesagt: Die HH hat es jeweils erst beim koten bemerkt, dass er wieder eine Socke geklaut hatte...

Dienstag, 4. November 2014, 15:49

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Abschied nehmen

Gerade vorhin habe ich mich mit diesem Thema beschäftigt. Im Gespräch mit einer Nachbarin habe ich erfahren, dass Tabascos Jugendfreund vor einem Monat gestorben ist. An einem Tumor, wie es scheint. Mit ihm sind nun bereits 3 von den 4 im 2007 im Dorf eingezogenen Welpen gestorben. Nur Tabasco lebt noch. Passend dazu verhält sich mein Felltier in letzten paar Tage ungewohnt passiv. Schläft viel und macht allgemein einen matten Eindruck. Ich wünsche dir, dass du trotzdem noch ein paar schöne Mome...

Freitag, 14. März 2014, 19:07

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Spielzeug apportieren

Wenn ich Tabasco schnell bei mir haben will, er noch das Spielzeug vom gemeinsamen Spiel hat, aber eigentlich bereits zu müde ist, um weiter zu spielen, bringt er es auch nur sehr ungern und langsam. In einer solchen Situation verlange ich ein Aus und rufe ihn ohne Spielzeug ab. Als Belohnung darf er es meistens nachher wieder holen.

Freitag, 7. März 2014, 18:51

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Lungenwürmer

Es freut mich sehr, dass die Aussichten so gut sind. Da wird sich Amiga freuen, wenn sie schon bald wieder kurz spazieren gehen darf. Das wird bestimmt auch dir zugute kommen, denn einen gefrusteten Hund ertragen zu müssen, ist wohl nicht gerade angenehm. Zu diesen von Schnecken übertragenden Herz- und Lungenwürmern hatte ich vor 2 Jahren mal einen Zeitungsartikel gelesen. Ich glaube, ich hatte den sogar drüben eingestellt. Ich habe übrigens gestern Abend und heute mehrmals Tabascos Atemzüge gez...

Donnerstag, 6. März 2014, 20:20

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Lungenwürmer

Habe gerade gezählt. Tabasco liegt ruhig neben mir, schläft aber nicht. 23 Atemzüge pro Minute.

Donnerstag, 6. März 2014, 12:25

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Lungenwürmer

Ich hoffe, die Behandlung bringt den gewünschten Erfolg und wünsche Amiga schnell gute Besserung.

Dienstag, 17. Dezember 2013, 19:41

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Geschwollener Kopf

Nur so als Anstoss: Allergiediagnose mittels Bioresonanz konnte wissenschaftlich nicht nachgewiesen werden. Deshalb wäre ich vorsichtig, was die so ermittelten Diagnosen betrifft und mich nicht nur auf Weizen/Roggen konzentrieren.

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 16:13

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Quechua Weasy-Stiefel Sammelbestellung?

So schlecht nun auch nicht. In Lightroom würde ich etwas aufhellen und die Dynamik sowie die Sättigung hochschrauben. In anderen Worten: Das Blau dürfte gerne leuchtender sein.

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 14:12

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Quechua Weasy-Stiefel Sammelbestellung?

Danke, Nora! Meine sind heute angekommen. Von der Grösse her sind sie eher etwas zu gross. Aber so kann ich zwischen Schuh und Innenschuh noch eine fersenspornfreundliche Sohle einlegen.

Dienstag, 3. Dezember 2013, 10:43

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Die Hürden des Alltags

Sie verhält sich in den beiden Videos schon sehr unterschiedlich. Aber es sind trotz gleichem Ort auch unterschiedliche Bedingungen. - Die Schlepp ist dran. Das könnte ihr Halt und Sicherheit geben. - Auf dem neueren Video hört man deutlich deine Schritte im gefrorenen Schnee. Auch das könnte Bones Sicherheit vermitteln, weil sie dich laufen hört. - Wobei wir gerade zum nächsten Unterschied kommen: Im ersten Video bist du häufig stehen geblieben, was Bones vielleicht etwas verunsichert hat. Beim...

Mittwoch, 27. November 2013, 18:41

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Quechua Weasy-Stiefel Sammelbestellung?

Ist das jetzt was geworden mit der Sammelbestellung? (fragen meine kalten Füsse)

Dienstag, 26. November 2013, 21:23

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Die Hürden des Alltags

Zitat von »Bones« Jedoch bin ich nicht gewillt, sie dauerzubespassen, aber es gäbe sicher nen Mittelweg - evtl. offline - Nasenarbeit? Ich meinte damit auch nicht, dass du sie in solchen Situationen bespassen solltest. Nein, eher ihr vermitteln, dass sie jetzt ihr Ding machen darf. Was natürlich einfacher gesagt als getan ist. Ich könnte mir vorstellen, dass diese Wiese für Bones durch den ihr fast nur dort gewährten Freilauf (und ich nehme an, auch Spass und Spiel) sehr in Spannung kommt. Wie ...

Dienstag, 26. November 2013, 20:05

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Die Hürden des Alltags

Sie scannt zwar die Gegend ab, aber gleichzeitig bleibt sie sehr in deiner Nähe. Die Nervosität könnte vielleicht von einer Erwartungshaltung ihrerseit kommen. Sie macht den Eindruck, wie wenn sie jederzeit bereit sein will, um mit dir zu spielen/arbeiten. Sie löst sich gar nicht von dir. Tabasco zeigt dieses erwartungsvolle Verhalten auch manchmal. Da meint er bei jeder meiner kleinsten Bewegung, jetzt läuft gleich was. Mittlerweile ist für ihn mit einem "ok" (Freigabezeichen) klar, dass ich ni...

Donnerstag, 14. November 2013, 17:32

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Die verdammte Schwingtür

Noch etwas: Bei uns passierte das ja auf der Treppe, und dort hat es genug Platz für uns beide nebeneinander. Wäre dem nicht so, und hätte mich Tabasco beim Versuch, möglichst schnell hoch zu rennen, angerempelt, hätte ich ihm wohl was geflüstert. Beim Öffnen der Verbindungstür vor der Treppe versuchte er es zu Beginn, aber da musste ich mich ihm nur ein paar Mal mit einem "geit's eigentlech no!" und etwas körperlichen Einsatz entgegen stellen. Dann war ihm klar, dass auch ICH Anrecht auf Nichta...

Donnerstag, 14. November 2013, 13:04

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Quechua Weasy-Stiefel Sammelbestellung?

*Auchhabenwill*. PN folgt gleich.

Donnerstag, 14. November 2013, 10:29

Forenbeitrag von: »Tabasco«

Die verdammte Schwingtür

Und wenn Anti nicht dabei ist? Wirkt das entschleunigend? Ich hatte dasselbe Problem mit Tabasco, als die Katze noch bei uns lebte. Wenn wir (also beide Menschen) mit Tabasco vom Spaziergang durch die Haustüre nach Hause kamen, musste Herr Polizist schauen, wo die Katze ist. Jedoch ziemlich unaufgeregt und gesittet. Kamen wir jedoch von der Garage die Treppe in die Wohnung hoch, MUSSTE der Herr unbedingt vor uns hoch laufen, um ja der erste zu sein, der schauen konnte, dass alles rechtens ist. I...