Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 153.

Montag, 9. März 2015, 21:21

Forenbeitrag von: »Cudi«

Shopping! Für kaufsüchtige Hündeler...

Ich hab den da getestet: http://www.seelenhunde.ch/shop/spezielles/ Bei dem Modell gibt es keine monatlichen Gebühren, da es mit einer handelsüblichen PrePaid-Karte funktioniert. Hab gestaunt, wie exakt es die Position anzeigt, hätte ich nicht gedacht

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 13:39

Forenbeitrag von: »Cudi«

Ausstellungen, Zucht und co.

Ich bin ja nicht so Ausstellungserfahren, aber bei den paar die ich war, wurden die Eier meiner Rüden immer kontrolliert . Laut SKG ist übrigens das Ausstellen von chemisch kastrierten Rüden erlaubt. Sie wollen das angeblich sogar lockern, dass auch kastrierte Rüden gezeigt werden dürfen. Bei den Hündinnen weiss man es schlussendlich ja gar nicht, ob kastriert oder intakt Das Zehneckigen habe ich so aufgebaut, dass ich meinem Hund an die Schnauze fasse und ihm ein feines Leckerchen ins Maul stop...

Mittwoch, 12. November 2014, 22:23

Forenbeitrag von: »Cudi«

Krass erhöhte Leberwerte - Tipps/ Ideen gesucht

Anscheinend ist keine Banane, dafür aber Kartoffel und Reis drin (bei allen Sorten fehlt einfach die Banane und wurde durch Kartoffel ersetzt). Aber ab Mitte Dezember gibt es wieder die alte Zusammensetzung, es heisst dann aber nicht mehr BestesFutter, aber immer noch Fenrier Spezial (es gibt also keinen Firmennamen mehr). Im Moment ist da leider ein ziemliches Durcheinander...

Mittwoch, 12. November 2014, 12:50

Forenbeitrag von: »Cudi«

Krass erhöhte Leberwerte - Tipps/ Ideen gesucht

Hey super Nachrichten! Schön zu lesen, dass es Deinem Senior schon wieder so gut geht! Eine kleine Anmerkung zum Fenrier: Hast Du mitbekommen, dass dort im Moment eine andere Zusammensetzung auf dem Markt ist? Bei einigen Säcken stimmt auch die Deklaration nicht... Ab Mitte Dezember soll es das Futter wieder in der original Rezeptur geben. Nur nicht, dass Dein Wuffel dann noch ein Allergieproblem bekommt, oder so...

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 14:05

Forenbeitrag von: »Cudi«

Hundetrainer und Seminare gesucht

Also Stephan Gronostay hatte ich bisher auch immer bei Certodog. Bei ihm war ich auch an einem Wochenendkurs zum Thema Ressourcenverteidigung mit ganz viel Videomaterial und Praxis. Ich persönlich schätze Videos sehr, da man halt ganz einfach eine Szene mehrmals anschauen kann und dann ganz genau besprechen kann, was man sieht und wann man was wie machen kann. In der Praxis geht das meistens sehr schnell und man sieht nicht immer alles. Besonders wenn das Training mittels positiver Verstärkung g...

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 22:37

Forenbeitrag von: »Cudi«

Hundetrainer und Seminare gesucht

Hallo Magi Bei Certodog hast Du auch schon geguckt? Es werden im Moment laufend neue Kurse aufgeschaltet. Zu Ressourcenverteidigung, Kommunikation und Aggression kann ich Dir die Seminare von Stephan Gronostay sehr empfehlen. Ich war dieses Jahr wieder in mehreren seiner Kurse und finde ihn einfach nur hammermässig. Besonders die Intensivwoche zum Thema Körpersprache war genial. Er arbeitet gaaanz fein und kann nicht nur die Hunde super gut lesen und einschätzen. Seine Kurse werden wohl bald "ge...

Sonntag, 24. August 2014, 00:21

Forenbeitrag von: »Cudi«

Krankenversicherung für Hunde

Hallo Faya Ich hab meine Hunde zwar nicht versichert, hab mir aber so einige Angebote genauer angeschaut. Ich denke, das Angebot von Epona ist recht gut: http://www.epona.ch/german/chiens.html Sonst würde ich mal gucken, ob Deine "Menschenversicherung" ein Angebot für Hunde hat. Liebi Grüesslis

Mittwoch, 2. Juli 2014, 14:58

Forenbeitrag von: »Cudi«

Dummy-Training mit Cleo

Ja, Zürich ist mir leider zu weit. Besonders bei dem vielen Verkehr heutzutage... Supi, dass Du mal für mich die Ohren offen hältst - ist voll lieb Ich bin in Oberbipp zu Hause und arbeite in Rothrist. Alles was von den 2 Orten aus in 45 Minuten zu erreichen ist, kommt für mich für ein regelmässiges Training in Frage. Für Seminare und mehrtägige Workshops darf es auch mal weiter sein (für den Fall dass Du da etwas für blutige Anfänger empfehlen könntest). Ich würde Dich in dem Fall informieren, ...

Mittwoch, 2. Juli 2014, 12:32

Forenbeitrag von: »Cudi«

Dummy-Training mit Cleo

Hallo Cleo Ich finde es ganz toll, was Du mit Deiner kleinen Maus alles schaffst! Hut ab! Und vielen Dank für Deine tollen Berichte und Deinen superspannenden Blog! Ich finde die Dummyarbeit sehr spannend und würde mir das gerne mal live anschauen. Ich denke, das wäre eine ganz tolle Arbeit für mein kleines Mudimönsterchen . Leider kenne ich keine Trainingsmöglichkeiten in meiner Gegend... Kennst Du etwas am Jurasüdfuss? Wichtig ist mir, dass ohne aversive Methoden trainiert wird und die Übungen...

Donnerstag, 29. Mai 2014, 13:40

Forenbeitrag von: »Cudi«

Hinterbein-Muskeln

Ich würde da auch zu allererst mit einem TA schauen, wie fit denn der Hund ist. Muskelschwund hat eine Ursache die gefunden werden muss. Wenn zBsp der Hund mit der Hüfte oder dem Rücken Probleme hat, kann zBsp Rückwärtsgehen für den Hund auch recht schmerzhaft sein, wenn er Probleme mit der Wirbelsäule hat (Bandscheiben oder CEKS) ist es nicht gut, wenn der Hund hochsteht. Ich würde dann auch eher schauen, dass mein älteres Hundi zBsp auf Teer nicht mehr so rennt (was ich auch beim Jungen tue). ...

Donnerstag, 15. Mai 2014, 10:26

Forenbeitrag von: »Cudi«

AUS neu konditionieren?!

Hast Du das Tauschgeschäft mit Futter probiert? Hast Du schon mal mit 2 genau gleichen Spielzeugen probiert? Die müssen wirklich 100% identisch sein! Dann wenn der Hund eines hat, mit dem anderen anspielen und so einfach mal tauschen und gleich wieder weiter machen. Wenn dann der Hund zuverlässig das eine Teil ausspuckt, erst dann das Kommando geben (möglichst eine halbe Sekunde bevor er es tatsächlich tut). Dann sogleich mit dem anderen Spielzeug belohnen und weiter machen. Immer so wechseln. W...

Mittwoch, 14. Mai 2014, 17:16

Forenbeitrag von: »Cudi«

Die unendliche Geschichte von Inas Magenproblem

Ach, ich hatte ganz klar auf bessere News gehofft... Kann Dir gerade total mitfühlen: Mein Grosser hatte letzten Donnerstag eine Magendrehung, wurde notoperiert und ist noch nicht ganz fit (aber über den Berg!). Zitat von »Ina« Dank dem aktuellen Futterthread probiere ich noch Bestes Futter Bubbles aus und das Fenrier Spezial. Gucken wir mal Da kann ich Dir noch dazu sagen, dass ich echt voll zufrieden bin mit diesem Futter. Ich konnte noch keines so lange geben, wie das! Und es sieht immer noch...

Montag, 12. Mai 2014, 21:07

Forenbeitrag von: »Cudi«

Welches Futter denn noch? -Bitte um Hilfe-

In welchem Zeitraum hast Du denn all die Futtersorten ausprobiert? Nutro gibt es erst seit Kurzem nicht mehr... Du schreibst, dass bei ein paar Futtersorten der Output mehr ist als was Du reinlässt. Sonst wird solches Futter vertragen? Was ist so schlimm daran? Hast Du mal über einen längeren Zeitraum (min. 1 Monat) getestet, ob das besser wird? Nach meiner Erfahrung pendelt sich das mit der Zeit ein. Und wenn die Menge des Outputs gross bleibt, sonst aber alles passt und der Hund fit und gesund...

Montag, 5. Mai 2014, 23:50

Forenbeitrag von: »Cudi«

Filou macht BH

WOW! Super! Gratuliere zur bestandenen Prüfung! Wir werden uns nun auch bald an die BH1 wagen Weisst Du schon, wo ihr das nächste Mal starten werdet?

Freitag, 25. April 2014, 23:53

Forenbeitrag von: »Cudi«

Kimenas Obedience Hochs und Tiefs

Ich wäre morgen auch im Reusstal, wenn wir mit deren Fährtengruppe nicht ins Birrfeld gingen Viel Glück! Wird schon gut gehen! Die Hauptprobe muss schiefgehen, sonst klappts an der Prüfung nicht

Mittwoch, 9. April 2014, 13:35

Forenbeitrag von: »Cudi«

Gemeinsames Mantrailing training

Zitat von »Nora« meint ihr, dass mir sowas meine BH-Fährten-Übungen versauen würde? Also ich hab bei Jace mit Trailen und Fährten gleichzeitig begonnen. Er hat überhaupt kein Problem, die beiden Arbeiten zu unterscheiden, macht jeweils genau das, was er tun soll. Wichtig ist nur, dass Du jeweils ein klares Ritual hast. Bei mir ist es Fähnchen vs. Tüte, am Geschirr unten vs. oben befestigt (manchmal nehme ich fürs Trailen auch ein anderes Geschirr), am Geschirr führend vs. zwischen den Beinen an...

Dienstag, 8. April 2014, 13:09

Forenbeitrag von: »Cudi«

Bindungsarbeit

@ Duffy: Na klar doch Beim Spiegeln macht man das, was der Hund tut. Wenn er blinzelt, blinzelt man auch. Wenn er gähnt, gähnt man auch. Wenn der das Bein hebt, entlastet man das Bein ebenfalls. Man passt seinen Gang dem Hund an, "imitiert" das rumschnüffeln durch Senken des Kopfes. Generell spiegelt man NUR erwünschte Verhaltensweisen (wenn jetzt zBsp ein Hund um die Ecke kommt und meiner pöbelt, mach ich da natürlich nicht mit!). Man merkt, wie der Hund es registriert, dann kann man selbst etw...

Montag, 7. April 2014, 23:17

Forenbeitrag von: »Cudi«

Bindungsarbeit

Hmmm... Was versteht Ihr denn eigentlich genau unter Bindung? Für mich hat Bindung nichts damit zu tun, ob der Hund nun an mir klebt oder nicht. Auch sonst geht für mich so einiges eher unter "erlerntes Verhalten" als unter sowas wie "Bindung/Beziehung". Für mich ist es auch nicht so, dass ein Hund der eher für mich arbeitet eine bessere Bindung haben muss, als ein selbständiges Exemplar. Immer den Kontakt zu mir zu suchen kann auch einfach aufmerksamkeitsheischendes Verhalten sein, welches sich...

Montag, 7. April 2014, 16:02

Forenbeitrag von: »Cudi«

Wo trainieren: Gesammelte Hundeschulen

Aargau: 5745 Safenwil - van Cholinchove (Alltag, Obedience) -- Anne 5040 Schöftland - Sporty Dogs (Agility, Obedience) -- Anne 5330 Bad Zurzach - HuSta (IPO, VPG, BH) -- Luna und Nym'hya 5412 Gebenstorf - KV Gebenstorf-Turgi (BH, SanH, Agility, Obedience Familiengruppe) -- Luna 5606 Dintikon - El Perro - (Obedience, Alltag) -- Luna 5600 Ammerswil - Hundeschule Dream Team - (Plauschagility) -- Nym'hya 5405 Dättwil- KV Bäderstadt - (Obedience, BH, Familiengruppe) -- früher Nym'hya 4852 Rothrist - ...

Mittwoch, 2. April 2014, 13:17

Forenbeitrag von: »Cudi«

Eigenidentifikation

Ich habe die Eigen-ID bei meinen beiden Hundis auf dem Spaziergang im Wald aufgebaut. Hab dann jeweils unterwegs einen Tannenzapfen eingesteckt und den dann irgendwann später unter weiteren Tannenzäpfen hingelegt. Meine Beiden haben das jeweils spontan richtig gemacht. Wenn ich dann jeweils ein Kommando dafür hatte, habe ich es mit Hölzchen und anderen Gegenständen versucht und auch da hat es spontan geklappt. Ich denke es ist noch wichtig, dass man für diese Arbeit ein eigenes Kommando hat. Ode...