Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 780.

Sonntag, 9. Februar 2014, 18:13

Forenbeitrag von: »Jason«

Slalom Aufbau

Nein, habe ich leider nicht, Und das tolle Video von Susan Garret nachdem ich es aufgebaut habe, gibt es leider nicht mehr im Netz Moni

Donnerstag, 6. Februar 2014, 21:30

Forenbeitrag von: »Jason«

Probleme beim abrufen über den Sprung

Macht er es auch, wenn du ihn nur über einen Sprung abrufst? Falls ja, hast du es auch schon mal versucht, ihn über den Sprung zu schicken und ihn dann gleich wieder zurückzurufen (am Anfang holst du ihn dazu noch ganz nahe am Sprung ab und läufst rückwärts, sobald er auf dich zukommt). Das Ganze mit oder ohne Spielzeug. Moni

Donnerstag, 6. Februar 2014, 21:25

Forenbeitrag von: »Jason«

Slalom Aufbau

Ich hab mit Jason den Slalom über 2x2 aufgebaut und er ist heute einer seiner Lieblingsgeräte Zum Shappen des Slaloms habe ich diese Anleitung mal gefunden, habe sie aber nie ausprobiert. Aber rein von der Idee her gefällt sie mir gut und sie hat auch viele Parallelen zur 2x2 Methode. http://www.licence-to-jump.de/sport/slalom.html Was mir bei diesem Aufbau und der 2x2 Methode so gut gefällt, ist, dass sich der Hund von Anfang auf die Stangen und nicht auf den HF fokussiert. Moni

Sonntag, 2. Februar 2014, 16:56

Forenbeitrag von: »Jason«

Seminarbericht "Mentale Einstellung in der Ausbildung"

Ich meinte 2cm höher als auf dem ersten Bild. Beim untersten Bild wäre es mir dafür eher schon wieder etwas zu hoch. Denn wie du schreibst, soll es den Hund nur etwas begrenzen. Beim ersten Bild empfinde ich es so, dass es den Hund aus der Balance bringen könnte und beim letzten ist es schon so hoch, dass der Hund schon fast wieder ins Ziehen kommen könnte. Wenn ich es bei deinem Hund machen würde, dann wäre für mich die ideale Höhe eigentlich dort wo die dunkle Querlinie am Bein verläuft (beim ...

Sonntag, 2. Februar 2014, 13:02

Forenbeitrag von: »Jason«

Seminarbericht "Mentale Einstellung in der Ausbildung"

Zitat von »Danish« Auch beim Laufen. Sie soll nixht am Hals oder an der Brust liegen sondern leicht unterhalb der Ellenbogen! OK. Ich selber habe es lieber noch ca. 2 cm höher Moni

Sonntag, 2. Februar 2014, 09:45

Forenbeitrag von: »Jason«

Seminarbericht "Mentale Einstellung in der Ausbildung"

@Danish: War die Leine auch beim Laufen so weit unten oder nur hier im Stehen? Zitat von »andi+rudel« danke für die bilder. jetzt ist es mir verständlicher. hast du dazu zwei leinen..oder eine einzelne, längere? das sieht man nicht so gut. Andi, ich kann's dir sonst gerne mal zeigen. Aauch, wie man die Leine je nach Hund dann hält . Oder wie man's auch noch schlaufen kann, wenn der Hund einfach drüber steigt. Ich hab's damals bei Sandro viel benutzt, wenn er in Stress kam. Moni

Samstag, 25. Januar 2014, 12:05

Forenbeitrag von: »Jason«

Gejaule bei Spielzeug

Zitat Klingt blöd und ist sicher falsch, aber auf mich wirkt es als ob bei ihr durch das Gequitsche eine Art (Welpen-)Pflegeinstinkt ausgelöst würde, den sie selbst gar nicht recht einzuordnen weiss. Auch das Spieli vorsichtig herumtragen und damit weglaufen (in Sicherheit bringen) deute ich so. War auch meine erste Idee Moni

Donnerstag, 9. Januar 2014, 00:17

Forenbeitrag von: »Jason«

"Entwicklung & Erziehung" und "Hormone & Verhalten" mit PD Dr. Udo Gansloßer

Mir geht es wie Mosel Dogs. Wir hatten während unserer Trainerausbildung 6 Tage bei Udo Ganslosser und es hätten gerne noch mehr sein dürfen. Er hat nicht nur ein unheimliches Wissen, sondern für mich auch eine tolle, humorvolle und gut verständliche Art dieses rüberzubringen...sobald man sich an sein Sprachtempo und die Informationsdichte gewöhnt hatte. Moni

Donnerstag, 9. Januar 2014, 00:04

Forenbeitrag von: »Jason«

Mantrail-Trainingsfragen

Ich habe alle 3 genannten plus weitere Methoden, einem Anfängerhund das Trailen näher zu bringen, schon an diversen Seminaren kennenlernen dürfen. Und bei allen, haben die Hunde relativ schnell verstanden, was zu tun ist. Von dem her, hat für mich jede Methode ihre Berechtigung, solange der Trainer weiss, weshalb er sie anwendet, welche Vor- und Nachteile sie aufweisen, aber auch, zu welchem Team sie passen und zu welchem eher nicht. Und alle drei arbeiten dabei mit Hilfen und Hilsfmittelln, die...

Mittwoch, 8. Januar 2014, 23:58

Forenbeitrag von: »Jason«

Rudelstellungen

Zitat von »Tagtraum« Sind diese "Aufstellung" Workshops die NF Footstep anbieten dasselbe? Hab sowas bisher nur da mal gelesen. So wie ich es verstehe, geht es bei NF eher um die Situation und die Rolle, die der Hund in der jetzigen Lebenssituation einnimmt bzw. für was erstehen muss. so wie es auch hier beschrieben ist. http://www.canisland.de/seminare/2013/2013-02-17_Familenaufstellung_mit_Hund.pdf Zum Anderen, was ich hier gelesen habe, kann ich nur sagen, wer's glaubt...Für mich einfach imm...

Montag, 9. Dezember 2013, 16:23

Forenbeitrag von: »Jason«

Mantrail-Trainingsfragen

So wie du das beschreibst, wäre das auch kein Aufbau, den ich mit meinen Hunden machen wollte. Erstens an sehr schwierigen Orten für einen noch unerfahrenen Hund und zweitens sollte ein Hund in dem Stadium vorallem sehr viel Freude und Erfolg bei der Suche haben. Die Frustration auszuhalten, wenn die Versteckperson nicht so einfach gefunden werden kann, ist dann immer noch früh genug, wenn sich der Hund seiner Sache sicher ist. Frag mich nicht, wie viele kurze Trails Jason und ich gelaufen sind ...

Sonntag, 1. Dezember 2013, 19:12

Forenbeitrag von: »Jason«

Die Sache mit dem Carré-Aufbau

Mir ist es wie Pixel gegangen. Mit Target - kein Thema Jason rein zu schicken. Da hätte er locker immer die 10 geschafft. Zwischendurch ohne Target ging es mit der Zeit auch immer besser. Irgendwann haben wir dann begonnen, das Voraussenden an eine einzelne Pylone zu üben und ab da war ohne Target leider häufig der Wurm drin. Denn nun lief er bei der Box auf einmal auch die einzelnen Pylonen an und wurde immer unsicherer, wenn keine Bestätigung kam. Mit Target kein Problem, das konnte dann noch ...

Montag, 14. Oktober 2013, 23:34

Forenbeitrag von: »Jason«

Die 6te Trickserchallenge

Vor einer Weile habe ich mit Jason begonnen einen Trick mit dem Hinterbein zu erarbeiten. Irgendwie ist er dann aber leider in Vergessenheit geraten und so gibt es davon auch kein Video für die Trickserchallange. Aber unser Video von der 2. Übungssession kann ich zumindest zeigen: Moni

Samstag, 12. Oktober 2013, 13:35

Forenbeitrag von: »Jason«

1001Seminar: ""Wie ist'n der so? Leben mit Persönlichkeit(en) - Von A wie 'Ausgezeichnet kommuniziert' bis Z wie 'Zerstückelt schmeckt's besser'" mit Normen Mrozinski, 5. & 6.10.13

Gut geschrieben, Perrolina. Normen musste das 2-tägige Seminar ja doch sehr kürzen, so dass er leider einiges auslassen musste. Schade natürlich, dass auch der Feedback zu den einzelnen Hunden davon betroffen ist. Aber dazu hat es ja auch erst die einzelnen Übungen gebraucht, auch um selbst ein Gespür dafür zu bekommen wie der eigene reagiert, aber auch zu sehen wie andere Hunde auf die genau gleiche Situation reagieren. Und ich persönlich finde, dass das erreicht wurde. Toll wäre nun natürlich ...

Samstag, 12. Oktober 2013, 13:00

Forenbeitrag von: »Jason«

Die 6te Trickserchallenge

Dana macht das ja schon richtig toll mit dem Pfote oben halten. Aber du musst aufpassen, dass du sie nicht verwirrst. Man sieht beim Video nämlich sehr gut, wie sie am Anfang das Bein schön und ruhig hochhält, aber je, länger es dauert, desto mehr andere Dinge bietet sie dir an.' Ich persönlich hätte bei Minute 0.28 mit einem Jackpot aufgehört bzw. eine kurze Pause gemacht, denn ... Zitat von »GoldieR« Aber wie mache ich nun mit Dana den ersten Schritt fürs humpeln? Bin da grad total ratlos ...g...

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 01:10

Forenbeitrag von: »Jason«

1001Seminar: ""Wie ist'n der so? Leben mit Persönlichkeit(en) - Von A wie 'Ausgezeichnet kommuniziert' bis Z wie 'Zerstückelt schmeckt's besser'" mit Normen Mrozinski, 5. & 6.10.13

Während wir noch unser Mittagessen genossen steckte Norman draussen ein Viereck ab und probierte die geplante Übung gleich mit seiner Hündin aus. Diese, als alter Seminarhase, wusste natürlich gleich was nun kommt und legte sich daher lieber ins Platz statt sich erst aus dem Viereck herauslocken zu lassen, um dann doch nur zurückgeschickt zu werden. So führte uns Norman mit seiner jüngeren Hündin Afra vor, was es heisst, diese IM Viereck zu halten und bot uns anschliessend an, das Gleiche mit ih...

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 00:36

Forenbeitrag von: »Jason«

1001Seminar: ""Wie ist'n der so? Leben mit Persönlichkeit(en) - Von A wie 'Ausgezeichnet kommuniziert' bis Z wie 'Zerstückelt schmeckt's besser'" mit Normen Mrozinski, 5. & 6.10.13

Nora, vielen Dank für die vielen wirklich ganz, ganz tollen Bilder und für deine super Beobachtungen, Kommentare und Überlegungen zu den einzelnen Szenen. Es war spannend, das Ganze noch einmal aus einer anderen Perspektive zu erleben. Hier nun das Seminar noch aus meiner Sicht: Jason und ich sind am Samstag erst etwas später zur Gruppe gestossen und ich fand es toll, wie problemlos das ging - weder von Jasons’s Seite noch von der der anderen Hunde hörte man einen Kommentar Worüber ich mich ries...

Dienstag, 8. Oktober 2013, 08:03

Forenbeitrag von: »Jason«

1001Seminar: ""Wie ist'n der so? Leben mit Persönlichkeit(en) - Von A wie 'Ausgezeichnet kommuniziert' bis Z wie 'Zerstückelt schmeckt's besser'" mit Normen Mrozinski, 5. & 6.10.13

Muss dich leider enttäuschen, denn du darfst auch gerne Bilder mit mir drauf zeigen...solange ich nicht zu bedröpelt drauf ausschau Wär ja sonst auch schade um das Bild, das du mir von Jason und mir gezeigt hast. Moni Edit: ...und du hast deine Frage ja auch anders herum gestellt: keine PN wäre ja dann, "ich habe nichts dagegen, wenn Bilder gezeigt werden". Oder nicht?

Sonntag, 6. Oktober 2013, 21:28

Forenbeitrag von: »Jason«

1001Seminar: ""Wie ist'n der so? Leben mit Persönlichkeit(en) - Von A wie 'Ausgezeichnet kommuniziert' bis Z wie 'Zerstückelt schmeckt's besser'" mit Normen Mrozinski, 5. & 6.10.13

Es war ein klasse Seminar mit tollen Themen, Menschen und Hunden. Daher an dieser Stelle noch einmal ein grosses Dankeschön an Nora für die Organisation, dem GHV Weil für die Gastfreundschaft und natürlich Norman für das spannende und mit viel Kompetenz durchgeführte Seminar. Es hat Spass gemacht und ich freue mich auf die Bilder, die im Display schon toll ausgesehen haben. Moni

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 22:14

Forenbeitrag von: »Jason«

Hausmittel und Tipps bei Allergien (Milben, Gräser, Flöhe..)

Bei Jason hat die Panalogsalbe super gegen die Herbstgrasmilben-Allergie geholfen. Er hatte diese Allergie GsD nur im ersten Jahr und danach nie mehr. Moni